welcher Familienwagen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Murmel83, 29.11.2011.

  1. #1 Murmel83, 29.11.2011
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    hallöle,

    da ich nu seit dem 25.11. papa bin :) und nun auch wieder nen job hab bei dem ich täglich 50km fahre, bin ich nu am überlegen, welchen wagen ich mir nu holen sollte. zur zeit hab ich noch mein schicken focus 1 stufenheck, der mir aber trotz anfänglichen beführworten zu klein scheint. außerdem schluckt er mit seinem 101ps nicht ganz so tolle 7,7liter auf hundert(sommer 1L mehr).

    zur wahl stehen ein :
    ab 2008er c-max diesel mit 109 oder 136ps,
    ab 2006er mondeo turnier diesel mit 136 oder 155ps
    sowie 2008er focus turnier diesel mit 109 oder 136ps

    jeweils dürften sie bis 11000€ kosten(was ja bei einigen schon seeehr wenig kilometer ergibt) und einigermaßen gute ausstattung sollte drin sein( möglichst ghia oder titatium^^)

    wäre nett wenn einige mir da mit rat beistehen können, wo welcher wagen passt, wo welche probleme auftreten und generelle kaufempfehlung, möglichst aus erfahrung;)

    auf eure antworten freu ich mich:top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focuswrc, 29.11.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    Halte dich von gebrauchten 1,6tdci fern. der rest sollte passen.
    Der mk2 focus ist grob gleich groß wie der mondi mk3 kombi. cmax haste mehr höhe. müsstest eher den unterhalt wie versicherung etc vergleichen
     
  4. #3 Schwally, 29.11.2011
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    also ich hab nen mondi mk3 turnier.. und der ist definitiv größer als der focus mk2!

    wenns vorerst bei dem einen kleinen racker bleibt, sollte ein focus ausreichen; der cmax ist auch angenehm..
    für 11k€ bekommst aber natürlich auch sehr gute mondeos...
    entscheide nach dem besten komplett angebot..

    zu den motoren.. beim mondeo injektoren (hier hilft 2-takt-öl) gehen gerne mal hinüber und das kostet dann.. rücklaufmengenmessung!
     
  5. #4 Murmel83, 29.11.2011
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    ah ok, dass hab ich nu auch net gedacht dass der fofo ähnlich groß is wie ein mondi...
    was spricht denn gegen den 1,6er? sind die diesel anfällig?
     
  6. #5 Murmel83, 29.11.2011
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    also is der 1,6er der "anfälligste" diesel im fordkonzern?weil die 1,6er benziener sind ja eig die "besten" im gesammten.
    wäre nett wenn einer mal schreibt der eben den 1,6er hat,obs probs damit gibt und wie der sich so fährt...
    mich reitzt ja eig echt der 2,2 liter aber der is einfach von steuern her zu krass...:wuetend:
     
  7. #6 focusdriver89, 29.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    guck mal im Forum nach, im MK2-Board sind mehrere Themen zu den Dieseln...aktuell "Die Qual der Wahl".

    Der C-Max 2.0TDCi ist in der VErsicherung der billigste von allen.
    www.autoampel.de
     
  8. #7 Murmel83, 29.11.2011
    Murmel83

    Murmel83 Guest

    danke für den tipp...gleich ma gucken... is ja ungewöhnlich,dass der stärkste in der versicherung der günstigste is...aber danke für den link!
    den 1,8er diesel hätte ich denke eh net in planung gestellt,...wie beim benziner:nicht fisch nicht fleisch...
    gibts große unterschiede vom 1.6er zu 2.0er...?
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 focusdriver89, 29.11.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Der 1.8er hat aber den Vorteil, dass er keinen DPF braucht um an eine grüne Plakette zu kommen. Und es ist der "alte" Motor der schon im FoFo MK1 gut lief.

    Unterschiede gibts folgende:

    -1.6er anfälliger (Turbos, Injektoren)
    -1.6er hat 5 Gang Getriebe (im 2.0L entsprechen 120kmh dank 6. Gang gerade mal 2.000U/Min, was sehr angenehm ist (Geräusch) und sparsam)
    -2.0 ist robust, man kann ihm durchaus mal auf den Kopf treten, eher unauffällig der Motor
    - 2.0 verbraucht nicht wesentlich sehr viel mehr als 1.6
    -2.0 bietet jede Menge Fahrspass durch 320Nm Serie...soll es mehr sein, sind bis zu 180PS drin :boesegrinsen:

    Allerdings klar, der 1.6er kost weniger Steuern und braucht beim Ölwechsel ca. 2L Öl weniger, aber ich denke das sollte zu vernachlässigen sein.


    2.2TDCi im Mondeo ist geil, klar. Allerdings verbraucht der dann soviel Diesel, wie deine Stufe jetzt an Benzin verbraucht. Klar hat ja auch mehr Leistung, aber wenn du sparen willst, dann eher suboptimal. Dazu noch hohe Steuer und Hohe Versicherungseinstufung. Da muss man schon "wollen", dass einem die Mwehrkosten egal sind.

    Und wie gesagt aus dem 2.0TDCi im Focus kann man auch eine Rakete bauen, die weniger verbraucht...
     
  11. #9 focuswrc, 29.11.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    jap. kannste nicht mitnander vergleichen. kraftvoller, fast gleicher verbrauch und dann eben nicht so anfällig.



    zum vergleich mondi mk3 kombi und focus mk2 kombi: länge, breite und höhe fast identisch..
    nur die linienführung des mondi wirkt bulliger..

    http://www.adac.de/_ext/itr/tests/A...nier_20_Style/Ford_Focus_Turnier_20_Style.pdf

    der mondi soll 540l haben. also 85l mehr, aber ich weis halt nicht, inwiweit die höhe da mit reinspielt, oder obs die breite ist.
     
Thema:

welcher Familienwagen?