Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Wegfahrsperrenproblem

Diskutiere Wegfahrsperrenproblem im Scorpio Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo und guten abend an alle! Ich habe meiner Frau einen Scorpio 2,0i 100 kw/136PS Schaltgetriebe gekauft. Fahrzeug ist ein Rentnerfahrzeug...

  1. #1 swennadine, 13.11.2015
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo und guten abend an alle!

    Ich habe meiner Frau einen Scorpio 2,0i 100 kw/136PS Schaltgetriebe gekauft. Fahrzeug ist ein Rentnerfahrzeug gewesen, gepflegt ja usw.
    Nun zum eigentlichen Problem. Das Auto lief jetzt über viele Monate Problem los.

    Heute morgen wollte meine Frau wegfahren ja aber nichts mehr, Auto springt nicht an. Anlasser dreht kräftig. Die LED der Wegfahrsperre blinkt schnell und nach ca. 1 min kommt Fehlercode 16 beim blinken heraus.
    Heißt Kommunikation zwischen PATS und EEC-V Modul gestört. Habe daraufhin mal das Pats Modul ausgebaut und mal aufgemacht, und siehe da 9 Lötstellen sehen mehr als schlecht aus. Habe das Modul einem befreundetem Elektroniker mitgegeben der sämtliche Lötstellen sauber neu lötet. Vielleicht war es das ja schon.

    Eine Fordwerkstatt war auch sehr kooperativ und hat mir Stromlaufpläne usw. zur Verfügung gestellt. Nur leider von der PATS können sie nichts geben die Pläne sind auf Sicherheitsblättern gedruckt und kann man nichts kopieren. Schade.

    Jetzt meine Frage kann mir jemand die Pins nennen womit man die Wegfahrsperre brücken kann, sollte das mit dem löten keinen erfolg bringen. Gerne auch per Privater mail wegen Datenschutz. Ich meine einen 20 Jahre alten Scorpio klaut keiner mehr. Nur ich will ihn deswegen nicht schrotten wegen der blöden PATS. Habe schon öfter gelesen das viele Scorpios mit geberückter PATS da rum fahren. Wäre schön wenn einer helfen kann.

    Schönen abend noch.
    Gruß
     
  2. #2 MucCowboy, 13.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.916
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Du meinst wirklich, dass wenn die Werkstatt schon aus rechtlichen Gründen gewissen Informationen zurückgehalten hat, dass wir sie Dir dann geben?
    Es spielt überhaupt keine Rolle, wie alt das Auto ist um das es geht. Es ist und bleibt illegal. Deshalb dient dieses Forum mit solchen Infos nicht.
    Da musst Du schon eine Ecke im Internet finden sie es mit Recht und Gesetz nicht so genau nimmt ;)
     
  3. Pommi

    Pommi Guest

    Eine andere Frage: Wenn die PATS sperrt, warum dreht der Anlasser? Die PATS sperrt doch Zündung, Benzinpumpe und Anlasser. Oder irre ich mich da?
     
  4. #4 GeloeschterBenutzer, 14.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Was ist das daran so unverständlich ?
    sind doch 3 verschiedene systemkreise und wenn 2 ausfallen kann doch der 3.noch funktionieren .
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Ja, aber dann ist doch die PATS an sich nicht schuld dran. Dann wurden die Kreise nicht gesperrt, sondern sind einfach ausgefallen. Denn wenn die Wegfahrsperre aktiv ist, müssten doch alle drei nicht gehen. Im Umkehrschluß heisst dass dann, dass es nichts bringen würde, diese zu Überprücken, da dann die anderen 2 Kreise immer noch ohne Funktion wären, da der Fehler ja immer noch da wäre. Oder etwa nicht?
     
  6. #6 Fordbergkamen, 14.11.2015
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    29
    Nach meiner Vermutung wird es sich um die gute alte Bosch Nachrüst WFS handeln, die sich brücken lässt.
     
  7. #7 MucCowboy, 15.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.916
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nein. Beim Scorpio MK2 R4 ist je nach Baujahr die WFS entweder im PCM integriert oder das Ford-eigene WFS-Modul wurde verbaut, welches über den SCP-Bus mit dem PCM kommuniziert.

    @Pommi: Natürlich kommt auch der bekannte Kabelbaum-Fraß im Scorpio infrage, aber beim R4 ist der m.W. nicht so häufig. Auf der anderen Seite: die WFS kontrolliert und unterbricht mehrere getrennte Steuerkreise durch entsprechende elektronische Schaltstufen. Wenn die Aufhebung dieser Unterbrechung bei einigen davon nicht funktioniert, kann es dennoch die WFS selbst sein, die hier spinnt.
     
  8. Pommi

    Pommi Guest

    Ich weiß, worauf ihr im Grunde rauswollt. Es kann sein, dass von der WFS bei 2 von 3 Kreisen kein Freigabesignal kommt. Aber dann kommt es doch nicht daher, dass die WFS diese nicht freigibt, sondern dass das Freigabesignal nicht aus der WFS rauskommt.

    Im Grunde gibt es doch 2 Möglichkeiten, eine WFS zu umgehen:

    1. Der WFS einen richtigen Schlüssel vorgaukeln.
    2. Den Systemen danach vorzugaukeln, die WFS hätte ihr OK gegeben.

    Wie das jetzt technisch möglich ist, weiss ich nicht, will ich nicht wissen und wenn ich es wüsste, würde ich es nicht weitergeben.

    Im Falle 1 hätte es keine Auswirkung, wenn die WFS durch einen technischen Defekt 2 Kreise nicht freigibt, da das Freigabesignal dann ja immer noch nicht käme.

    Im Falle 2 wäre die WFS doch einfach obsolent, da man diese dann doch einfach ausbauen könnte und irgendwie ein Relais oder was dazwischen schalten, dass das Signal rausgibt. Und daran will ich einfach nicht glauben.

    Und damit komme ich jetzt auf das, worauf ich raus will: Wenn der Anlasser dreht, dürfte es nichts bringen, die WFS zu überbrücken, da ja die WFS den Schlüssel doch erkannt haben müsste, denn sonst wäre der Anlasser ja nicht frei. Ergo wären die anderen beiden Kreise immer noch ohne Funktion, wenn man die WFS überbrücken würde. Denn dann käme immer noch nur das Signal für den Anlasser an und für die anderen zwei immer noch nicht. Oder ist das System doch noch so "blöd"?
     
  9. #9 Didiford, 15.11.2015
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Fiesta Bj.1999 1,25 Ghia
    hallo
    bei meinem 94er Escort hab ich das mit der Wfs mal getestet, wenn er den Schlüssel nicht erkennt dreht der Anlasser trotsdem

    ich weiß nicht ob man das vergleichen kann aber man sollte sich nicht so darauf versteifen das der Anlasser durch die Wfs gesperrt wird
     
  10. #10 MucCowboy, 15.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.916
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    "blöd" ist es nicht.

    Wir haben festgestellt, dass es nicht die alte, nachträglich reingelötete Bosch-WFS ist, die nicht mit dem Zündschlüssel sondern über einen separaten Chip freigeschaltet wurde. Die war tatsächlich so primitiv und hat daraufhin mit ein paar internen Relais im Modul die gesperrten Stromkreise durchgeschaltet. Aber das ist schon lange dunkle Vergangenheit.

    Die nächste Stufe mit dem externen WFS-Modul von Ford war schon wesentlich komplexer. Zwar gab es auch da ein paar Stromkreise, wie z.B. der zum Anlasser, die im Modul einfach durchgeschaltet wurden und die man theoretisch extern überbrücken könnte. Aber der Bonus war, dass dieses Modul mittels digitalem Datenstrom dem Motorsteuergerät PCM mitgeteilt hat, ob es freigegeben hat oder nicht. Und das PCM hat dann via interner Software die restlichen Funktionen freigeschaltet, die man nicht einfach brücken kann: Zündspule und Einspritzung. Dieses Freigabesignal ist wie gesagt digital codiert. Wie es genau aussieht, ist Betriebsgeheimnis von Ford. Das ist schon sehr sehr schwer zu simmulieren.

    Und in der aktuellen Form, die ab 03/1996 auch beim besagten 2,0er Scorpio zum Einsatz kommt, ist die Funktion des externen WFS-Moduls in das PCM gewandert, als Software. Damit entfällt sogar die theoretisch angreifbare Datenübertragung zwischen den Modulen, weil das nur noch PCM-intern abläuft.

    Immer unter der Voraussetzung, dass das Fahrzeug unverbastelt ist (was ja auch noch ein Punkt sein kann):

    Ich gehe nach wie vor davon aus, dass der Schlüssel durchaus erkannt wurde, weshalb zumindest der Anlasser drehte. Da die WFS aller Wahrscheinlichkeit nach komplett im PCM realisiert ist, kommt nur ein Teildefekt im PCM oder eben ein externer Kabelbruch infrage. Äußerlich angreifen oder "überbrücken" kann man dieses System nicht. Eingeführt 1996, erscheint es den Konstrukteuren bis heute sicher genug und hat sich seitdem im Wesentlichen nicht geändert.

    @Didiford: Dein Essi kannte keine PCM-interne WFS, weil es die damals noch nicht gab. Hier wurde mit irgendeinem externen Modul gearbeitet.
     
  11. Pommi

    Pommi Guest

    Also doch so, wie ich es dachte: Falls man die WFS hätte überbrücken können, wäre das Problem immer noch da, da nicht die Sperrfunktion der WFS das Problem verursacht.
     
  12. #12 GeloeschterBenutzer, 16.11.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn ich das noch mal in der beschreibung des TS richtig lese , dann ist ein Pats der stufe 1 verbaut ,
    das heist es ist ein externes modul verbaut und laut blinkcode ist die datenverbindung zum PCM gestört .
    und fals ich das richtig in erinnerung habe ist beim Pats I der anlasserstromkreis nicht in die WFS integriert .
    sondern nur zündsystem , kraftstoffpumpe und spannungversorgung PCM .
     
  13. #13 swennadine, 03.12.2015
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo und guten abend.

    So wollte mal wieder von mir hören lassen. So der Fehler ist gefunden. Es liegt nicht an der Wegfahrsperre sondern am PCM. Das PCM wird bei angestecktem Stecker (Zündung aus) so heiß als würde es auf der Heizung liegen. Und es steigen "Rauchzeichen" aus dem PCM aus. Somit ist das PCM abgeraucht, und der nächste ist Scorpio gestorben.
    Danke an alle die helfen wollten.
    Gruß
     
  14. Pommi

    Pommi Guest

    Das heisst also: Der Grundfehler liegt wo anders. Denn wenn die Zündung aus ist dürfte das PCM gar nicht unter Strom stehen. Wenn es trotzdem warm wird (was ja nur bei einem Kurzschluß und Strom drauf passieren kann) ist irgendwo ausserhalb ein Fehler, der dafür sorgt, das trotz Zündung aus Strom am PCM anliegt. Und zwar nicht wenig. Da braucht es schon ein bisschen Stromstärke, dass da was kocht.
     
  15. #15 MucCowboy, 03.12.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.916
    Zustimmungen:
    410
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Doch, Pommi, das PCM hat auch eine Dauerplus-Versorgung für den Datenspeicher (Fehlercodes und Korrekturwertspeicher). Es steht dauerhaft unter Spannung, aber der Prozessor ist ohne Zündung inaktiv.
     
  16. #16 scheichi75, 04.12.2015
    scheichi75

    scheichi75 Neuling

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio MK 2 1996 2,3 l
    Hallo.

    Hatte bislang noch nie Probleme damit ( zum Glück ) , aber so schwieriger Fall ?

    VG Karsten
     
  17. #17 Trinity, 04.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    ja da wird wohl durch einen kurzschluß oder gleichen spnnung auf einem kabel ins PCM geschickt wo normalerweise
    keine rein darf und deshab raucht das PCM ab .
     
  18. #18 swennadine, 06.12.2015
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Wo jetzt die Hauptursache liegt direkt am PCM oder am Kabelstrang ist mir nun relativ egal. Den Scorpio nochmals zum laufen zu bringen würde mehr kosten als das gesamte Fahrzeug wert ist. Fahrzeug wurde schon abgemeldet und wird nun geschlachtet. Schließlich hat der Motor erst 110.000 km gelaufen und absolut trocken ohne Ölsiff.

    Gruß und schönen Advent.
     
Thema:

Wegfahrsperrenproblem

Die Seite wird geladen...

Wegfahrsperrenproblem - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Wegfahrsperrenproblem - Stecker & Kabel

    Wegfahrsperrenproblem - Stecker & Kabel: J3S Erstzulassung Juni 1999 Diesel 1800 44 KW Nur manchmal aber dafür in der Auswirkung umso schlimmer springt der Courier nicht an. Die LED für...