Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wie fahre ich den Ecoboost 1,0 richtig??

Diskutiere Wie fahre ich den Ecoboost 1,0 richtig?? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Ich bin jetzt von einem Diesel auf den Ecoboost 125PS umgestiegen... nur mit dem Diesel schaltet man anders (früher/später ect.) Wie fahre ich mit...

  1. #1 andreas0102, 11.03.2015
    andreas0102

    andreas0102 Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt von einem Diesel auf den Ecoboost 125PS umgestiegen... nur mit dem Diesel schaltet man anders (früher/später ect.)
    Wie fahre ich mit dem Ecoboost richtig? Habe bei der Ecoanzeige mit Schalten immer keine Blätter... :(

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fön

    Fön IT-ler

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus DYB 2.0 TDCI 163PS
    Die Blätter bekommst du doch schon, wenn man innerhalb der im Display empfohlenen Vorgaben macht?!? Also bei max 2000 schalten.

    Ausrollen mit eingelegtem Gang wirkt auch Wunder. Landstraße mit 70 / 100 Tempomat rein!
     
  4. #3 SeanArcher, 11.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2015
    SeanArcher

    SeanArcher Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2012 1,0l EcoBoost
    Solange keine starken bergauf oder sonstige Steigungen sind kann man wie folgt fahren:

    30km/h - 3. Gang
    50km/h - 4. Gang (oder sogar 5. Gang. Dann zu empehlen, wenn wenig Verkehr, oder sonstige Hindernisse nicht sind, bei denen man um 5-10 km/h reduzieren muss)
    70km/h - 6. Gang

    Die Angaben beziehen sich auf persöliche Erfahrung, sind auch nur dann effektiv, wenn man es rollen lässt. Will man beshleunigen, sollte man ein bis zwei Gänge herunterschalten, jenachdem wie man beschleunigen will.
    Sollte ein Tempomat vorhanden sein, diesen nutzen!

    Der Motor läuft ohne Probleme bei 1500 Umdrehungen oder sogar weniger. Nur das Beschleunigen macht dann keinen Spaß. Daher runterschalten!

    Vielleicht mal im Bordcomputer nachschauen. Jedes Modell sollte ein "Gang-Vorschlag" Assistenten haben.

    Gruß
     
  5. #4 sunnysky2012, 11.03.2015
    sunnysky2012

    sunnysky2012 Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ecoboost Turnier Bluefin 2 :)
    beim rollen im stadtverkehr macht ich sogar den 6 . Gang bei knapp über 50 rein :), ausrollen lassen ist auch gut, Motorbremse ebenfalls für den Verbrauch, er braucht dann keinen Sprit. Beim Rollen ohne Gang braucht er nämlich trotzdem minimal Sprit :)
     
  6. #5 aspire77, 11.03.2015
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Hm, also 6. bei 60 geht bei mir gerade noch so aber da ist er schon etwas brummig.
     
  7. #6 xysvenxy, 11.03.2015
    xysvenxy

    xysvenxy Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Turnier SYNC Edition, 2014, 1.0 EB 1
    Das Brummen ist ja nur der leicht unruhige Lauf des Dreizylinders, nicht 'untertourig'.

    Ich schalte auch bei normaler Fahrt bei ca 2000U/min, wenn es bergauf geht auch mal erst bei 2250 (damit er eben im nächsten Gang dann bei 1500U/min landet und nicht so knurrt)
     
  8. #7 Osdp1man, 11.03.2015
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Moinsen,
    die Tipps der Vorschreiber beziehen sich ja auf ein möglichst ökonomisches Fahren. Den Turbo möglichst aus dem Spiel lassen spart immer Sprit.

    Wenn ich hingegen die Leistung parat haben will, z.B. im Gebirge auf einer schönen Passstraße mit vielen Serpentinen, mache ich es genau umgekehrt. Drehzahl nicht unter 2.000, dann hat man immer genug Power zum Beschleunigen. Also die Gänge ausdrehen, damit man guten Anschluss beim Hochschalten hat.
    Ich habe den großen Dreizylinder mal 1 Woche als Leihwagen (C-Max) gefahren. Da habe ich das sogar in der Norddeutschen Tiefebene so gemacht da es dem Motor im Vergleich zu meinem Vierzylinder doch etwas das Drehmoment fehlt.
    Ist von der Charakteristik eben total unterschiedlich zu einem Diesel oder zum alten 2ltr. Sauger.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 aspire77, 12.03.2015
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Er will ja Blätter im Display = Spritsparen und nicht Gas geben. Den 1.6er Ecoboost kannst schon fast wie einen Diesel fahren, dem kleinen fehlt halt doch das Drehmoment.
     
  11. #9 EEssI129, 12.03.2015
    EEssI129

    EEssI129 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max,Titanium, EcoBoost 1,0, 125PS, Bj. 8/201
    Richtig, aber er hat noch nicht gesagt, wozu das gut sein soll. Ich kaufe doch kein Auto, um im Display irgendwelche werksseitig vorprogrammierten Symbole angezeigt zu bekommen. Spritsparen gelingt durch entsprechendes Verhalten in den jeweiligen Fahrsituationen; das wird doch schon einige Jahre öffentlich berichtet. Ansonsten selbst praktisch ausprobieren. Sorry, nur meine Meinung, keine Kritik am Fragesteller.
    Gruß
     
Thema:

Wie fahre ich den Ecoboost 1,0 richtig??

Die Seite wird geladen...

Wie fahre ich den Ecoboost 1,0 richtig?? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost

    Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost: Hallo, ich habe eine Ford Fiesta MK7 mit einem 1.25L 82Ps Motor. Ich habe das Auto Gebraucht gekauft mit 1500km und hab jetzt 4800km. Mir ist...
  2. Stirndeckeldichtung 1.0 Ecoboost TSI

    Stirndeckeldichtung 1.0 Ecoboost TSI: Hallo,mittlerweile gibt es eine TSI(Technische Service Aktion) wegen der undichten Stirndeckeldichtung und den damit zusammenhängenden...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Fiesta 2012-, 1.0L Duratec vs 1.0 Ecoboost

    Fiesta 2012-, 1.0L Duratec vs 1.0 Ecoboost: Hallo, ich versuche gerade Herauszufinden was für ein Öl mein Motor braucht. Da ich (noch) kein Handbuch bekommen habe hatte ich mir ein PDF vom...
  4. Starkes Vibrieren im Leerlauf 1,6L Ecoboost 150PS

    Starkes Vibrieren im Leerlauf 1,6L Ecoboost 150PS: Hallo, habe an meinem C-Max Vibrationen im Leerlauf. Die Vibrationen merkt man auch im Innenraum. Grand C-Max 1,6 L Ecoboost Benziner 150 PS...
  5. Raptor 3,5 Ecoboost Gasanlage

    Raptor 3,5 Ecoboost Gasanlage: Guten Tag zusammen Ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen Ich heiße Martin und fahre zzt. noch keinen F 150 sondern einen Nissan Titan...