Welches Öl für Fiesta 1.2 16v Bj.97

Diskutiere Welches Öl für Fiesta 1.2 16v Bj.97 im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo wir sind gerade am diskutieren welches Öl denn nun das beste sei für den Fiesta mit obigen Angaben. Habt ihr ne Ahnung?

  1. #1 Mirakulix200, 07.11.2008
    Mirakulix200

    Mirakulix200 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wir sind gerade am diskutieren welches Öl denn nun das beste sei für den Fiesta mit obigen Angaben.
    Habt ihr ne Ahnung?
     
  2. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    87
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ford kippt da mittlerweile standardmäßig 5W30 rein. hab mit der kombination keine probleme.
     
  3. #3 OHCTUNER, 08.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Ein besseres Öl nehmen und auch der Motor wird dann mit dieser Kombination keine Probleme haben !
    5W40 zb mit einem A3-Profil ist und bleibt mit Sicherheit besser als die 5W30 (A1)Brühe von Ford !
    Hier steht schon genug über das Zeug im Forum , das ich nicht verstehen kann wie man mit so nem Satz auf diese Frage antworten kann !
    Die Fakten sprechen ganz klar gegen eine Verwendung von der Brühe !
     
  4. #4 Kletterbuxe, 08.11.2008
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich war vor Jahren mal in einer freien Werkstatt, die 10W40 rein tat.
    Hat das jetzt meinen Motor ein paar Tausend km Laufleistung gekostet?
     
  5. #5 OHCTUNER, 08.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Welcher Motor und welches 10W40 genau und dann ist da noch die Frage wie du mit dem Motor umgegangen bist und wie lange das Öl bis zum Wechsel im Motor war !
    Das sind alles Sachen die Einfluß auf den Verschleiß haben , man kann da keine pauschale Antwort drauf geben !
     
  6. #6 knüppel74, 08.11.2008
    knüppel74

    knüppel74 Dein Freund und Helfer^^

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta Mk6 1,6 vFL
    Ganz grob würd ich mal sagen, dass 10W40 schon i.O. ist!
    Wenn Du allerdings viel Kurzstrecke fährst, würd ich Dir lieber zu nem guten 5W40 oder sogar 0W40 raten!
    Das gute Mobil1 0W40 hab ich mir vor einigen Wochen erst bei ebay für 35,- Tacken geholt (4L), da kann man echt nix zu sagen!
    Inner Werkstatt wirste dafür allerdings schnell mal nen Hunni los, echte Apothekerpreise!:)
     
  7. #7 Kletterbuxe, 08.11.2008
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    oben genannter: Fiesta 1.2 16v Bj.97

    Umgegangen? dynamisch :-D
    Wie lange? Weiß nicht mehr genau...1-2 Jahre...bis zum nächsten Wechsel schätze ich...hab der Werkstatt da einfach vertraut...
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    87
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    nun, indem man den beitrag einfach mal richtig interpretiert du öl-fetischist :lol:. ich meinte die kombination von 5W30 mit besagten motor, nicht mit dem ford öl. und wenn... es gibt genug sigma's die mit der ford brühe die in meiner signatur angegebene laufleistung massiv überschritten haben, so what...
     
  9. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    8.497
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeug:
    Focus ST 2016
    Mirakulix200 gib mal in die Suchfunktion "reinkippen" ein, zum Thema Öl gibt es schon so massen Beiträge.
     
  10. #10 OHCTUNER, 08.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Da stand "Ford" in deinem Beitrag und in verbindung mit 5W30 gehen bei mir sämtliche Alarmglocken an !
    Ford und deren 5W30 ist keine gute Kombination , sowie alle Öle nach A1 !
    Fahren ja nicht alle so gemühtlich durch die Gegend wie du , sonst könnte aus deinem "so what" auch durchaus mal ein "what is this" werden !

    @Kletterbuxe
    Weiß nicht mehr genau 1 - 2 Jahre , ist aber nicht sonderlich hilfreich um so ne Frage halbwegs zu beantworten !
    Etwas mehr Interesse solltest du deinem Auto schon entgegen bringen , haben wir wohl bis jetzt stark vernachlässigt ?!
     
  11. #11 Kletterbuxe, 08.11.2008
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Einer Werkstatt, die (zwangsläufig) einen KFZ-Meister beschäftigt zu vertrauen würde ich jetzt nicht mit "vernachlässigen" umschreiben...
    Sagen wir mal ich bin 20.000 km damit gefahren...nicht immer am oberen Drehzahlbereich, aber auch nicht wie meine Frau. ;-)
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.949
    Zustimmungen:
    87
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    stimmt, ich fahr prozentual mehr gemühtlich, teilweise aber auch so wie man nunmal eine drehzahlorgel fährt, die 200.000km hab ich persönlich aber nicht (vollständig) mit ford-öl zurückgelegt. besagte leute (mit original-öl) die mittlerweile teilweise an 250.000 sowie 300.000km (!!!!!!!!!) kratzen, haben nur ein binäres gaspedal, so kann man pech oder auch glück haben.
     
  13. #13 OHCTUNER, 09.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Einen KFZ-Meister der wirklich Ahnung von Motoröl hat , gehst du suchen , ist leider die Regel , von 1000 ist vielleicht Einer dabei der wirklich weiß was Sache ist !
    Somit bei Motoröl die falsche Adresse für Vertrauen , ich hab jedenfalls noch keinen kennengelernt der wirklich wußte was der da in den Motor kippt !

    20.000 km und über ein Jahr würde ich nicht mal mit meinem 0W40 Vollsynth fahren , von der Qualität ist ein 0815-10W40 weit entfernt und wohl auch eher ungeeignet für !
    Ein gutes 5W40 ist mit Sicherheit die bessere Wahl für dich , gut hat aber nix mit dem Preis zu tun , ein Vollsynth stellt da das Maximum an Qualität dar , damit könnte man unter guten Bedingungen grob 15tkm fahren , je mehr Stadtverkehr und Kurzstrecke dabei ist , desto kürzer sollte man dann den Wechsel machen !
    In hochwertigen Ölen sind meißt auch wichtige Pflegesubstanzen die deine Dichtungen pflegen und geschmeidig halten , solche Motoren sind in der Regel dicht und haben keinen auffälligen Ölverbrauch wenn sie mal in die Jahre kommen !
    Bei den 0815-Brühen ist das Additivpaket eher bescheiden ausgelegt und wird im Alter mal zutage kommen und dann hilft nur die Dichtungen zu wechseln !
    Mein 24V ist jetzt gute 17 jahre alt bei 24 Ventilen genug Angriffsfläche wo das Öl verschwinden kann wären die Dichtungen dort fertig , der Austausch wäre Kosten und Arbeitsmäßig ne mittlere Katastrophe bei dem Motor , so fahre ich lieber ein gutes Öl und erfreue mich über einen Verbrauch von 0,5 liter auf 10tkm !
    Wenn ich schaue was hier so neuere Motoren sich an Öl reinziehen , ist das ein Spitzenwert für so einen alten Motor !
    Mit einem mittelmäßigen 5W40 waren es vorher 1,5 liter verbrauch , da sieht man schon den unterschied was man mit einem qualitativ besseren Motoröl ausrichten kann !

    @MOSO
    Ja , man kann Glück und Pech haben , aber ich überlasse das nicht mehr dem Zufall , Pechmotoren hatte ich in der Vergangenheit mehr als mir lieb war gekauft , mein 24 V hab ich mit 114tkm gekauft und der Motor ist noch mit jetzt gut 150tkm in einem guten Zustand und damit das so bleibt , experimentiere ich beim Motoröl nicht rum , jeder Schaden an dem Motor wo das Öl dran beteiligt wäre , wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden an dem Auto , das Risiko ist es mir einfach nicht wert um beim Öl an der Qualität zu sparen !
     
  14. #14 FiestaSharky, 10.11.2008
    FiestaSharky

    FiestaSharky Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, 89, 1.1L
    ich würde 10W40 Syntetic aufkippen. hat mein kumpel bei mir auch gemacht der ist Kfz´er
     
  15. #15 OHCTUNER, 10.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Der war gut !!!

    Was verstehst du unter 10W40 Synthetic , bitte um nähere Angaben zum Öl !
     
  16. #16 FiestaSharky, 10.11.2008
    FiestaSharky

    FiestaSharky Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, 89, 1.1L
    weil es hochschmierendes öl ist vielleicht ?

    oder soll man lieber 15 w40 nehmen !:lol: :lol: :lol: haha
     
  17. #17 OHCTUNER, 12.11.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.236
    Zustimmungen:
    76
    Jo , vielleicht , vielleicht aber auch nicht !
    Deswegen hab ich nach Angaben über dein Öl gefragt , sprich , welches Öl das nu genau ist , Name/Hersteller !
    Meinst du das du das noch hier gepostet bekommst , damit man endlich mal weiß um welches 10W40 es geht ?!
     
  18. #18 focusdriver89, 12.11.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI Powershift 6/2013
    also, ich kipp in jedes auto was ich noch fahren werde nur noch Mobil1 0W40 rein, weils einfach das beste ist. Mein FoFo lief damit wesentlich ruhiger und geschmeidiger.

    Als alternative würd ich persönlich vielleicht noch das Castrol EDGE 0W40 nehmen, das entspricht auch der Daimler-Norm (hohe anforderung ans Öl).
     
Thema: Welches Öl für Fiesta 1.2 16v Bj.97
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta welches getriebeöl

    ,
  2. Öl ford fiesta 1997

    ,
  3. ford fiest bj97 welches Motoröl

    ,
  4. Ford Fiesta 1.2 öl,
  5. ford fiesta bj 97 öl,
  6. fort fiesta welches öl 2008,
  7. ford fiesta 1997 öl,
  8. ford fiest 97 öl,
  9. motoröl fort fiesta 1997,
  10. öl ford fiesta bj 97,
  11. ol.für ford.fiesta bj.007
Die Seite wird geladen...

Welches Öl für Fiesta 1.2 16v Bj.97 - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta 6 ruckelt

    Ford Fiesta 6 ruckelt: Hallo bin neu hier im Forum Punkt ich habe mir einen Ford Fiesta Baujahr 2003 gekauft mit 60 PS Duratec Motor. Leider ruckelt das Auto bei...
  2. Kennzeichengröße Ecosport Bj. 2019

    Kennzeichengröße Ecosport Bj. 2019: Hallöchen, wir bekommen nächste Woche unseren Ecosport. Eine kurze Frage hatte ich an alle Ecosportbesitzer. Hat der die normale...
  3. Suche C-Max II Bj.2018 Fahrer zwecks Erfahrungsaustausch

    Suche C-Max II Bj.2018 Fahrer zwecks Erfahrungsaustausch: Hallo zusammen, suche Besitzer/Fahrer welche den C-Max II Bj.2018 mit dem Ecoboost 1.0 Motor und 125PS fahren. Ihr seid bevorzugt aus dem Raum...
  4. Innenraumgebläse Ford Transit Bj. 2007

    Innenraumgebläse Ford Transit Bj. 2007: Hallo in die Runde. Ich habe eine Frage. Ich bin seit Montag stolzer Besitzer eins Ford Transit Campervans (Selbstausbau). Das gute Stück ist...
  5. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Grand Tourneo Connect Bj 10'18 - Sitze ausbauen

    Grand Tourneo Connect Bj 10'18 - Sitze ausbauen: Hallo, ich habe mir dieses tolle Fahrzeug gekauft um den großen Innenraum flexibel nutzen zu können. Der Umstieg vom Caddy Maxi sollte sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden