Puma (Bj. 97–00) ECT Welche ET bei Gewindefahrwerk?

Diskutiere Welche ET bei Gewindefahrwerk? im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo - liebe "Puma"-Nation. Ich habe da mal wieder ein Anliegen: Ich habe als Alu's die Propellerfelgen auf meinem Kleinen. Jetzt ist der TÜV...

  1. #1 mari1962, 11.03.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Hallo - liebe "Puma"-Nation.
    Ich habe da mal wieder ein Anliegen:
    Ich habe als Alu's die Propellerfelgen auf meinem Kleinen. Jetzt ist der TÜV fällig und ich habe, nach langen Recherchen, feststellen müssen, daß die LEB's fehlen, da ein Gewindefahrwerk verbaut ist (darum waren meine letzten SR 195/50/15 auch aussen abgefahren). Jetzt habe ich neue SR in der selben Größe.
    Komme ich mit den neuen SR auf den Propellerfelgen auch ohne LEB's durch den TÜV?
    (Das Problem mit dem einseitigen Abfahren löse ich dadurch natürlich nicht - weis ich!)
    Wenn ich andere Alu's nehmen möchte, welche ET bräuchten die dann, wenn ich keine LEB's habe oder nehmen will?
    ich bedanke mich für Eure Antworten schon im voraus.
     
  2. #2 Meikel_K, 11.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie man (mit etwas Anstrengung) aus dem früheren Thread ( http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=119224 ) herauslesen kann, schleifen die Propeller-Serienräder mit ET34 doch außen. Da nützt auch kein LEB. Und weiter nach innen geht auch nicht, nur noch weiter nach außen mit Spurplatten (witzlos).

    Mit 6.5Jx5 ET42 ging es offenbar ohne Schleifen. Dann nimm doch die.
     
  3. #3 mari1962, 11.03.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Die 6,5x15 ET 42 schleifen innen beim um die Kurve fahren und außerdem darf ich die, lt. ABE, nicht auf meinem PUMA fahren (jetzt im Winter ist mir das egal). Da ich aber keine Neueintragung in den Papieren machen will, möchte ich mir andere Felgen mit Gutachten für den PUMA holen. Dafür brauche ich aber die ET, die für meinem optimal ist. Ich weis, das es eine ET zwischen 35 und 38 sein muss. Die allgemeinen Original-Ford-Folgen z.B. haben meistens eine ET von 40 und die darf ich nicht fahren.
    Das mit den LEB's hat mir hier mal Jemand geschrieben.
     
  4. #4 Meikel_K, 12.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Also wenn ET42 innen schleifen und Serienräder mit ET34 außen schleifen, dann wird es schwierig. Wobei man das Schleifen innen mit LEB hinbekommen könnte, wenn es nur beim Volleinschlag der Lenkung auftritt. Die Maulweite spielt gar keine so entscheidende Rolle, weil der Reifen meistens an der Schulter schleift und nicht an der Stelle des breitesten Querschnitts.

    Ich würde es erst einmal mit LEB und den jetzt gefahrenen 6.5J ET42 versuchen. ABE und Gutachten helfen ohnehin nicht weiter, wenn das Auto tiefer gelegt ist - und das muss hier ja schon extrem vergurkt sein. Die 6J ET40 wären mit LEB vielleicht gar nicht schlecht gewesen.
     
  5. #5 mari1962, 13.03.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Was meinst Du mit vergurkt? Jetzt machst Du mir Angst. Ich habe das Auto doch so gekauft. Und wo bekomme ich die LEB heer?
     
  6. #6 Meikel_K, 13.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Naja - wie soll man es denn sonst nennen, wenn man sich eigentlich nur noch aussuchen kann, ob die Reifen innen oder außer kratzen? Vielleicht lässt sich mit diesem Radsturz jetzt die Vorspur gar nicht so einstellen, dass die Reifen gleichmäßig ablaufen. Wer das verbastelt hat, spielt keine Rolle: das Auto und das Problem ist jetzt Deins.

    Wenn die Tieferlegung nach dem Einbau vom TÜV abgenommen wurde, dann müssen doch irgendwelche Räder und Reifen auf dem Auto gewesen sein.

    LEB sind keine große Sache: das sind geschlitzte Scheiben (4-5 mm dick), die unter die Manschetten am Lenkgetriebe gesteckt werden und damit die Lenkung früher an den Anschlag kommen lassen. Die Teile kosten beim Ford-Händler nur ein paar Euro und sind von jeder Werkstatt im Handumdrehen eingebaut. Der TÜV braucht auch nicht unter die Manschetten zu schauen, sondern zählt die Anzahl der Lenkradumdrehungen von Anschlag zu Anschlag.
     
  7. #7 mari1962, 15.03.2013
    mari1962

    mari1962 Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1,7, Bj. 1999, 125 PS
    Die Tieferlegung ist in den Papieren eingetragen. Der Vorbesitzer hat die alten Propeller-Felgen mit Reifen 195/50 R15 (auch eingetragen) wieder drauf gemacht. Und diese sind jetzt außen einseitig abgefahren. Wenn ich das vermeiden will und (ich habe jetzt neue SR mit der gleichen Größe) wieder verwenden will, welche Größe von Spurverbreiterung brauche ich dann, damit die Reifen nicht wieder schleifen?
    Brauche ich die vorn sowie hinten? Oder nur vorn? Eigentlich wollte ich diese Propeller-Felgen nicht wieder benutzen, da ich sie total häßlich finde. Deshalb suche ich schon nach anderen Alu's mit ABE für den Puma. Ich habe auch schon welche gefunden; weis aber nicht, ob mir dann nicht das selbe Schiksal wie bei den Propeller-Felgen blüht. Aber mit wird nichts übrig bleiben. Ich möchte meinen Kleinen ohne irgendwelche Eintragungen und anderes durch den TÜV kriegen - auf legale Weise. Entschuldigt, wenn ich nerve.:)
     
  8. #8 Meikel_K, 15.03.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.662
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ich würde ja gerne helfen, aber ich steige nicht durch - offenbar fahren sich die 195/50 auf den Serienrädern doch nicht nur schief ab, sondern schleifen außen:
    Wenn die Reifen außen schleifen, ist mit LEB nichts zu machen. Wenn die Reifen "nur" schief außen ablaufen, dann muss die Vorspur korrigiert und zurückgenommen werden. Das Fahrwerk wird ja kaum Positivsturz haben.

    Gutachten und ABE nützen nichts, weil das Fahrwerk nicht mehr im Serienzustand ist. Andere Räder müssten also abgenommen werden. Bevor man noch mehr Geld da hineinsteckt, muss doch erst einmal klar sein, wo es klemmt. Hier kommst Du so nicht weiter, das kann eine Werkstatt vor Ort besser.
     
  9. #9 mk5_fahrer, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    Ok ich versuche mal Licht ins dunkel zu bringen:

    Die original Propellerfelgen mit ET34 dürfen garnicht schleifen!!!Auch nicht mit Gewindefahrwerk (ich hab mein Gewindefahrwerk ca. 7cm runtergeschraubt vorne+hinten.der liegt also richtig tief und es schleift nix).

    ET 40 ist das höchste was du fahren darfst.Höher als ET40 schleift innen am Federbein.

    Maximal fahren darfst du sogar ET15 mit TÜV-Segen OHNE Lenkeinschlagsbegrenzer.

    Ich selbst fahre 7x16 ET25 vorne und 7x16 ET 15 hinten (auch ET25 mit 10mm Spurplatten pro Seite) mit ca. 7cm Tieferlegung OHNE LEB´s und es schleift nichts (mit 195/45/16 Bereifung) und ist anstandslos eingetragen worden vom TÜV.Meine Felgen stehen also deutlich weiter raus als deine und es passt.

    ET15 ist auch das maximale was der TÜV beim Puma absegnet ohne was an der Karosserie bzw. den Radläufen zu machen.

    Wenn die Serienfelgen also bei dir schleifen, stimmt irgendetwas überhaupt nicht am Fahrwerk bzw. der Karosserie.Solange die Felgen eine "humane" Breite (wie z.b. 6,5-7,5 J) haben,dürfte bei ET15 bis ET40 (wobei ET 40 kurz davor ist innen zu schleifen) nichts schleifen.

    Und wer behauptete eigentlich das man mit Gewindefahrwerk LEB´s haben MUSS??Im Gutachten von meinem AP Gewindefahrwerk steht davon nichts drin und es wurde so ohne Probleme eingetragen.Mir ist auch nicht bekannt das Leute aus dem Puma Team Europe wegen eines Gewindefahrwerks LEB´s eingebaut hätten.LEB-Einbauten sind mir hauptsächlich bekannt wenn man 17 Zöller fahren will auf dem Puma,da wird es meist im Gutachten der Felgen verlangt.

    Hoffe ich konnte dir helfen mit meinem Beitrag.
     
Thema:

Welche ET bei Gewindefahrwerk?

Die Seite wird geladen...

Welche ET bei Gewindefahrwerk? - Ähnliche Themen

  1. 8x18 ET 45 Felgen

    8x18 ET 45 Felgen: Hallo, passen Felgen auf ein Focus 2 BJ 2010 ohne was zu ändern? Im Gutachten steht nichts drauf. Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
  2. Biete 8x19" ET 45 mit Toyo 235/35

    8x19" ET 45 mit Toyo 235/35: Verkaufe meine GMP Italia Arcan (Tomason) Aluräder in 8x19" ET 45 mit Toyo Proxess Bereifung. 235/35 Zwei Reifen wurden letzten Monat erneuert und...
  3. Felgen + Gewindefahrwerk = Eintragen?

    Felgen + Gewindefahrwerk = Eintragen?: Mahlzeit, ich habe in der Suchfunktion keine direkte Antwort auf meine Frage gefunden, also dachte ich mir ich erstelle ein neues Thema. Also es...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Umbau auf ST und Vmaxx Gewindefahrwerk

    Umbau auf ST und Vmaxx Gewindefahrwerk: Hallo, ich hab bisher eigentlich noch nicht wirklich was gepostet im Forum, wollte aber diesen Beitrag verfassen, weil ich denke, dass er evtl....
  5. Biete Kompletträder 8x19" ET 45 mit 235/35 19 Toyo

    Kompletträder 8x19" ET 45 mit 235/35 19 Toyo: Verkaufe einen Komplettradsatz mit guten Toyo Proxes T1 Sport Felgen sind GMP Italia Modell Arcan (Tomason Vertrieb), Größe 8,0x19" ET 45 mit LK...