C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Welche Kerzen aus dem Zündkerzendschungel und traditionelle Fehler?

Diskutiere Welche Kerzen aus dem Zündkerzendschungel und traditionelle Fehler? im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Moin zusammen mein C-Max (BJ 2003, 8566 530, 1,8er Benziner, 88kw) startet zunehmend schlechter und vor dem Winter will ich die Zündkerzen...

  1. #1 preussenford, 28.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    Moin zusammen

    mein C-Max (BJ 2003, 8566 530, 1,8er Benziner, 88kw) startet zunehmend schlechter und vor dem Winter will ich die Zündkerzen wechseln.

    Jetzt finde ich bei Ebay folgende Teilenummern:
    1315691 oder 1369704

    Bei der einen steht immer "ab 2005" und bei der anderen "bis 2005".

    Lesen kann ich aber was macht den Unterschied aus oder habe ich da grundsätzlich die falschen Kerzen gefunden? Welche Kerzen muss ich für meinen Wagen nehmen? (Ich will die original FoMoCo-Kerzen)

    Ansonsten muss ich bekennen, dass ich noch nie Kerzen gewechselt habe, da ich aber bei meinem Citroen AX seinerzeit auch die Ventile eingestellt bekommen habe, traue ich mich da dann doch ran. Da ich damals allerdings auch am Anfang was falsch gemacht habe, die dumme Frage: Was kann ich beim Zündkerzenwechseln traditionell falsch machen? Muss ich bei den Zündspulen irgendwas beachten? (ist da Hochspannung drauf, nur bei kaltem Motor wechseln, ???)

    Habe in anderen Threads leider nichts brauchbares gefunden (oder verstehe ich die Suchfunktion hier im Forum nur nicht?), würde mich über hilfreiche Antworten freuen...
     
  2. #2 Gast002, 29.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Unter
    catcar.info
    Ford auswählen
    VIN eingeben
    und dann unter antriebstrang die passenden teilenummer raussuchen
    und damit im www auf die Suche gehen .
     
  3. #3 preussenford, 29.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    Danke vielmals, die Seite kannte ich noch nicht. Hat mir sehr geholfen und wird mir wohl auch noch helfen...
    (war die 1315691)

    Kann mir (als Laien) irgendwer noch etwas zu üblichen Fehlern beim Ein- und Ausbau sagen?
     
  4. #4 Gast002, 29.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    einen anständigen Kerzenschlüssel / Nuss verwenden
    und beim festziehen nicht verkannten damit man den Isolator der kerze nicht beschädigt
    anzugsdrehmoment hab ich jetzt nicht im kopf ich zieh die immer gut handfest an .
     
  5. #5 preussenford, 29.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    Danke vielmals!

    Muss bei der Zündspule was beachtet werden? Also Batterie abklemmen oder nur Zündung aus?
     
  6. #6 MucCowboy, 29.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.526
    Zustimmungen:
    363
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Zündungs-aus genügt hier.

    Achte aber darauf, dass die Pole der Batterie abgedeckt sind (Polkappen oder Deckel drüber). Denn manch einer hat schon versehentlich einen Schraubenschlüssel oder eine Ratsche achtlos auf die Batterie gelegt und dabei beide Pole zum Mega-Kurzschloss verbunden.
     
  7. #7 preussenford, 29.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    Danke @MucCowboy

    Sowas könnte mir tatsächlich passieren...

    Hinter so einer Batterie steckt ordentlich Wums. Habe seinerzeit einen alten Deutztraktor immer kurzschließen müssen zum starten weil der Schlüssel verloren gegangen war. Habe mir dabei einen großen (!) Schlitzschraubendreher verbrannt, da fehlt jetzt eine Ecke...
     
  8. #8 Gast002, 29.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Kann beim c Mac eigentlich nicht passieren weil über der Batterie eine Abdeckung drauf ist
     
  9. #9 Focus-CC, 29.09.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum Profi

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ein traditioneller Fehler ist blindes Vertrauen. Vertrauen auf den richtigen Elektrodenabstand. Vor dem Einbau prüfen und mit 0,8 macht man nix verkehrt.
    Größer wird er von Alleine ...
     
  10. #10 preussenford, 29.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    @Focus-CC : hm... und wie ändere ich den? Auf einem Stück Metall aufsetzen, nachdrücken und dabeieine Schieblehre zwischenklemmen?

    Nicht das mir da was abbricht...
     
  11. #11 Ghost-Driver, 29.09.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    Einbildung ist auch eine Bildung ;)
    Ford gibt für deinen motor einen elektrodenabstand von 1,3 mm an und so werden die zündkerzen normalerweise auch ausgeliefert .
    auf 0,8 sollte man nur bei gasbetrieb gehen .
    meine frau fährt einen baugleichen motor im mx5 und ich selbst einen 2,0l im fiesta st
    und hatten noch nie probleme mit diesem elektrodenabstand von 1,3 mm
    und einen merklichen abbrannt an den elektroden konnte ich beim wechsel alle 60.000 km auch nicht feststellen .
     
  12. #12 preussenford, 29.09.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    na dann... bin mal gespannt... morgen sollen die Kerzen kommen.
     
  13. #13 MucCowboy, 30.09.2016
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.526
    Zustimmungen:
    363
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wenn die Elektrode beim Nachbiegen abbricht, wäre sie ohnehin bald abgebrochen - und das im laufenden Betrieb. Nein, es ist relativ weiches Metall, das lässt sich mit leichtem Klopfen gut biegen.
     
  14. #14 preussenford, 03.10.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    so... Kerzen erfolgreich gewechselt.

    Ging dann doch ganz einfach:
    1. Abdeckung abnehmen
    2. Zündspulenkabel mit Isolierband durchnummerieren
    3. Zündspulenkabel bei der ersten Kerze abmachen (Stecker lässt sich leicht lösen)
    4. Zündspule abschrauben
    5. Zündspule abziehen
    6. Zündkerze abschrauben
    7. Zündkerze hochnehmen
    8. neue Zündkerze nach Messung des Elektrodenabstandes auf Zündkerzennuss aufstecken und per Hand einführen
    9. Zündkerze sachte per Hand andrehen
    10. Zündkerze am Ende "handfest" fest ziehen mit Ratsche (erst am Ende aufsetzen)
    11. Spule drauf
    12. Spule festschrauben
    13. Punkt 3-12 wiederholen bei Kerzen 2-4
    14. Deckel wieder drauf, Haube zu

    Material:
    - 4 Zündkerzen von Motocraft
    - Fühlerlehre
    - Ratschenkasten mit Zündkerzennuss
    - Isolierband
    - Kugelschreiber
    - Werkstattlampe

    Sonstiges:
    - Die Zündkerzen stecken senkrecht im Motorblock drin, man musste nicht schräg schrauben
    - da ich die Zündkerzennuss nie benutzt habe, klemmte die Zündkerze so fest in der Plastikhalterung der Nuss, dass die Nuss auf der Kerze im Motorblock hängen blieb und die Verlängerung abging. Habe dass dann so gelöst, dass ich mit einem Imbus die Plastikhalterung zum festklemmen etwas ausgenudelt habe. Beim abmachen der Nuss habe ich dann etwas gewackelt, dann löste sie sich ganz gut von der Kerze

    Hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe. Danke für die Tipps im Vorfeld!
     
  15. #15 Joshi Badford, 03.10.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    mich würde mal interessieren welchen elektrodenabstand die neuen kerzen hatten .
     
  16. #16 preussenford, 03.10.2016
    preussenford

    preussenford Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus C-Max - 11/2003 - 88kw - 1,8 Benzin
    1,3
     
Thema:

Welche Kerzen aus dem Zündkerzendschungel und traditionelle Fehler?

Die Seite wird geladen...

Welche Kerzen aus dem Zündkerzendschungel und traditionelle Fehler? - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Fehler P2110, Benziner Focus C Max 1,8

    Fehler P2110, Benziner Focus C Max 1,8: Hallo, an meinem Focus C Max 1,8 L Benziner, 120 PS, Bj.2004 erhalte ich die Fehlermeldung P2110, Drosselklappen Stellantrieb, Systeme im...
  2. Fehler P0299 P0069

    Fehler P0299 P0069: Moin, hab mir vor 7 Monaten einen Ford Focus III Bj 02/2012, 163PS mit Powershift gekauft, hab mittlerweile 110 Tausend auf der Uhr. Ich bin fast...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fehler P0030

    Fehler P0030: Servus, nun hat es meinen kleinen auch erwischt, Fehlercode P0030, also Lambdasondenheizung Bank 1 ect. Nun meine Frage, welche Sonde habt ihr als...
  4. Hilfe ich finde den Fehler nicht

    Hilfe ich finde den Fehler nicht: Hallo, Ich bin neu hier,ich fahre seit kurzem wieder Scorpio, aber er macht mucken... es ist ein Scorpio Turnier 2,0 DOHC Baujahr 04/94 also...
  5. Definierter Fehler aber ungeklärte Ursache, dringend Hilfe da sonst Verkauf!

    Definierter Fehler aber ungeklärte Ursache, dringend Hilfe da sonst Verkauf!: Hallo liebe Community, fahre seit mehreren Jahren meinen Ford Focus C-Max 1.6 TDCI BJ 07/2005 in der verhältnismäßig guten Ausstattung Ghia. Bin...