Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) wichtige sachen die bei neuanschaffung eines Ford Rangers zu beachten sind

Diskutiere wichtige sachen die bei neuanschaffung eines Ford Rangers zu beachten sind im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hi Leute habe mir einen Ford Ranger Wildtrak 2012 bestellt Bau Datum 15.10.2014 geliefert soll er am 13.12.2014 werden frisch aus Afrika. Jetzt...

  1. #1 laan, 27.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2014
    laan

    laan Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak
    Hi Leute
    habe mir einen Ford Ranger Wildtrak 2012 bestellt Bau Datum 15.10.2014
    geliefert soll er am 13.12.2014 werden frisch aus Afrika.

    Jetzt war ich die letzte Woche im Forum unterwegs und habe mir die Beiträge durchgelesen und jetzt bin Ich erstaunt wie viele mängel doch versteckt sind und hätte jetzt da mal paar fragen auf was Ich beim abholen
    Explizit nochmal achten soll wie:

    -Rost im Innenraum
    -ob der händler die 3jahre garantie einträgt oder nur 2j
    -unterboden schutz
    -ist die garantieverlängerung auf 5 jahre empfelenswert

    -hat jemand den Wildtrak als LKW besteuert bekommen oder als PKW

    im Prinzip wäre eine kleine Liste super die Ich vorher abklären kann um später lästige Diskussionen und Streitigkeiten mit Ford zu vermeiden nur weil mann Mängel nicht sofort gemeldet, geachtet und angezeigt hat.


    Bezüglich der Besteuerung bin ich ein wenig Verwirrt weil Ich im Internet und anderen Foren diese Problematik mit LKW mit DoKa und 5 vollwärtige Sitzplätze Ladefläche weniger als 51% eig als Pkw besteuert werden.
    Habe geschafft die Lkw besteuerung durch zusetzen. Habt ihr auch LKW Steuer?


    habt Ihr evtl Tipps wie man den 3.2er Motor richtig einfährt.
    Mfg Laan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WolfStryker, 28.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2014
    WolfStryker

    WolfStryker Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 3.2 L Automatik Wildtrak Bj. Sept. 2013
  4. #3 gruftie65, 28.11.2014
    gruftie65

    gruftie65 Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Wildtrack Orange 3,2l Schaltung BJ 2014
    -ist die garantieverlängerung auf 5 jahre empfelenswert uneingeschränkt JA !!!!
    -unterboden schutz ist vorhanden, Händler hat drunter geschaut, eventuell noch Hohlraumversiegelung an manchen Stellen empfohlen.
    --hat jemand den Wildtrak als LKW besteuert bekommen oder als PKW LKW bei Versicherung (HDI günstig) , LKW beim Strassenverkehrsamt, PKW beim Finanzamt, nur 2 Jahre TÜV bei Neuwagen wegen LKW :-) Einspruch ist gestellt und läuft, als PKW 636 €.
    - habe meine jetzt ca.6 Wochen und ca. 2500km runter, Mängel keine ! Zur Zeit werden gerade vorne die Parksensoren nachgerüstet.
    - habt Ihr evtl Tipps wie man den 3.2er Motor richtig einfährt. da ich meinen in Dresden abgeholt habe habe ich ihn mit 120 und Tempomat für 550 km bis nach Hause eingefahren.
    -tanke zur Zeit nur Aral Ultimate (3. Füllung) Verbrauch laut BC 11,2 Liter , viel Stadt und auch Kurzstrecken < 15 km.
    -Rost im Innenraum, noch nichts bemerkt, von unten sind einge Teile von Flugrost befallen, sei aber normal und kommt auch immer wieder laut FFH.

    Im Dezember steht Urlaubsfahr nach Österreich an, Hin und Zurück 2000 km und vielleicht sogar mal Allrad :-)

    Aufgepimmt mit Reifendruckkontrollsystem, Parksensoren vorne, Stossfänger vorne, Kurzstabantenne, Windabweiser Fahre vorne und Hinten !
     
  5. #4 winniwon, 28.11.2014
    winniwon

    winniwon Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 2.2 EXTRACAB Limited 2014
    Unterbodenschutz musst du selbst bezalen...ca. 500e
    Ansonsten super Auto mit allem Drum und Dran
    LKW Steuer geht nur ab singel oder extracab
    cu later aligator
     
  6. #5 theduke, 29.11.2014
    theduke

    theduke Redneck

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Doka Limited Automatik - geboren 20.01.2014
    Ultimativer Tipp (gilt allerdings für alle Fahrzeuge die per Schiff importiert werden):
    Achte genauestens auf irgendwelche Macken und Dellen. Auch an ungewöhnlichen Stellen wie Dach, Schweller und Überrollbügel.
    Wenn die auf dem Kahn mit hohem Wellengang rechnen, wird öffter mal "nachgegurtet". Bei meinem Wagen waren noch eindeutige Abdrücke vom Spanngurt im Bereich des Sportbügels zu verzeichnen.

    Sonst kann ich meinen Vorrednern nur beipflichten. Ich bin nun in etwa sieben Monaten 12.000 Km gefahren und immer noch begeistert. Und das trotz der gänzlich fehlenden Unterboden- und Hohlraumkonservierung. Einfach drauf achten und im Zweifel sich selbst mal nen Nachmittag drunter legen und nacharbeiten.

    Meiner ist übrigens nach Umtragung als Pkw zugelassen.

    Gruß!
     
  7. laan

    laan Neuling

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrak
    Hi Leute danke für die Antworten.

    Aber mit dem unterbodenschutz kann ich mich nicht mit den Aussagen zufrieden geben. Wie das muss Mann selbst machen ? Ist keiner unter euch der nen Händler hat der das übernommen hat?
    MfG laan
     
  8. #7 gruftie65, 02.12.2014
    gruftie65

    gruftie65 Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Wildtrack Orange 3,2l Schaltung BJ 2014
    Es ist Unterbodenschutz drunter, ob man sich damit zufrieden gibt liegt an jedem selber. Ford gibt doch nur 12 Jahre Garantie gegen Durchrosten :-)
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 theduke, 03.12.2014
    theduke

    theduke Redneck

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Doka Limited Automatik - geboren 20.01.2014
    Kann ich so nicht stehenlassen. Bei mir war definitiv keinerlei Unterbodenschutz drunter. Nur blankes Blech mit schwarzem Lack.
    Ob das bei den heute ausgelieferten Modellen anders ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Drauf achten würd ich aber auf jeden Fall!

    Meinen Überrollbügel hat Ford übrigens ohne mit der Wimper zu zucken innerhalb von einer Woche getauscht.
     
  11. MAB

    MAB Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger 2014, Extracab 2.2 l Limited 9/2014
    Hi,
    bei meinem Ranger 2.2l Extracab Lim., Auslieferung 09/2014, war zwar schon vom Werk/Bremerhafen etwas Unterbodenschutz aufgetragen, war aber bei weitem nicht ausreichend. Mein FFH hat dann nach einer ausführlichen Reinigung für ca. 400EUR einen Hohlraumschutz und den kompletten Unterboden gemacht, auch Radhäuser. Türen etc. .
    Da wegen eines Säureschaden dann noch der Chrombügel getauscht und Teile der Wanne neu lackiert wurden, habe ich dann noch die Wanne abbauen lassen und auch die hintere Spritzwand der Kabiene, die Wanne komplett von unten/vorne und auch alle Träger von oben versiegeln lassen. Zudem haben wir noch die Innenwanne ausgebaut, Scheuerschutz auf die Metallwanne aufgeklebt und alle Schrauben der Wanne gegen Edelstahlschrauben getauscht. Zuden wurden noch alle Teile die keinen U-Schutz bekommen dürfen (z.B. Achsträger etc.) mit Fluidfilm versiegelt. Das hat nochmals ca. 400 EUR gekostet. So sollte aber die nächsten Jahre kein Rost auftreten und eine jährliche Kontrolle/Nacharbeitung ausreichen. So viel Rostvorsorge habe ich bei einem Neuwagen noch nie gemacht. Wenn macht es aber nur Sinn, es gleich im Neuzustand durchzuführen, bevor Schmutz oder Salz in die kleinen Spalten etc. eingedrungen sind.
    Die Garantieverlängerung habe ich auch genommen.
    Bisher macht mir der Ranger viel Freude und möchte ihn nicht mehr missen.
    MlG

    MAB
     
Thema:

wichtige sachen die bei neuanschaffung eines Ford Rangers zu beachten sind

Die Seite wird geladen...

wichtige sachen die bei neuanschaffung eines Ford Rangers zu beachten sind - Ähnliche Themen

  1. wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004

    wo ist der scheibenwischer relai verbaut ford focus tdci 2004: Hallo, fahre einen ford focus tdci 2004 74KW 101PS. Mein Scheibenwischer funktioniert ohne Probleme. Was nicht funktioniert ist der Intervall....
  2. Focus III ST (Bj. 12-**) DYB Ford Sync2 Radio-Code?

    Ford Sync2 Radio-Code?: Hallo Gemeinde, eine allgemine Frage zum Ford Sync2: Bei meinem Fahrzeugunterlagen vermisse ich den RadioCode. Bevor ich zu meinem FFH fahre die...
  3. Pannenstatistik Ford S-Max

    Pannenstatistik Ford S-Max: Hallo zusammen, ich habe bei der Pannenstatistik des ADAC gesehen, dass Ford Mondeo und Ford S-Max sehr schlecht abschneiden.(ADAC Info -...
  4. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  5. Suche Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler

    Dritte Bremsleuchte RS ford focus mk2 heckspoiler: So mehr muss ich ja nicht sagen steht ja alles oben bitte preis mit bild danke .