Welche Lösung habe ich nun noch? Gegnerische Versicherung zahlt nicht.

Diskutiere Welche Lösung habe ich nun noch? Gegnerische Versicherung zahlt nicht. im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Leute, ich hatte vor gut 4 Monaten einen Unfall. Der Unfallgegner hat mich beim Spurwechsel missachtet und hat mich vorne rechts am...

  1. #1 AbsolutStorm, 17.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Hallo Leute,

    ich hatte vor gut 4 Monaten einen Unfall. Der Unfallgegner hat mich beim Spurwechsel missachtet und hat mich vorne rechts am Stoßfänger/Kotflügel erwischt. Bei ihm (Plastik Stoßstange VW Fox) gar kein einziger Kratzer.
    Polizei war vorort und die haben ihm gesagt, dass ein Bußgeld auf ihn zu kommt, da er fehlerhaft die Spur gewechselt hat. (Damit ist die Schuldfrage eindeutig)
    Ich habe den Tag darauf einen Kostenvoranschlag bei Ford machen lassen. Die kamen auf knapp 1350,00€. Diesen KVA habe ich dann, mit der ausführlichen Unfallbeschreibung, der gegnerischen Versicherung zugeschickt. Nach gut 3 monatiger Bearbeitung kam die Antwort, dass Sie den Schaden nicht übernehmen werden, da solch ein Schaden am Auto bei solch einem Unfall nicht möglich sei.
    Gut, dann wollte ich einen Anwalt einschalten. Jetzt kommt das Problem. Das Auto läuft über meinen Vater, als Zweitwagen. In seiner Rechtsschutzversicherung steht aber, dass diese Versicherung nur für den Erstwagen zulässig ist. :(

    Wir haben uns eine Rechtsberatung beim ADAC eingeholt. Nun haben wir noch eine Email an die gegnerische Versicherung geschickt, wie sie ohne ein Blick auf die Autos entscheiden können, dass solch ein Schaden nicht möglich sei und dass uns kein Vorschaden bewusst ist.
    (Der auch definitif nicht vorhanden war!)


    Auto.jpg

    Was würdet ihr mir nun raten, was ich noch machen kann? Ich will nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Vorallem weil ich keine Schuld hatte! :skeptisch:
     
  2. #2 Timmy86, 17.09.2013
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    tu dir selbst einen gefallen und geh zu einem anwalt. er kann dir in einem beratungsgespräch sicherlich sagen was du auf eigene faust noch machen kannst. dann bist du auf der sichern seite.
    so ein beratungsgespräch ist meisten kostenfrei oder liegt bei einer pauschale von 10-20 euro.
     
  3. #3 binkino, 17.09.2013
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    16
    Misteriös. ich (!) würde der Versicherung noch mal schreiben (also was ich denen schreiben würde!)

    Die Beschädigung an unserem Fzg wurde durch Ihren VN am .... verursacht und von der Polizei (...) aufgenommen.
    Die Daten, nebst KV und Lichtbilder, liegen Ihnen bereits vor. Sie haben bis heute davon abgesehen, selbst einen
    Gutachter zu entsenden. Der KV entspricht dem durch den VN verursachten Schaden. Unklarheiten klären Sie direkt
    mit der KV erstellenden Werkstatt.
    Einer umgehenden Regulierung bis (Frist 7 Werktage) wird entgegen gesehen, weitere Rechtsmittel vorbehalten.

    Mit Versand gilt dieses Schreiben als zugestellt.

    Hochachtungsvoll,




    Du musst mit den Ketten rasseln.

    Ist doch egal ob Rechtschutz hast, die zahlt die gegnerische Versicherung dann.
    Oder was habt Ihr für einen Advokaten?? Gleich an die Versicherung schreiben, rühren die sich nciht, in 8 tagen zum Advoman und der soll denen gleich mal Bescheid stoßen, nebst Kostennote dass die raffen, dass es ernst gemeint ist! :D


    Musste ich auch gerade. Mir ist letzte Woche am 12.09. so ein Honk rückwärts auf meine Kiste gerollt ...
    Ohne Video (Handy läuft immer mit) wäre es ein Auffahrunfall oder zumindest auf 50:50 rausgekommen. Bis jetzt kein Lebenszeichen von der Versicherung. Heute mal angerufen, und Bewegung verursacht. Klare Ansage. Fzg muss wieder in verkehrssicheren Zustand versetzt werden, ggf Gutachter schicken. Oder Leihwagen. Melden die sich morgen nicht mit Gutachtertermin, rufe ich da wieder an oder fahre am Do. direkt hin und kläre das. Dann verlange ich die umgehende Bereitstellung eines Leihwagens, sollte das nicht geschehen die zärtliche Info, dass ich dann gleich nen Termin beim Advoman wahrnehmen werde und das dann erst richtig teuer für die Versicherung wird.
     
  4. #4 AbsolutStorm, 17.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Mein Problem ist nur das ich das Geld vorweg zahlen muss, auch wenn ich es am Ende wieder bekommen würde.

    Die Idee, sich trotzdem eine Beratung bei einem Rechtsanwalt zu holen ist gar nicht so schlecht. Auf solch eine Idee bin ich natürlich wieder nicht gekommen, weil ich nur an die Kosten gedacht habe.
     
  5. #5 Timmy86, 17.09.2013
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    wieso musst du das vorstrecken?

    niemand kann von die verlangen 1400 euro mal eben so vorzustrecken.
     
  6. #6 AbsolutStorm, 17.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Mir ist so, dass wenn ich keine Rechtsschutzversicherung habe, dass ich dann alle Kosten die entstehen zahlen muss, bis ein Urteil gefallen ist? Wie z.B. Gutachten.

    Was die Versicherung erzählt finde ich nur so mysteriös. Sie geben es ja einerseits zu, dass er schuldig ist, zahlen nur nicht, weil sie sagen, dass es einen Vorschaden an der Stelle gab!
     
  7. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.664
    Zustimmungen:
    203
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Bürohengste... ich vermute mal sie hängen sich an der Delle im Blech auf.
    Vielleicht sollten sie sich mal genauer damit befassen in welche Richtung sich Blech verbiegt wenn es an einer Kante gestaucht wird.
    Deppen gibts... :nene:
     
  8. RS2001

    RS2001 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2006, EO
    Dein Schreiben wird lautes Gelächter auslösen. Nicht rasseln lassen sondern tun. Oder glaubt du ernsthaft das auf den nächsten Brief eine andere Antwort kommt (falls überhaupt).

    Gruß Marco
     
  9. #9 binkino, 17.09.2013
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    16
    Das Lachen kommt vor den Tränen...
    Man muss dann natürlich Taten folgen lassen.
     
  10. #10 AbsolutStorm, 17.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Dann warte ich mal noch ein paar Tage, ansonsten schaue ich mal bei einem Anwalt vorbei und erkundige mich dann gleich mal bei dem wie es mit den Kosten aussieht, ob ich irgendwas vorstrecken muss bis zum Urteil oder nicht.
     
  11. #11 MaxMax66, 17.09.2013
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    11.239
    Zustimmungen:
    618
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    3 Monate Bearbeitung, bei Haftpflichtschaden? Zermürbungstechnik! Hinhaltetaktik!

    Einschreiben mit Fristsetzung zur Kostenübernahme ansonsten Anwalt und Klage!
    Du musst zwar erstmal die A-Kosten tragen, welche nach der Rechtssprechnung von der gegn. bezahlt werden müssen!
    Beachte zur Schuldfrage: Verkehrsrecht ist kein Zivilrecht!

    Bsp.: ich habe mal Bußgeld bezahlt, weil ich nicht äußerst weit rechts gefahren bin und hätte damit den Unfall (angeblich) vermeiden können,
    mein Unfallgegner damals ging leer aus, also kein Bußgeld, keine Punkte

    ich konnte aber nicht mehr lenken, da ich eine Vollbremsung eingeleitet hatte, da mir der Unfallgegner die Kurve geschnitten hatte...
    gottseidank waren meine Bremsspuren in den Polizeiprotokollen

    Versicherungstechnisch sah das so aus: ich soll nichts bekommen, weil ich angeblich den Unfall zu 100% verursacht hätte...
    dagegen habe ich einen Anwalt eingeschalten und das Urteil war 50/50, so bekam ich noch 50% vom Restwert (Totalschaden) meiner Karre
    mein schöner roter Escort :-(

    das Bußgeld habe ich trotz Urteil nie wieder gesehen
     
  12. #12 AbsolutStorm, 17.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Wie hoch sind in dem Fall solche "A-Kosten"?
    So ungefähr?
     
  13. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.990
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 1.5 EB, 150PS, EZ 11/17
    Die richten sich nach dem Streitwert.
     
  14. nobbel

    nobbel Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mustang GT 1994 5,0 HO
    Dein Vater ist Halter, Dein Vater ist auch Eigentümer = Du bist Zeuge. Klagen muss Dein Vater.
     
  15. #15 killertofu, 20.09.2013
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2018er Focus ST 2.0EB Turnier
    also ich schreib mal zum ersten beitrag, also Grundsätzliches, vllt. hilft es noch :)

    1. Der Kostenvoranschlag war schonmal falsch, entschuldige bitte das Sagen zu müssen, aber nur ein Gutachten ist eine rechtsgültige Beweissicherung (sehen allerdings nicht mal die Polizisten ein). Aber naja das nur für das nächste mal. Ein ordentliche Sachverständiger hätte eben die Spuren aufnehmen können und das ordentliche Ausweisen können das alles davon ist.

    2. In einem Schadenfall ist ein Gutachter und ein Anwalt kostenfrei für Sie. Die gegnerische Versicherung muss die kosten zur Haftungsquote (hier scheinbar 100%) übernehmen. Aber bitte achte darauf das es ein Verkehrsrechts spezialist ist! (Das Gründet sich auf das Recht der "Waffengleichheit").

    Also sag der Versicherung du gehst zum Anwalt, warte noch 1-2 Tage und dann geh wirklich. Die Versicherung versucht nur Ihre Kosten zu minimieren, aber ein eingedellter Kotflügel und ein gerissener Stoßfänger (denk mal das es so sein wird, hab das Bild nicht groß gemacht), sind typische Schäden aufgrund eines Spurwechsels.

    Sprich du hast gute Karten mit einem Anwalt. Dein Vater muss allerdings die Abtretungserklärung des Anwaltes unterschreiben (bzw. du im Auftrag ;) )
     
  16. #16 AbsolutStorm, 20.09.2013
    AbsolutStorm

    AbsolutStorm Guest

    Vielen dank für diese Antwort.
    Die gegnerische Versicherung übernimmt doch aber die Kosten erst nach dem Urteil oder? Ich kann ja nicht einfach sagen dass diese Versicherung jetzt einfach alles zahlt.
     
  17. #17 RH-Renntechnik, 20.09.2013
    RH-Renntechnik

    RH-Renntechnik <span style="font-weight: bold; color: rgb(117, 12

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4 Titanium S
    RS 2000 Gr. H
    RS 2000
    Wenn du die Kohle nicht hast , bleibt nur die Möglichkeit dir diese über einen Kredit zu holen, die Kosten trägt dann auch die gegnerische Versicherung incl Zinsen etc ...sofern sie verliert.
     
  18. #18 killertofu, 20.09.2013
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2018er Focus ST 2.0EB Turnier
    also du hast im unverschuldeten Unfallschadenfall immer das Recht einen EIGENEN Gutachter und einen EIGENEN Anwalt einzuschalten um mit der Versicherung auf Augenhöhe reden zu können (nennt sich "Waffengleichheit", da die Versicherung ebenfalls techniker und juristen hat, du allerdings leihe bist und somit in allen Fällen der Versicherung unterlegen bist). Sprich du Unterschreibst eine Abtretungserklärung welche Regelt das die Versicherung, je nach Haftungsquote den Gutachter und den Anwalt zahlt.

    Wie dies dann mit den Gerichtskosten wird, solltest du verlieren, weiß ich nicht. Das müsstest du bei der Erstberatung beim Anwalt in Erfahrung bringen. Allerdings ist die Haftung ja klar bei diesem Fall (hattest du einen Mitfahrer oder einen anderen Zeugen? Dann ist es erst recht klar!), somit wird die Versicherung verlieren. Meist knicken diese schon beim ersten Schreiben des Anwalts ein, da sonst höhere Kosten auflaufen werden.

    Weiterhin mit dem Anwalt sprechen inwieweit es noch sinnvoll ist einen Gutachter einzuschalten (mmn ist es immer sinnvoll!) und ein Gutachten über den Schaden erstellen lassen. (Geht ebenfalls über eine Abtretung der Kosten)

    @RH-Renntechnik: das ist leider nicht immer der Fall, es handelt sich hier ja nur um einen optischen Makel, solange er die Betriebserlaubnis nicht erlöschen lässt musst du leider warten bis die Versicherung zustimmt. Sollte allerdings ein Scheinwerferhalter angebrochen sein, so kannst du eine Notreparatur veranlassen und die Kosten der Versicherung in Rechnung stellen, eventuell sogar einen Kredit. Das sind allerdings Fragen für den Anwalt.
     
  19. #19 RH-Renntechnik, 20.09.2013
    RH-Renntechnik

    RH-Renntechnik <span style="font-weight: bold; color: rgb(117, 12

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk4 Titanium S
    RS 2000 Gr. H
    RS 2000
    Meine Antwort bezog sich auf die Frage was er machen soll da er kein Geld für Anwalt/Gerichtkosten hat ;-)
     
  20. #20 killertofu, 20.09.2013
    killertofu

    killertofu Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2018er Focus ST 2.0EB Turnier
    achso alles klar, dachte du meintest die Reparatur ;) Aber die Anwaltskosten müssen definitiv von der Versicherung getragen werden (je nach Haftungsquote)
     
Thema: Welche Lösung habe ich nun noch? Gegnerische Versicherung zahlt nicht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gegnerische versicherung zahlt nicht

    ,
  2. mich hat jemand beim Spurwechsel geschnitten

    ,
  3. unfall gegnerische versicherung zahlt nicht

    ,
  4. Kfz Versicherung teilschuld meine Versicherung hat gezahlt aber gegnerischen zahlt nicht,
  5. teilschuld auffahrunfall gelbe ampel,
  6. unfall gegnerische versicherung behauptet vorschaden,
  7. beim spurwechsel kontakt kratzer wer ist schuld,
  8. kein gehalt bekommen doch der anwalt will die selbstbeteiligung schon bei erstgespräch,
  9. Unfallverursacher behauptet ich hätte kein licht angehabt
Die Seite wird geladen...

Welche Lösung habe ich nun noch? Gegnerische Versicherung zahlt nicht. - Ähnliche Themen

  1. 3-Zylinder Effekt und keine Lösung

    3-Zylinder Effekt und keine Lösung: Hallo zusammen, bin mit meinem "Latein" am Ende und bräuchte Eure Hilfe. Ich habe die Foren hier schon gelesen und umgesetzt, aber keine Lösung...
  2. Ford Focus ST KFZ Versicherung

    Ford Focus ST KFZ Versicherung: Hallo zusammen! Ich bin noch neu hier und hoffe dass man mier hier vielleicht helfen kann. Aktuell spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Focus ST...
  3. Mustang V (Bj. 2005–2009) Versicherung Hilfe!

    Versicherung Hilfe!: Ich bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen, da ich im moment verzweifelt einen Mustang in meinen Besitz bringe möchte. Kurz zu meiner Person....
  4. F-150 & Größer (Bj. 2008–****) Einstufung der Kfz Versicherung eines F150 Bj.10

    Einstufung der Kfz Versicherung eines F150 Bj.10: Hallo, ich hoffe ich bin bei euch richtig und jemand kann mir helfen. Ich würde mir gern ein F-150 Bj.2010 kaufen und ihn als Pkw zulassen da ich...
  5. Classic Bird (Bj. 1955–1957) Welche Versicherung ist zu empfehlen?

    Welche Versicherung ist zu empfehlen?: Hallo zusammen, ich wollte mich einmal erkundigen, ob ihr mir eine günstige Versicherung empfehlen könnt. Mit meiner jetzigen bin ich komplett...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden