Welcher laufruhige und sparsame Dieselmotor?

Diskutiere Welcher laufruhige und sparsame Dieselmotor? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, welchen Dieselmotor würdet Ihr mir für einen Ford Focus empfehlen, der möglichst laufruhig und sparsam ist? Vielen Dank für Eure Hilfe.

  1. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    Hallo,

    welchen Dieselmotor würdet Ihr mir für einen Ford Focus empfehlen, der möglichst laufruhig und sparsam ist?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. #2 tba9901, 20.05.2011
    tba9901

    tba9901 Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    c-Max 2011, 1,6 TDCI 85kW, Titanium
    also ich bin mit dem 1,6 tdi im neuen c-max voll zufrieden. der ist soooo leise, daß ich in der stadt immer mal auf den drehzahlmesser schau, ob der motor noch an ist..

    ohne spaß: beim ausschalten (mit der start-taste) kontrolliere ich TATSÄCHLICH die instrumente, bevor ich die kupplung loslasse.

    der motor ist SEHR leise!!
    verbrauch: überzeugt mich noch nicht, ist aber jetzt schon deutlich weniger, als bei meinem altea nach 2 jahren ..... liegt aber immer noch 1,5 liter ÜBER dem normverbrauch lt. prospekt
     
  3. saaash

    saaash Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Style+ 1.6 Ti-VCT
    Welcher Motor hängt vor allem auch davon ab, welcher Focus es denn sein soll: MK1, MK2 oder MK3? Und dann natürlich von deinem Anspruch an Fahrleistungen. Beim MK2 z.B. hast du die Wahl zwischen dem 1.6 TDCi mit 109PS oder dem 2.0 TDCi mit 136PS. Die anderen Diesel die teilweise als Reimporte angeboten werden, bzw bei älteren Modellen noch verfügbar waren, sollen eher nicht so toll sein.
     
  4. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    Hallo saaash,

    es geht um den MK2. Bin kein Raser, möchte mich aber bei 120-130 km/h noch ohne Brüllen unterhalten können, was ich mit meinem MK1 Benziner leider NICHT kann.

    Wie sehen denn die echten Verbrauchswerte eines MK2 mit 1.6/2.0 TDCi so aus?
     
  5. #5 focuswrc, 20.05.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    hab nen 1.6 tdci, verbrauch steht in der signatur. mk2 FL. find den auchnoch bei 180 recht angenehm im innenraum..
     
  6. #6 Rolli 3, 20.05.2011
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Beim 2 Liter Diesel ist auf der Bahn vom Motor selbst fast nichts zu hören. Die meisten Geräusche, die man wahrnimmt sind die Reifengeräusche!
    Da hilft nur ganz, ganz viel dämmen oder leisere Reifen aufziehen.
     
  7. #7 focusdriver89, 21.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    2.0TDCI ganz klar. 6 Gang Getriebe also dreht der bei 120 ca 2.000U/Min, daher sehr leise und sparsam.

    1.6TDCI - zu anfällig und teurer in der Wartung.


    Du musst dir aber auch im klaren sein, dass du niemals so eine leise Geräuschkulisse wie z.B. in einem BMW/Mercedes/Audi hinbekommst, egal welche Maschine.
     
  8. #8 Micha87, 21.05.2011
    Micha87

    Micha87 User

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DBW, 2004, 1.8i
    Vom Kumpel der 2.0 TDCI verbraucht stolze 5,3l /100km!!! Er fährt fast ausschließlich Autobahn bei ca 120 - 130km/h.

    Mein 2.0 TDCI (Focus Mk3) verbraucht 5,6l /100km bei teilweise sportlicher Fahrweise und auch fast nur Autobahn.
    Und leise is der!!! Der Wahnsinn!!! Anscheinend genau so leise wie der C-Max mit dem 1.6er TDCI des Vorredners.
    Da könnt man meinen, man fährt nen Elektrofahrzeug...:top1:
     
  9. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    Ist der 2.0 TDCi im MK2 auch so leise und sparsam wie im MK3?
     
  10. #10 Rolli 3, 22.05.2011
    Rolli 3

    Rolli 3 Vielfahrer

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    C- Max Titanium 2,0TDCI 140PS Bj. 11.2012
    Ich hab bei 45% AB, 45% Landstraße und den Rest Stadtverkehr bei ca. 40 000km jährlich und bei Richtgeschwindigkeit auf AB von Tacho 160, manchmal aber auch mehr, und auf Landstraße so knapp unter der Punktegrenze einen Schnitt von 6,04Liter/100km.
     
  11. #11 Micha87, 22.05.2011
    Micha87

    Micha87 User

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus DBW, 2004, 1.8i
    Leider hat der Mk2 noch das Diesel-Nageln, was dem neuem Diesel Aggregat entfernt wurde. Daher schnurrt der neue Diesel auch so leise wie nen Benziner :top1:

    Trotzdem ist der alte 2.0 TDCI auch gut, man kann sich auch ganz normal im Auto unterhalten, ohne zu schreien.
     
  12. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    Hallo,

    aus aktuellem Anlaß (mein Focus gibt wohl langsam den Geist auf) wollte ich nochmal in die Runde fragen, ob der MKII mit 2.0l-Maschine den Mehrpreis und -verbrauch mit einer besseren Zuverlässigkeit wettmacht.
     
  13. #13 focuswrc, 13.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    mehrverbauch hat er nichtmal unbedingt.

    es sind weitaus weniger turboschäden bekannt. und man hat auch mehr leistung. leistung is immer gut :D

    wollte auch den 2.0, gabs aber damals nicht mehr als neuwagen im mk2, da der nicht die abgasnorm erfüllt hat.
     
  14. #14 djmostfassl, 14.02.2012
    djmostfassl

    djmostfassl Bevorzugt V2 ;)

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2007 2.0TDCI Titanium
    Mein 2.0 TDCI braucht trotz vermehrten Stadtverkehrs nie mehr als 6 Liter. Auf der Autobahn kriegt man ihn im 6ten Gang leicht auf 5 Liter oder weniger.
     
  15. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    In Anbetracht Eurer Mails werde ich mich nach einem MKII mit 2.0l Maschine umsehen.

    Vielen Dank.
     
  16. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Mein Ratschlag ganz allgemein:
    Vertraut niemals der BC-Anzeige!! Die geht nach dem Mond.

    Ich notier grundsätzlich jede Tankfüllung mit (immer Volltanken) und mach per Excel eine Verbrauchsstatistik, seit 5 Jahren konsequent (auch schon Auto vorher). Über insgesamt sicherlich mehr als 200 mal Tanken

    Fazit: die Anzeige lügt normalerweise wie gedruckt und zeigt in der Regel 0,3-0,5 Liter zuwenig an. Manchmal, ganz selten, stimmt sie sogar.


    Schon alleine wegen dieser Unsicherheit sind Angaben, die der BC anzeigt, überhaupt nicht verläßlich und man kann den Verbrauch nicht vergleichen.

    btw. mein Schnitt über mittlerweile 75t km 2.0tdci (110PS) sind 6,02 Liter, und ich fahr seeehr konsequent sparsam.
    Einen Schnitt von zB <5 glaube ich nicht bei dem Motor, bzw der ist abgelesen von BC, also Grütze. Abgelesener Momentanverbrauch natürlich aussen vor, das ist aber als Schnitt/100km nicht erreichbar.
     
  17. #17 mcbrian, 14.02.2012
    mcbrian

    mcbrian Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0TDCi Titanium
    Dann schiebst du aber :)

    Ich bekomm die Karre nicht unter 8l auf der AB....
    Und das mit gesitteter Fahrweise ! :rasend:
     
  18. Miri

    Miri Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS II, 2006, 2.0 TDCi, Ghia,
    6,3l/100km
    Also zwischen 5 und 6l wollte ich fahren, aber nicht mit 8l und das auf der Autobahn.

    Wie sieht's denn beim 1.6-er mit den Verbrauchswerten aus?
    Die Mehr-PS interessieren mich noch am wenigstens. Die Haltbarkeit dann schon eher.
     
  19. #19 focuswrc, 14.02.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.200
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    mein verbrauch steht in der sigantur..

    einfach anklicken, dann gibts mehr infos.
     
  20. #20 focusdriver89, 14.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wenn die Haltbarkeit interessiert, dann klar den 2.0...1.6er haben viele Turboschäden oder Injektorprobleme.

    Welches Baujahr peilst du denn grob an? Ab 2008 haben die TDCi einen cDPF (also kein Additiv mehr alle 60tkm auffüllen und kein Wechsel mehr bei 120tkm) weiterhin habe ich in irgendeinem Testbericht gelesen, dass ab Baujahr 2008 der 2.0 auch leiser und geschmeidiger laufen soll.

    Weiterer Vorteil beim 2.0TDCi ist das 6 Gang-Getriebe, hier kann man den 2.0 effektiv schneller und spasammer bewegen wie den 1.6er. Bei 120 dreht der 2.0 im 6ten genau 2.000U/Min, der 1.6er dürfte da schon 2500-2750U/Min drehen.

    Achso: 8l verbraucht meiner, wenn ich auf der Bahn 170 fahr und das im C-Max. Zwischen 120-140 verbraucht er so 6-6,3l. Und mein BC zeigt max. 0,3l weniger an, wie er tatsächlich (nachgerrechnet mit spritmonitor) verbraucht. Finde ich absolut okay.
     
Thema:

Welcher laufruhige und sparsame Dieselmotor?

Die Seite wird geladen...

Welcher laufruhige und sparsame Dieselmotor? - Ähnliche Themen

  1. Wann Glühkerzen beim Dieselmotor wechseln(BMW)?

    Wann Glühkerzen beim Dieselmotor wechseln(BMW)?: Hallo alle zusammen, iMein Bruder hat einen BMW E90 320d und ist jetzt mit dem seit August 2015 ca 35.000km gefahren. Hat in den letzten Wochen...
  2. Kaufberatung Dieselmotoren

    Kaufberatung Dieselmotoren: Moin Gemeinde In der Familie will ein Foc I ausgetauscht werden. Soll wieder ein Diesel werden. Gebraucht. Ab 90 PS Diesel. Was es jetzt eben so...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 1,6 TDCI (BJ10) mit Startschwierigkeiten und ohne Gasannahme

    1,6 TDCI (BJ10) mit Startschwierigkeiten und ohne Gasannahme: Hallo Community! Der FoFi meiner Frau bereitet uns Kopfzerbrechen... Seit ungefähr Dezember startet er manchmal schlecht, wenn es kalt ist (steht...
  4. Biete Motor Diesel 2,4l 90PS Dura Torq DI - 111.285 Km

    Motor Diesel 2,4l 90PS Dura Torq DI - 111.285 Km: Hallo! Ich verkaufe einen 90 PS Dieselmotor mit 2,4l Hubraum, ohne Lichtmaschine, sonst ist alles dran, auch die Einspritzanlage. Sollte die...
  5. AMS: Ford Transit und Tourneo Connect: Ab sofort mit neuem 1,5-Liter-Dieselmotor

    AMS: Ford Transit und Tourneo Connect: Ab sofort mit neuem 1,5-Liter-Dieselmotor: [IMG] Ford bietet den Transit Connect Kombi mit Pkw-Zulassung und den Tourneo Connect ab sofort mit einem 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor an. [IMG]...