Maverick (Bj. 00-07) Wer kennt das Drehmoment der Originalfelgen?

Diskutiere Wer kennt das Drehmoment der Originalfelgen? im Ford Maverick Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo Gemeinde Weiss zufällig jemand das Dremo wie ich dir Originalräder festziehen soll? Ich hab mal 130 NM angenommen. Auf der Bremsscheibe...

  1. #1 samsdad, 24.04.2015
    samsdad

    samsdad Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2,3 Maverick BJ 2006
    Hallo Gemeinde

    Weiss zufällig jemand das Dremo wie ich dir Originalräder festziehen soll?
    Ich hab mal 130 NM angenommen.
    Auf der Bremsscheibe habe ich heute zufällig max 186 NM gesehen....
    Das scheint mir recht hoch zu sein - was meint ihr?

    Gruß aus Südhessen
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 24.04.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    mit meinen hat das nichts zu tun ;)

    es sind 133Nm
     
  4. #3 Willhelm-klink, 24.04.2015
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    120 - 130 im Normalfall für SUV's ( PI x Daumen Norm)

    die 186 sind für die Bremsscheibe selbst.

    Sonst verlierst Rad und Bremsscheibe :P
     
  5. #4 samsdad, 25.04.2015
    samsdad

    samsdad Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2,3 Maverick BJ 2006
    Danke
    Wieder was dazu gelernt ;-)
    Na da war ich doch mit meiner "Meinung" gar nicht so verkehrt....
    Nur 3 daneben
     
  6. #5 glennessa, 25.04.2015
    glennessa

    glennessa Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick , 1N2 , 2004 , 3,0 , 203 PS , 18.400
    Das mit den 186Nm für die Bremsscheiben ist erklärungswürdig, zumindest für mich .
     
  7. #6 Willhelm-klink, 25.04.2015
    Willhelm-klink

    Willhelm-klink Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 3.0, 2001
    dann starte ich mal den versuch :)


    die Bremsscheibe ist genauso oder ähnlich befestigt wie die Felgen.

    Nur sind die Felgen sind an die Bremsscheibe angeschraubt. etwa so, Fahrwerk -> Bremsscheibe -> Felge

    Und deshalb muss die Bremsscheibe fester verschraubt sein.


    oder anders gesagt; die Bremsscheibe hält die Felgen und damit die Bremsscheibe nicht den halt verliert, muss diese noch stärker befestigt sein.
     
  8. #7 Meikel_K, 25.04.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.083
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Normalerweise befinden sich die Bremsscheiben ohne eigene Befestigung zwischen Radnabe und Rad, werden also wie bei einem Sandwich von der Radverschraubung mit verspannt. Es gibt auch eigene Sicherungen für die Bremsscheibe, z.B. die Sicherungsringe (die man bei Zubehörrädern ohne Freistich entfernen muss) oder eine Sicherungsschraube. Diese Sicherungen haben nur den Sinn, zu verhindern, dass bei abgenommenen Rädern Rost oder Schmutz hinter die Bremsscheibe fällt, der später für Ungleichförmigkeiten und Bremsenrubbeln sorgen kann. Die Umfangskräfte an den Bremsscheiben müssen ebenso wie die an den Rädern reibschlüssig über die Vorspannkraft der Radverschraubung übertragen werden. Deshalb niemals die Anlageflächen fetten und die Räder immer mit dem vorgeschriebenen Drehmoment anziehen, das stets in der Bedienungsanleitung zu finden ist.

    Vielleicht sind die Bremsscheiben für ein Anzugsmoment von 186 Nm gut (weil Gussteile unendlich druckstabil sind und sie vielleicht auch auf Fahrzeuge mit M14 Radbolzen kommen). Das spielt aber keine Rolle, wenn das Anzugsmoment der Räder 130 Nm sein sollte. Beispiel: an eine Anhängerkupplung darf man auch nur soviel dranhängen, wie das Auto hergibt - die Kupplung selbst kann immer soviel wie das stärkste Zugfahrzeug.

    Vielleicht steht es auch für etwas völlig anderes.
     
  9. #8 glennessa, 25.04.2015
    glennessa

    glennessa Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick , 1N2 , 2004 , 3,0 , 203 PS , 18.400
    zum letzten Satz : mehr als WAHRSCHEINLICH !

    Damit meine ich um Himmels Willen nicht den Beitrag von W-K.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Meikel_K, 25.04.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.083
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja... üblicherweise ist auf den Bremsscheiben nur die vorgeschriebene Angabe zur Verschleißgrenze, also der minimal zulässigen Dicke, eingegossen. Vielleicht 18.6 mm.
     
  12. #10 glennessa, 25.04.2015
    glennessa

    glennessa Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick , 1N2 , 2004 , 3,0 , 203 PS , 18.400
    Wohl auch nicht. Neu :24mm. Verschleißgrenze : 22mm.
     
Thema:

Wer kennt das Drehmoment der Originalfelgen?

Die Seite wird geladen...

Wer kennt das Drehmoment der Originalfelgen? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat Lust auf 4 x 325/50R22 122S

    Wer hat Lust auf 4 x 325/50R22 122S: Hallo, ich hab meinen Raptor mit 325/50R22 122S Schlappen auf KMC XD bekommen. Da ich aber die Original 17" Felgen und KO2 bevorzuge, liegen bei...
  2. zündkerzen drehmoment

    zündkerzen drehmoment: Hallo Jungs habe ein Problem mit dem Wagen meiner Frau. Möchte die Zündkerzen wechseln, finde aber keine Drehmomentangabe zu dem Motortyp. Es...
  3. Tuning -Allgemein Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto

    Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto: Hallo liebe Leute, wir fahren ein 1994er Explorer und haben ein rough country Fahrwerk hierfür.Hat jemand dieses schon in seinem Auto einbauen...
  4. F-100 & Größer (Bj. 1957–1961) moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?

    moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?: Moin in die Runde... Mein 57er F100 steht aktuell noch in Houston/Texas und wartet auf den Container. Sind hier noch andere, die sich mit dem...
  5. wer kennt die Antwort ??

    wer kennt die Antwort ??: Welches ist die Achsübersetzung der Getriebe des TDCi 180 PS und 240 PS EcoBoost? Die Getriebe der 180 und 240 PS-Versionen sind identisch in fit?