Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Wie kommt der Super aus dem Diesel-Tank?

Diskutiere Wie kommt der Super aus dem Diesel-Tank? im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Forum, mein erster Post aus weniger frohem Ereignis! Drei Wochen Leihwagen gefahren und schon ist es passiert: das eigene Auto falsch...

  1. #1 SoundsO, 22.09.2009
    SoundsO

    SoundsO Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2004, 74kw TDCI
    Hallo Forum,

    mein erster Post aus weniger frohem Ereignis! Drei Wochen Leihwagen gefahren und schon ist es passiert: das eigene Auto falsch betankt! 48 Liter Super im Diesel! Ich hab es zum Glück gemerkt, gerade als der Zapfhahn "klick" gemacht hat und bin keinen Millimeter gefahren. Dank ADAC steht das Auto nun vor der Tür. Ok, nun gibt es Artikel genug zu dem Thema. Und ich weiß auch, dass der Tdci das absolut nicht mag. Aber so richtig weiß ich nun noch immer nicht, wie ich am besten aus der Sache rauskomme. Also das Model ist ein 2004er 74kw TDCI Focus I. Bekomm ich das Zeug ohne Werkstatt wieder aus dem Tank? Gibt es eine Chance, den Treibstoff in den leeren Corsa meiner Freundin zu bekommen? Was muss man wirklich tuen (neuer Benzinfilter etc.)? Wäre super wenn ihr ein paar Tipps habt, bevor ich blauäugig zur Werkstatt renne. Schonmal vielen Dank!

    P.S.: Kommentare der Art "wie dumm kann man sein", "du brauchst nen neuen Motor" oder "google erstmal" (hab ich ausreichend gemacht) bitte woanders posten, bin schon depri genug ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 22.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2009
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Kann hier nur von meinem Mazda BJ 1994 berichten. Der hatte 'ne Ablaßschraube an der tiefsten Stelle am Tank. Die war mit 'nen Dichtstoff und einer Stahlscheibe eingeschmiert bzw. festgedreht.

    Schon mal unter das Auto geschaut?
    Nachdem ich meinen Tank abgelassen hatte war der so leer, daß er nicht mal mehr ansprang.

    Edit: wenn du den Tank kpl. abgelassen bekommst, dann Diesel rein, entlüften, falls nötig, mehr würde ich da nicht machen.

    Motortechnisch brauchst dir keine Sorgen zumachen.
     
  4. #3 sk8ermen, 22.09.2009
    sk8ermen

    sk8ermen Neuling

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk2 Bj.07/08 Sport Editionsmodell 1,6L
    Den Treibstoff von deiner Karre in die deiner Freundin zu füllen wird wohl nicht gehen, da Du bestimmt noch Diesel im Tank hattest. Dadürch haste ja dann ein Benzin-Diesel Gemisch. Nicht gut. Also fachmännisch entsorgen lassen.

    Da der Motor noch nicht gelaufen ist, wird das Kraftstoffsystem nur gereinigt und evtl. der Kraftstofffilter ersetzt.
     
  5. #4 jörg990, 22.09.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ziemlich unqualifizierte Aussage!

    Früher hat man Benzin in den Diesel geschüttet, um ihn winterfest zu bekommen. Den alten Dieseln hat das aufgrund der niedrigeren Drücke im System und dadurch geringeren Belastungen der Pumpen nichts ausgemacht. Einspritzpumpen hatten teilweise einen separaten Schmierkreislauf vom Motor.
    Heute schütten manche sogar Zweitaktöl in den Diesel, um die Schmierfähigkeit zu erhöhen, da die modernen Hochdruckpumpen nur durch Kraftstoff geschmiert werden und nichts verzeihen. Nicht umsonst gibt Ford keine Freigabe für Biodiesel...

    SoundsO:
    ich würde den Kraftstoff am Eingang vom Kraftstofffilter absaugen (lassen). Dann den Kraftstofffilter erneuern. Anschließend mit Diesel auffüllen. Zur Sicherheit kannst du einen halben Liter Zweitaktöl mit in den Tank geben, um die Schmierfähigkeit zu verbessern. Dann Kraftstoffsystem entlüften. Sollte reichen...

    Wenn du es dir selber nicht zutraust, lass es besser in einer Werkstatt machen. Durch das Benzin kannst du, wenn zu viel Rest drin ist, die Hochdruckpumpe schrotten...


    Gruß

    Jörg
     
  6. #5 SoundsO, 22.09.2009
    SoundsO

    SoundsO Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2004, 74kw TDCI
    Ich denke auch, dass es bei modernen Motoren nicht so egal ist. Wahrscheinlich komme ich wohl nicht ohne Werkstatt aus. Aktuelles Tank-Verhätniss sollte übrigens 48 Liter Super zu 5 Liter Diesel sein - also zu etwa 8% verunreint, der gute Super...
     
  7. #6 Carcasse, 22.09.2009
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.702
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    :gruebel:Der Motor lief noch keine Sekunde. So der TO...
    Wieviel Super soll da in den Leitungen sein? Wenn der Sprit kpl. abgelassen wird und dann der Tank wieder mit Diesel gefüllt wird dann kann das durchaus vernachlässigt werden. Ein Filterwechsel kann trotzdem nicht schaden.
     
  8. #7 Schwarzwälder, 23.09.2009
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Hallo,

    den Sprit auf jedenfall ablassen bzw. absaugen lassen...

    Tank reinigen lassen, Spritfilter wechseln ggf. Spritleitungen spülen lassen.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, dass auch kleinste Mengen Benzin im Diesel zu Schäden an den Einspritzpumpen und -Düsen an den TDCi- Motoren führen können.
    Dabei muss der Defekt, wenn er auftreten sollte, nicht sofort auftreten. Selbiger kann auch erst geraume Zeit später als Folgeschaden des "Falschtankens" auftreten.
    Deshalb lieber vorsorglich etwas mehr Geld in die Tankreinigung, den Filterwechsel und den Tausch bzw. das Reinigen der Spritleitungen investieren...
     
  9. #8 focuswrc, 23.09.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    den alten spritt musst ja net wegleeren. tust zur hälfte in den benzintank, rest auffüllen. und bei der nächsten füllung den rest.
     
  10. #9 Syde, 23.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    War denn der Tank leer?? Wieviel Liter waren denn noch so ca. drin? Denn danach richtet sich dann was du mit dem Sprit machen musst.

    Haben das im Sommer so ungefähr 5 mal die Woche. Also wenn du das Auto nicht laufen lassen hast, wie du gesagt hast, brauchst du nichts weiter machen als den Tank leer bekommen, da ist nichts in den Leitungen, die musst nicht spülen und du brauchst auch keine Filter wechseln. Anders wenn du ihn laufen lassen hast, deshalb geb ich ausschliesslich Tips für ersteres.

    Da ich annehme das du keine Pumpe hast, ist die einzige Möglichkeit das vor deiner Garage zu machen, die Benzinleitung vor!!! dem Filter zu trennen und das Relais der Benzinpumpe zu überbrücken und dann zu warten, bis die Pumpe alles rauslaufen lassen hat... Das geht ne halbe Ewigkeit bis dann der Tank leer ist.
    Je nachdem wie gut du dein Auto kennst, brauchst du nicht an den Tankgeber ran.
    Achtung: Die Pumpe wird irgendwann keinen "Strahl" mehr produzieren, da der Gegendruck fehlt, also wenn es anfängt zu tröpfeln, kann es trotzdem noch sein, das noch mehrere Liter im Tank sind.
    Wenn der Tank leer ist kippst du Diesel nach um den in die Leitungen zu bekommen. Aber ruhig ein paar Liter Diesel rein kippen, im Idealfall voll tanken, damit mögliche Reste verdünnt werden. Dann so 3-5 Liter wieder raus laufen lassen, um sicher zu gehen.
    Wir machen meist beides, also 3-5 L rein, wenn der Tank leer ist, dann wieder raus laufen lassen und dann voll tanken und wieder 3-5 Liter raus. Damit sind auch die Leitungen entlüftet.
    Allerdings hast du dann noch so an die 10 Liter restsprit den du entsorgen musst.

    Wenn du dein Auto weniger gut kennst, bzw.sicher gehen willst, dann gehst an den Tankgeber (meist unter der Rücksitzbank) ran, machst den auf und schaust das er leer ist, dann wie oben beschrieben.

    Die bessere Variante ist aber das über ne Pumpe über eben jenen Tankgeber abzusaugen, da du dann nicht das Problem mit den Leitungen hast und wenn der Tank leer ist tankst Diesel voll und fährst und fertig. Hatten bei uns noch nie Probleme oder Beschwerden, denn moderne Motoren sind zwar anfälliger für die falsche Spritmenge als alte, aber auch net so das sie beim geringsten Tropfen auseinanderfallen. Also selbst wenn da noch n Liter Super drin ist und du Diesel voll tankst ist das Mischungsverhältnis so klein das der das schon ab kann. Kannst ja auch alle hundert km nachtanken, wenn du dir net sicher bist.

    Das mit dem Corsa der Freundin würde ich persönlich machen, wenn er älteren Baujahres ist und abhängig davon wieviel Sprit noch drin war... Hab des bei mir des öfteren eingefüllt und hatte nie Probleme damit. Wie gesagt, haben im Sommer hier viele Holländer die immer V-power Super tanken, weil es bei denen nur V-Power Diesel gibt :).

    Wenn du noch Fragen hast, oder ich was vergessen hab, kannst dich gerne melden.

    Übrigens ist die Entsorgung von Kraftstoff kostenpflichtig da Gefahrgut.


    Gruss Carsten
     
  11. #10 SoundsO, 24.09.2009
    SoundsO

    SoundsO Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2004, 74kw TDCI
    Nochmal danke für die Antworten. Vor allem die letzte, von Syde (die einzige mit der ich vielleicht den Super wirklich selber rausbekommen hätte). Aber um das Ergebnis festzuhalten: ich bin nun doch zur Ford-Vertragswerkstatt und habe da 127€ bezahlt. Dafür habe ich einen neuen Kraftstofffilter bekommen, 30 Liter wurden in den alten Corsa meiner Freundin gepumpt (45 Liter Tank, Gemisch aus meinem Focus ist ~91% Super, zusammen mit den 15 Litern Super im Corsa ~95% Suoer, sollte auch nach Meinung der Werkstatt unkritisch sein), die restlichen 18 Liter wurden entsorgt. Ich denke, da bin ich noch ganz gut weggekommen.
     
  12. Syde

    Syde Regrooveable...

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 Turnier 1,8l 16V
    Ja da bist du sehr gut weggekommen :top1:
    Wenn ich da immer an die Holländer denke.... Arbeitszeit wird denen ja net immer die ganze Auslaufzeit berechnet, aber dann die Gebühren fürs Wochenende, die Entsorgung von teilweise bis zu 70 Liter Sprit und dann noch die Kosten fürs nochmal voll tanken.... Muss da immer an den Wohnmobil fahrer mit seinem extra installierten 200L Tank denken.... :lol: Das hat gedauert.
     
  13. #12 c-magks, 08.08.2010
    c-magks

    c-magks Neuling

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c-max, 2006, 2l Diesel
    Hallo Syde (Carsten),

    vielen Dank für deinen konstruktiven Beitrag. Mit dem Teil konnte man echt was anfangen. Leider füllen die Foren immer mehr Beiträge von Leuten die eigentlich nichts zu berichten haben. Mit Deinem Beitrag nimmst Du den Leuten erst mal den ersten Schreck und gibst ihnen was an die Hand womit sie erstmal loslegen können (selbst oder mit Hilfe).
    Hoffentlich stoßen noch mehr so gute Leute zu diesem Forum. :-)anke !!!
     
  14. maat.k

    maat.k " Frauenversteher "

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Kombi DYB 2012 Diesel 1560ccm 115PS Ecco
    "die restlichen 18 Liter wurden entsorgt" ..... ?????
    Ich hätte jetzt einen Text dazu aber ...... neeee ... iss' ok. .....
    "Entsorgt" .... sag' ich nur ....
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 jörg990, 11.08.2010
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Wo ist das Problem? Die Arbeit wurde in einer Werkstatt gemacht, und da weiß man, wie man unbrauchbaren Kraftstoff fachgerecht entsorgt...


    Grüße

    Jörg
     
  17. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Mit dem "Entsorgen" seh ich das genauso!
    Das teilen sich ungeniert die Mitarbeiter der Werkstatt! Wieso sollte man das Benzin "entsorgen" (vielleicht auch noch gegen Bezahlung...), wenns der Corsa der Freundin mit bißchen weiterstrecken auch verkraftet.

    Leute seid doch nicht so blöd.



    Mir ist das Falschtanken auch schon passiert! Hatte ca 43Liter Super in meinen Smart reingetankt, in dem noch ca 2Liter Diesel waren. Bin damit ohne es zu merken noch ca 150Meter gefahren, dann ging der motor nicht mehr. Der Vorteil an der Sache war, daß ein Dieselmotor mit praktisch reinem Benzin prinzipbedingt nicht mehr läuft und deshalb ausgegangen ist. Wäre das Mischungsverhältnis nciht fast 100% Benzin gewesen, wäre ich evtl ein paar km weit gekommen und hätte dabei die Hochdruckpumpe ruiniert, und über die Späne im Commonrail auch noch alle Düsen usw.
    So ist nichts weiter passiert! Tank in der Werkstatt auspumpen (den Sprit haben wir selbst komplett verbaucht), neuer Filter, Diesel nachtanken und gut!!

    Der Smart lief seitdem schon über 50000km problemlos. Wir haben den immer noch.
     
Thema:

Wie kommt der Super aus dem Diesel-Tank?

Die Seite wird geladen...

Wie kommt der Super aus dem Diesel-Tank? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand

    Verkaufe Ford Fiesta GfJ 16V -- Super Zustand: Hallo Leute, es ist soweit. Ich verkaufe meine Fiesta. Anbei der Link: Ford Fiesta GFJ 16V ----- Super Zustand
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Ewige Frage... Diesel oder Benzin?!

    Ewige Frage... Diesel oder Benzin?!: Ich würde mir gern einen gebrauchen C-Max zulegen. Ich habe die Wahl zwischen: 1.5 EcoBoost 150PS, EZ 10/16 7950km, Titanium oder: 1.5 TDCi...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Falscher Tank???

    Falscher Tank???: Kann es sein, dass bei meinem FOFO ein falscher Tank verbaut wurde? Aufgrund der maximal nachtankbaren Spritmengen habe ich mir mal meinen Tank...
  4. Tank auf Reserve und noch 150 km Reichweite?

    Tank auf Reserve und noch 150 km Reichweite?: Focus Turnier Style + mk2 1.6l tdci Bj. 2010 Moin, Ist es normal das wenn die Tankanzeige auf Reserve springt , man immer noch ca 150 km...
  5. Benziner gegen Diesel getauscht

    Benziner gegen Diesel getauscht: Guten Abend, bin jetzt mit meinem 1,4i Benziner seit etwas mehr als einem Jahr unterwegs und mir gefällt der Fusion an sich sehr gut. Für mich...