Wer mag sein Auto???

Diskutiere Wer mag sein Auto??? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Halli hallo,... selber bin ich erst seit 3 stunden hier vertreten und mir ist eines aufgefallen...nach dem ich einen thread über postives an eurem...

  1. #1 Fordschnicksy´s, 20.03.2013
    Fordschnicksy´s

    Fordschnicksy´s Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 bj.2001 2,5l 170ps
    Halli hallo,... selber bin ich erst seit 3 stunden hier vertreten und mir ist eines aufgefallen...nach dem ich einen thread über postives an eurem auto erfahren wollte... da kam doch echt einer der wieder schimpfte :nene2:

    Gibt es eigentlich noch die aren KFZ- liebhaber? nicht die die wütend sind weil was kaputt ist und es wird teuer... nein ich wünsche mir wider die die sich freuen wieder eine neuheit am auto zu haben... "Ein neues teil das, dass leben unseres KFZ´s wieder verlängert"

    Kommt schon leute ... lasst und unsere "Autoliebe" wieder hochleben lassen... erzählt von euren neuheiten von euren gefahrenen km euren gemeinsamen stunden...

    Lasst uns freude haben an unserem Auto ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 frankstrand, 20.03.2013
    frankstrand

    frankstrand Mondeo Restaurator

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mk2 Turnier 2,0 l 131 PS Ghia Bj. 8.11.96
    Moin,
    ich freue mich jeden Tag, wenn ich in meinen 16 Jahre alten Mondi einsteige, den ich im August 2012 komplett restauriert habe und mich fühle, als wäre er gerade vom Band gelaufen!

    Gruß
    Franky
     
  4. #3 Ford-Coyote, 20.03.2013
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    du hast nen MK3 v6 ebenso wie mein vater,da hab ich hier mal was zu geschrieben:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=119025

    ich persönlich bin mit meinem mk2 turnier 1,8 benzin sehr zufrieden,jeden tag freut es mich aufs neue wenn ich mit ihm fahren darf ;)
     
  5. #4 Ford.Ghia, 20.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    Das ist genau mein Reden. Manche schimpfen hier über Ford fahren aber schon seit Jahren damit. Ich persönlich freue mich auch jeden Tag in den Focus oder Mondeo einsteigen zu dürfen. Ich freu mich auch wenn ich mal ein neues Teil einbauen darf. Dann weiss ich wieder dass es ihm wieder gut geht und er mir wieter treu bleiben wird.
     
  6. #5 Mondeo-Driver, 20.03.2013
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich mochte an meinem Mondeo seine Zuverlässigkeit. Motor top, Karo flop ....
    Aber bei einem fast 15 Jahre alten Auto kein Wunder ;)
     
  7. #6 chrisontour, 20.03.2013
    chrisontour

    chrisontour Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort Mk5 Cabrio, Fiesta Mk3
    Ich mag meine Autos nicht:nene2:

    Ich liebe sie!!!:fahren::fahren:
     
  8. #7 Fordschnicksy´s, 20.03.2013
    Fordschnicksy´s

    Fordschnicksy´s Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 bj.2001 2,5l 170ps
    danke ihr lieben für die schönen nachrichten ich bin mir sicher eure fords freuen sich auch jeden tag aufs neue...

    ich sag immer wenn ich meinen aufschließe hüpft er irgendwann :lol:

    am meisten freut es mich das es noch die waren liebhaber gibt :)

    ach danke für den link is toll geschrieben ;)
     
  9. #8 Fordschnicksy´s, 20.03.2013
    Fordschnicksy´s

    Fordschnicksy´s Neuling

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 bj.2001 2,5l 170ps
    i like ^^
     
  10. #9 Mondeo-Driver, 20.03.2013
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich habe meinen Ford zuletzt gehasst ...... aber die Sitze vermiss ich jetzt schon ein bischen in meinem neuen :rolleyes:
     
  11. #10 Ford.Ghia, 20.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    @Ford-Coyote: Ich ahbe auch mal einen text in dienem hier verlinkten Thread hinterlassen:
    Ich hätte es auch aufjedenfall investiert. Erscheint mir gerade zwar ein bisschen viel für die laufleistung aber ihr werdet es ja wissen. Ich habe auch gerade 500€ ausgegeben für den Focus 1.6 Baujahr 2002 und 187.000Km gelaufen. Wir sind 2. Besitzer den Vorbesitzer kennen wir gut der hatte nie Mucken mit dem Wagen. Er ist uns immer treu die ganzen 4 Jahre wie wir ihn schon besitzen. Ich habe jetzt Koppelstangen Querlenker Spustangenköpfe im Set bei Frank Bandel für 79€ bestellt. 4 neue Ganzjahresreifen von Nokian für 196€. Dann eine neue Kupplung für 150€ von LUK. Dann kommen noch 2 kleine Streben an der Hinterachse neu wo die Gummis durch sind und ein gebrauchtes Hosenrohr neu. Bremsen vorn und hinten sowie Zahnriemen alles grad neu. Ich kann jetzt auch losgehen und für das Geld einen neueren kaufen aber warum? 1. Kann ich nicht in den Motor und das Getriebe schauen und 2. Ist mir der Focus immer treu und das schätze ich an ihm. Zahnriemen und Bremsen wurden günstig von einem Freund gemacht. Kupplung wird er auch machen. Den Rest mache ich alles mit Leib und Seele selber.
     
  12. #11 Ford-Coyote, 20.03.2013
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99
    denke mal der themenstarter hat nix dagegen wenn wir das hier eben kurz ausklingen lassen:

    ich investiere in meinen mk2 derzeit auch geld...habe 300,- für radlager usw schon gezahlt,jetzt sind es nochma 800,- fürs tieferlegen (40mm) und 4 sommerreifen...tieferlegen aus dem grund,weil die dämpfer am ende sind bei meiner laufleistung von 170.000km und ich die federn vorn angerostet vorgefunden hab,deswegen dacht ich mach ichs gleich und dann hab ich es durch...

    trotzdem bleibe ich meinem mondeo treu,er is mir treu ich bin ihm treu!
     
  13. #12 Ford.Ghia, 20.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    Ich habe garkeine Schmerzen Geld in ein 11 Jahre altes Auto zu stecken wenn ich es nochmal mindestens so lange fahren kann. Ich kann mir auch für 4000€ ein neues suchen und damit dann hinfallen. Dann wirds richtig teuer.
     
  14. #13 Ford-Coyote, 20.03.2013
    Ford-Coyote

    Ford-Coyote der *gnarf*-er:-D

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier MK2,1,8l Bj99

    mein reden wie du gelesen haben wirst bei unserem mk3 v6....kaufst nen anderen,schaust auf die teile die dein jetziger kaputt hat,wennse heil sind kaufste die und am ende is was anderes hinüber,was teurer ist,oder dieselben teile wie beim jetzigen fangen an zu zicken ;)
     
  15. #14 Ford.Ghia, 20.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    Ganz recht. Darum behalten und erneuern. Die die über sowas lästern haben eeh keinen Dunst.
     
  16. #15 Stinger, 20.03.2013
    Stinger

    Stinger Neuling

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    2009 Ford Focus RS -
    2004 Ford Fiesta
    Ich liebe es jedesmal, in meinen RS einzusteigen :)
     
  17. chris1

    chris1 Guest

    Ich mag auch mein Focus. Das beste Auto das ich je hatte.
     
  18. #17 Kletterbuxe, 21.03.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Sehe ich ganz genau so. Wer weiß denn schon was an ner neuen Kiste alles wäre...bei meinem weiß ich was ich hab...

    Mein Fiesta ist 16, hat 285 tkm aufm Tacho und hat mich NOCH NIE im Stich gelassen.
    Klar hat er ein paar Macken, aber die hat meine Frau auch :lol:
     
  19. #18 focusdriver89, 21.03.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ich seh das ganze irgendwie ganz anders. Ist ein Auto alt und hat viel runter(>100tkm), dann steckt man mehr rein, als man als Gegenwert noch da stehen hat. Meine Kiste ist jetzt 8 Jahre und hat schon 150 gelaufen. Die letzten 3 Jahre haben mich schon rund 3500€ an Reperaturen gekostet. Als nächstes bahnt sich wohl eine neue Servopumpe an 400,- / Zahnriemenwechsel 700,- / Kupplung wohl auch bald fällig mit ZMS 1200-1500,- / Anlasser auch platt 150,-) Von Kleinigkeiten wie Keilriemen und Bremsklötze für 30,- rede ich garnicht. Auch nicht von Reifen & Co. das hat ja jedes Auto irgendwann fällig....

    Es würde mir schwer fallen, das jetzt alles rein zu stecken und als nächstes fliegt mir dann doch der Motor um die Ohren oder Unfall, usw...dann hab ich mal richtig mit Zitronen gehandelt...auch hab ich kein Vertrauen in das Auto, da seit 3 Jahren wo ich den jetzt fahr (10.03.10) ständig irgendwas kaputt geht.

    Richtig stehen gelassen hat er mich zwar nie (er ist immer gefahren, wenn auch nur im Notprogramm), fährt sich so auch noch ganz gut, aber ein Wermutstropfen bleibt.

    Allerdings in einer Sache habt ihr alle Recht: Es macht keinen Sinn einen Wagen zu verkaufen und ungefähr für das gleiche Geld(+ 1-2t€) einen neuen zu nehmen, das ist dann eher eine Wundertüte mit der man vielleicht noch schlechter fährt.

    Wenn schon Neukauf, dann muss es entweder gleich ein Neu-/Jahreswagen sein oder ein junger Gebrauchter im guten Zustand mit am besten 2 Jahre Garantie...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kletterbuxe, 21.03.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Ich für meinen Teil rechne Verschleißteile nicht mit, denn Ölwechsel, Bremsen und Reifen muss ich bei jedem Auto bezahlen, egal wie alt es ist.
    Auch die meisten Wartungen zählen da mit rein - da kommt man ja so oder so nicht drum herum - das kostet halt ein Auto - man spart sich das nur, indem man alles selber macht - kostet zwar Zeit, aber ich fahr ganz gut damit.

    Ich mag mich ja täuschen, aber ich habe den Eindruck, dass die alten Kisten wesentlich robuster sind, als die neuen.
    Ich braucht noch keine Servopumpe und auch keinen Anlasser.
    Meine Kupplung is noch 1A und auch sonst habe ich keine Probleme.

    Mir ist schon bewusst, dass wenn ich 500 € an Teilen & Arbeit reinstecke, ich nicht 500 € mehr bekomme, würde ich das Wägelchen jetzt verkaufen.
    Aber würde ich mir jetzt nen Jahreswagen für 8000 € kaufen, dann müsste der ne Ewigkeit halten, denn auf deine 3500 € komme ich vielleicht gerade mal so, wenn ich die 10 Jahre zusammenrechne, die ich die Kiste fahre, inklusive aller Reparaturen und Verschleißteilen...würde aber nach nem kurzen Überschlag mal eher sagen, dass es nur die Hälfte war, was ich an Geld reingesteckt habe (exclusive Arbeitszeit, aber so ist das mit nem Hobby).
     
  22. #20 Ford.Ghia, 21.03.2013
    Ford.Ghia

    Ford.Ghia Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 BNP
    Das seh ich anders als du focusdriver89. Ich Zahle für einen Kupplungstausch mit Material 250€. Für einen Zahnriementausch mit Material 380€. Du hast diue Stundenlöhne einer Fordwerkstattaufgezählt. Man kann vieles auch selber machen. Anlasser z.B.. Mein Mondeo ist 18 Jahre alt und? Der kann bei mir 25 Jahre wenn noch älter werden. Rost gibs an dem praktisch nicht und den wird es auch nicht geben dafür sorge ich. Wie Kletterbuxe schon sagte. Die älteren Autos scheinen robuster. Mein Mondeo wurde in Genk gezüchtet und die sind bekannt für qualitativ hochwertige Arbeit. Der Focus wurde in Saarlouis gezüchtet. Wenn ich mal grob überschlage sind in den Focus in seinen 11 Jahren nichtmal 1500€ reingeflossen.
     
Thema:

Wer mag sein Auto???

Die Seite wird geladen...

Wer mag sein Auto??? - Ähnliche Themen

  1. Umrüsten Synce 2 auf Navi wer kann helfen ?????

    Umrüsten Synce 2 auf Navi wer kann helfen ?????: Wer kann mir helfen wo kann ich mein Synce 2 auf Navi umrüsten?????Danke
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Erstes "richtiges" Auto

    Erstes "richtiges" Auto: Hallo zusammen, ich habe mich eben hier angemeldet und freue mich hier zu sein. Ich habe mir einen (auf den ersten Blick) wirklich schönen Ford...
  3. Klackern unterm Auto, kann dies von oben nach unten projiziert werden?

    Klackern unterm Auto, kann dies von oben nach unten projiziert werden?: Hallo Leute, heute habe ich mal was anderes gehört und zwar ein klackern unterm Motor, könnte dies von oben durch die Ventile nach unten...
  4. Auto mit H-Kennzeichen versichern

    Auto mit H-Kennzeichen versichern: Hallo Zusammen, Bald kommt meine treue Begleiterin in die gesegneten H Jahre. Ich hatte bisher nur noch kein Fahrzeug, welches so alt geworden...
  5. Ford Focus ST170 als erstes Auto?

    Ford Focus ST170 als erstes Auto?: Hi ihr alle:) Ich wollte mal Fragen ob jemand Ahnung vom Focus St170 hat. Meine Fragen zu dem Auto wären: Ist der Spritverbrauch hoch und wenn...