WER KANN MIR WAS ÜBER DIESEN MOTOR SAGEN???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ratman, 29.06.2005.

  1. ratman

    ratman Guest

    hallo brauche mal eure hilfe.
    ich hab nen vauxhall blitz gekauft, der hat aber nen ford v6 eingebaut und ich weiß nun rein gar nix über den motor, außer dass es ein ford v6 ist (hab ich glaub ich schon mal erwähnt). wär nett wenn mir jemand was zu dem "DING" sagen könnte (wo war der verbaut, hubraum, ps [serie]) oder ob ihr wisst ob es die kombination vauxhall/bedford blitz mit ford v6 öfter gab? hab heut einen ex blitz-motor (richtig, v6 von ford) bei ebay gesehen und vermute mal, das es da noch mehr von geben könnte...

    DATEN: 74 TM 605S BA
    G 06 357

    genau so stehts auf´m motor (zumindest die anordnung)

    wär nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet

    bis denn der ratman
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorsaNostra2005, 29.06.2005
    CorsaNostra2005

    CorsaNostra2005 Guest

    opel / vauxhall blitz...


    http://www.x


    frag mal dort nach.
     
  4. #3 Karl Käfer, 01.07.2005
    Karl Käfer

    Karl Käfer Guest

    kannst ma foto vom motor machen? die bezeichnung sagt mir nix. original ist der nicht, vauxhall war und ist schon immer general motors
     
  5. ratman

    ratman Guest

    motorbeschreibung

    motor ist wie gesagt von ford, es ist ein v6 mit vergaser und automatikgetriebe. so weit ich weiß haben einige blitz-transporter ford v6 maschinen nachgerüstet (wie bei mir), das waren dan motoren von granadas, capris, taunus und was weiß der geier noch. aber ich ich brauch dringend alle möglichen daten über diesen motor und dem dranhängenden getriebe bzw. eine auskunft wo ich die daten herbekomme. denn der motor is noch nicht in den papieren und das getriebe spackt auch rum (mögl. der wandler, hab noch einen, aber der is zu groß *kotz*)brauch hubraum, ps, ölfüllstände (motor u. getriebe), ölsorten und alles was sonst von bedeutung ist.

    ps: danke für den link, aber wenn er funktionieren würde wär er hilfreicher. ;-)

    gruß ratman
     
  6. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Wollen wir es mal versuchen

    1: 2,0 Motorcode NY=1999cm³ ,90PS Solex Doppelvergaser
    2: 2,3 Motorcode YY=2294cm³ ,108/114PS Solex Doppelvergaser
    3: 2,8 Motorcode PR=2792cm³ ,135PS Solex Doppelvergaser
    4: 2,8 Motorcode PY=2792cm³ ,160PS K-Jettronic-Bosch

    Das sind die Köln V6 Motoren,such mal den Motorcode(steht in Fahrtrichtung vorne links eingeschlagen)
    wenn du den richtigen Motor gefunden hast gebe ich dir gerne weitere Daten dazu!!
    Das Automazikgetriebe ist ein Ford C3 Planetengetriebe mit Drehmomentwandler,ist bei allen älteren V6 Motoren dasgleiche.

    Untersetzungen:Gang 1=2,47:1//Gang 2=1,47:1//Gang 3=1,00:1//R=2,11:1

    PS:ein Buch wo viele daten drin stehen kannste auch von mir kaufen :wink:
     
  7. ratman

    ratman Guest

    danke erst ma für die getriebebezeichnung.
    was soll denn das nachschlagewerk kosten und worum geht darin?
    nun was zum enttäuschen:

    74 TM 605S BA
    G 06 357

    diese daten stehen vorn links in fahrtrichtung eingeschlagen...

    könnte ford da direkt helfen und wenn ja, haben die ne abteilung für historisches material? ich denk mal der fordhändler von neben an ist da doch eher überfordert damit...
     
  8. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    ne Abteilung bei Ford die Historie betreibt??? :lol:

    das kannste vergessen,da wirds schon eng wenn du was genaueres über nen Sierra wissen willst,in dem Fall ist der Fordhändler von nebenan eher die richtige Wahl!!

    Kannst du mal am Vergaser gucken was da für eine bezeichnung draufsteht(Solex 32/32eeit oder sowas)ist zwar nich die optimale lösung bringt uns aber bestimmt ein stück näher.
    oder mal anders:aus welcher Ecke kommst du,vielleicht können wir da persöhnlich mehr rausholen.
     
  9. ratman

    ratman Guest

    hmmm, perönlich ist glaub ich eher schlecht, komme aus halle...

    am vergaser werd ich mal nach schauen, kann aber etwas dauern, denn die karre steht bei nem freund und der ist seit gestern im urlaub.
    werd aber in der zwischenzeit mal den fordhändler meines "vertrauens" etwas ausquetschen, vielleicht bringts ja was. (zur not wird gefoltert)
    kannst du mir aber sagen was für öl in das getriebe kommt und wieviel davon und ob der wandler anderes braucht und ob die beiden (getriebe und wandler) bei der ölzirkulation zusammenhänger oder ob beide getrennt operieren und und und...
    wär wichtig, denn das vehikel steht auf ner wiese und naja, ist halt doch irgendwie ne opelkarosse um den motor drum...
    aber naja, in rust we trust oder so ähnlich :?
    bis demnächst....
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Hallo
    Das Getriebe und der wandler benutzen das gleiche Öl!!
    das durch eine im getriebe verbaute pumpe gefördert wird.

    Und zwar ATF Dexron D1 besser D2 oder D3

    Die Füllmenge beträgt 6,3ltr,ausser 2,8er Motor dann sinds 7,4ltr gesamtmenge,
    wie man den Ölstand eines Automatikgetriebes prüft brauch ich dir ja nicht mitteilen.

    Zu erwähnen wäre noch das eigentlich alle 40 000KM die Bremsbänder des Automatikgetriebes eingestellt werden sollten!!
     
  12. #10 OHCTUNER, 11.07.2005
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Schau einfach auf die Auspuffabgänge vom Zylinderkopf , dort sind Buchstaben eingegoßen , damit kann man ermitteln was da verbaut wurde und unterhalb vom Verteiler ist auch noch ein Buchstabe eingegoßen , damit kann man auch was anfangen , ist recht groß !
     
Thema:

WER KANN MIR WAS ÜBER DIESEN MOTOR SAGEN???

Die Seite wird geladen...

WER KANN MIR WAS ÜBER DIESEN MOTOR SAGEN??? - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...
  4. Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.

    Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.: Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Mondeo , Bj 2003 Diesel angeschafft. Allerdings habe ich das Problem, dass mir der Motor ganz spontan...
  5. Galaxy bj 2006: Motor klackert

    Galaxy bj 2006: Motor klackert: Hallo, Wir sind letzte Woche auf der Autobahn gefahren, dort gab es am Gaspedal ein kleinen Ruck und dann fing es im Motorraum an zu klappern beim...