Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Werkstattkosten Getriebe wechseln

Diskutiere Werkstattkosten Getriebe wechseln im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe meinen 2,5l V6 in einer Werkstatt. Zweck ist tauschen des defekten Getriebes gegen ein neues gebrauchtes Getriebe. Meine Frage wie...

  1. #1 sgt.wilson, 24.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hallo,
    habe meinen 2,5l V6 in einer Werkstatt. Zweck ist tauschen des defekten Getriebes gegen ein neues gebrauchtes Getriebe.

    Meine Frage wie hoch wird ungefähr der Preis des umbaus? Das Getriebe was eingebaut werden soll habe ich besorgt und vorher schon bezahlt. Brauche nur den ungefähren Preis für das Getriebe ausbauen und das neue einbauen + Getriebeöl.
    Und wo liegt die Richtzeit eines solchen wechsels..

    Umgebaut werden soll es in einer freien werkstatt also nicht bei FORD....


    Gruß
    Lesley
     
  2. #2 sgt.wilson, 24.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    AhhJaa ..... OK
     
  3. #3 Mr.Kleen, 24.01.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Willson ...

    Also ich geb ja gern Auskunft,aber warum fragst Du denn nicht den Mechaniker der das macht ??? Habt ihr das nicht vorher besprochen ??

    Für den Wechsel des Schaltgetriebes ca. 200€ und bei Automatik 250€

    Das Auto sollte nach 2 Arbeitstagen fertig sein. Also z.B. Montags Morgens hinstellen,Dienstag Abend holen.

    Aber wie schon gesagt,das alles solltest du mit dem Mechaniker besprechen der die Arbeit ausführt.

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. stdci

    stdci Forum As

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2.0 TDCi, 08/2005
    Würde erstmal ermitteln wie hoch der Unterschied der Arbeitskosten beim Fordhändler und der freien Werkstatt ist, man weiß ja nie wie die Verrechnungssätze sind.

    Arbeitszeit beträgt 5 Stunden nur fürs Getriebe, dann normalerweise eine Achsvermessung da der Hilfsrahmen ausgebaut wird, und es empfiehlt sich Kupplung, Ausrücklager und Querlenkerbüchen vorne gleich mit neu zu machen falls nicht schon geschehen, da das quasi keinen Mehraufwand bedeutet.
     
  5. #5 sgt.wilson, 24.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Ich habe den Wagen letzten Donnerstag an der Werkstatt abgegeben. Freitag gegen 14 Uhr kam das von mir gekaufte Getriebe dort an der Werkstatt an dieses habe ich natürlich gleich dort hinschicken lassen. Heute habe ich gefragt ob ich den Wagen abholen könne, der CHEF meinte er könne es nicht genau sagen die Mechaniker sind dabei die VA liegt auch schon draußen und es sei halt kein Geschenk dieses Getriebe auszuwechseln. Er könne nichts versprechen.. Dann fragte ich wo wir jetzt Preislich liegen da meinte er so mit 300€ sollte ich schon rechnen und dann müssten wir gucken wie weit die Kupplung runter wäre....Die kommt dann auch noch dazu


    OHH MANN


    Naja jetzt habe ich das desaster....... kp wie hoch die rechnung wird


    gruß
     
  6. #6 Das Ormel, 24.01.2011
    Das Ormel

    Das Ormel Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.:98 1,8l 16V
    hey,
    ich habe 1,8l wo ich die Kupplung erneuert habe, hab ich 700 euro bezahlt, weis net ob das bei dir auch dann der fall ist... auf jedenfall bei mir war das so....
     
  7. #7 Mr.Kleen, 24.01.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Sorry Wilson ... aber sowas klärt man doch vorher ab. Das Getriebe beim 2.5er is schon ne üble Arbeit,das stimmt. _Un die Fehlkonstruktion von Ford das der Hilfsrahmen dafür raus muss,tut sein übrigstes.

    Wenn die Werkstatt nur für den Tausch des Getriebes schon 300€ nimmt,kannste ma davon aus gehn wenn die Kupplung zu weit verbraucht ist,das Du nicht unter 600€ weg kommst.Da kommt Ormels Rechnung schon ungefähr hin. Und da is dann noch nicht der Kurbelwellensimmering hinter der Schwungscheibe gemacht. Den mach ich bei so Aktionen nämlich auch gern gleich mit. Wenn der 1 Jahr später das siffen anfängt,haste den Salat.
     
  8. #8 Mondeo-Driver, 24.01.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Aus den Äußerungen schließe ich mal draus, daß man da besser einen Rundumschlag machen sollte um auf Nummer sicher zu gehen.
     
  9. #9 Mr.Kleen, 24.01.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Eigentlich schon Driver. Besonders wenn Du dich dazu entschieden hast,ein Auto noch einige Jahre zu fahren,weil Du eben gerade viel Geld reinsteckst.

    Um so ärgerlicher ist es,wenn dann nach einem Jahr oder zwei,auf einmal Das Öl zwischen Motor und Getriebe rauskommt,weil beim Kupplungswechsel am KW-Simmering gespart wurde.

    Genau aus dem gleichen Grund macht man ja auch beim Zahnriemenwechsel die WaPu mit. Genau das gleiche !!!

    Von daher mein Tipp ... Lass das Schwungrad demontieren,und den Kurbelwellensimmering prüfen. Einer ordentlichen Werkstatt muss man das als Kunde allerdings nicht sagen,sie macht es von allein,und berät den Kunden ausführlich.
     
  10. #10 sgt.wilson, 27.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Ja danke erstmal für die Zahlreichen Antworten....

    Kupplung ist soweit in Ordnung, nur die Mitnehmerscheibe hat es auch schon soweit zerlegt, das die federn locker drinne saßen, und einige auch schon gebrochen waren.

    Kosten für die Mitnehmerscheibe 100€.

    Ja der Wagen ist seit letzter Woche Donnerstag inner Werkstatt und er ist immer noch nicht fertig .. Ist das NORMAL ??

    Wie sieht das eig. aus es gibt ja Richtzeiten von Ford für das Getriebe wechseln. Wenn die Werkstatt wo ich jetzt bin seit Donnerstag jeden Tag ca.3Std. an dem Auto rumschraubt muss ich dann die kosten dafür zahlen?? Die können sich ja nicht beispielsweise 10 oder 15 Stunden an sowas aufhalten...


    Gruß
     
  11. #11 BlueMoondeo, 27.01.2011
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Hmm,
    ich denke, Du hast den Wagen in eine freie Werkstatt gegeben, oder ?
    Dann sind doch auch die Ford-Richtzeiten vollkommen egal.

    Du willst ja auch Geld sparen und bist daher zu einer freien Werkstatt gefahren. Da gibt es natürlich auch die Nachteile, daß die Werkstatt nicht mal eben gängige Ersatz- und Kleinteile auf Lager hat bzw. innerhalb eines Tages besorgen kann.

    Bei allem Gemoser über die hohen Reparaturkosten in Markenwerkstätten vergessen die meisten, was für ein Apparat dahintersteckt. Das Fängt bei der Lagerhaltung im zentralen Ersatzteillager an, geht über die Logistik, über Umbauanleitungen und Ersatzteilkataloge online...etc.

    Alle diese Kosten und Aufwände hat die freie Werkstatt erstmal nicht und muss dafür aber zumindest mehr Zeit einkalkulieren, wenn es zu Komplikationen kommt.

    Ich hoffe, daß die Werkstatt an dem Ersatzgetriebe z.B. die Seitenwellendichtringe (am Diff) erneuert und das richtige Öl in der richtigen Menge ins Getriebe füllt !
    Die Einstellung der Schaltseilzüge ist auch nicht ganz trivial...

    Viel Erfolg! :top1:
     
  12. #12 Meikel_K, 27.01.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.008
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ein berechtigter Einwand - und in den Ford Richtzeiten ist natürlich der Gebrauch von Spezialwerkzeugen und Diagnosetools berücksichtigt, auf die eine freie Werkstatt nicht zurückgreifen kann. Schon von daher ist der Vergleich nur bedingt möglich.

    Zu den Richtzeiten schafft es in Wirklichkeit auch der Ford-Betrieb kaum, denn diese werden an neuen Fahrzeugen mit leicht lösbaren Schrauben und ohne Rost unter Laborbedingungen ähnlich wie bei einer Kochshow ermittelt. Da ist vermutlich nicht mal der Gang zum Ersatzteillager mit drin. So gesehen sind die für den Altauto-Kunden gar kein schlechter Deal, denn der Ford-Betrieb rechnet danach ab, auch wenn er länger braucht.

    Das soll aber alles beileibe nicht heißen, dass freie Werkstätten nicht genau so ordentlich arbeiten können.
     
  13. #13 sgt.wilson, 27.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Hi
    @ BlueMoondeo,
    ja ich habe den Wagen in eine Freie gegeben weil das der Onkel eines Freundes ist und der hat mir schon sehr sehr günstig die Lichtmaschine gewechselt der hat mir eine NEUE Lima Original Ford Erstausrüster für 180€ besorgt, und eingebaut für Zusammen 400€... Bei Ford hätte ich alleine nur für die LIMA 470€ bezahlt. Also schonmal ein Top Preis für eine NEUE LIMA + Einbau deshalb habe ich mein Liebling auch wieder in die Werkstatt gegeben zwecks des Getriebe tausches.

    Am Montag haben die das Getriebe ausgebaut und gesehen das die Mitnehmerscheibe defekt ist am nächsten Tag war die neue Mitnehmerscheibe auch da und haben die wohl gleich eingebaut.





    @ Meikel K
    mit der Richtzeit hasste vollkommen recht, ich weiß auch nicht was bei Ford die Richtzeit ist für ein Getriebe tausch. Aber es darf ja nicht sein NUR weil es eine Freie Werkstatt ist das die das Recht haben angenommen 20Std. für ein Getriebe tausch zu berechen wenn die Richtzeit bei Ford ich sage mal 3-4Std. beträgt das steht ja in gar keinem Verhältnis. Es muss ja so ungefär an die Richtzeit angelehnt sein.

    Und es ist eine gute Werkstatt im Industriegebiet wo die Werkstatt ist waren vor 10 Jahren 5 Werkstätten. Die Werkstatt wo ich bin hat sich gegen alle 5 Werkstätten durchgesetzt und existiert heute noch und die ganzen Leute sind zu meiner Werkstatt gewechselt. Dieser ist auch im Motorsport tätig. Der versteht wenigstens sein Handwerk war immer zufrieden mit Ihm. Ich weiß nur nicht wieso das jetzt alles sooooo laaaange dauert... Mit dem Mondeo der is doch nicht dämlich der Typ...:rolleyes:

    Viele Grüße aus dem Weserbergland :):):)
     
  14. #14 Mr.Kleen, 27.01.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Wilson ... bitte erkläre mir ma eins. Warum hast Du dein Auto in diese Werkstatt gegeben ??? Du scheinst ein derartiges Misstrauen zu haben.

    Lass den Mechaniker die Zeit die sie brauchen. Wenn sie es schnell schnell machen,das Du auch ja wieder dein Auto vor der Tür rumstehn hast,und es ist ein Fehler unterlaufen,heisst dein nächster Thread ...
    "Darf der Werkstatt so ein Fehler passieren" oder ähnlich.

    Also lass die Jungs in Ruhe schrauben,denn in der Ruhe liegt die Kraft. Ich persönlich werde besonders misstrauisch wenn etwas SCHNELL geht.

    Ich habe selbst ein Werkstatt,und bei mir gibts schnell schon ma garnix.
     
  15. #15 sgt.wilson, 27.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    @ Mr.Kleen
    :lol::lol: Ja ich verstehe das schon, aber der Wagen läuft schon seit einigen Monaten nicht mehr kurz bevor es angefangen hat zu schneien ist das mit dem Getriebe passiert. Dann habe ich nach einem günstigen Getriebe gesucht und es gefunden. Dieses kam letzte Woche Freitag in der Werkstatt an und langsam werde ich richtig nervös ich muss den Mondi fahren ich freue mich schon wahnsinnig da drauf :cooool:...... Aber wenn man immer wieder weiter vertröstet wird, wird man ungeduldigt>.<. Das es nicht zack zack geht ist klar ich hätte aber nicht gedacht das es wieder über 1 Woche dauert....

    Grüße:)
     
  16. #16 sgt.wilson, 29.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Guten Morgen,

    also habe gestern gegen 14 Uhr in der Werkstatt angerufen. Der Wagen war am Donnerstag Abend fertig, sie wollten dann am Freitag nochmal probefahrt machen ect. dann haben die Freitag versucht eine Probefahrt zu machen... NIX MIT PROBEFAHRT.... da ist Flüssigkeit ausgelaufen und die könnten nicht mehr Kuppeln. Der Werkstattleiter meinte da ist irgendwas mit einer hydraulischen Kupplungs dings bums keine ahnung was der da alles geredet hat. Auf jedenfall könnte man die Kupplung entlüften und dan würde es gehen aber wenn das Auto über Nacht steht läuft diese Flüssigkeit aus und man kann nicht mehr kuppeln. Jetzt musste die Werkstatt dieses Ersatzteil bestellen und das kommt Montag morgen und dann bauen die das ein und hoffe das die Burg dann mal wieder läuft....

    Mein Auftrag lautete zur Werkstatt "Baut das defekte Getriebe aus und baut das neue wieder ein" Als der Wagen bei mir Stand, lief keine Flüssikkeit aus. Auch als der Wagen über eine Woche in der Werkstatt stand lief keine Flüssigkeit aus. An dem Tag als die Werkstatt mit dem Getriebe einbau fertig wahren verliert der Wagen die Flüssigkeit.

    Jetzt meine Frage als die Werkstatt mein Auto abholten, war damit alles in bester Ordnung da ist keine Flüssigkeit ausgelaufen ect. also muss denen das beim Ausbau/Einbau des Getriebes passiert sein.

    Wer trägt jetzt die folge Kosten für den erneuten Ausbau und wieder Einbau des Getriebes ??? Oder geschweige denn das neue Ersatzteil ?????????:wuetend::wuetend::wuetend: Eyy wenn ich die ******* zahlen kann, dann EXPLODIERE ich :extremwuetend: :extremwuetend:

    Gruß
     
  17. #17 BlueMoondeo, 29.01.2011
    BlueMoondeo

    BlueMoondeo Falcon 500 :-)

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Galaxy WA6, 2011, 140PS-TDCi, 6-Gang-manuell
    Meister,
    Du bist ja an die größten Spezialisten geraten... Haben die bisher nur Golf 2 und W123 repariert ?? :weinen2:

    Die auslaufende Flüssigkeit wird ide Hydraulikflüssigkeit für die Kupplungsbetätigung sein. Ein erfahrener Schrauber hätte Dir beim Anblick des gebrauchten Getriebes sagen sollen, daß man zur Sicherheit vor dem Getriebeeinbau einen neuen Nehmerrzylinder in die Kupplungsglocke einbaut, weil man bei einem unbekannten Getriebe nie weiß, ob dieser Zylinder noch ok ist bzw. wie lange er es noch macht.
    Die Kupplung haben die Jungs ja zumindest kontrolliert, aber der Zylinder gehört auch zum "Pflichtteil dieser Übung".

    Bei einem FFH würde ich auf jeden Fall sagen: "Sorry, das hättet Ihr wissen, oder mir zumindest vorher erläutern müssen", aber diese Spezies haben entweder nicht ganz soviel Ahnung oder aber sie arbeiten nach dem Motto: "Ach wir wissen zwar, was alles auf den Kunden zukommen könnte, aber wir sagen erstmal nix und rupfen das Ding auseinander. Wenn der Wagen dann NICHT FAHRBEREIT in unserer Werkstatt steht, hat er eh keine andere Chance, als alle Folgereparaturen bei uns zu machen..."

    Sorry, ich hab leider schon manche Stories mit Handwerkern erlebt, so daß ich vorsichtig geworden bin.

    Aber wir wollen ja niemandem etwas Böses unterstellen. ;)
     
  18. #18 Mr.Kleen, 29.01.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Wilson ...

    also sollte wirklich der Kupplungsnehmerzylinder defekt sein,dann wird die Werkstatt den Teufel tun,und ihn Dir bezahlen. Was sie übernehmen wird,ist der Einbau dessen. Denn dass hätte gleich gemacht werden sollen.

    Das wurde ja auch hier schon in vorhergehenden Beiträgen geschrieben.

    Ich vermute aber mal nicht den Zylinder selbst. Ich vermute mal das am Kupplungsstück der Zuleitung die Dichtung undicht ist,oder nicht richtig sitzt.

    Kann ich natürlich von hier aus nicht sagen. Ich kann nur eins sagen,und zwar das die Werksstatt alles andere als professionell ist. Zumindest nach em zu urteilen,wie Du das hier geschildert hast.

    Ich denke das Du auch draus gelernt hat,das man so Preise vorher abklärt,um hinterher nicht die böse Überraschung zu erleben. Zumal das ein eine genau einzukalkulierende Arbeit ist. Anders wie z.B. bei Schweisarbeiten. Da kommt meist wärend der Arbeit das böse Erwachen.
     
  19. #19 sgt.wilson, 29.01.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    @Mr.Kleen,
    ja da hast du vollkommen recht. Ich bin viel zu gutmütig, und habe gedacht weil man sich kennt das der das schon machen wird! Aber naja jetzt habe ich den Salat....


    Gruß
     
  20. #20 sgt.wilson, 02.02.2011
    sgt.wilson

    sgt.wilson Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo, 02.1999, 2,5l V6
    Habe gestern bei der Werkstatt angerufen in der Hoffnung das das Auto endlich fertig ist da die ja am Montag schon das neue Ersatzteil hatten.. aber Pustekuchen..... Die machen sich erst heute daran das Getriebe erst auszubauen (Montag und Dienstag das Autor erstmal vernachlässigen) machen wir uns erstmal am Mittwoch an das Auto.... ...:rasend::rasend: Melde mich dann mal wenn der Wagen fertig ist BERICHTSERSTATTUNG Wäre in einer FFH evtl doch günstiger gewesen... naja unwissenheit schützt vor strafe nicht

    Gruß
     
Thema: Werkstattkosten Getriebe wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Logistik Morl

    ,
  2. ford mondeo mk3 tdci automatik Kosten getriebeölWechsel

    ,
  3. getriebe wechseln

    ,
  4. getriebeschaden ford cougar kosten,
  5. ford galaxy wa6 getriebeöl wechseln,
  6. getriebeschaden ford mondeo kosten,
  7. simmerring wechseln ford mondeo mk3 automatik
Die Seite wird geladen...

Werkstattkosten Getriebe wechseln - Ähnliche Themen

  1. Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?

    Kohlebürsten wechseln oder gleich neue Lima?: Hallo Gemeinde hab nen problem mit meiner Lima hab nen cougar V6 mit reichlich Kilometer wollte nun die Kohlen Wechsel und seh nicht wirklich wo...
  2. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Kolbenringe wechseln

    Kolbenringe wechseln: Hallo, ich möchte die Kolbenringe bei meinem Fiesta wechseln. Kann mir jemand sagen, ob man einfach die Ölwanne abschrauben kann und die Kolben...
  3. Reifen von 216/55/16 auf 205/55/16 wechseln

    Reifen von 216/55/16 auf 205/55/16 wechseln: Ich habe auf den Serienalufelden 215/55/16 und auf den Winter-Stahlfelgen 205/55/16. Wenn man mal davon absieht, dass ich die 205er aufgrund des...
  4. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein

    Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein: Guten Morgen, Habe jetzt seit kurzem das Problem, dass der Rückwärtsgang nicht reingeht, wenn der Wagen vorher stand/kalt ist. Habe versucht...
  5. Biete 2L OHC-Motor mit Getriebe

    2L OHC-Motor mit Getriebe: Verkaufe einen 2L OHC-Motor und ein 5 Gang-Getriebe aus einem Sierra