Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Welches Öl für den ST200

Diskutiere Welches Öl für den ST200 im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Wollte mal nachfragen was ihr so für Öl fahren tut im V6 oder ST200 Mondeo. Ich fahre Motul 5W40 100 % Synthetic. Hatte der Vorbesitzer die...

  1. #1 XR4iDani91, 15.06.2013
    XR4iDani91

    XR4iDani91 Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mal nachfragen was ihr so für Öl fahren tut im V6 oder ST200 Mondeo. Ich fahre Motul 5W40 100 % Synthetic. Hatte der Vorbesitzer die letzten 13 Jahre immer gefahren deshalb behalte ich es auch bei. Oder ist das falsch ? ;) Mein ST200 hat jetzt 137 Tkm drauf :bier: Und allgemein so zum V6 paar Tipps von euch ? Was soll man und was darf man nie machen bei dem Motor ? Ja warm fahren weiß ich selbst :zunge1:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 frankstrand, 15.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2013
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin Dani,
    das Öl ist okay, was du beim ST 200 leider beachten mußt ist, dass der Motor nicht für längere Vollgasfahrten ausgelegt ist!!!
    Und immer auf den Antriebsriemen der Wasserpumpe achten, der verschleißt gerne. In diesem Zusammenhang auch die Wasserpumpe selber mal in Augenschein nehmen, die Alten haben Kunststofflügelräder, die gerne mal zerbröseln!

    Gruß
    Franky
     
  4. #3 Meikel_K, 15.06.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.253
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Die Kunststoffflügelräder haben alle bis zum Ende des Bauzeitraums 2006 im Mk3. Nur sieht man der Pumpe - im Gegensatz zum Antriebsriemen - von außen nicht an, wie es um sie steht, weil es ja keine äußere Leckage gibt.

    Bis das Schätzeisen einen Anstieg der Kühlmitteltemperatur anzeigt, ist es im Regelfall zu spät - falls es ihn überhaupt anzeigt. Wenn das Kühlmittel nicht mehr umgewälzt wird, kann es dort, wo der Fühler sitzt, ja gemütlich lau bleiben. Im Grunde kann man nur den Rat geben, die Pumpe vorsorglich zu tauschen. Ein Serienteil tut es aller Erfahrung nach für mindestens 120.000 km, das dürfte reichen.

    Der Antriebsriemen wird von einem Nockenwellenrad angetrieben und sitzt unter einer Abdeckung gegenüber von der Stirnseite (also in Fahrtrichtung auf der linken Seite). Deshalb wird er bei der Wartung gerne vergessen.
     
  5. #4 Meikel_K, 15.06.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.253
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Genau das verwendet meine Werkstatt auch. Ich fahre meinen normalen V6 seit 120.000 km damit und habe gerade die 200.000 km geknackt. Der Motor scheint nach wie vor kerngesund, so schlecht kann das Öl nicht sein.

    Irgendwann ab der Hälfte des Ölwechselintervalls (so etwa ab dem ersten Nachfüllen) steigt der Ölverbrauch bis zum nächsten Wechsel etwas an, weil die Warmviskosität des Öls durch Verschleiß geringer wird. Das ist normal.
     
  6. #5 wolfgang2602, 15.06.2013
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo

    ich fahre ein 5w-30 öl. habe meinen v6 mi 181034 gekauft, habe jetzt fast 211 000 km runter.bin mit dem öl auch zufrieden.

    gruss
     
  7. STflip

    STflip Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST vFl (EO) 280/480
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welches Öl für den ST200

Die Seite wird geladen...

Welches Öl für den ST200 - Ähnliche Themen

  1. Öl im Kerzenschacht

    Öl im Kerzenschacht: Hallo liebes Forum, bei meinem Mondeo MK3 -2002 - 2.0 145 PS - 140.000km habe ich vor einiger Zeit zuerst gelegentliche Zündaussetze r bemerkt....
  2. Öl vesorgung von turbolader

    Öl vesorgung von turbolader: Hallo Fahre ein Fiesta 1,6 tdci habe ein Turbolader schaden ,kann mir Jemand sagen wie das Öl zum turbo gelangt oder zieht der turbo das öl an....
  3. Suche Rohr für elektrischen Öl-Peilstab 1.6 CVH

    Rohr für elektrischen Öl-Peilstab 1.6 CVH: Ich suche auf diesem Wege ein neues/gebrauchtes Rohr, wo der Peilstab reinkommt. WICHTIG: Nur ein solches für den elektrischen Peilstab, das ist...
  4. Massiver Öl Verlust an rechter Seite

    Massiver Öl Verlust an rechter Seite: Guten Abend. Mein fofo mk1 90 PS TDDI hat gestern massiv Öl verloren. Die ganze Beifahrer Seite ist voll. Der Radkasten, Aufhängung, Felge, und...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Öl

    Öl: Hallo, Ich weiss das es diese Frage schon oft gab. Da ich vor dem Kauf eine Inspektion bekommen habe mit Öl-wechsel, weiss ich leider nicht...