Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wie am besten Kraftstofffilter entlüften beim 2.0TDCi?

Diskutiere Wie am besten Kraftstofffilter entlüften beim 2.0TDCi? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Guten Morgen, wollte nächste Woche eine große Wartung machen bei meinem 2.0TDCi. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie/womit ich am besten den...

  1. #1 focusdriver89, 08.12.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Guten Morgen,

    wollte nächste Woche eine große Wartung machen bei meinem 2.0TDCi.

    Jetzt stellt sich mir die Frage, wie/womit ich am besten den Kraftstofffilter nach dem Wechsel entlüfte?

    Kann man dafür einen Bremsenentlüfter verwenden?
    sowas hier: http://www.amazon.de/Vakuumtester-V...F8&qid=1449560094&sr=1-6&keywords=vakuumpumpe

    könnte ich mir ausleihen. Kann man die nehmen?

    Grob hab ich folgende Vorgehensweise im Kopf.

    Schläuche abmachen und sofort mit den beiliegenden Verschlussstopfen verschließen. Filter wechseln und neuen Filter mit Diesel vollfüllen. Gehäuse wieder schließen, Vorlaufleitung wieder anschließen und am Anschluss der Rücklaufleitung dann saugen bis in der Vorlaufleitung blasenfrei der Diesel fließt, dann Rücklaufleitung wieder dran und Motor (versuchen) zu starten.

    Oder geht das ganz anders?


    Achja: Welche Nuss-Größe brauche ich im das Filtergehäuse zu lösen? 28er?



    Danke schonmal!

    Gruß
    fd89
     
  2. #2 Trinity, 08.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    mit so einem handpumpengerät kannst warscheinlich 4 wochen am rücklauf ziehen bis da am vorlauf alles entlüftet ist ;)
    laß den filter in einer freien werke wechseln , es sei denn du bist beim adac , dann kostet der transport in die werstatt nichts wenn er nach dem wechseln
    nicht mehr anspringen sollte .

    entweder man weiß wies funktioniert oder man läst es lieber von jemanden machen der weis was er tut .

    sorry aber ist nur ein gut gemeinter rat .
     
  3. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Dürfte ja bei den dieseln gleich sein..

    Hab bei mir den Filter einfach befüllt eingebaut, dann in die beiden Leitungen mit ner Spritze und nem Schlauch Diesel eingefüllt bis es überläuft (da fehlt ja eh nicht viel).

    Dann Schlauch zur hochdruckpumpe angeschlossen und über den Zulauf am Filter mit der Spritze und Schlauch Diesel reingedrückt. Dann ist ein Überdruck drinnen und beim abziehen der Spritze kommt es rausgelaufen. Da schnell den Zulauf drauf und fertig.

    Er ging bei mir im Leerlauf nach 3 Sekunden aus und lief aber nach 2-3 Sekunden anlassen ohne Probleme.
     
  4. #4 silvercircle, 08.12.2015
    silvercircle

    silvercircle Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Fo 2.0 TDCi ´09 + Fo 1.5 TDCI econetic ´15
    Ich machs immer so. Zu- und Ableitung am Filter abziehen und sofort mit den Verschlußstopfen verschliesen. Dann Filter wechseln, Deckel wieder drauf und mit ner Spritze und einem Kraftstoffschlauch an dem ich mir auf der Drehbank einen Adapter in Form der Anschlußleitungen gemacht habe von der Zulaufseite Diesel in den Filterdrücken, dazu oben die Enlüftungsschraube auf, bis oben Diesel austritt, Oben wieder schliessen. Dann beiden Leitungen wieder dran und starten. Hat bis jetzt immer geklappt und nie Zuviel Luft reinbekommen.
     
  5. #5 focusdriver89, 09.12.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Danke euch erstmal für die Antworten.

    Ich werde das dann mal so ausprobieren mit der Spritze.

    @Trinity: Was wäre denn ein fairer/normaler Preis für den Filterwechsel alleine?
     
  6. #6 Trinity, 09.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    benötigte arbeitszeit 3/4 stunde je nach stundenverrechnungssatz
     
  7. #7 focusdriver89, 10.12.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    danke dir. Also kann ich wohl so mit 50-60€ rechnen denke ich...nicht billig...
     
  8. #8 Trinity, 10.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    welche hinterhofwerke hat denn einen verrechnungssatz von 80€ die stunde ? :gruebel:
     
  9. #9 focusdriver89, 17.12.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Habe mit meinem Kumpel gestern den Filter doch selbst gewechselt. Haben die Anschlüsse nach dem Abziehen sofort verschlossen. Dann alter Filter raus, den "alten" Diesel im Filtergehäuse abgesaugt und mit nem Lappen ausgewischt. Dann neuer Filter drauf und den dann mit sauberem Diesel vorgefüllt. Deckel wieder drauf und Vorlauf/Rücklauf angeschlossen und über die Entlüftungsschraube mit ner Spritze noch aufgefüllt. Dann paar mal Zündung an und aus (damit die Vorförderpumpe auch noch ansaugt) und mit ner Pumpe an der Auslasseite mit ner Pumpe gesogen bis blasenfrei Diesel kam, dann ganz schnell die durchsichtige Leitung wieder drauf gesteckt. Gestartet und der Motor sprang an als wäre nix gewesen. Brauchte nichtmal orgeln.

    Vielleicht hätte man noch 1-2 Schritte weglassen können (z.B. befüllen über Entlüftungsschraube oder Zündung an/aus), aber wir wollten auf Nummer sicher gehen um der "alten" Hochdruckpumpe so wenig wie möglich zu zumuten.
     
  10. naja08

    naja08 Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.8l TDCI 115PS 04/08 Facelift
    Gibt keine elektronische Vorförderpumpe.. Also kann man an/aus auch weg lassen :)!
     
  11. #11 focusdriver89, 17.12.2015
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    :)okay, also war dat nicht nötig!

    Danke nochmal für alle Antworten.

    Läuft fast wie neu die Kiste mit neuen Filtern und neuem Öl. Da sind die PSA-Diesel ja empfindlich...aber ansonsten sind die Motoren anspruchslos...
     
Thema: Wie am besten Kraftstofffilter entlüften beim 2.0TDCi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 2.0 tdci kraftstofffilter entlüften

    ,
  2. tdci entlüften

Die Seite wird geladen...

Wie am besten Kraftstofffilter entlüften beim 2.0TDCi? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kein TMC beim Navi

    Kein TMC beim Navi: Ich habe das Problem, dass in meinem Navi kein TMC mehr angezeigt wird. Ich habe das Navi ja nachgerüstet. Anfangs ging es ja. Hat einer eine...
  2. Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen

    Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen: Hallo Gemeinschaft habe mal wieder ein kleines Problem, ich muss ein Kennzeichenlicht ausbauen und habe das Problem das ich die Türverkleidung...
  3. Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe

    Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Monaten einen Ford Fusion 1.4 Diesel. War schon ne Umstellung vom mondeo MK2 V6.. :-). Aber heute übereilt mich...
  4. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  5. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?

    Welche technische Probleme können noch weiter beim Ford Fiesta 1.4 TDI auftretten?: Hallo alle Fofi(Diesel) Fahrer! Hab ne mal einige Fragen bezüglich Einspritzdüsen. Im voraus: Ich habe Ford Fiesta 1.4 TDI, Bj 2010, Ja 8...