Fusion (Bj. 02-**) JU2 Wie geht der Stecker am Motorsteuergerät ab

Diskutiere Wie geht der Stecker am Motorsteuergerät ab im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Hallo, habe eine ganz kurze frage auf die ich nirgendwo eine klare Lösung finden konnte. Wie geht eigentlich der Stecker vom Motorsteuergerät bei...

  1. fofo09

    fofo09 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 2009, 1.6 74kW
    Hallo,
    habe eine ganz kurze frage auf die ich nirgendwo eine klare Lösung finden konnte. Wie geht eigentlich der Stecker vom Motorsteuergerät bei nem Fusion 1.4 Benziner ab. (das Steuergerät sitzt im Motorraum vor der Batterie). Die befestigung ist vermutlich aber bei allen steuergeräten der Benziner von diversen modellen genauso.

    In der Mitte des Steckers ist eine runde Aussparung in der unten irgendeine Schraube/Niete sitzt. Muss man die zuerst lösen? Wenn ja, wie? Diese "Schraube" hat nämlich einen ziemlich komischen Kopf der mehr wie eine Niete ausschaut. Könnte vielleicht ein 3 mm Sechskant sein oder so... :gruebel:

    Kann mir irgendjemand sagen wie man den Stecker abbekommt und welches Werkzeug man dazu benötigt.

    Danke im Vorraus,
    Martin
     
  2. Fipz

    Fipz Guest

    Der Stecker hat einen Bügel, den man zuerst umlegen muss ... :cooool:
     
  3. fofo09

    fofo09 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 2009, 1.6 74kW
    Hallo,
    Wo genau soll dieser Bügel denn sein?
    Ich habe mal zwei Bilder von dem Stecker angehängt.
    Vermutlich ist es ganz einfach aber irgendwie komm ich nicht so wirklich drauf wie das abgehen soll. :rotwerden:

    P.S.: Die oberste Schutzkappe von dem Stecker bekommt man leicht ab, dann kann man von der Rückseite die einzelnen kabel sehen. Ich möchte aber den gesamten Stecker abbekommen.

    Viele Grüße,
    Martin
     

    Anhänge:

  4. Fipz

    Fipz Guest

    sorry, hab die Stecker gemeint, die im Steuergerät drin sind. :rotwerden:
     
  5. #5 Tombers7, 17.09.2010
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Da gibt es von Ford ein Spezialwerkzeug.
    Mit diesem Werkzeug muss man die Niete ausbohren.
    Das Werkzeug ist dafür da, damit du mittig bohrst. Wenn nicht, geht entweder dein Stecker oder dein Steuergerät defekt.
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Ein Bild ohne Kappe wäre hilfreich.
    Sieht auch irgendwie so aus wie die Stecker die man an einer Seite reinsteckt und dann runterdrückt.

    Könnte also auch sein daß man erstmal an der Kabelseite hochziehen muß.

    Das mit der Niete ist natürlich doof.
     
  7. fofo09

    fofo09 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 2009, 1.6 74kW
    Bist du Dir da sicher dass das wirklich so nötig ist? Nur zur klarstellung nochmal: ich will den Stecker nur kurz abbekommen dass ich die Beiden Kabel zur geregelten lichtmaschine durchmessen kann. Muss man dazu wirklich ne Niete aufbohren :verdutzt::gruebel:. Das wär ja mal wirklich total doof :mies:. Und wie bekommt man das überhaupt danach dann wieder fest?

    Viele Grüße,
    Martin
     
  8. #8 ford1968, 17.09.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Tomber7 hat recht, muß man ausbohren.
    Ist aber kein Niet, sondern eine Abreißschraube, d.h. der Kopf reißt nach dem anziehen ab. Wenn der Stecker ab ist kann man den Bolzen rausdrehen und dann durch neue Schraube ersetzen.
     
Thema: Wie geht der Stecker am Motorsteuergerät ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steuergerät ford fusion stecker entriegeln

    ,
  2. ford fiesta 2005 Stecker steuergerät

    ,
  3. ford focus mk1 abreißschraube ecu

    ,
  4. steuergerät stecker abziehen,
  5. ford escort 6 steuergerät einbauort,
  6. Ford fest 5 steuergerät Stecker abmachen,
  7. stecker lösen ford steuergerät,
  8. ford focus steckverbindungen erneuern,
  9. fiesta mk7 absmodul stecker abzuehen,
  10. ford fusion steuergerät schraube ausbohren,
  11. peugeot wie stecker mit gelben anziehen,
  12. ford escort motorsteuergerät ausbau,
  13. ford focus bremsflüssigkeit bebehälter stecker entfernen,
  14. ford focus mk1 Benzin wo sitzt das Steuergerät ,
  15. streetka abs steuergerät sitzt,
  16. ford fiesta steuergerät stecker,
  17. ford fiesta mk6 steuergerät ausbauen,
  18. ford fiesta mk6 motorsteuergerät ausbauen,
  19. fiesta stecker von Steuergerät angezogen geht nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Wie geht der Stecker am Motorsteuergerät ab - Ähnliche Themen

  1. Einzelne Stecker des Displays

    Einzelne Stecker des Displays: Servus zusammen, kann mir jemand sagen, wie der kleine Stecker (mit dem Verschlussbügel zum klappen) heißt, an dem das Sync-Display angeschlossen...
  2. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE DOHC geht immer wieder aus

    DOHC geht immer wieder aus: Guten Abend, ich bin seit rund einem halben Jahr stolzer Besitzer eines Scorpio. Leider habe ich jetzt das Problem, dass er immer wieder aus geht...
  3. Tür geht nicht auf

    Tür geht nicht auf: Hy ich schon wieder. Mit dem Innenlicht funktioniert wieder. Geht aus wenn ich verriegel. Nun neues Problem.. Türe hinten links geht nicht auf....
  4. Ford Transit, bricht Regeneration ab

    Ford Transit, bricht Regeneration ab: Ein Hallo an alle, die mir helfen können! Ich fahre einen Transit, 2.2 TDCi Baujahr 2010 und habe das Problem, das - speziell im Winter - die...
  5. Vorglühlampe blinkt. Ford Mondeo 2.0 TDCI geht in den Notlauf bzw. komplett aus.

    Vorglühlampe blinkt. Ford Mondeo 2.0 TDCI geht in den Notlauf bzw. komplett aus.: Hallo Ihr Lieben, ich habe ein komisches Problem mit meinem Mondi. Er geht unter Vollgas in den Notlauf. Beim Auslesen kam folgender Fehler...