KA 1 (Bj. 96-08) RBT Wie ist das denn jetzt mit der abgesenkten HTHS Viskosität ?

Diskutiere Wie ist das denn jetzt mit der abgesenkten HTHS Viskosität ? im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; Hallo zusammen, ich habe mir gerade einen gebrauchten Ka gekauft, EZ 04/2007. Den 1,3 mit der 69PS Maschine. Jetzt wird ja sooo viel geschrieben...

  1. #1 krillehb, 02.08.2008
    krillehb

    krillehb Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Baujahr 2007, 69 PS
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gerade einen gebrauchten Ka gekauft, EZ 04/2007. Den 1,3 mit der 69PS Maschine.
    Jetzt wird ja sooo viel geschrieben über Motoröl und welches das richtige ist und ich will hier keinen "Ölkrieg" anzetteln.
    Ich habe, nachdem ich gesehen habe, daß der Vorgänger ein 10W40 Öl benutzt hat einen Ölwechsel vorgenommen.
    Und weil ja Ford ein 5W30 empfiehlt und ich gern ein vollsynthetisches Öl haben wollte folgendes genommen: Motul 8100 eco-nergy 5W30
    Siehe auch hier: http://www.mo***.de/oelberater/pro/auto/8100_eco-nergy_5w-30.html

    Hat von euch das schon mal jemand getestet ? Wie sind eure Erfahrungen ?

    Und jetzt mal zum eigentlichen Thema.... brauche ich für meinen Ka überhaupt ein Motoröl mit abgesenkter HTHS Visko oder nicht ?

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß aus berlin, Chris
     
  2. #2 OHCTUNER, 10.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Da hättest du auch die Fordbrühe reinkippen können , dein Mo*** ist der gleiche Schrott wie das von Ford !
    Kein Motor braucht diesen abgesenkten HTHS-WERT !
    Man spart dadurch lediglich minimal Sprit , was nur auf dem Prüfstand ersichtlich ist , allerdings auf Kosten des Motorverschleiß , was das größte Übel daran ist !
    Von allen Ölen mit A1-A5/B1-B5 sollte man tunlichst die Finger lassen , ein HTHS-Wert von 2,9 ist schon ein großer Eingriff in die Scherstabilität des Motoröls , in dem Bereich arbeitet ein Öl nach Fordnorm , deswegen auch der erhöhte Verschleiß !
    Wenn du ein wirklich gutes Öl willst was Vollsynth ist , das bekommst du auch als 5W30 mit A3/B3-profil , oder ein 0W40 , dort liegt der HTHS-Wert bei min. 3,5 , was schon ein guter Wert ist , lediglich Motorsportöle gehen in richtung 5,0 !
    Der Umstieg auf so ein A3/B3-öl dürftest du schon an der Laufkultur deines Motors bemerken , diese Öl arbeiten nicht an der untersten Qualitätsgrenze wie der andere Rotz !
    Tu dir und deinem Motor einen Gefallen und mach in Zukunft einen großen Bogen um diese Taugenix-Öle !
     
  3. #3 krillehb, 18.08.2008
    krillehb

    krillehb Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Baujahr 2007, 69 PS
    Also sollte ich lieber das Mobil1 0W40 nehmen ? Das ist vollsynthetisch
     
  4. #4 schrauber74, 18.08.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    hallo
    0w-öle sind von ford nicht freigegeben.und wenn ich deine erstzulassung sehe dann hast du noch bis 2009 garantie! ist es das wert?????
     
  5. #5 krillehb, 19.08.2008
    krillehb

    krillehb Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Baujahr 2007, 69 PS
    Welches öl würdest du mir denn empfehlen ?
    Ich lese überall, daß man Castrol Magnatec A1 nehmen soll aber das ist nicht vollsynthetisch und ich möchte für meinen Ka schon gern ein vollsynthetisches Öl zur Vermeidung von Ablagerungen und Schwarzschlamm.

    Und die original Ford 5W30 Öle sollen ja nicht wirklich so toll sein. Ich habe den verdacht, daß Ford natürlich seine eigenen Öle verkaufen will ( was ja Kaufmännisch gesehen durchaus nachvollziehbar ist...)

    Beim Ford Händler bei mir bieten sie sogar Shell Helix an......und vor 1 Jahr hatten sie das von mir angesprochene Mobil1 0W40.....
     
  6. #6 Trappi82, 19.08.2008
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    Also mein Ford Händler verwendet immer das Öl von Aral (Hightronic). Aber du kannst auch das Castrol Magnatec A1 ruhig nehmen, da das auf die Ford Motoren abgestimmt ist und auch deren Spezifikationen erfüllt.

    (Castrol Magnatec 5W-30 A1 – das Motorenöl für Otto- und Dieselfahrzeuge nach Ford Spezifikation WSS-M2C913-A und 913-B oder ACEA A1/B1.)

    Somit kann dir hier keiner nen Strick drehen von wegen du hättest das falsche Öl genommen.

    Wenn du aber noch Garantie auf den Wagen hast, würde ich dir empfehlen die Ölwechsel (Inspektionen) auch beim FFH machen zu lassen.
     
  7. #7 schrauber74, 19.08.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    hallo und guten abend
    genau was ich gemeint habe!:top1:
     
  8. #8 OHCTUNER, 19.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2008
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Das Castrolöl erfüllt die Fordnorm , ist also ein A1/B1 mit abgesenkten HTHS-Wert , somit genauso wenig Vollsynth wie alle Öle nach der Norm , mehr wie Teilsynth schaffen diese Öle nicht !
    Soweit ich verstanden habe , will er ein GUTES ÖL haben und da ist A3/B3 angesagt und nicht A1/B1 , sowas hat er doch schon drin , wozu also die selbe Brühe nochmal von nem anderen Hersteller kaufen ?
     
  9. #9 krillehb, 25.08.2008
    krillehb

    krillehb Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka, Baujahr 2007, 69 PS
    @OHCTUNER
    Ich tendiere zwischen dem "Aral Super Tronic 0W40" weil ich auch nur Aral Kraftstoff tanke ( obwohl das wohl eher keinen Einfluss auf die Leistung hat wenn man Benzin/Öl vom gleichen Hersteller nimmt, oder ? In der Hinsicht, daß sie sich irgendwie ergänzen meine ich...) und dem "Mobil 1 0W40".

    Von den Spezifikationen sind ja beide gleich ( A3/B3). Zu welchem würdest du mir raten ?

     
Thema:

Wie ist das denn jetzt mit der abgesenkten HTHS Viskosität ?

Die Seite wird geladen...

Wie ist das denn jetzt mit der abgesenkten HTHS Viskosität ? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Öl mit abgesenkten HTHS wechseln

    Öl mit abgesenkten HTHS wechseln: Hallo Leute, wer von euch hat seinen FiFo vom Öl her umgestellt auf ein nicht Ford- ÖL ( also mit nicht abgesenkten HTHS ) und kann mir mal seine...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Schon wieder Ölwechsel

    Schon wieder Ölwechsel: Guten Tag, ich bin neu im Forum und habe zuerst die Suchfunktion bemüht und es ist fast zum Verzweifeln. Bei mir steht die nächste 20.000...