Werkseitig verbaute Standheizung

Diskutiere Werkseitig verbaute Standheizung im Ford Transit Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Moin zusammen, nachdem ich mein Kupplungsproblem lösen konnte (das ZMS hat´s zerrissen!), stört mich eine angeborene Eigenschaft meines Transit...

  1. #1 Transitter, 01.03.2021
    Transitter

    Transitter Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Transit Custom 2017
    Moin zusammen,

    nachdem ich mein Kupplungsproblem lösen konnte (das ZMS hat´s zerrissen!), stört mich eine angeborene Eigenschaft meines Transit mit EcoBlue Motor.

    Bei mir ist eine Standheizung ab Werk verbaut mit Fernbedienung, einen separaten Startschalter oder -taster gibt es nicht. Es handelt sich um eine Eberspächer, vermutlich eine D4W bzw. eine derer Varianten. Diese Standheizung funktioniert nur (sowohl als Zuheizer und als Standheizung), wenn der Tank zu mehr als 25% gefüllt ist, ansonsten wird eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben, sobald man das Fahrzeug startet.
    Meine Frage ist jetzt:

    Gibt es eine Möglichkeit, diese Funktion abschalten zu lassen bzw. rauszuprogrammieren oder muss ich eine Hardwarelösung anstreben und den Ausgang des Empfängers direkt auf die Heizung legen? Ich möchte selbst darüber entscheiden, ob und wann die Heizung eingeschaltet wird und das nicht der Elektronik überlassen.

    Danke im voraus an alle Hilfswilligen und allen Lesern einen geruhsamen Wochenstart,

    Hartmut
     
  2. Anzeige

  3. #2 duksomi, 08.03.2021
    duksomi

    duksomi Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2020
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Transit L4H3, 2019, 2.0 EcoBlue 185 PS
    Hey Hartmut,

    das erste Problem wird vermutlich auch sein, dass die Tankentnehmer von werkseitig verbauten Standheizungen überhaupt nicht bis zum Boden des Tanks gehen und somit eben häufig maximal bis zum letzten Viertel des Tankinhalts betrieben werden können. Einerseits bewahrt dies den Kunden davor, dass er sich den Tank "leerheizen" kann, aber gleichzeitig entzieht man dir damit die Entscheidungsgewalt.

    Ich habe meine Heizung selbst eingebaut und somit kann ich bis zum letzten Tropfen heizen.

    Hast du es mal mit Forscan probiert? Es könnte sein, dass man dort an entsprechende Parameter kommt, um das zu ändern... aber wäre dann noch immer die Frage, wie viel überhaupt noch angesaugt werden kann, wenn der Tankentnehmer nicht länger ist, bringt es auch ncihts den Wert zu ändern.
     
  4. #3 Patrick_H, 25.03.2021
    Patrick_H

    Patrick_H Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T5 2008 2.5 Liter 4 Motion
    Servus.
    Heizt die Standheizung werkseitig eigentlich auch das Kühlwasser vor?
    Bin gerade am Transit zusammen stellen und würde die Standheizung Paket 2 für 1500 Euro dazu nehmen.
    Vorausgesetzt ich habe Kühlwasser Vorwärmung.
    Gruß Patrick
     
  5. #4 Transitter, 25.03.2021
    Transitter

    Transitter Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Transit Custom 2017
    Moin,

    Jo, macht sie. Ziemlich wirkungsvoll sogar. Wenn du irgendwie kannst, lass das rausprogrammieren, was ich im Thread bemängelt habe. Ich finde es extrem nervig, daß mir das Auto vorschreibt, wann ich die Heizung einschalten darf. Ich habe selbst eine zeitlang diese Standheizungen montiert und vertrieben und weiß, wieviel Aufwand das ist, alles korrekt und ordentlich zu montieren. Nimm das Paket dazu und alles ist in´s System eingebunden. Der Preis ist gerechtfertigt, denn nachrüsten lassen ist deutlich teurer.
    Bleibt alle gesund,

    Hartmut
     
  6. #5 Patrick_H, 26.03.2021
    Patrick_H

    Patrick_H Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T5 2008 2.5 Liter 4 Motion
    Dickes danke Hartmut. Ich brauche die Kühlwasser Vorwärmung wirklich, da ich viel Kurzstrecke fahre.

    Wer programmiert mir das um? Boschdienst oder Ford Werkstatt?

    Wie zufrieden bist du eigentlich mit dem Motor?
    Mir hat ein Verkäufer gesagt die wären immer noch anfällig und Ford nicht gut im Service.
    Fiat wäre wesentlich besser.
    Geht um den aktuellen 2.0 ecoblue mit 170 PS.
    Will mir eine Allrad Kutsche zulegen.
    Gruß Patrick
     
  7. #6 hogimobil, 26.03.2021
    hogimobil

    hogimobil Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Transit Tourneo, Bj. 2010, 86 PS, Wohnmob
    Kurzstrecke - Standheizung - Batterie laden? Ein Meister sagte mal zu mir, so lange wie die Standheizung an war, musst du fahren um die Batterie wieder aufzuladen.
     
  8. #7 Patrick_H, 26.03.2021
    Patrick_H

    Patrick_H Neuling

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T5 2008 2.5 Liter 4 Motion
    Hab ja 2 Batterien. Und mindestens einmal die Woche fahr ich eh länger.

    Was ist eigentlich der Unterschied Standheizung Paket 1 und 2 ...das erste ist 1200 das zweite 1500 Euro.
    Ist bei Paket 2 nur die Alarmanlage zusätzlich?
    Hat Paket 1 auch die Kühlwasservorheizung?
     
  9. #8 Transitter, 26.03.2021
    Transitter

    Transitter Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Transit Custom 2017
    @ Patrick: sehr zufrieden, alles in allem! Ich habe den Ecoblue ebenfalls mit 170 PS als Transporter H1L1. Der reale Verbrauch liegt irgendwo zwischen 7,5 und 8 Litern je 100km. Und ich fahre nicht zurückhaltend. Meist sofern machbar und zulässig mit Tempomat bei rund 135km/h. Abgeregelt bei 180, aber das ist völlig gerechtfertigt, denn man merkt sehr deutlich, daß dieses Fahrwerk nicht für solche Geschwindigkeiten gemacht ist. Ich habe vor dem Transit zwanzig Jahre lang VW T4 gefahren und war auch immer davon überzeugt. Die Fünfzylinder sind (waren) schon klasse, aber halt simple Turbodieseltechnik. Ausgelöst hat den Wechsel neben dessen Abgasnorm die Tatsache, daß mein T4 nach 17 Jahren eines morgens einfach nicht mehr wollte. Meine Erfahrungen diesbezüglich habe ich auch im Gespräch mit dem Verkäufer einfließen lassen. Seine Antwort war: "...stimmt soweit, aber der Transit hat den T4 lange überholt". Ich kann seine Ansicht nur bestätigen, denn seitdem ich den Transit fahre (jetzt 60Tkm) habe ich wieder Spaß am Autofahren. Die gravierendsten Unterschiede zum T4: den T4 hat es nichts ausgemacht unter Last zu fahren. Auch voll beladen stieg dessen Treibstoffverbrauch (normal ca. 7,5 Liter bei ca, 120PS) kaum an. Transit wie geschrieben und unter Vollast wenn man´s eilig hat auch gerne mal 10 Liter. T4 mit sehr gutmütigem Fahr- und Lenkverhalten sowie geringer Seitenwindanfälligkeit, Transit mit sehr agilem Lenkverhalten sowie sehr viel stärkerer Seitenwindempfindlichkeit. Dessen "Lenknervosität" hängt aber auch sehr stark am Luftdruck der Reifen, primär vorne. Senkst du die angegebenen 3,3bar Sollwert auf nur 3bar ab, fährt er deutlich ruhiger ohne nennenswerte Steigerung der Lenkkräfte. Bezüglich der Pakete kann ich keine Auskunft geben, ich habe meinen als 1jähriges Fastneufahrzeug mit 3500km Laufleistung mit Komplettausstattung (Standheizung mit Fernbedienung, Klima, heizbare Frontscheibe, DAB-Radio mit Soundsystem etc.) erworben. Ein ehemaliges Werksfahrzeug für einen ziemlich guten Kurs. Überzeugt hat mich ebenfalls das Youtube Video (Suchbegriff war FORD ECOBLUE), in dem die technischen Besonderheiten sehr gut erklärt werden. Auf jeden Fall weicht dieser Motor in einigen Punkten sehr positiv von z. B. einem TDI ab. Man kann damit ziemlich souverän auf der Landstraße einen LKW überholen. Und das auch dann, wenn 2,5Tonnen hinten dran hängen. Und die Kühlwasservorwärmung hast du bei einer Wasserheizung immer, macht sonst keinen Sinn. Standheizungen für Luft gibt es meines Wissens nur im Nugget.

    @ hogimobil Der Meister hat recht, so ist das auch auf den Lehrgängen der Heizungshersteller vermittelt worden zu einem Zeitpunkt, als Zweitbatterien noch zu den Exoten zählten. Allerdings sehe ich das wie Patrick auch, die zwei verbauten Batterien lassen einen schon deutlich entspannter schlafen. Das schlimmste, was dabei passieren kann, ist, daß die Heizung wegen Unterspannung abschaltet. Und trotzdem kannst du noch starten.

    Genug der Schreiberei, freut euch auf´s Wochenende und bleibt gesund,

    Hartmut
     
    Patrick_H gefällt das.
Thema:

Werkseitig verbaute Standheizung

Die Seite wird geladen...

Werkseitig verbaute Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Frage zur werkseitigen Standheizung im Tourneo Custom

    Frage zur werkseitigen Standheizung im Tourneo Custom: Hallo! Wir sind dabei uns einen Tourneo Custom L2 zu kaufen und möchten das Auto auch hin und wieder als Camper nutzen. Dazu tut sich jetzt eine...
  2. Standheizung (werkseitig)

    Standheizung (werkseitig): Hallo zusammen, weiß jemand von Euch wo der Empfänger für die Fernsteuerung verbaut ist? Augenscheinlich ist ja hier vermutlich das Telestartset...
  3. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 PIN10 (werkseitig) bei schwenkbarer AHK

    PIN10 (werkseitig) bei schwenkbarer AHK: Tach auch! Wir haben hier doch ein paar Experten und Leute, die tiefer in die Datenbanken/-blätter bei FORD rein schauen können. Unser Kuga hat...
  4. werkseitige Ganzjahresreifen

    werkseitige Ganzjahresreifen: Hallo, wir erwarten in zwei Wochen einen neuen Fiesta (Cool und Connect) und würden gern die serienmäßigen Sommerreifen durch Allwetterreifen...
  5. Galaxy 2 (Bj. 06-10) WA6 Nachrüstung einer Fernbedienung für werkseitig verbaute Standheizung

    Nachrüstung einer Fernbedienung für werkseitig verbaute Standheizung: Hi, es ist möglich bei allen Galaxy MK3, S-max und Mondeo MK4 mit werkseitig verbauter Standheizung, eine Fernbedienung nachzurüsten. Der Aufwand...