Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Welches Öl sollte ich am besten nehmen?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von almo12, 31.10.2013.

  1. almo12

    almo12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ford Fiesta bj. 2004 1.3l 69PS km: ca. 187.000

    Hallo ich will jetzt einen Ölwechseln machen, dafür hatte ich mir das Catrol Magnatec 5W-30 A1 gekauft. Dieses hat mich mit Porto 36€ gekostet. Laut Ford wird das Öl empfohlen als eines der besten. Ich habe zur arbeite immer einen 30km hin und rückweg. Fahre am Wochende aber natürlich auch öfters kurzstrecke. Nun meine frage stimmt das wirklich? Was habt ihr für erfahrungen oder für Empfehlungen für meine Maschine und Laufleistung...
    [h=1][/h]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 31.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Suchfunktion ->Ford Öl dann erhältst du alle Infos

    und nein es ist nicht eines der besten, eher eines der schlechtesten
     
  4. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Schade, daß es keinen "festgenagelten Thread" mit diesen Basic´s hier im Forum gibt.
     
  5. almo12

    almo12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das finde ich auch kann mir trotzdem hier nun einer eins empfehlen? Für mein Fahrzeug und Maschine?
     
  6. #5 vanguardboy, 31.10.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Fuchs 5w30 , Total Quartz 9000 Energy 5w30 oder 5w40 , Praktiker 5w40 , allter gute öle unter 25euro inkl versand.
     
  7. almo12

    almo12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Sollte ich lieber 5w30 öl nehmen oder 5w40?
     
  8. #7 blackisch, 31.10.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    5w40 !
     
  9. almo12

    almo12 Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Aus welchem Grund? es wird ja immer das 5w30 für das Modell empfohlen?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 blackisch, 01.11.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Zitat aus dem Öl Lexikon:

    Die zweite Zahl z.B. 30 oder 40 beschreibt die Fließeigenschaften des Öls im oberen Temperaturbereich. Der Ölfilm bleibt auch bei hohen Temperaturen im Motor stabil und reißt nicht ab. Umso höher dieser Wert ist, um so höher ist der Schmierfilm belastbar! Die Bezugstemperatur ist hier 100°C, obwohl im Motor wesentlich höhere Öltemperaturen auftreten können.


    5w40 Öle haben keinen abgesenkten HTHS, bieten mehr Verschleißschutz bei höheren Belastungen, bieten mehr Spielraum gegen Ölverdünnung und Viskoitätsverlust durch Kurzstreckenbetrieb.

    Wenn du blind dem Handbuch aber vertraust und der Werbelüge Castrol von Ford glaubst dann kannste meinetwegen auch ein überteuertes 5w30 mit abgesenkten HTHS in den Motor hauen
     
  12. Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schmieröl

    Es ist halt inhaltslos sich über Viskoklassen auszutauschen.

    Man muss die Angaben von Ford als Mindestqualität ansehen. Noch etwas schlechter und der Motor stirbt sofFord.
    Es sei also als legitim anzusehen ein gänzlich anderes als das vom Hersteller anegegebene in deutlich höherer Qualität zu verwenden.

    Das "Deuten" der Spezifikation laut Handbuch sei entsprechend als MINIMUM zu verstehen.

    Die Schraube sei mindestens 4.6 - eine 8.8 tut´s dann allemal und allemal zuverlässiger.
     
Thema:

Welches Öl sollte ich am besten nehmen?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl sollte ich am besten nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Die Öl-Verunsicherung Fiesta 1.0l EcoBoost

    Die Öl-Verunsicherung Fiesta 1.0l EcoBoost: Hallo Leute, ich bin neu hier aber auch was das Thema Autos angeht wohl eher "Neueinsteiger". Ich bin zwar schon zuvor mit einem Auto unterwegs...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Welches ÖL?

    Welches ÖL?: Moin, in der Anleitung stand mein MK3 brauch SAE 5W-30. Das hab ich auch besorgt, allerdings ist mir im Nachhinein erst aufgefallen, dass da...
  3. 1.6 Benziner - 230.000km - jetzt anderes Öl?

    1.6 Benziner - 230.000km - jetzt anderes Öl?: Hallo zusammen, Das ist mein erster Beitrag hier. Mein Focus hat jetzt 230.000km gelaufen und sm Liebsten würde ich den immer weiter fahren. Um...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor verliert Öl?

    Motor verliert Öl?: Wir haben gestern ein Fiesta MK7 von 2011 gebraucht erstanden für 6200EUR. TÜV und Inspektion wurden vom Händler gemacht jedoch ist uns Heute...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Wieder mal Öl frage??

    Wieder mal Öl frage??: Hallo war grade Öl wechseln bei Mac oil.habe immer jetzt das Castrol Edge fst 5w-30 genommen!!!die haben mir aber jetzt das Shell Helix Ultra...