C-MAX (Bj. 03-07) DM2 welche Batterie beim 2.0TDCi?

Diskutiere welche Batterie beim 2.0TDCi? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Moin, brauche wohl eine neue Batterie, wollte gerade eine bestellen, aber welche muss rein beim 2.0TDCi? Der Online-Shop zeigt mir von 70Ah...

  1. #1 focusdriver89, 24.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin,

    brauche wohl eine neue Batterie, wollte gerade eine bestellen, aber welche muss rein beim 2.0TDCi?

    Der Online-Shop zeigt mir von 70Ah bis 80Ah alles als mögliche Batterie an.

    Im Moment ist eine 80Ah drin von Ford, ist die ok? Die LiMa ist auch noch original da drin also wird das noch eine 120A-LiMa sein.

    Und dann noch: Die Originalbatterien sollen ja - auch laut ADAC-Tests - Schrott sein. Welche Batterien harmonieren am besten mit dem Ladesystem von Ford?
    Ich denke da entweder an eine von wartungsfreie von Energizer oder den aktuellen Testsieger Banner Powerbull. Oder doch lieber Bosch / Varta?


    Wünsche ein schönes Wochenende.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Pepper, 24.11.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1.8 10/03 + Fiesta MK6 ST 05/06
    bosch s5 wäre mein momentaner favorit, was die preisleistung angeht........alternativ noch die varta silver dynamic .........von den banners hatten 3 aus dem bekanntenkreis nix gutes zu berichten.........
     
  4. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, 163 PS, Powershift
    Also ich hab vor kurzer Zeit in einer Autozeitung mal ein Batterietest gelesen.

    Da ging es auch um Startkraft, besonders bei Kälte und um Ladeerhaltung usw.

    Die Varta hatte nur ein ausreichend.
    Die Banner schnitt mit gut ab.
    Testsieger war ganz klar die "Moll" !! :top1:
     
  5. #4 focusdriver89, 24.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    danke euch beiden. die banner ist dieses jahr sogar der testsieger beim adac. aber ehrlich gesagt bin ich auch schon von bosch überzeugt, denn mit den teilen hatte ich noch nie probleme, egal ob filter, bremsenteile, usw...war immer alles ganz gut...gucke mal nach der S5, die gibt es mit 77Ah...
     
  6. #5 86teufel, 29.11.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    sollteste aus den Baumarkt eine Holen, nim ein mess gerät mit. die darf nicht unter 12,5 volt haben !!! ist es darunter sind die defekt .Haben letztens ein bericht gezeigt. war sehr lehrreich. es muss nicht immer das drauf stehen was man lesen kann. denn Bosch und Vata ist auch nicht mehr das was es mal war!!!! ausser das es geld vernichtungs Batterien sind.
    selbst bei ford steht kein name drauf! denn meine musste letzten getauscht werden, mit viel Geläster. Und ich habe einen Nagelneue bekommen, (verkaufsraum ) wurde sie raus genommen. bin dabei stehen geblieben.
    Mein Max wa ein Vorführer ( Geschäftswagen) nur da hatte jemand die Batterie getauscht! die war 4 jahre Alt, und der wagen grade mal4 monate.
    habe die firma vor voll entedten tatsachen gestellt, entweder neue Batterie, oder Mein Geldzurück!
    es geht immer ! man muss nur hartnäckig bleiben.
    mfg fritz
     
  7. #6 focusdriver89, 30.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    habe jetzt eine VARTA BlueDynamic drin, war im Angebot bei einem Autoteileladen hier 75,- irgendwas.

    Dabei ist mir die Batteriepolklemme kaputt gegangen, bzw. der Konus da wo man den Pol festzieht. 175,- wollen die bei Ford haben inkl. Kabelbaum...>.<:rasend:
     
  8. #7 Der Pepper, 30.11.2012
    Der Pepper

    Der Pepper mein Wagen bekommt nur

    Dabei seit:
    22.08.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-MAX 1.8 10/03 + Fiesta MK6 ST 05/06
    für was nen neuen kabelbaum? da gibts doch reparaturpolklemmen, von würth/berner/stahlgruber..........alte klemme abschneiden, abisolieren und an der neuen festschrauben ;)
     
  9. #8 focusdriver89, 30.11.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    aha, das ist aber interessant. Bei mir ist die Klemme vom Pluspol kanputt, bzw. noch nichtmal die Klemme selbst, nur die Mutter, bzw. Schraube, womit man die Klemme festzieht, da ist das Gewinde kaputt, die Mutter dreht durch.

    Im Zubehör hab ich keine bekommen, laut Aussage des Teilemenschen ist es das Problem, dass die Klemme über Eck ist und die Zubehörklemmen sind gerade wie bei anderen Autos.

    Bei Ford gibt es die Klemme wohl nur inkl. dem ganzen Kabel.
     
  10. #9 86teufel, 01.12.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    ab in Eisenwarenladen und eine neue Schraube geholt und das war es. solange die Schrauben durchführungen heile sind kannste immer instand setzen. Haste mal ein Bild ? . denn Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Auch wenn das innen Gewinde defekt ist, halt eine längere Schraube Besorgen mit Mutter und schon war es das. mfg fritz:top1:
     
  11. #10 Loki_GER, 01.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2012
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Eben, VA-Schraube und Mutter besorgen, bei der Schraube evtl. am Schleifstein den Kopf an einer Seite abschleifen bis die Schraube passt und gut ist. Selbst wenn du in den Baumarkt gehst und ein ganzes Paket Schrauben/Muttern holst hast du noch immer 160€ gespart.

    Wenn du nicht "rumpfuschen" willst dann hol dir eine Reparaturklemme und tausche nur die Schraube aus, aber nur für eine defekte Schraube einen ganzen Kabelbaum für 175 € auswechseln ... die spinnen die Fordler! :rasend:

    Und Zubehörklemmen über Eck gibt es auch, kuckst du HIER

    EDIT: @ focusdriver89

    Ich sehe gerade du bist aus Oberhausen, zu welchem FFO gehst du denn?
    Mit den beiden ortsansässigen Ford-Werkstätten habe ich persönlich nicht so gute Erfahrungen gemacht und fahre jetzt lieber die paar Km nach MH ins Autohaus am Hingberg.
    Sehr nette Leute, sehr kompetente Meister die sich auch Mühe geben Probleme alternativ zum Ford-Teilekatalog zu lösen. Ich hatte mal ein ähnliches Problem wie du mit einem defekten Steckergehäuse das es nicht einzeln gab, eine Reparatur mit Originalteilen (kompletter Kabelbaum) hätte über 250 € gekostet, dort wurde das Problem, für mich, sehr zufriedenstellend gelöst.
     
  12. #11 focusdriver89, 01.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Hallo, danke euch beiden für die Antworten.

    Ich denke so werde ich es machen, bzw. mal versuchen mit den Schrauben. Bild kann ich morgen mal nachreichen


    @Loki: Vom AH am Hingberg habe ich schon viele gute Sachen gehört. Muss ich mal ausprobieren. In OB gehe ich auch nicht mehr zur Ford-Werkstatt, im Moment fahre ich immer nach DU-Walsum zum Autohaus Henneken, die sind auch richtig gut da. Die ssuchen noch die Fehler, bzw. setzen altersgemäß instand. Also nich nur "neu, neu, neu" da werden die Fehler gesucht und gefunden. Und das Auto wird gesaugt und gewaschen, das habe ich bei anderen FFH noch nie erlebt.
    Aber "Hingberg" ist wirklich auch mal ein Versuch wert. :top1:
     
  13. #12 86teufel, 02.12.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    wechseln kann jede Werkstatt, nur eine Reparatur ,kann nicht mehr jeder ...:freuen2:

    mfg fritz aus Hamm.

    PS , daher fahre ich auch lieber nach HANNOVER LAATZEN FORD: kann nichts Böses zu sagen. ;)
     
  14. wilih

    wilih Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich sind nur Ford oder Varta zugelassen (wg. der Ladestromstärke)
    Habe mir bei *** eine 72 AH einbauen lassen. ca 160,- incl. einbau

    Weiß jemand wie der Ruhestrom < 1 Stunde, > 1 Stunde sein soll?
     
  15. #14 86teufel, 08.12.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.

    Wie kommste denn darauf , mit dem zulassungen der Batterieen ? Habe ich ja noch nie gehört. Dann darfste auch nur die Luft aus der Fordwerkstatt nehmen,
    die ist vielleicht sauberer. Und zum Preis , alle achtung . dafür hätte ich bei meiner Werkstatt 2 st bekommen. No Name . Aber es muss ja jeder selber wissen, was er aus gibt. Nur du MUSST nicht die Batterie einbauen lassen. Oder ist es schon wieder der 1 April ?? mfg :lol:
     
  16. wilih

    wilih Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Die Batterie habe ich einbauen lassen, weil dazu dieverse Teile erstmal raus müssen. Der "Umbau" dauerte ca 30 Minten und hat mich 12,- Euro pauschal gekostet. Dafür mache ich es niemals selbst.
    Die Batterie war "teuer", wenn mir aber mehrer unabhängige stellen sagen, dass andere Battereien als Ford oder Varta problematich seien, dann wird da wohl was dran sein. Und Ford selbst lässt nur eigene oder Varta zu. Ich riskiere wegen 50,- Euro keine teuren Folgeschäden (Lichtmaschine, Elektronik, Ausgasung usw)
    Bleibt immernoch die Frage unbeantwortet, wie hoch er Ruhestrom sein sollte.
     
  17. #16 86teufel, 09.12.2012
    86teufel

    86teufel Forum As

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c max1,6 tdci.05//2L tdci .11.
    Ich weiss zwar nicht wo du Lebst, habe ich noch nicht gehört ,was du da vom Stapel lässt .Aber egal, muss ja jeder selber wissen. Ich selber habe die Batterie aus dem Zubehör waren ca 70€ , für den Focus Max gekauft! Einbau waren keine 10 Minuten, Mit Kaffetrinken neben bei. Haste ja eine Spezial Werkstatt da gehabt. .Dann viel spass . mfg
     
  18. wilih

    wilih Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich war nicht daneben gestanden, als das gemacht wurde, aber der Luftfilter musste erst raus, dann das Teil davor (was auch immer das ist...) Erst dann kann man die Batterie ausbauen.
    Auf jedenfall wurden von mehreren Seiten die "Umbauzeit" mit 30-45 Minuten veranschlagt (bis alles wieder geprüft ist und wieder geht)

    Kosten laut Ford: Utopische 280 Euro + Arbeitszeit d.h., vermutlich über 350 Euro !!
     
  19. #18 focusdriver89, 09.12.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    So habe meine Polklemme wieder fertig gemacht. Habe ein neues Gewinde reingeschnitten und eine neue Mutter drauf gedreht und festgezogen und siehe da, hält wunderbar. 175,- gespart, allerdings muss nächste Woche die Vorglühspindel und ein Relais getauscht werden für 330,-€ - ich hoffe ja dass er dann wieder anspringt wie am ersten Tag.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wody66

    wody66 Neuling

    Dabei seit:
    07.01.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C Max BJ 2004 1,8 120PS
    Hallo

    Ich habe mir eine Moll Batterie einbauen lassen alles zusammen in der freien

    Werkstatt am Ort mit Einbau waren ca 85 €

    Ruhestrom gibt es nur ca eine halbe stunde nach abstellen des Motors

    danach ist alles aus, jedenfalls bei meinen Cmax laut Messung der Werkstatt

    Die Werkstatt ist nur 400m Weg da bring ich mein Auto früh hin und hole es

    Mittag oder Abend ab Manchmal wird es aber zu mir heimgebracht :)

    Das beste der Stundensatz beträgt 40€ plus Märchensteuer und super Arbeit

    :top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1: da geht man gerne hin, und es wird nicht nur

    getauscht sondern richtig Repariert
     
  22. #20 HansDieter-Oberhausen, 29.06.2014
    HansDieter-Oberhausen

    HansDieter-Oberhausen Neuling

    Dabei seit:
    29.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, Entschuldigung das ich mich einmische, komme auch aus Oberhausen und wollte wissen ob Autohaus am Hingberg wirklich so viel teuerer ist - wie die Händler hier in Oberhausen, das sagte mir mein Nachbar. Aber ich kann es eigentlich nicht glauben, die Wartungen unde Serviceinspektionen können doch nicht so viel teuerer sein oder?

    Also ich meine die hier http://www.autohaus-am-hingberg.de/
     
Thema:

welche Batterie beim 2.0TDCi?

Die Seite wird geladen...

welche Batterie beim 2.0TDCi? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Sporadisches Klackern beim Anlassen

    Sporadisches Klackern beim Anlassen: Hallo Leute, ich habe seit einigen Wochen manchmal ein eigenartiges Klackern beim Anlassen. Denn ist der Wagen auch nicht anzukriegen. Power...
  2. Batterie Tourneo Custom

    Batterie Tourneo Custom: Hallo zusammen, durch meine Kurzstrecken fahrerei mit meinem Tourneo Custom Diesel Bj. 2016 wird die Batterie wo die Standheizung dran hängt nicht...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  4. Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu

    Zentralverriegelung klackt beim fahren ab und zu: Habe jetzt öfter gehört, dass meine Zentralverriegelung beim fahren ab und zu klackt. Ich kenne so etwas von BMW, wo man dann beim fahren die...
  5. Ranger '12 (Bj. 12-**) Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht

    Ölmenge passt nicht beim 2.2er / Ford interessiert es nicht: Ölmenge passt nicht! Es wurden 2 Ölwechsel gemacht, doch bereits nach 7,25 Litern ist Maximum am Messstab erreicht. Drauf sollen aber 8,6 Liter....