Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Welche Flüssigkeiten erneuern? Welche Filter? Beste Produkte?

Diskutiere Welche Flüssigkeiten erneuern? Welche Filter? Beste Produkte? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe hier einen Fiesta MK6 JH1, 1.4 (EZ 2007) Benziner bekommen. Es gibt leider keine Nachweise über gemachte Ölwechsel oder...

  1. #1 woodland, 02.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Hallo,

    ich habe hier einen Fiesta MK6 JH1, 1.4 (EZ 2007) Benziner bekommen.

    Es gibt leider keine Nachweise über gemachte Ölwechsel oder sonstiges. Es ist nichts da ausser frischem Tüv.


    Jetzt möchte ich gerne wissen, was man grundsätzlich ab über 100 000 km in jedem Fall mal erneuern sollte.

    Ich liste mal auf was ich bisher weiß:

    - Motoröl
    - Getriebeöl
    - Hydrauliköl
    - Kühlwasser

    - Luftfilter
    - Ölfilter
    - Kraftstofffilter


    Das sind doch im wesentlichen die Dinge, die Einfluss auf die Fahreigenschaften haben, oder?

    Was davon kann ich selber wechseln, und was davon macht man lieber in einer Werkstatt? Ich bin handwerklich nicht unbegabt, habe aber keine Hebebühne und keine Grube.


    Und welches Motoröl ist wirklich das optimalste für den Fiesta auch hinsichtlich evt. Spritsparens... (gutes Öl = weniger spritverbrauch?)
    Was nimmt man für Getriebeöl? Es gibt doch bestimmt besseres als das was ab Werk drinne ist.



    Vielleicht kann jemand helfen... Danke :-)

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 02.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Kühlwasser braucht man nicht tauschen, nur schauen das der Frostschutzgehalt Ok ist, wobei Ford sagt alle 10Jahre

    Hydrauliköl (Lenkungsöl) muss auch nicht getauscht werden, oder hast du ein Problem damit?

    Getriebeöl muss auch nicht getauscht werden, wobei das erste Problem ist das man es nicht ablassen kann, du würdest unnötigerweise was anzetteln wenn du das getauscht haben möchtest

    wichtig ist das Motoröl! Einmal im Jahr oder alle 20.000km, das 5W30 von Ford ist schon ein Spritsparöl (Leichtlauföl), wenn du ein gutes möchtest mußt du ein "normales" Öl nehmen, zB. ein 5W40

    wichtig ist auch die Kupplungs.- und Bremsflüssigkeit! Ford sagt alle 2Jahre wechseln, oder zumindest den Wassergehalt messen

    wichtig sind auch die Zündkerzen, alle 60.000km (oder alle 3Jahre), zusammen mit dem Luftfilter

    der Kraftstofffilter ist alle 6Jahre/120.000km fällig

    wichtig ist auch der Zahnriemen, fällig alle 8Jahre oder 160.000km

    wichtig ist auch die Rostkontrolle, fällig einmal im Jahr, kann/darf nur der Ford Händler machen
     
  4. #3 woodland, 02.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Ok, danke.

    Um nochmal drauf einzugehen...:

    Mit dem Hydrauliköl habe ich natürlich keine Probleme, aber schadet es denn, dieses zu tauschen, und es durch ein neueres, besseres zu ersetzen? Lenkt es sich dann vielleicht noch besser/angenehmer?

    Getriebeöl: Ich habe da schon gegoogelt, und auch vereinzelnt Hinweise gefunden, dass man das auch ablassen kann, durch einen Verschluss. Warum sollte das denn nicht getauscht werden? Das verdreckt doch auch mit der Zeit, oder nicht?

    Motoröl: Ok, aber dann würde ich ein sehr gutes A3 Öl wollen, also wirklich eines das für Qualität steht. Gibt es da auch richtig gute Öle?

    Kupplungsflüssigkeit: Ist das auch öl, oder eine andere Flüssigkeit?

    Zahnriemen ist gerade neu gemacht.

    Was meinst du, würde so ein Tausch der aufgezählten Dinge inkl. aller Filter in einer Werkstatt kosten? Angenommen jemand macht das zum "Freundschaftspreis" :)


    Ich möchte das Auto in jedem Fall was das betrifft wieder fit machen und das sollte auch noch dieses Jahr passieren.

    Allerdings will ich auch nicht ahnungslos dabei sei, sondern am liebsten ein Öl selber kaufen und dann sagen dass ich dieses und jenes hier hin und da hin haben will...

    Damit ich weiß, dass auch das drinne ist, was ich mir ausgesucht habe :-)

    Gruß
     
  5. #4 vanguardboy, 03.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Hydraulikoel: lass es drinn sofern keine Probleme.

    Getriebeoel: lass drin sofern alles ok ist

    diese beiden sachen sind nicht nötig und wurden nur dein geldbeutel ärmer machen. Zumal es danach undicht werden kann wenn die antriebswelle gezogen wurde.

    Motoroel: kauf dir ein oel nach mb 229.5 das hat die höchste Anforderung ans oel.
     
  6. #5 woodland, 03.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011

    Hi,

    Irgendwo im Forum hier, meine ich gelesen zu haben dass das Getriebe es einem Dankt, wenn das Öl gewechselt wird. Gibt es da nicht auch vorgeschriebene wechselintervalle? Öl zieht doch Wasser und dreck an.... nach 7 Jahren oder mehr... wie mag das wohl dann aussehen?

    MUSS die Antriebswelle gezogen werden? Dachte da gibts einen Ablassstopfen oder Schraube... wie beim Motoröl.


    Kannst du mir einen amazon-link zu einem mb 229.5 Öl geben, dass optimal ist? Bei denen ist auf platz 1 was von Castrol... tuts sicher auch, aber obs das beste ist....

    Gruß :)
     
  7. #6 vanguardboy, 03.12.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Nein es gibt keine ablassschraube beim getriebel. Zumindest bei dem getriebe des fiestas (IB5) . Ford hat eine longllife füllung, und muss wie gesagt nicht gewechselt werden. Meins ist jetzt 158tkm/ 12 Jahre drinne und keine Probleme.

    Nimm das Highstar 5w40 , oder total quartz 9000 energy oder einds von addinol.. gibt halt viele Öle die gut sind. Ist einfach nur irgendwie eine glaubensfrage. Castrol ist mir einfach zu teuer
     
  8. #7 woodland, 03.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011

    IB5 ist die typenbezeichnung des Getriebes vom Fiesta MK6 JH1 ?

    Wo kann ich denn sowas mal nachsehen?


    Wo wir gerade dabei sind... wie ist das mit der Kupplungsflüssigkeit? Kann man die ablassen? Ist auch ein Öl, oder?

    Gruß
     
  9. #8 FocusZetec, 03.12.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Kupplungsflüssigkeit ist auch Bremsflüssigkeit, beide haben sogar einen gemeinsamen Ausgleichsbehälter (deswegen habe ich es oben auch zusammen aufgezählt!), die Kupplungsflüssigkeit wechselt man so wie die Bremsflüssigkeit
     
  10. #9 woodland, 03.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Das bedeutet also, wenn man das eine wechselt, wechselt man also beides, weil es gar nicht anders geht?

    Hab hier gerade die Anleitung vom fiesta und da steht auch ein Behälter mit Lenkhilfe... auch Öl.

    Wechselt man das auch, oder kippt man dort nur mal nach?


    btw:

    Da steht unter anderem auch folgendes:


    Wenn man es nicht wechseln sollte, warum schreiben die dann was man verwenden soll?
     
  11. #10 vanguardboy, 03.12.2014
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Muss angegeben werden da diese getriebe auch mal undicht werden können. Bzw Reparaturen. Dann muss man natürlich das Öl wechseln.
     
  12. #11 woodland, 03.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    ok, macht sinn :-)


    Und der Behälter mit Lenkhilfe?

    In der anleitung steht nicht wofür diese Flüssigkeit ist, also im Detail... Lenkhilfe hat wohl was mit dem Lenken zu tun, aber genau?
     
  13. #12 Pommi, 03.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.12.2014
    Pommi

    Pommi Guest

    Das ist die Lenkunterstützung. Das Öl da drin ist ein sogenanntes Hydrauliköl, gebaut für Druck aufzubauen. Ohne dieser Lenkhilfe müsste das Lenkrad etwa den doppelten Durchmesser haben. Kannst du gut bei LKWs nachschauen. Schau dir mal die Lenkräder von LKWs aus den 80er an und dann die heutigen. Die heutigen kannst du fast in PKWs einbauen, bei denen aus den 80er hättest du keinen Platz mehr auf dem Sitz.

    Getauscht werden muss da in der Regel nichts. Ist ein geschlossenes System. Wenn da was fehlt, muss das Lenksystem auf Undichtigkeiten überprüft werden. Kommt nicht gut, wenn dir in einer Kurve wegen zu wenig Servoöl die Lenkunterstützung ausfällt.

    Und noch was: Das ist eines der wenigen Systemen, die du nicht ohne besonderen Grund aufmachen sollst. Auch nicht den Vorratsbehälter. Das gleiche zählt für das Kühlwasser. Und der einzige Flüssigkeitsstand, der bei warmen Motor/Getriebe überprüft wird (wenn es denn notwendig ist), ist der Ölstand in einem Automatikgetriebe. Alle anderen sollten bei kalten Motor überprüft werden, Kühlwasser muss sogar bei kalten Motor, Motoröl frühestens 5 Minuten nach Motorstillstand.
     
  14. #13 woodland, 03.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Pommi

    Pommi Guest

    Er hat 2 Linien: Min und Max.

    Und wie gesagt, wenn da Flüssigkeit verloren geht, würde ich zuerst mal den Grund dafür suchen. Das kann Lebenswichtig sein. Es kann ja ein kleines Loch in einer Leitung sein, die dann urplötzlich platzt bzw. das Loch deutlich größer wird. Und dann ist die Lenkunterstützung weg. In einer Kurve kann das dazu führen, dass dir das Lenkrad durch die Finger zurückrutscht, da die Räder zurück auf Geradeauskurs wollen und du bedeutend mehr Kraft brauchst, sie in der Stellung zu halten. Ist fast damit zu vergleichen, als wenn dir bei einer Kurvenfahrt ein Vorderrad platzt.

    Und welches Servoöl da rein muss, muss ein anderer beantworten. Das müsste ich auch nachschauen. Steht aber in der Betriebsanleitung.

    Und das, was du da verlinkt hast, sind Motorenöle, die dürfen auf keinen Fall in die Servoleitung.
     
  17. #15 woodland, 04.12.2014
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Danke für die Info! Ich werds mal morgen kontrollieren lassen vom Fachmann.


    Zu den Motorölen.. das ist korrekt... aber ich dachte ich frage mal einfach so, welches von den dreien wohl "am besten" ist ;)

    Welches empfiehlt sich denn für den Fiesta?

    Achso, ich würde vor dem Öltausch auch ganz gerne eine Motorreinigung machen... macht auch sinn, oder?
    Gruß
     
Thema:

Welche Flüssigkeiten erneuern? Welche Filter? Beste Produkte?

Die Seite wird geladen...

Welche Flüssigkeiten erneuern? Welche Filter? Beste Produkte? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Zahnriemen erneuern Duratec Ti 1.6 Benziner

    Zahnriemen erneuern Duratec Ti 1.6 Benziner: Hallo zusammen, mein MKII Style Bj. 2009 mit Duratec Ti 1,6 (115PS) wird im Mai 2017 (8 Jahre), er hat 87000 km auf der Uhr bei sachter...
  2. Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern

    Microschalter an der Kofferraumklappe erneuern: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  3. Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen

    Microtaster erneuern um den Kofferraum zu öffnen: Hallo, seit einiger Zeit habe ich Probleme den Kofferraum mit der Hand zu öffnen.Habe nun den Microtaster an der Griffleiste ausgebaut und möchte...
  4. Ansaugbrücke erneuern

    Ansaugbrücke erneuern: Hallo Schrauber und Leute mit Ahnung, bei meinem Mondi sind die Wirbelklappen defeckt (Welle gebrochen).Da ich einen Mondi Bj.04/2002, 1,8ltr...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Auto verliert Flüssigkeit

    Auto verliert Flüssigkeit: [ATTACH] Hi Leute, ich habe mal eine Frage. Bei meinem Wagen leckt irgendwie etwas. Soweit ich erkenne verliert er aber kein Öl oder...