Wenn die Bremsscheibe "klebt"

Dieses Thema im Forum "Fahrwerk & Bremsen" wurde erstellt von Geopolos, 12.12.2015.

  1. #1 Geopolos, 12.12.2015
    Geopolos

    Geopolos Neuling

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2
    Hallo allerseits,

    Mondeo 2 Bj. 98; 277.000 km; weder Mehrverbrauch noch Leistungseinbruch,
    ich immer zu blöd, die richtigen Lottozahlen zu tippen,
    also nochmal Bremsen neu gemacht.
    Kostenvoranschlag Fachhandel - nur die Teile: 450 EUR, schon mit "ä bissele Rabatt".
    Letztendlich gekostet im Internet: 150 EUR! Dabei nicht mal das Billigste genommen.

    Bremsscheiben vorn wieder nicht runter zu schlagen gewesen, auch mit Fäustel nicht.
    Diesmal Cu-Paste zum Kleber geworden. Alle Flüchtigen Bestandteile verflüchtigt. Seit dem nehme ich die partikelfreie Schmierpaste.
    Schmilzt auch nicht mit Gasfeuerzeug und außerdem billiger. Vermutlich Silikonfett.

    Was also tun?
    Schweißbrenner? Hat er nicht. Außerdem Tiefgarage, und nicht gut für die Dichtlippen der Lager. Nicht dass die schmelzen.
    Erinnert an einen alten Hasen, der sagte, dass sie in solchen Fällen selbst bei LKWs die Scheiben mit einem Meißel einfach aufgespalten haben.
    Noch bischen vor gebohrt, damit durch Hammerschläge nicht etwa die Radlager leiden. D. ca. 6mm, durchaus mit Stegen dazwischen.
    Funktioniert prima, und lässt die Gespräche verstummen, wenn man anschließend die Bremsscheibe am Meißel auf einen Biertisch legt.

    IMG_0007_mini.jpg

    Bremsscheiben sind Gusseisen, welches naträglich entkohlend getempert wird, um etwas Härte und Abrieb-Festigkeit zu erhalten. Sind aber grundsätzlich spröde.
    Nabe nicht anbohren und vor allem nicht die Radbolzen!

    Geht bei jedem Auto!

    Bremskolben hinten übrigens mit Schraubzwinge zurück gedrückt und dabei gleichzeitig mit Wasserpumpen-Zange gedreht. Ganz ohne Rücksetz-Gerät.

    Sonst noch:
    277.000 km und noch 1. Auspuff-Anlage. Wie kommts? Bis 160.000 Leihwagen gewesen. Immer lange Strecken.
    Danach immer mind. 5 km gefahren, damit intern abgesetztes Kondenswasser wieder verdampft. Und nach dem Einkaufen und Entladen sofort in die Garage!

    Grüße, Geopolos
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westerwaelder, 12.12.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Bremsscheiben werden absolut trocken montiert, weil die Paste dazwischen schon ein Schlagen der Scheiben verursachen kann !

    Arndt
     
  4. #3 FocusZetec, 12.12.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das beim alten Mondeo die Scheiben nicht runter gehen ist ein Allgemeines Problem, das hat im ersten Moment nichts mit irgendwelchen Mittelchen zu tun ...
     
  5. #4 Meikel_K, 13.12.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.512
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bremsscheiben müssen trocken montiert werden. Die vertikalen Anlagenflächen der Radnabe, Bremsscheiben (beide Seiten) und Räder müssen die Antriebs- und Bremsmomente sowie die Längskräfte reibschlüssig übertragen. Die übertragbaren Kräfte (Reibwert µ * Vorspannkraft aus der Radverschraubung) müssen stets höher sein als die Belastungen. Sonst kommt es zu Relativbewegung und Beanspruchung der Stehbolzen auf Biegung, was über kurz oder lang zu deren Bruch führen kann. Gefettet werden darf nur der 63.4 mm Zentrierdurchmesser zwischen Achszapfen und Mittenloch der Räder.

    Ein verminderter Reibwert an einer der Anlageflächen hat dieselben Auswirkungen wie unzureichend festgezogene Radmuttern. So gesehen kann man dankbar sein, dass die verwendeten Mittel hier das Gegenteil von dem bewirkt haben, was sie sollten.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wenn die Bremsscheibe "klebt"

Die Seite wird geladen...

Wenn die Bremsscheibe "klebt" - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsscheibe wechseln

    Bremsscheibe wechseln: Hi Leute, ich bin noch relativ neu hier im Forum und ich hoffe, dass passt hier herein Ich hätte mal eine Qualitätsfrage ;) Meine Bremsscheiben...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Bremsscheiben

    Bremsscheiben: Macht es Sinn auf günstige Bremsscheiben zurück zu greifen? Die Originalen Teile von Ford sind fast unbezahlbar.Ich müsste für die kompl.Scheiben...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Bremsscheiben Uhr -> Halter?

    Bremsscheiben Uhr -> Halter?: Servus Community! Heut mal etwas gaaanz anderes: Ich hab zufällig eine recht neuwertige Bremsscheibe mit Schlag. Da passt doch perfekt ein...
  4. Fiesta VII ST (Bj. 12-**) Hat jemand Erfahrung mit Zimmermann bremsscheiben?

    Hat jemand Erfahrung mit Zimmermann bremsscheiben?: Hat jemand Erfahrung mit gelochten Zimmermann bremsscheiben(Vorne/hinten) hab mal zusammen gesucht vorne hinten + Beläge bissl weniger als 300€...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Bremsscheibe vorne geht nicht ab

    Bremsscheibe vorne geht nicht ab: Hallo erstmal, bin neu hier und habe leider noch nichts passendes dazu gefunden. Ich wollte Samstag an meinem Fofo 2.0 tdci bj 2012 turnier die...