Welche Headunit, Verstärker etc zu CANTON QS 2.160?

Diskutiere Welche Headunit, Verstärker etc zu CANTON QS 2.160? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; hallo leute, ich hätte da mal ne frage bezüglich carhifi komponenten für mein ford focus mk2 facelift. würde mir gerne diese lautsprecher kaufen...

  1. #1 FocusBoy86, 03.12.2009
    FocusBoy86

    FocusBoy86 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus/2008/1,6
    hallo leute, ich hätte da mal ne frage bezüglich carhifi komponenten für mein ford focus mk2 facelift.
    würde mir gerne diese lautsprecher kaufen ([​IMG]CANTON QS 2.160), da ich diese damal in meinen honda prelude bb1 drin hatte und sie mir vom klang her sehr gut gefallen haben. jetzt meine fragen:
    welche endstufe sollte ich dafür holen?
    welches radio? und welchen subwoofer?
    wollte das alles selber einbauen und die lenkradfernbedienung muss weiterhin bestehen bleiben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MArtin.Ford.Focus, 04.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Guten Morgen !

    Du brauchst

    - Dämm-Material (Bitumenmatten mindestens, besser jedoch Alubutyl und Paste) Preis ist hier ab 50 € für eine provisorische Dämmung, richtig ordentlich kostet es um 100 € oder mehr !

    -Lautsprecher- Cinch- und Stromkabel, der Endstufe und dem Anspruch entsprechend !

    -Eine Endstufe (am besten Vierkanal, die treibt dann auch den Subwoofer an, darf ruhig etwas stärker sein :cooool::cooool:)

    __________________________

    Bei Radios kommt es eben noch darauf an,was du ausgeben willst. Adapter für deine LRFB gibt es normal für alle besseren Modelle, kostet allerdings meist ne Kleinigkeit). Meine Meinung : verzichten, lieber ein gut bedienbares Radio holen ! So oft muß man nicht rumregeln !

    Achte darauf, was das Radio können soll: Laufzeitkorrektur, Equalizer und Ipod-Steuerung sind einige Dinge, die moderne Radios so draufhaben, ab 180 € neu bekommst du solche Geräte von Kenwood. Andere Marken sind aber auch richtig okay ! Clarion, Pioneer, Alpine.......

    Geh doch mal zu einem Händler und prüfe Optik und Bedienung !

    ____________________

    Zum Thema Subwoofer : auch hier müßtest du dir durch einen Besuch beim Händler einig werden, welche Größe du willst, also wieviel Bassdruck das Ding schaffen soll !

    Hierbei entscheidet sich dann auch die Frage, ob du den Subwoofer besser separat antreibst mit einer zweiten, großen Endstufe !

    So ab 600-700 Watt am zweiten Kanalpaar gibt es dann kaum noch bezahlbare Vierkanal-Endstufen. Bedenke aber, daß ein Sub mit 500 Watt kaum leiser spielt als mit 600 oder 700 Watt !

    Vierkanal-Endstufen erleichtern die Verkabelung und brauchen meist weniger Platz ! Zwei separate Endstufen mit insgesamt 1000 Watt RMS oder mehr verlangen dagegen meist nach Zusatzbatterie, ein einsamer Powercap reicht dann nicht mehr .......

    _______________________

    So : mehr kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß, was du ausgeben willst


    GRUß !
     
  4. #3 FocusBoy86, 05.12.2009
    FocusBoy86

    FocusBoy86 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus/2008/1,6
    also ich hatte in meinen anderen autos immer 2 endstufen, eine für sub und eine für das frontsystem. und mit der dämmung ist mir bewusst, nur ich hab das letzte mal vor 4 jahren sachen gekauft und wollte nun gerne wissen was es so an guten, vorallem bezahlbaren sachen gibt?
    ich hatte früher ne crunch blackmax endstufe und ne magnat the rock für den sub, sony mp3 jadio, crunch xfat 800 und alubutumen matten verbaut, klanklich war es für mich ausreichen, nur der sub war mir zu schwammig und zu heftig.
    ich möchte guten klaren klang und dezenten bass. es muss nicht klatschen im nacken, es soll sich richtig gut anhören und vorallem laut und klar.
    ausgeben möchte ich max 1000 da ich im mom kaum geld zur verfügung habe und es mühsam zusammen spare
     
  5. #4 MArtin.Ford.Focus, 05.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Wenn du unbedingt zwei Endstufen willst, weil du es so immer hattest, dann kauf eben zwei ! Ich hindere dich nicht !

    Aber für ein völlig normales Frontsystem und einen Subwoofer mit 30er Chassis kann man eine einzelne, klanglich gute und dazu noch starke Vierkanal- Endstufe kaufen.

    Sowas : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130348187722&ru=http%3A%2F%2Fshop.ebay.de%3A80%2F%3F_from%3DR40%26_trksid%3Dp3907.m38.l1313%26_nkw%3D130348187722%26_sacat%3DSee-All-Categories%26_fvi%3D1&_rdc=1

    Da dürften 250 € genügen, das Gerät ist fast neu !

    Kleiner, aber auch klanglich gut : http://cgi.ebay.de/Rainbow-iPaul-4-...Auto_Hi_Fi_Autoverstärker?hash=item3ca7eb977b

    Da könnten 130 € reichen, das Gerät hat praktische Kabelfernbedienung


    Da brauchst du aber dann nicht soviel auszugeben, so´n Zeug kriegst du im Ebay hinterhergeschmissen. Würd ich aber nicht holen.....

    Mit einem präzise spielenden Sub kann man auch lange laut hören, ohne daß es zur Qual wird. Bau ne Stufe ein und geh Modelle testen.
     
  6. #5 FocusBoy86, 05.12.2009
    FocusBoy86

    FocusBoy86 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus/2008/1,6
    nein nein, müssen keine 2 endstufen werden, ich wollt nur sagen was ich in meinen früheren autos drin hatte^^

    was kannst du mir denn empfehlen, für den preis bis 1000 euro? also radio, lautsprecher bass und amp?
     
  7. #6 Mr. Binford, 05.12.2009
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Hab mal den Thementitel angepasst, der darf ruhig aussagen worum es im Thread geht. Bitte in Zukunft drauf achten, danke!
     
  8. #7 MArtin.Ford.Focus, 05.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.12.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Sieh dir bei Radios mal die Modelle Kenwood an :

    KDC-BT6544U


    KDC-W7544U


    KDC-BT8044U

    Das erste hat schon LAufzeitkorrektur und integriertes Bluetooth, das Zweite hat kein Bluetooth, aber dafür zwei Regler zum Steuern und Rear-USB (find ich besser) das dritte ist nochmal ne Spur besser ausgestattet.

    ____________________________

    Oder das Clarion DXZ788RUSB. Das nur nachrüstbares Bluetooth, aber dafür einen umfangreicheren Equalizer mit verstellbarer Bandbreite (Q-Faktor) und es ermöglicht echten Dreiwege-Aktivbetrieb.

    Die Frage wäre da nur, ob du überhaupt vollaktiven Betrieb willst: es ist schwerer einzustellen und du brauchst noch weitere Endstufenkanäle für die Hochtöner.

    Also entweder zwei Endstufen oder eine kräftige Fünfkanal ! Die Canton-Passivweiche entfält dann.

    _____________________

    Auch Alpine und Pioneer bieten in dieser Preisklasse sehr gute Radios, Laufzeitkorrektur haben die dann aber nicht !

    Amp hab ich dir doch schon empfohlen !:)

    Wenn du bis 150 ausgeben willst und nicht sooviel Kraft brauchst, dann nimm die Rainbow ! Wenn du Power willst, nimm die Audio-System !

    Und wenn du mit einer einzigen Endstufe vollaktiv fahren willst, dann nimm die :

    http://cgi.ebay.de/Soundstream-Ref8...Auto_Hi_Fi_Autoverstärker?hash=item3ca7fc9b5a

    ______________________

    Und bei Subs nach wie vor der Vorschlag, nach komplett eingebauter Anlage was testen gehen. Wo wohnst du denn ?? PLZ ?? Vielleicht kann man dich zu einem guten Händler schicken !
     
  9. #8 FocusBoy86, 05.12.2009
    FocusBoy86

    FocusBoy86 Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus/2008/1,6
    hey danke für deine ausreichende und komatieble beratung=)
    ich komme aus lünen das ist in der nähe von dortmund plz ist 44534.

    ist es denn schwer bei dem focus ein gutes gedämmtes system zu verbauen? oder hat der wagen genug platz?
     
  10. #9 MArtin.Ford.Focus, 05.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    :gruebel:

    Also ich hab den FOFO 1, hab noch nie im Zweier eingebaut. Kann aber nicht sooo schwer sein !

    http://www.xton.de/site/index.htm
    http://www.carhifi-point-hattingen.de/
     
  11. #10 mischit, 07.12.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Ich hab mir das Kenwood KDC-BT8044U angeschaut .

    Ich wollte mein Alpine gegen das Kenwood ersetzen .

    Ich hätte auch gern die Laufzeitkorrektur und das Bluetooth genutzt , für das Geld gibt es kein besseres Gerät . Ich habe es nicht gekauft weil die Front einen sehr billigen Eindruck hinterlassen hat , im Prospekt sieht es so edel aus .

    Das ist aber sicher Geschmackssache .

    Zum Subwoofer :

    ich hab so 10 Kisten ausprobiert :

    geschlossenes Gehäuse war nix , zu wenig Druck dafür sehr sauber .

    Bassreflex sehr viel Druck aber auch oft unsauber . Vor allem die 30 cm Chassis .Dann hab ich den 25 cm von Digital-Design probiert und der kann alles was ich wollte . Viel Druck UND sehr sauber .

    http://www.powernetshop.at/gehaeuse...l-designs-dd-1512-br-subwoofer-1-x-4-ohm.html

    Ist aber für Dich wohl zu teuer da Du für alles 1000 € ausgeben willst .
     
  12. #11 MArtin.Ford.Focus, 08.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2009
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Ich finde auch, daß die Alpine-Bedienfronten hochwertiger wirken. Aber haltbar sollten die Kenwood auch sein........

    Kommt immer darauf an, was du testest. JL, MTX oder Kicker sind gute Spezialisten für GG´s ! Man muß eben ein paar Wättchen mehr reinpumpen, dafür ist die Box kleiner !

    Das was du da verlinkst, ist aber ein 30er ! Wenn man sowas unbedingt will, muß man eben gebraucht schauen, dann kostet es noch die Hälfte. Ein Gehäuse kann man bauen oder ne günstige Fertigbox kaufen. Sollte aber etwas größer sein als die normalen Modelle, die oft zuwenig Liter haben!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 mischit, 09.12.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Der Link passt schon , einfach runterscrolen da stehen die Daten vom 25 .

    Das Bild sollte als Beispiel dienen um zu zeigen wie das Gehäuse aussieht .

    Das ist ja mit den geschlossenen Subwoofern das Problem . Erstens sind sie an sich schon nicht billig und dann braucht man noch eine Endstufe mit viel Leistung die natürlich auch entsprechend mehr Geld kostet .

    Der Sub hat mich als Bassreflex total überzeugt und das ohne Monsterendstufe . Ist aber Geschmackssache , sollte aber dem Themensteller zusagen da er gern einen sauberen Bass möchte und der ist so sauber wie Persil :lol: .....

    Wegen der Haltbarkeit des Kenwoods mach ich mir auch keine Sorgen . Ich wart jetzt bis im April die neuen Geräte rauskommen und schau mich dann nochmal um .
     
  15. #13 Cenaturis, 09.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2009
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    Headunit kann ich wenn du nicht zwingend LZK brauchst den Pioneer FH-P80BT sehr empfehlen! Hat Bluetooth, Ipod Control, 3 Vorverstärkerausgänge, super anpassbarer 7Band EQ. Die Freisprecheinrichtung ist absolut genial, ipod control haut total genial hin, incl Alphabet Suche was verdammt viel arbeit spart. Ich hab den seit Montag und bereue die 276€ überhauptnicht.
     
Thema:

Welche Headunit, Verstärker etc zu CANTON QS 2.160?

Die Seite wird geladen...

Welche Headunit, Verstärker etc zu CANTON QS 2.160? - Ähnliche Themen

  1. Verstärker!!!

    Verstärker!!!: Tacho.. Habe nun das halbe Internet durchforstet bezüglicj einbau von Verstärker und Subwoofer in den Mavericl aber nichts gefunden. Habe einen...
  2. Transit Connect, Verstärker

    Transit Connect, Verstärker: Servus zusammen! Habe seit Juni nun meinen Transit Connect (Trend L2, 120 PS, PowerShift) und bin eigentlich ganz zufrieden! Bis auf 2 Sachen: -...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Verstärker tauglich ?

    Verstärker tauglich ?: Hallo zusammen, nachdem jetzt mein Original FORD-Radio samt Bedieneinheit und Bluetooth-Modul ausgebaut und durch ein KAIER KR-9004 Android-Radio...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....

    Hilfe zum Thema SITZHEIZUNG etc....: Hallo habe mir aufgrund eines farbunfalls mit innenraumweiß neu gebraucht sitze jetzt mit sitzheizung zugelegt. WIE kann ich die jetzt sinnvoll...
  5. Biete Focus MK1 ST170 Nebler, Grille etc.

    Focus MK1 ST170 Nebler, Grille etc.: Hiho Hab paar Sachen zu verkaufen ST170 Nebler: Allgemein Guter Zustand Alle Halter / Nasen dran inkl. Stecker (einfach umlöten, fertig) 120€...