Wer zahlt bei Schaden?

Diskutiere Wer zahlt bei Schaden? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; tja,...und damit es nicht langweilig wird....eine Freundin fährt mit unserem Zweitwagen....Und......sie fährt mir eine Schramme rein. Ne richtig...

  1. #1 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    tja,...und damit es nicht langweilig wird....eine Freundin fährt mit unserem Zweitwagen....Und......sie fährt mir eine Schramme rein. Ne richtig dicke fette Schramme.
    Ihre Versicherung sagt das es MEINE Haftpflicht regeln muss?? häää? ich hab doch nix gemacht! Wieso denn meine Versicherung??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas_S., 12.07.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Du

    Eine Anfrage mit einigen Fragezeichen.

    1. Welche Versicherung von ihr?
    Wenn überhaupt, dann die Privathaftpflicht von ihr. Da ist eine KFZ-Haftpflicht aussen vor. Aber auch die zieren sich inzwischen.

    2. Bei Fremdschaden ist die Versicherung Deines KFZ, also Deine Versicherung zuerst einmal in Zugzwang.

    Ist die Freundin absolut verläßlich? Bei Geld hört oft die Freundschaft auf. Hole erst einmal einen Kostenvoranschlag ein und spreche mit Deiner Freundin.
     
  4. #3 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    ja keine Ahnung welche Versicherung? Also meine Haftpflicht von Auto soll den Schaden zahlen?
    ich hab ihr kurz mein Auto geliehen, sie ja selber auch eins...also sollte sie ne Versicherung haben. Oder Ihre Privathapfpflicht?!
    Also Fremschaden gibts keinen NUR mein Auto....also wenn das alles nicht bald ein Ende nimmt...
    ist das nervig...das eine Auto mit Motorschaden in Werkstatt....das nächste zerkratzt...
    so eine ********!
     
  5. #4 FocusZetec, 12.07.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.306
    Zustimmungen:
    121
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ruf doch mal bei deiner Versicherung und schau was die sagen ... vorher von (d)einer Werkstatt die Schadenshöhe schätzen lassen (so das du gleich wichtige Details liefern kannst) dann anrufen und fragen wie es ausschaut, die sagen dann auch ob sie einen Gutachten wollen oder ob man gleich reparieren darf.
     
  6. #5 HeRo11k3, 12.07.2012
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    So, jetzt mal sortieren: Deine Freundin ist mit deinem Zweitwagen gefahren und hat in den Zweitwagen eine Schramme gefahren, soweit richtig?

    Dann ist erstmal sie haftbar (wenn es keine Gefälligkeitsfahrt nach dem Motto "Hol mir mal ein paar Brötchen, kannst auch mein Auto nehmen" war).

    Eine Versicherung, die das bezahlt, wird sie wohl nicht haben - denn ihre KFZ-Haftpflicht zahlt nur für Schäden, die irgendjemand mit ihrem Auto anrichtet, und die Privathaftpflicht wird vermutlich Schäden, die durch die Benutzung von KFZ entstehen, ausgeschlossen haben, wie heute üblich.

    Das heißt, sie muss den Schaden selbst zahlen. Wenn das mir passiert wäre, würde ich dir anbieten, dein Auto zum Smart-Repair-Menschen zu fahren und den Kratzer entfernen zu lassen und damit wäre die Sache wohl erledigt.

    Wenn sie das nicht kann, hast du evtl. noch die Möglichkeit, deine Vollkasko in Anspruch zu nehmen. Das dürfte sich bei einer Schramme aber nicht lohnen, denn dann wirst du hochgestuft und die Beiträge steigen.

    MfG, HeRo
     
  7. #6 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    ohhha! es ist nicht nur ne Schramme sondern die Tür ist verzogen...und der *Holm* hat eine tiefe Furche!
    *die klassische Ecke mitgenommen* und dann nochmal zurück gesetzt...
    man man man! ich glaube das ist kein Schaden für nen Lackstift...*pfffffff*
     
  8. #7 Kletterbuxe, 12.07.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Also so schwer ist das doch nicht.

    Erstmal bitte unterscheiden zwischen KFZ-Haftpflicht, KFZ-Vollkasko und Privathaftpflicht.

    Ihre KFZ-Haftpflicht zahlt nicht. Versichert sind meines Wissens nach nur Schäden, die (in- & )direkt durch das versicherte Auto entstanden sind. Das ist hier eindeutig nicht der Fall, denn das Auto deiner Freundin war ja gar nicht beteiligt.

    Deine KFZ-Haftpflicht zahlt nicht, weil nur Fremdschäden versichert sind. Schäden am eigenen Wagen zahlt die KFZ-Haftpflicht halt nicht.

    Anders die Vollkasko (sofern vorhanden). Die zahlt Schäden am eigenen Auto und man wird im Beitragssatz hochgestuft.

    Ihre Privathaftpflicht zahlt, sofern ihr nicht im gleichen Haushalt wohnt ;-)
    Hat deine Freundin keine Privathaftpflicht zahlt deine Privathaftpflicht (sofern vorhanden), wenn du eine Ausfalldeckung abgeschlossen hast.
     
  9. #8 HeRo11k3, 12.07.2012
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Bis hier her stimme ich dir zu, aber das:

    glaube ich nicht. Im Normalfall schließt die Privathaftpflicht nämlich Schäden, die durch den Gebrauch eines KFZ entstehen, aus - meine beispielsweise mit dem Satz: "Dies gilt nicht für Risiken aus dem Halten oder Gebrauch von versicherungspflichtigen Kraft- oder Luftfahrzeugen"

    MfG, HeRo
     
  10. #9 Kletterbuxe, 12.07.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Oh, wusste nicht, dass das bei (fast) allen ausgeschlossen wird. Dachte nur, dass meine da besonders sparsam ist.

    Dann bleibt ja nur noch die Vollkasko des TE, oder die Freundin muss selber zahlen...
     
  11. #10 RedCougar, 13.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2012
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Genauso schaut es aus.
    Die Privathaftpflicht der Freundin übernimmt definitiv nichts. Genausowenig eine evtl. vorhande KFZ-Haftpflicht der Freundin.

    Wenn man etwas verleiht muss man immer damit rechnen, dass es in beschädigtem Zustand zurück gebracht wird.
    Das bedeutet: die Freundin ist noch nicht einmal dazu verpflichtet, Schadenersatz zu leisten.

    Ein persönliches Gespräch hilft da wahrscheinlich eher weiter.


    Vielleicht auch informativ dazu -> http://www.autobild.de/artikel/unfall-mit-geliehenem-auto-1887735.html
     
  12. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    dem ist nichts hinzuzufügen.

    Frage jedoch noch: Wie ist dieser Schaden entstanden?
    Da der Schaden ja doch recht extrem ist, stellt sich für mich die Frage, wie das passiert ist, hat sie also irgendetwas angefahren? Ein Verkehrsschild, Zaun o. a.?

    Denn dann wäre für diesen Drittschaden die Kfz-Haftpflicht des TE zuständig. Der extreme Schaden entsteht ja eigentlich nicht, ohne dass sie irgendwo gegengefahren ist und dieser "Gegenstand" (z. B. Verkehrsschild, Leitplanke, Zaun ...) nun ebenfalls beschädigt ist und dafür wäre eben die Kfz-Haftpflicht des TE zuständig.

    Dann würde der TE natürlich auch einen Rabattverlust in der Kfz-Haftpflicht erleiden. Er könnte dann diesen Rabattverlust jedoch versuchen von der Freundin zu erhalten. Ob er jedoch einen rechtlichen Anspruch darauf hat, denke ich mal nicht, höchsten einen zur Erhaltung der Freundschaft ;)
     
  13. #12 ViperGTSRC, 13.07.2012
    ViperGTSRC

    ViperGTSRC TDCI-Fahrer

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK2 TDCI Titanium
    Mein erster Gedanke zielte auch in diese Richtung. Nämlich wie ist es passiert. Nicht dass hier noch eine Unfallflucht im Raume steht ;)

    Der Rest wurde bereits richtig beschrieben. Ist ja auch logisch. Sonst würde jeder seinen selbstverschuldeten Kfz Schaden über Haftpflicht abwickeln ;)


    ...mit Tapatalk gesendet...
     
  14. #13 Mondeo-Driver, 13.07.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    "Schadensersatzpflichtig ist im Regelfall der Fahrer, der den Schaden verursacht hat. Da es praktisch nicht möglich ist, alle Inhaber einer Fahrerlaubnis einer Versicherungspflicht zu unterziehen, greift der Gesetzgeber zu einem Trick: Speziell im Straßenverkehr haftet durch gesetzliche Anordnung (in Deutschland gemäß § 7 Straßenverkehrsgesetz) nicht nur der Fahrer für die von ihm verursachten Schäden, sondern auch der Halter des Fahrzeugs (siehe Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief), und zwar auch, ohne dass ihn ein eigenes Verschulden trifft."

    .... denke, das sollte weiterhelfen ;) bei der Lösungsfindung ...
     
  15. #14 vielfahrer2008, 13.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    oh man man man !
     
  16. #15 _zitroneneis_, 13.07.2012
    _zitroneneis_

    _zitroneneis_ Henrietta

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    13.505
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Golf V

    Du hast ja ne tolle Freundin. :verdutzt:
     
  17. #16 Fröschi, 13.07.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ich fürchte, daß da keine Versicherung zahlen wird...

    Wie heißt es so schön? "Auto und Frau (oder in deinem Falle: Mann, vermute ich mal *ggg*) verleiht man nicht!"
    Dieser uralte, abgedroschene Spruch hat schon seine Berechtigung ;-)


    Gruß Torsten
     
  18. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Dies betrifft aber nur den eventuellen Drittschaden.

    Seinen eigenen Schaden - und so lautet ja seine ursprüngliche Frage - muss er selbst tragen bzw. ggf. seine Vollkaskoversicherung.
     
  19. #18 vielfahrer2008, 13.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    sie hat in der Garageneinfahrt die *Ecke* mitgenommen...(also die Hauswand...) nix mit Fahrerflucht usw. Der Wand ist soweit NIX passiert. Also nichts was man nicht mit dem Pinsel richten könnte :o)
    Klassisch die Ecke geschrammt...dann nochmal zurückgesetzt..keine Ahnung ich war nicht dabei .... jedenfalls *ritsch-ratsch*...sie gut aus!

    ja und es sieht so aus..das es meine Teilkasko zahlt...genau und ich steige in den Prozenten, die Differenz will sie mir dann zahlen...ja und die Selbstbeteiligung bitte auch.o)
    oder erstmal Kostenvoranschlag einholen, mal sehen was es überhaupt kostet usw...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    Du meinst die Vollkaskoversicherung, die Teilkasko deckt nur Schäden durch Sturm, Hagel, Diebstahl, Blitzschlag ... und auch Glasbruchschäden). Zudem steigt man nicht bei Inanspruchnahme der Teilkaskoversicherung. Deinen Schaden wird nur die Vollkaskoversicherung tragen.
     
  22. #20 allandi, 13.08.2012
    allandi

    allandi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2,0TDCI 163PS Automatik
    Lange Rede - Kurzer Sinn: Hier haben wir einen ganz klassischen VOLLKASKOSchaden! Die SB trägt der Versicherungsnehmer selber! Rest wird von der Versicherung übernommen!

    Der eventuelle Schaden an der Hauswand könnte von der KFZ-Haftpflicht übernommen werden.

    Beides kann zu Rückstufungen führen!

    Nur eine Teilkasko sowie eine Private Haftpflicht greifen hier nicht!


    Du könntest aber im Nachgang Deine Freundin in Regress nehmen! Streng juristisch hast Du aber kaum Chancen, da Du als Halter und VN eben selber schuld bist, wenn Du Ihr den Wagen überlässt.

    Aus moralischen Gründen sollte Deine Freundin sich an dem Schaden beteiligen, oder? Zumindest die SB übernehmen, oder?
     
Thema:

Wer zahlt bei Schaden?

Die Seite wird geladen...

Wer zahlt bei Schaden? - Ähnliche Themen

  1. Tuning -Allgemein Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto

    Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto: Hallo liebe Leute, wir fahren ein 1994er Explorer und haben ein rough country Fahrwerk hierfür.Hat jemand dieses schon in seinem Auto einbauen...
  2. F-100 & Größer (Bj. 1957–1961) moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?

    moin...wer fährt denn noch alles nen F100 aus 57?: Moin in die Runde... Mein 57er F100 steht aktuell noch in Houston/Texas und wartet auf den Container. Sind hier noch andere, die sich mit dem...
  3. wer kennt die Antwort ??

    wer kennt die Antwort ??: Welches ist die Achsübersetzung der Getriebe des TDCi 180 PS und 240 PS EcoBoost? Die Getriebe der 180 und 240 PS-Versionen sind identisch in fit?
  4. Ford Transit 2.0 75 PS - Wer hat Infos?

    Ford Transit 2.0 75 PS - Wer hat Infos?: Hallo zusammen, da ich bei der Kaufberatung keine Antworten erhalten habe, wende ich mich direkt an Euch Transit-Fahrer. Habe mich unter C...
  5. Suche Hamburg: Wer leiht mir Taunus Räder wg. Pulverbeschichtung?

    Hamburg: Wer leiht mir Taunus Räder wg. Pulverbeschichtung?: Hallo, will meine RS-Felgen pulverbeschichten lassen. Wer kann mir irgendwelche Räder mit 4x108 ausleihen, da ich leider nicht die Möglichkeit...