Wer zahlt bei Schaden?

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von vielfahrer2008, 12.07.2012.

  1. #1 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    tja,...und damit es nicht langweilig wird....eine Freundin fährt mit unserem Zweitwagen....Und......sie fährt mir eine Schramme rein. Ne richtig dicke fette Schramme.
    Ihre Versicherung sagt das es MEINE Haftpflicht regeln muss?? häää? ich hab doch nix gemacht! Wieso denn meine Versicherung??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andreas_S., 12.07.2012
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo Du

    Eine Anfrage mit einigen Fragezeichen.

    1. Welche Versicherung von ihr?
    Wenn überhaupt, dann die Privathaftpflicht von ihr. Da ist eine KFZ-Haftpflicht aussen vor. Aber auch die zieren sich inzwischen.

    2. Bei Fremdschaden ist die Versicherung Deines KFZ, also Deine Versicherung zuerst einmal in Zugzwang.

    Ist die Freundin absolut verläßlich? Bei Geld hört oft die Freundschaft auf. Hole erst einmal einen Kostenvoranschlag ein und spreche mit Deiner Freundin.
     
  4. #3 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    ja keine Ahnung welche Versicherung? Also meine Haftpflicht von Auto soll den Schaden zahlen?
    ich hab ihr kurz mein Auto geliehen, sie ja selber auch eins...also sollte sie ne Versicherung haben. Oder Ihre Privathapfpflicht?!
    Also Fremschaden gibts keinen NUR mein Auto....also wenn das alles nicht bald ein Ende nimmt...
    ist das nervig...das eine Auto mit Motorschaden in Werkstatt....das nächste zerkratzt...
    so eine ********!
     
  5. #4 FocusZetec, 12.07.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.062
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ruf doch mal bei deiner Versicherung und schau was die sagen ... vorher von (d)einer Werkstatt die Schadenshöhe schätzen lassen (so das du gleich wichtige Details liefern kannst) dann anrufen und fragen wie es ausschaut, die sagen dann auch ob sie einen Gutachten wollen oder ob man gleich reparieren darf.
     
  6. #5 HeRo11k3, 12.07.2012
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    So, jetzt mal sortieren: Deine Freundin ist mit deinem Zweitwagen gefahren und hat in den Zweitwagen eine Schramme gefahren, soweit richtig?

    Dann ist erstmal sie haftbar (wenn es keine Gefälligkeitsfahrt nach dem Motto "Hol mir mal ein paar Brötchen, kannst auch mein Auto nehmen" war).

    Eine Versicherung, die das bezahlt, wird sie wohl nicht haben - denn ihre KFZ-Haftpflicht zahlt nur für Schäden, die irgendjemand mit ihrem Auto anrichtet, und die Privathaftpflicht wird vermutlich Schäden, die durch die Benutzung von KFZ entstehen, ausgeschlossen haben, wie heute üblich.

    Das heißt, sie muss den Schaden selbst zahlen. Wenn das mir passiert wäre, würde ich dir anbieten, dein Auto zum Smart-Repair-Menschen zu fahren und den Kratzer entfernen zu lassen und damit wäre die Sache wohl erledigt.

    Wenn sie das nicht kann, hast du evtl. noch die Möglichkeit, deine Vollkasko in Anspruch zu nehmen. Das dürfte sich bei einer Schramme aber nicht lohnen, denn dann wirst du hochgestuft und die Beiträge steigen.

    MfG, HeRo
     
  7. #6 vielfahrer2008, 12.07.2012
    vielfahrer2008

    vielfahrer2008 Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2008
    ohhha! es ist nicht nur ne Schramme sondern die Tür ist verzogen...und der *Holm* hat eine tiefe Furche!
    *die klassische Ecke mitgenommen* und dann nochmal zurück gesetzt...
    man man man! ich glaube das ist kein Schaden für nen Lackstift...*pfffffff*
     
  8. #7 Kletterbuxe, 12.07.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Also so schwer ist das doch nicht.

    Erstmal bitte unterscheiden zwischen KFZ-Haftpflicht, KFZ-Vollkasko und Privathaftpflicht.

    Ihre KFZ-Haftpflicht zahlt nicht. Versichert sind meines Wissens nach nur Schäden, die (in- & )direkt durch das versicherte Auto entstanden sind. Das ist hier eindeutig nicht der Fall, denn das Auto deiner Freundin war ja gar nicht beteiligt.

    Deine KFZ-Haftpflicht zahlt nicht, weil nur Fremdschäden versichert sind. Schäden am eigenen Wagen zahlt die KFZ-Haftpflicht halt nicht.

    Anders die Vollkasko (sofern vorhanden). Die zahlt Schäden am eigenen Auto und man wird im Beitragssatz hochgestuft.

    Ihre Privathaftpflicht zahlt, sofern ihr nicht im gleichen Haushalt wohnt ;-)
    Hat deine Freundin keine Privathaftpflicht zahlt deine Privathaftpflicht (sofern vorhanden), wenn du eine Ausfalldeckung abgeschlossen hast.
     
  9. #8 HeRo11k3, 12.07.2012
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Bis hier her stimme ich dir zu, aber das:

    glaube ich nicht. Im Normalfall schließt die Privathaftpflicht nämlich Schäden, die durch den Gebrauch eines KFZ entstehen, aus - meine beispielsweise mit dem Satz: "Dies gilt nicht für Risiken aus dem Halten oder Gebrauch von versicherungspflichtigen Kraft- oder Luftfahrzeugen"

    MfG, HeRo
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kletterbuxe, 12.07.2012
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Oh, wusste nicht, dass das bei (fast) allen ausgeschlossen wird. Dachte nur, dass meine da besonders sparsam ist.

    Dann bleibt ja nur noch die Vollkasko des TE, oder die Freundin muss selber zahlen...
     
  12. #10 RedCougar, 13.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2012
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Genauso schaut es aus.
    Die Privathaftpflicht der Freundin übernimmt definitiv nichts. Genausowenig eine evtl. vorhande KFZ-Haftpflicht der Freundin.

    Wenn man etwas verleiht muss man immer damit rechnen, dass es in beschädigtem Zustand zurück gebracht wird.
    Das bedeutet: die Freundin ist noch nicht einmal dazu verpflichtet, Schadenersatz zu leisten.

    Ein persönliches Gespräch hilft da wahrscheinlich eher weiter.


    Vielleicht auch informativ dazu -> http://www.autobild.de/artikel/unfall-mit-geliehenem-auto-1887735.html
     
Thema:

Wer zahlt bei Schaden?

Die Seite wird geladen...

Wer zahlt bei Schaden? - Ähnliche Themen

  1. Wer war Federnlieferant bei Mondeo Mk3 BWY 2,0l?

    Wer war Federnlieferant bei Mondeo Mk3 BWY 2,0l?: Hallo, Muss wohl Federn tauschen.Anhängerbetrieb mit Sportfahrwerk geht nicht ;-) Weiss einer von euch Wer seinerzeit der Zulieferer von Federn...
  2. Motorsteuergerät tauschen, und wer trägt die Kosten, wenn es das nicht war?

    Motorsteuergerät tauschen, und wer trägt die Kosten, wenn es das nicht war?: Ford Focus MK 3, BJ 2011, 2.0 TDCI, 230 t km in der Anzeige meldete sich: Motorstörung!---Bitte Service------ der Wagen war heute den dritten...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hilfe! Wer kann mir sagen warum der Mondeo so schlecht anspringt?

    Hilfe! Wer kann mir sagen warum der Mondeo so schlecht anspringt?: Hallo zusammen! Hier eine Video Aufnahme, wie ich meinen Mondeo MK 3 starte: https://youtu.be/0ROhIZ0f6D8 Das Auto kam am Montag aus der...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wer hat funkt. LFB in Focus Mk3 2012 mit 2 Din Radio ???

    Wer hat funkt. LFB in Focus Mk3 2012 mit 2 Din Radio ???: Hallo Forum, seit geraumer Zeit suche ich eine Möglichkeit ein 2 Din Austauschradio in einen Focus Mk3 ( DYB) 2012 mit der originalen LFB zu...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Marderbiss , wer kennt diesen Schlauch ?

    Marderbiss , wer kennt diesen Schlauch ?: Hallo liebe Ge6meinde, ich habe mir einen Focus 1.6 TDCI 109 PS Bj. 2006 , 160Tsd. km und DPF zugelegt. Mein Problem ist, das Auto hat zu wenig...