Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Welches Öl?

Diskutiere Welches Öl? im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, mein Kleiner muss zum Ölwechsel. Ich habe ihn ja erst seit einigen Tagen, daher frage ich mal, ob denn da wirklich das teure 5W30, was...

  1. #1 Fliegerfan, 27.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Kleiner muss zum Ölwechsel. Ich habe ihn ja erst seit einigen Tagen, daher frage ich mal, ob denn da wirklich das teure 5W30, was Ford ja vorschreibt, rein muss? 5W30 ist ziemlich teuer, tuts da nicht auch ein 10W40? Ist der 1,3er mit 60PS.

    Danke und Grüße,
    Fliegerfan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blackisch, 27.09.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    was war denn vorher drin ? ich denke es reicht auch ein 10w40...aber wieso unbedingt das Ford 5w30 Öl, da reicht doch auch ein gutes 5w40 das gerade einmal 2,79€/L kostet
     
  4. #3 Kletterbuxe, 27.09.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Im Allgemeinen Teil gibts einen angepinnten Öl-Thread und übers Forum verstreut gefühlte 7000.

    Nur mal kurz am Rande: die Viskosität (xx W yy) sagt erstmal nix über die Qualität und den Preis aus.
    Es gibt 10W40, das wesentlich teurer ist, als 5W30

    Es gibt also keinen Grund kein 5W30 od. 5W40 zu nehmen.
    Bis vor kurzem gabs im Praktiker das 5W40 für 18 € / 5 Liter

    Wichtig ist, dass es ACEA A3/B3/B4, hat und nicht etwa A1,B1, A5 od B5

    Am einfachsten mit der Quali kann man sich an der Mercedes-Benz-Norm orientieren.
    MB 229.1 geht so, 229.3 ist okay, kann man nehmen, 229.5 wäre super, aber für nen alten Fiesta...naja - nur wenns das gerade günstig gibt ;-)
     
  5. #4 Fliegerfan, 28.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage deswegen, weil ich meine Ölwechsel jahrelang immer bei *** machen lasse, da ich selbst keine Gelegenheit habe für einen Ölwechsel selbst zu machen. Und bisher hat noch keines meiner Autos wegen dem ***-Öl Schaden genommen, habe immer das 10W40 genommen. Nur weiß ich halt nicht, ob ich dieses Öl auch für meinen Ford nehmen kann. Hatte vorher nen Twingo, der hatte damit keine Probleme und davor einen Hyundai, der hatte damit auch keine Probleme! Ich meine, wieso braucht ein 15 Jahre alter Motor sooo gutes Öl?
    PS: Ich meine die Werkstattkette mit den drei Buchstaben! Wieso werden die Zeichen mit Sternchen versehen? Wenn ich Ford-Händler schreibe, wird "Ford" doch auch nicht durch Sternchen ersetzt...?
     
  6. #5 Kletterbuxe, 28.09.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Erstmal das einfache: Die 3 roten Buchstaben werden vom Böse-Worte-Wortfilter ersetzt - das machen alle leicht paranoiden Seitenbetreiber um sich vor nicht nachvollziehbaren Urteilen des LG Hamburg zu schützen, dessen Richter anscheinend keine Ahnung von diesem ominösen Internet haben.
    Spaß beiseite - die Kette wird in Autoforen oft mit negativen Geschichten in Verbindung gebracht - und da die selten bewiesen werden will sich der Betreiber damit gegen Sachadensersatzansprüche wegen übler Nachrede absichern.

    Zum Öl:
    die Viskosität hat NICHTS!!!, ich wiederhole: NICHTS mit der Qualität zu tun, sondern nur etwas, ob das Öl für dein Auto geeignet, weniger geeignet, oder ungeeignet ist.
    Es gibt 10W40-Öl, die hochwertiger sind, als 5W30-Öle, und umgekehrt.
    Ein 10W-Öl könnte im Winter zu dickflüssig für deinen Motor sein. Zugegeben, ist der alte Endura-Motor noch der robusteste, aber da es auch preiswertes 5W-Öl gibt sehe ich keinen Grund zu einem 10W-Öl zu greifen - solltest du das trotzdem machen: einen Motorschaden wirste höchst wahrscheinlich nicht erleiden.

    Für die Qualität ist eher die Klassifizierung nach ACEA und API interessant, oder man schaut, wie Mercedes-Benz das Öl bewertet hat, siehe oben.
     
  7. #6 blackisch, 29.09.2013
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    24
    *** verwendet immer ihr eigenes gelabeltes *** 10w40 Öl bei ihrer Inspektion, das 10w40 hat so gut wie keine Freigaben bis auf eine von VW und die eher minderwertigere Freigabe MB 229.1 die noch aus den 80er kommt, dazu noch überteuert mit 6€/L

    wie schon gesagt würde ich auf höherwertiges 5w40 wechseln für 2,79€/5l oder du nutzt den Praktiker Ausverkauf da kostet das Praktiker 5w40 nur 16€/5L.

    Bedenke aber es kann sein das sich der Ölverbrauch nach der Umstellung anfangs leicht erhöhen kann, wenn du nämlich immer dieses 10w40 von *** gefahren bist können sich Ölverkokungen und schlamm an Dichtungen gebildet haben die dann durch das bessere Öl und deren Reinigungsadditive beseitigt werden.

    deswegen würde ich das beobachten, oder du bleibst bei dem 10w40, ich meine dem Motor macht das nichts der fährt sicherlich auch mit Salatlöl
     
  8. #7 Fliegerfan, 29.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich habe meine Ölwechsel immer bei *** machen lassen und bisher ist mir noch kein Motor deswegen hopp gegangen! Ich kann keinen Ölwechsel machen, habe weder eine Bühne noch einen Garagenplatz. Zahle bei *** immer 30 Euro für einen Ölwechsel mit Filter. War bislang immer zufrieden! Alternativ gibt es auch die Möglichkeit ein 5W30 zu nehmen, kostet dann 58 Euronen...aber ob sich das lohnt, weiß ich nicht!
     
  9. #8 Kletterbuxe, 29.09.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Dann muss ich doch mal fragen: Was genau erwartest du dir von diesem Thread?
     
  10. #9 Fliegerfan, 29.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach:
    Ist das ***-Öl ok oder schadet das meinem Motor? Kennt jemand in Berlin eine preiswerte Werkstatt, die selbst mitgebrachtes Öl wechseln? Wenn ich den Ölwechsel selbst machen könnte, wäre das ja kein Problem aber auf der Straße mache ich keinen Ölwechsel!
     
  11. #10 Fliegerfan, 01.10.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Um das hier zu beenden:
    Habe jetzt einen Termin direkt beim Ford-Händler. Ölwechsel mit original Ford-Öl 5W30 und Filter für 69 Euronen. Da kann man doch nicht meckern. Bei *** hätte ich 30 Euro mehr bezahlt!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Kletterbuxe, 01.10.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich hab mein Öl bisher immer von Praktiker bezogen, aber blackisch hat mir als Alternative den Shop hier genannt: Oeldirekt24.com
    18 € inkl. Versand sind für 5l wirklich ein guter Preis - und das ist auch qualitativ hochwertiger, als was du bei Ford bekommst.

    Warum fährst du nicht in eine Mietwerkstatt?
    Alternativ mach das auch jede 2. freie Werkstatt, also mitgebrachtes Öl verwursten...wenn nicht sogar mehr.
     
  14. #12 vanguardboy, 01.10.2013
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Bei Ford wird dich das aiuch mehr kosten, 5w30 kostet ca 110euro bei Ford oO..

    Würde ja das Praktiker öl kaufen, kostet jetzt nur noch ca 14euro/5l, dann zu ner freien, die machen dir das fuer ca 30euro.. also insgesammt 50euro ..
     
Thema:

Welches Öl?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl? - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Öl

    Öl: Hallo, Ich weiss das es diese Frage schon oft gab. Da ich vor dem Kauf eine Inspektion bekommen habe mit Öl-wechsel, weiss ich leider nicht...
  2. Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?

    Ecoboost 1.0 falsches Öl - Problem?: Guten Tag zusammen, Ich war heute mehr durch Zufall mit meinem EB 1.0 bei Ford, Baujahr 3/2013 und letztes Jahr war er zum ersten Mal in der...
  3. Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Öl additive

    Öl additive: Hallo Leute, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 17m von 1971. das Auto läuft einwandfrei, allerdings ist der Motor und das differenzial...
  4. 1.0 Ecoboost Motorschaden, Kühlwasser im Öl

    1.0 Ecoboost Motorschaden, Kühlwasser im Öl: Hallo ihr lieben, wir haben uns Ende letzten Jahres einen Focus III Turnier EZ 02/2014 mit dem 1.0er 125PS Triebwerk zugelegt. Der Wagen hatte...
  5. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss