Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Werkstattpfusch !

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von fofofrank, 10.08.2010.

  1. #1 fofofrank, 10.08.2010
    fofofrank

    fofofrank vernünftig, geduldig ;-)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Kombi 1,6 TDCi Autom. Bj.05
    Hallo und guten Abend!

    Vor einigen Tagen habe ich an meinem FoFo (1,6 TDCi) die grosse Inspektion machen lassen.


    So weit, so gut, ich hole also mein Autochen wieder ab, und kaum bin ich so 1-2 Km von der Werkstatt weg, da fängt Fofolinchen an zu ruckeln und zu bocken, nimmt kein Gas mehr an, die Automatik kommt auch ganz durcheinander und schaltet planlos rum.

    Dann sehe ich, das ich eine richtig grosse und intensive Qualwolke hinter mir herziehe, schlimmer wie ein alter Panzer beim Anfahren! :verdutzt:

    Bin echt geschockt, fahre vorsichtig noch etwa 1Km (bis ich problemlos anhalten & wenden kann) und fahre dann sehr langsam & bedacht die 3 Km zur Werstatt zurück.


    Dort will man mir erst mal nicht glauben (unglaublich!) und der Mechaniker tritt erst mal so richtig schön aufs Gas (5.000U/min ?) und nebelt den ganzen Parkplatz ein!

    Das überzeugt ihn anscheinend, und im Sinne das er jetzt meine Reklamation wohl doch einsieht, öffnet er die Motorhaube.

    Und siehe da, der dicke Gummischlauch, der von diesem Ansaugrohr zur Ansaugbrücke geht, war komplett ab!!!

    Jetzt der Hammer:

    die grosse Schlauchschelle war ganz locker auf dem Schlauch, und der Mechaniker meinte wörtlich: "... ach so, habe ich tatsächlich vergessen wieder festzuschrauben" :rasend:



    Auf meine ärgerliche Frage, warum er den Schlauch überhaupt abgemacht hätte, faselte er dann irgendwas davon, das der angeblich im Weg ist wenn man den Ölfiltert wechseln will.


    Häääh, ich habe da keinen Ölfilter in der Nähe gesehen??!

    Bin dann zum Meister, um mich zu beschweren und zu sagen was Sache ist, der meinte aber, ich solle mich mal nicht aufregen, denn das wäre ja nur eine Lapalie. :wuetend:


    Daher jetzt meine Frage an die Fachleute:

    kann da was kaputt gehen, wenn man ca. 5 Km langsam ohne diesen Schlauch rumfährt?

    Ich meine, immerhin wird dann ungefilterte Luft angesaugt, und der Turbo dreht ohne Wiederstand, da fehlender Staudruck.

    Wie sieht das damit aus, wenn der chaotische Mechaniker den Motor dann noch mal etwa 20 Sekunden mit offensichtlich Vollgas laufen lässt?

    Wieder ist die Luft ungefiltert, aber vor allem dreht dann doch der Turbo bis zum Abwinken bei maximaler Abgas-Beschleunigung und eben ohne jeglichen Staudruck.


    Mal wieder eine negative Erfahrung für mich mit einer Autowerkstatt. :mies:



    Gruß
    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusDriver85, 10.08.2010
    FocusDriver85

    FocusDriver85 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj. 2009
    Die Sache mit dem Ölfilter hatte der Machaniker recht.
    Der befindet sich nämlich tatsächlich unterhalb des Schlauches zwischen dem Luftfilterkasten und dem Turbo.
    Der muss hierfür klar weg sonst kommt man nicht ran jedoch festschrauben sollte man ihn schon wieder. :)

    Ist aber recht unwahrscheinlich das bei dieser kurzen Strecke der Turbo was abbekommen hat es sei denn du bist ne Offroad-Strecke gefahren. ;)
     
  4. #3 fofofrank, 10.08.2010
    fofofrank

    fofofrank vernünftig, geduldig ;-)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Kombi 1,6 TDCi Autom. Bj.05
    Der Turbo hat ja keine ungefilterte Luft abbekommen, sondern der Motor! :rotwerden:

    Deswegen hat der Motor ja auch so schlimm gerußt: die mit Ladedruck erhöhte Luftmenge ist ja aufgrund des abgegangenen Schlauches gar nicht angekommen, sondern der Motor hat unkompremierte "Falsch-Luft" angesaugt.

    Klar, die Luftmenge war im Verhältnis zum eingespritzten Diesel viel zu wenig, also rußt & ruckelt der Motor extrem.


    Sorgen mache ich mir um den Turbo dahingegend, das der ohne jeglichen Staudruck gedreht haben muss ohne Ende. Vor allem bei der Aktion des bescheuerten Mechanikers mit dem Vollgas im Stand!


    Eins habe ich noch vergessen zu erwähnen:

    der Luftschlauch war innen ziemlich verölt, und in dem Bereich wo die rausgedrückte Luft ankam war auch alles ein wenig verölt. :gruebel:

    Ich hatte kurz zuvor eine Motorwäsche machen lassen, und da war also vor der Aktion alles pico-bello sauber.
     
  5. #4 FocusDriver85, 11.08.2010
    FocusDriver85

    FocusDriver85 Neuling

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj. 2009
    Das der Schlauch innen ein wenig verölt ist, ist normal bei den guten Dieselmotoren.
    Wie gesagt ich würd mir um den Motor bzw. Turbo jetzt keine Gedanken machen du bist ja nicht ewig gefahren und auch die Aktion des Mechanikers kann ich mir kaum vorstellen, dass da irgendwas davon abbekommen hat.

    Warum der Mechaniker allerdings nicht zuerst mal unter die Motorhaube geschaut hat und den Motor zuerst mal hochdrehen ließ ist mir schon eine komische Vorgehensweise davon abgesehen, dass er das selbst hätte merken müssen weil man nach der Arbeit am Auto normalerweiße eine kurze Probefahrt mit dem Fahrzeug macht...
     
  6. #5 autohaus bathauer, 11.08.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Wenn du nicht gerade durch ne fette dreckwolke gefahren bist kann eigentlich nicht viel passieren wenn der schlauch ab ist ,aber ärgerlich ist das natürlich.Das der schlauch verölt ist ,ist auch normal.

    Der spruch ,das das ne lapalie sei ist in der situation natürlich unangebracht und eine entschuldigung wäre ehr angebracht gewesen.Bei einer probefahrt wäre der fehler natürlich aufgefallen ,aber die wurde anscheinend nicht durchgeführt.
     
Thema:

Werkstattpfusch !

Die Seite wird geladen...

Werkstattpfusch ! - Ähnliche Themen

  1. Allgemein ERLEDIGT! Fähige Autoglaserei gesucht (DIE GESCHICHTE VOM WERKSTATTPFUSCH...)

    ERLEDIGT! Fähige Autoglaserei gesucht (DIE GESCHICHTE VOM WERKSTATTPFUSCH...): THEMA HAT SICH ERLEDIGT! DANKE! Liebe Gemeide, ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Autoglaser, der mir die vorhandene Front- und...