Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP wichtige Frage...getriebe-wechsel?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Dakarwolf, 04.05.2009.

  1. #1 Dakarwolf, 04.05.2009
    Dakarwolf

    Dakarwolf Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.6 16V Zetec MK1
    mein guter alter MK1 hat nun schon 206000 km runter, und langsam mache ich mir über das Getriebe so meine Gedanken; wenn die Kupplung kommt, muß wohl eh der ganz e Motor raus, wie ich gelesen habe, oder bekommst du das auch mit eingebauten Motor hin ? ( Zahnriehmen geht auch angeblich nur, wenn du den Motor absenkst - Gelaber, habe ich grad gewechselt, Motor blieb drinne wie er war, und es ging recht gut.. ! )

    wenn der Motor raus muß, dann könnt eich auch gleich ein neueres Getriebe draufsetzen, dachte ich mir : Problem : mein Bros. hat eines, das hat erst 28000 km runter, ist aber von nem 1.8-er Zetec MK2 - ich habe je nen 1.6-er Zetec MK1 - weiß einer, ob das Getriebe passen würde ?

    Wenn ich den Wagen verkaufen sollte, was wäre wohl ein angemessener Preis ( habe da gar keine Vorstellung... : MK1, EZ 1995 / Euro 2; Airbags - klar, Servo, Fensterheber vorn, ZV, elektr. verstellbare Spiegel, NS; im Prinzip kein Rost ( 2 minimale Stellen schon behandelt ), Bremsen, Querlenker vo neu, alle Flüssigkeiten bis auf Getriebeöl gewechselt, Zahnriehmen, Kerzen, Filter neu, Tüv bis 11/2010 ohne Mängel bekommen... ), war nur Autobahnfahrzeug, und nen Berg Ersatzteile dazu ( Steuergeräte, Lima usw... ) - kann mir einer ne Peilung geben ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HeaveL

    HeaveL Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    95 Mk1 1,8 Turnier
    Wenn du deinen Mondeo schon einige Jahre fährst, und er dich groß nie im Stich gelassen hat, würde ich den Wagen auf jedenfall behalten. Was du derzeit für einen Gebrauchten dieser Klasse bekommst, ist ein Witz. Dafür bekommst du auch kein neues Auto, und wenn es bisher halbwegs zuverlässig lief, würde ich es doch wohl behalten.
    Zum Thema Getriebe; ich bin mir nicht absolut sicher, aber ich meine dass es nahezu die gleichen sind.
    Ford hat ab der 2,0l Maschine erst ein anderes Getriebe mit auf den Markt gebracht. Zur Not, vor dem Einbau die Artikelnummer überprüfen. Bei den meisten Schrottplätzen hat man aber auch ein Rückgaberecht von 4 Wochen.

    Gruß
     
  4. #3 Hacky67, 04.05.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Bei beiden ist es das MTX75- Getriebe.
    Passt aber nicht "Plug&Play".
    Der Mk I schaltet über ein Gestänge.
    Der Mk II hat eine Seilzugschaltung.

    Grüsse,


    Hartmut
     
  5. #4 Dakarwolf, 04.05.2009
    Dakarwolf

    Dakarwolf Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1.6 16V Zetec MK1
    Aha ! Na ja, vielleicht könnte man das mit dem Seilzug umbauen, da muß ich mal schauen. Meiner ist nun fast 14 Jahre alt und hat eben ca 206000 km runter - und hat uns NIE (!) im Stich gelassen , nicht einmal. Jeden Winter, jeden Sommer - treu. Deshalb möchte ich den Wagen auch nicht verkaufen, wäre albern. Habe aber mal gefragt, was ein Kupp-Wechsel kostet, und da bist du auch gleich bei 500€ und mehr....
    Meine Kupplung wiurde bei 100000 km das erste Mal gewechselt, dann bischen Aufpuff, Bremsen, das berühmte T-Stück und paar Verschleißteileund Flüssigkeiten regelmäßig - klar. Und dann 14 Jahre ohne Sorgen das soll doch bitte eine andere Automarke erstmal nachmachen !!!

    Danke für die Info, hat mir schon weitergeholfen !


    Wenn jemand zu mir sagt:
    "Mach doch einfach was du willst"
    und ich mache was ich will,
    mache ich dann nicht was er will?
     
  6. #5 autohaus bathauer, 04.05.2009
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    getriebeschäden sind bei dem getriebe so selten da würde ich wenn überhaupt mal neues getriebeöl reinmachen und fertig.um die kupplung zu machen muß nicht der ganze motor raus und beim zahnriemen auch nicht .Das einzige was in jedem fall ab muß um das getriebe rauszunehemn ist der hilfsrahmen wo die querlenker dran sind.
     
Thema:

wichtige Frage...getriebe-wechsel?

Die Seite wird geladen...

wichtige Frage...getriebe-wechsel? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Inspektion 110k km Fragen

    Inspektion 110k km Fragen: Hallo alle zusammen, ich möchte jetzt meine 110k Inspektion machen lassen und das ist wohl eine kleine. Kosten soll diese um die 200 Euro. Ich...
  2. Probleme und Fragen

    Probleme und Fragen: Hi Leute, ich habe erst seit einem Monat meinen Focus Kombi MK1/DNW 1.6. Habe schon einiges selbst repariert und gecheckt, aber ein paar Fragen...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Getriebe Explosionsbild

    Getriebe Explosionsbild: Hi, hat jemand von euch eine Explosionszeichnung vom Schaltgetriebe für den 2.0 TDCI (Bj 2009, Turnier)? Meiner macht klong Geräusche wenn man...
  4. Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS

    Undichtes Getriebe am 1.0/ 125 PS: Hallo liebe B max Gemeinde, gestern hatte mein Max seinen ersten HU Termin (ja er ist schon drei). Laufleistung bisher 45tsd km. Keine Mängel...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Gebrauchts getriebe Spinnt...

    Gebrauchts getriebe Spinnt...: Mahlzeit zusammen. Habe ein neues Getriebe bekommen, nachdem das alte (zumindest der 3. Gang) den Geist aufgegeben hat. Das Getriebe ist kein...