welche Radmuttern?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von focusdriver89, 23.08.2012.

  1. #1 focusdriver89, 23.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Moin,

    welche Radmuttern braucht man für die originalen Ford-Alufelgen?
    Müssen es zwingend diese mit dem beweglichen Ring sein oder kann man auch welche mit festem Kegel verwenden?

    Ich habe bei mir eigentlich die Muttern bunt gemischt drauf, also welche mit und welche ohne den Ring. Paar Stk. sind auch schon rund gedreht. Daher will ich jetzt nen Satz neue besorgen und dann die richtigen.


    Wer kann helfen?

    Dank und Gruß
    driver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andre1982, 24.08.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    Soweit ich weiss, brauchste für Alu´s Kugelbund und für Stahl Kegelbund.

    Hol se Dir am besten beim Fordhändler. Der kann ja noch nen Blick draufwerfen.

    Aber bei meinem Escort war es jedenfalls so.
     
  4. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Moin bevor du zum FFH gehst,
    schau auf eBay, oder ähnlich Reifenhändler Zubehör Laden etc.
    Beim FFH werden sie in Gold aufgewogen :was:


    Für Alu´s musst du Muttern mit beweglichen Kegelbund nehmen,
    und für Stahl einfache Stahlmuttern mit festen Kegelbund.
    Kegelbund 60° / Gewinde M12x1.5
    Du fährst einen 05er C-Max,
    schau mal in die Bedienungsanleitung da siehst du schon etwas mehr.
    Seite 179/ pdf 181
    Haste keine zieh dir eine:
    http://www.autopark-ingelheim.de/front_content.php?idcat=24



     
    Meikel_K gefällt das.
  5. #4 focusdriver89, 24.08.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Bombastisch, ich danke euch beiden! Der FFH nimmt 7,50 (pro Stk.) :wuetend:

    Betriebsanleitung, da bin ich noch garnicht drauf gekommen, aber jetzt weiß ich jaa bescheid. :top1:
     
  6. #5 MrWombel, 24.08.2012
    MrWombel

    MrWombel Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Hätte noch einen Satz daheim...
    Schick mir ne PM mit Deiner Preisvorstellung, wenn Du magst.
     
  7. #6 Andre1982, 24.08.2012
    Andre1982

    Andre1982 Guest

    7,50€ pro Stück?!

    Alter Verwalter!

    So teuer waren meine nicht. :verdutzt:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kletterbuxe, 24.08.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    entschuldg, wenn ich mich mal so rein quetsche.

    Ich sehe hin und wieder mal bei Autos, dass die Alumuttern Stalfelen halten.
    Unter welchen voraussetzungen ist das erlaubt?
    Problem ist ja wohl, dass sich die Alumuttern nicht so weit in die Stahlfelge reindrehen lassen und dann weniger Gewindegänge Halt haben.
     
  10. #8 Meikel_K, 25.08.2012
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.538
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vorübergehend ist das kein Problem, sonst könnte man damit ja auch kein Reserverad befestigen. Die Aluradmuttern haben in ihrem inneren Durchmesserbereich (also noch bevor die lose Scheibe zum Eingriff kommt) denselben Konus wie Stahlradmuttern.

    Der dauerhafte Einsatz ist bei den Muttern allerdings ausdrücklich nicht zulässig - egal ob 1-teilige oder 2-teilige Aluradmutter, weil der freiligende äußere Durchmesserbereich dann vergammelt und für die spätere Befestigung von Alurädern keine kontrollierten Reibverhältnisse mehr erlaubt. Bei den 2-teiligen Muttern mit loser Scheibe kann zudem noch Schmutz unter die Scheiben kommen. Außerdem rappeln sie. Der Verdrehschutz der Radabdeckungen passt auch nicht über die Aluradmuttern.

    Bei Fahrzeugen mit Radschrauben ist das eher kein Problem, da die Schraubenköpfe kleiner sind (SW17 für M12) als bei den Muttern (SW 19). Bei Ka Mk2 beispielsweise oder beim Galaxy Mk1 / 2 sind die Schrauben für Stahl und Alu gleich.
     
Thema:

welche Radmuttern?

Die Seite wird geladen...

welche Radmuttern? - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Defekte Radmuttern bei 17er Felgen

    Defekte Radmuttern bei 17er Felgen: Hallo Zusammen, habe einen 2012 B-Max mit 205-45 Reifen und entsprechenden Alu Felgen. Der Wagen hat fast 41000 Km gelaufen. Jetzt habe ich die...
  2. Alufelgen immer ohne Radmuttern???

    Alufelgen immer ohne Radmuttern???: Hallo, ich habe mir bei meinem Ford-Händler Winterreifen mit Alufelgen gekauft... Nachdem ich sie zu meiner Werkstatt zum Einlagern gebracht...
  3. Radmuttern Ford Focus 13 St

    Radmuttern Ford Focus 13 St: Biete hier Radmuttern an 13 St mit Edelstahlabdeckung. 10 + versand. Paypal
  4. Ford Radmuttern 12st

    Ford Radmuttern 12st: Biete hier 12 Ford Radmuttern an . Waren auf einem Focus 2. Dachte an 10€ + Versand. Paypal
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Radmuttern Felge abhängig?

    Radmuttern Felge abhängig?: Hallo, Wenn ich mir gebrauchte Alufelgen zulege, bei denen keine Muttern dabei sind, kann ich dann die von meinen originalen Alufelgen nutzen?...