Weisser Qualm beim anfahren

Diskutiere Weisser Qualm beim anfahren im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Bei dem Fiesta meiner Tochter qualmt es beim anfahren weiss ohne ende ? Wer kann mir helfen ,was könnte das sein? Gruss Jochen

  1. #1 Jochen_Grautstück, 28.02.2008
    Jochen_Grautstück

    Jochen_Grautstück Guest

    Hallo

    Bei dem Fiesta meiner Tochter qualmt es beim anfahren weiss ohne ende ?

    Wer kann mir helfen ,was könnte das sein?

    Gruss Jochen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pothead, 28.02.2008
    Pothead

    Pothead GTI JÄGER

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Opel Astra G OPC
    Ist ein zeichen dafür das die Zylinderkopfdichtung kaputt ist
     
  4. snafoo

    snafoo Guest

    Mal ne Frage zu der Ursache:
    Was genau passiert denn bei einer kaputten Zylinderkopfdichtung bzw. was genau verursacht diesen weißen Qualm?

    (Hab das Problem nicht, wollte nur interessehalber den Grund wissen.)
     
  5. #4 knüppel74, 28.02.2008
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Bei einer kaputten Kopfdichtung wird entweder Kühlwasser in die Brennräume gedrückt (das verdampft dann und qualmt hinten weiß raus), ins Öl gedrückt (dann haste u.U. son hellbräunlichen Schmodder am Öleinfüllstutzen), oder Abgase werden in den Kühlwasserkreislauf gedrückt, das siehste, wenn bei geöffnetem Kühlwasserbehälter ständig Blasen austreten, die nach Abgasen riechen!
    Übrigens: "brauner Schmodder" im Öleinfüllstutzen muss nicht zwangsläufig ne kaputte Kopfdichtung sein, meistens ist es nur Kondenswasser bei sehr viel Kurzstrecke!
    Ich hoffe, dass ich nichts vergessen hab bzw. Müll geschrieben habe, es kann mich gerne jemand verbessern, falls was falsch war!
     
  6. snafoo

    snafoo Guest

    Ich habe braunen Ölschlamm am Öleinfüllstutzen, das sehe ich jedesmal wenn ich wieder Öl nachfülle. Aber ich fahre jeden Tag ca. 20 km (auch Autobahn) zur Arbeit, einfache Strecke. Das ist ja nicht gerade die typische Kurzstrecke...

    Deutet das also bei mir auch auf eine defekte Zylinderkopfdichtung hin, oder gibt's noch andere Möglichkeiten? Der Deckel selbst und auch der Gummischlauch zum Luftfiltergehäuse sind ebenfalls mit dem "Schnodder" zugekleistert. Die Entlüftung funktioniert bei also nicht mehr so richtig bis gar nicht. Kann der Ölschlamm auch daher kommen?

    Ich habe hier schon irgendwo gelesen, dass man die Teile am besten in Benzin legt, um sie zu reinigen. Ich habe aber außer im Tank kein Benzin zur Verfügung. Und ich kann ja schlecht mit einem Marmeladenglas zur Tankstelle gehen und das vollmachen. Gibt's auch andere Sachen, mit denen man die Teile wieder gut sauber bekommt?
     
  7. #6 Fastdriver, 28.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Beim Kaltstart qualmen die immer weiß alle autos das ist normal, aber wenn er im warmen zustand so dampft dann verbrennt er wasser, dann wird er aber ganz schnell heiß wenn er das tut das kannst mir glauben.
     
  8. #7 Jochen_Grautstück, 29.02.2008
    Jochen_Grautstück

    Jochen_Grautstück Guest

    Hi
    Das komische ist der Motor wird nicht zu heiß und das Qualmen beschränkt sich nur beim anfahren und beim fahren im 1 & 2 Gang ab dem 3.Gang qualmt nichts mehr und Wasserverlust ist bis jetzt auch noch nicht aufgetreten. Komisch oder?????????

    Gruss
    Jochen
     
  9. #8 knüppel74, 29.02.2008
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Solange kein spürbarer Kühlwasserverlust da ist, würde ich mir keine Sorgen machen!
    @Snafoo:
    Ich würde den Schlamm am besten so gut wie möglich wegmachen, die Entlüftung gründlich reinigen (womit, weiß ich leider grad auch net!) und beim nächsten Ölwechsel mal Motorspülung machen, z.B. von Liqui Moly, dann ist es erstmal ganz weg!
    Falls Du allerdings spürbaren Wasserverlust hast, ist es die Kopfdichtung, unbedingt erneuern oder Auto schnell verkaufen^^!
     
  10. #9 Fastdriver, 29.02.2008
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Der Schlamm bzw, diese hellbraune schlacke deutet auf Kurzstrecke hin sei mir net böse aber 20km sind keine Langstrecke bis 30km heißt eigentlich Kurzstrecke da wird der Motor net mal richtig unter dampf gesetzt.

    Fahr ihn mal 100km auf der Autobahn und sei net Zimperlich auch mal ausfahren den Bock und immer alles im auge behalten, Temperatur wasser und Öl.

    Tritt dann kein Wasserverlust oder Öl usw auf schaust nochmal ob er qualmt wenn du normal fährst auch ob der Schlam weg ist ggf mach noch nen Ölwehcsel gleich danach dann ist er schön heiß.
     
  11. #10 sabrina m, 09.06.2009
    sabrina m

    sabrina m Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford probe 1992 16v
    dichter weisser qualm

    hallo , bin zum erstenmal im forum vieleicht kann mir einer helfen.

    ich habe einen ford probe v16 seit 5 monaten, und habe folgendes problem.....
    wenn das auto eine nacht lang steht fängt er an zu qualmen ziemlich lang und sehr stark... weisser sehr dichter qualm trete ich aufs gas wirds noch schlimmer. ich war in 4 verschiedenen werkstätten und habe nachgefragt 3 konnten mir nicht weiter helfen und die 4 sagte die zylinderkopfdichtung sei kaputt. ich bin dann doch zu einer ford werkstatt gegangen und die sagten das der motor kaputt geht oder sogar schon kaputt ist ........ was ich mir wiederum nicht vorstellen kann weil er ziemlich gut und sehr ruhig läuft. und meistens ist es so das wenn der ganze qualm draussen ist war s das für den ganzen tag bis zum nächsten morgen ......!

    für jede antwort bin ich sehr dankbar
    mfg
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Carcasse, 09.06.2009
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    @Sabrina m: Der ganze Motor ist bestimmt nicht defekt. Beobachte den Kühlwasserstand. Mach dir bei kaltem Motor mit einem Edding einen Strich an den Vorratsbehälter, fahre ein paar Tage und kontrolliere den Stand wieder. Wenn du einen Verlust feststellst ist die Kopfdichtung bestimmt defekt.
     
  14. #12 sabrina m, 10.06.2009
    sabrina m

    sabrina m Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford probe 1992 16v
    vielen dank werd ich tun und einfach mal beobachten ..
     
Thema: Weisser Qualm beim anfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weiss Qualm aus auspuff wenn es draußen sehr wsrm ist

Die Seite wird geladen...

Weisser Qualm beim anfahren - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt)

    Drosselklappe, Motorsteuergerät, Notlauf...wer weiß Rat (verzweifelt): Hallo Freunde..erster Tread von mir und gleich Fragen über Fragen:-/ Wer weiß Rat!? Zusammengefasst: -> Auf der Autobahn liegengeblieben -...
  2. (MK3) Torque Pro, wer weiß denn wirklich etwas?

    (MK3) Torque Pro, wer weiß denn wirklich etwas?: Hallo, auch auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen..... Ich weiß, dass man zum Mond fliegen kann. Aber selbst mit meinem Wissen als...
  3. Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Problem beim öffnen, geht nicht immer?

    Problem beim öffnen, geht nicht immer?: Hallo zusammen, ich habe das Problem das mein Fiesta sich oft nicht öffnen lässt oder das es mehrere anläufe brauch. Mein Fahrer türgriff liegt...
  4. Auf was achten beim kauf von Ford s max???

    Auf was achten beim kauf von Ford s max???: Hi Leute, zur Zeit fahre ich einen 5er BMW E39 Bj.1999 und wegen Nachwuchs suche ich in größeres Auto. Leider sind die neueren BMW´s für mich...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?

    Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?: Meine Automatik stottert beim bremsen wie wenn der motor gleich abgewürgt wird und fängt sich dann wieder... passiert auch nur manchmal meistens...