Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Wie genau ist die Tankanzeige ?

Diskutiere Wie genau ist die Tankanzeige ? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe nun seit Fr. einen Mondeo Kombi 96kw (BWY) Hab ihn Vollgetankt.... bin dann 435km nach Passau gefahren und die Tanknadel...

  1. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hallo,

    ich habe nun seit Fr. einen Mondeo Kombi 96kw (BWY)

    Hab ihn Vollgetankt.... bin dann 435km nach Passau gefahren und die Tanknadel stand auf 1/2....

    Das kam mir irgendwie schon komisch vor... der BC sagte 4,4l/100km Restreichweite an die 500km

    (Gesamtreichweite also ungefähr 900km)

    Ich rann an die Tanke... voll getankt und hab nicht schlecht geschaut.... es gingen 19,5l rein... also der BC stimmt schon mal... aber wieso steht die Tankuhr auf halb ? die rest-km können theoretisch auch nicht stimmen...

    Ich gehe davon aus, das ich einen ca. 60l Tank habe... das wären dann grob 1400km Reichweite...

    Wieso sagt der BC aber 900km ?

    Klärt mich bitte auf :)

    Gruß Matze
     
  2. #2 MarcusB, 15.06.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Die Tankanzeige scheint nicht linear skaliert zu sein.
    Ich fahre einen: 85kW TDCi, 06er Turnier.

    Wenn ich das Fahrzeug volltanke und dann leerfahre, verhält sich Tankanzeige wie folgt:

    0 -140 km Zeigt sie 1/1 (Tank voll)
    Nach 140 km geht die Anzeige sehr schnell runter.
    Bei 300 km ist der Tank 2/3 voll
    Bei 450 km ist der Tank 1/2 voll
    Bei 600 km ist der Tank 1/4 voll
    Bei 720 km geht es auf Reserve, lt. Computer noch 80 km Reichweite.

    Bei 80 km Restreichweite nachgetankt, es gehen genau 51 Liter rein, wenn die Lampe beginnt zu leuchten.


    Zur Genauigkeit des Bordcomputers kann ich momentan feststellen,
    dass dieser bei meinem Mondeo nicht stimmt.

    Zeigt er 6,2 l/100km als Durchschnittschverbrauch für meine Tankfüllung, habe ich tatsächlich 7,0 l/100km verbraucht.

    Zeigt er 5,5 l/100km als Durchschnittverbrauch für meine Tankfüllung, habe ich tatsächlich 6,2 l/100km verbraucht.

    Ich fahre momentan ausschlie0lich Langstrecke, Mainz - Potsdam, fast jedes Wochenende. Kurzstreckenverbrauch habe ich noch nicht hinreichend testen können, habe den Wagen erst nen guten Monat.


    Soweit meine Erfahrung mit der Tankanzeige bisher :-)

    Mfg Marcus
     
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Wenn ich das nun richtig verstanden habe, jagst du 6,4l Diesel auf 100km durch ? Das ist krass *g*

    Hast wohl einen recht Sportlichen fahrstil drauf....

    Ich hab mein gerade nach 800km langstrecke bei 5l *g* (Mondeo Tunier 131PS)

    Seit dem letzten Tanken zeigt er eine Restreichweite von 1050km an :D und keine 800 mehr wie am Anfang
     
  4. #4 ungerchen, 17.06.2012
    ungerchen

    ungerchen Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, 2005, 2,2 TDCI
    5 l???
    Gut ich hab nen 2,2 l TDCI aber ich komme nicht unter 6l.

    Denn immerhin hat ford ja auch unten rechts so ein Pedal verbaut wo man drauftreten muss....

    Bei 80 sachen und tempomat komm ich bestimmt auch an die 5 liter ran.....
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hm, ich red von 110kmh und Tempomat... die 120km Überland lass ich nun einfach mal weg :D sonst werden hier manche etwas blass :D

    Morgen gibts ein Wolf-Tuning... dann hab ich auch die leistung vom 2,2l *g*

    Mein letzter Mondeo Bj. 2003 kam bei 110 dann mit 4,2l im schnitt aus *g*
     
  6. #6 mischit, 17.06.2012
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Ich muss bei meinem alle 500 KM etwas Sprit absaugen damit der Tank nicht überläuft ....
     
  7. #7 MarcusB, 17.06.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Ist der 2.0 TDCi mit 130 PS wesentlich sparsamer als der mit 115 PS?

    Ich fahre mit meinen 6,4 Litern meiner Meinung nach schon recht sparsam, eingetragen sind 6,2 kombiniert.

    Fahre aber auf der Autobahn meist nicht unter 150 km/h... 550 km am Stück.

    Auf der Landstraße krieg ich den Wagen auf 6,0 Liter, weniger hab ich nocht nicht geschafft.
     
  8. #8 jörg990, 17.06.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ich hatte beide und bin mit beiden jeweils 150tkm gefahren. Der 115PS hat bei mir einen Hauch mehr gebraucht, da man für ordentliche Fahrleistungen einfach mehr aufs Gas treten muss. Der 130PS ist wesentlich angenehmer zu fahren, da er von unten raus besser zieht.


    Grüße

    Jörg
     
  9. #9 MarcusB, 19.06.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Kann man den 115 PS auf 130 PS wandeln? Ich meine, ist das nur eine Sache der Software/Kennfeld oder hat der 130 PS Motor einen anderen Turbo / Ansaugtrakt etc.?

    Weil 2.0 Liter haben ja beide.
     
  10. #10 jörg990, 19.06.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat der 115PS keine variable Turbinengeometrie am Lader.
    Ist also nicht so einfach.


    Grüße

    Jörg
     
  11. #11 MarcusB, 19.06.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Danke Jörg für die schnelle Antwort.

    Die variable Geometrie ist dann wohl wahrscheinlich mit einem anderen Turbolader verbunden und sorgt dann für mehr Drehmoment unter 1500 1/min.
    Kenn mich da nich so im Detail aus, bin erst seit kurzem ein Dieselfahrer :-).
     
  12. #12 Strunki, 21.06.2012
    Strunki

    Strunki Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Sport 2,0
    131 PS Software kann einfach problemlos drauf gemacht werden läuft ohne Probleme, haben war schon oft genug gemacht. Ja der VTG-Lader fehlt dann natürlich , dadurch läuft er dann ganz unten nicht ganz so stark wie der originale 131 PS. Ich empfehle daher bei dem 115 PS auf jeden fall das AGR-Ventil zuzumachen. Nach einen paar hundert km wird er untenrum deutlich besser fahrbar und stärker, zudem tut das dem Motor sehr gut , dann muss er nicht ständig seine eigene ******* fressen. AGR ist bei meinem Vaters mondi mit 115 PS auch schon lange zu , jetzt über die nächsten Wochen wird das 131 PS Kennfeld drauf gemacht.

    Gruß René
     
  13. #13 MarcusB, 21.06.2012
    MarcusB

    MarcusB Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    (R.I.P - Fiesta '03 1.6)
    Mondeo '06 2.0 TDCi
    Die Abgasrückführung zumachen? Kommt man damit noch durch die AU?
    Was bringt denn das Kennfeld vom 130 PS Motor mit variablem Lader im Motor ohne diesen variablen Lader?

    Hab vom Diesel wie oben erwähnt kaum Ahnung und werde einfach bei 115 PS bleiben. Keine Rakete in der Beschleunigung, aber fahre eh nur Autobahn^^
     
  14. #14 Strunki, 21.06.2012
    Strunki

    Strunki Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Sport 2,0
    Die Abgasrückführung arbeitet nicht im kalten Zustand,nicht im Leerlauf, nicht im Notprogramm und nicht bei Vollast. Und wobei werden Diesel AU´s nur gemacht, richtig nur bei Vollast und im Leerlauf. Hatte bei Vater seinem bei der AU null Probleme.

    Zudem bringt das Kennfeld sehr viel erhöhter Einspritzdruck, sowie früheres ansprechen des Laders !
     
Thema: Wie genau ist die Tankanzeige ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mondeo tankanzeige halb

Die Seite wird geladen...

Wie genau ist die Tankanzeige ? - Ähnliche Themen

  1. Sporadischer Ausfall des Tachos in Kombination mit der Tankanzeige

    Sporadischer Ausfall des Tachos in Kombination mit der Tankanzeige: Liebe Kollegen, ich erstelle hier im Forum meinen ersten Themenbeitrag. Ich erwarte nicht, dass es für dieses Problem eine Patentlösung gibt. Der...
  2. Ausfall der Tacho-Anzeigen (Temperatur, Drehzahl, km/h und Tankanzeige)

    Ausfall der Tacho-Anzeigen (Temperatur, Drehzahl, km/h und Tankanzeige): Hallo! Ich hoffe, ich bin hier jetzt überhaupt richtig. Kenne mich leider nicht so mit den einzelnen Modellen aus. Mein Ford Focus (5-Türen) ist...
  3. Trotz Volltanken zeigt die Tankanzeige nach 170 km nur noch 3/4 voll

    Trotz Volltanken zeigt die Tankanzeige nach 170 km nur noch 3/4 voll: Hallo Forum, Ich habe ein Problem mit meinem Mondeo MK3 Baujahr02. 2.0l DURATORQ DIESEL Meine Frau hatte das Auto vollgetankt und die...
  4. Probleme mit Tankanzeige, Motortemperatur (120°C) und Drosselklappenstellung (19%)

    Probleme mit Tankanzeige, Motortemperatur (120°C) und Drosselklappenstellung (19%): Ich habe ein Ford Focus 1, 1.8 16V, 2002. Habe mir nun ein billigen OBD2 Bluetoothadapter besorgt um zum einen den Fehler den ich beim rumstöpseln...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Welches Model ist das genau?

    Welches Model ist das genau?: Hallo ihr Lieben Das Fahrzeug um welches es geht ist ein ford fiesta 1,6 Diesel 2006 Bj 5türer Jetzt zu meiner Frage welches Model ist das mk1...