Wie läuft der Garantieprozess beim Ford ab

Diskutiere Wie läuft der Garantieprozess beim Ford ab im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Meine Frage richtet sich an alle die schon einmal einen Garantiefall bei Ford hatten. Wie läuft das Ganze ab? Angenommen meine Fensterheber...

  1. Bello

    Bello Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage richtet sich an alle die schon einmal einen Garantiefall bei Ford hatten.

    Wie läuft das Ganze ab?

    Angenommen meine Fensterheber öffnen das Fenster nicht mehr. Wie geht Ford vor?

    Ich habe das Gefühl, dass mich mein Fordhändler mich abwimmeln möchte :mies:. Er meinte es wird alles zu Ford eingeschickt und geprüft ob es sich wirklich um einen Garantiefall handelt. Auf meine Frage ob ich solange ohne Fenster herumfahre meinte er natürlich nein ich gehe in Vorauskasse und bekomme sofort ein neues Fenster. Wenn der Garantiebefund positiv ist erhalte ich mein Geld wieder.

    Ist so ein Vorgehen bei Ford normal?:rasend:
     
  2. #2 FocusZetec, 27.10.2012
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.665
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Es geht um die 2 Jährige Werksgarantie?

    Was genau ist kaputt?

    Ein kaputter Fensterheber ist ja ein offensichtlicher Fehler, austauschen und gut, der Händler soll sich nicht so anstellen.

    Bei teuren Motorschäden oder Fragwürdigen Dingen wie Verkleidungen etc. kann es sein das der Händler Rücksprache halten muss, aber bei offensichtlichen Dingen auf keinen Fall, und es ist auf keinen Fall vorgesehen das du Garantieleistungen nur auf Vorkasse bekommst. Wenn nötig einen anderen Händler aufsuchen
     
  3. #3 Bello, 27.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2012
    Bello

    Bello Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jop innerhalb der 2 Jährigen Werksgarantie.

    Linker Fensterheber hat keine Funktion.
    Ich seh es aber ehrlich gesagt nicht ein extra einen anderen Händler mir zu suchen:rasend:
    Was könnte ich den noch versuchen bei meinem örtlichen Händler?

    Die Fordhotline in Köln konnte mir überhaupt nicht weiterhelfen.
     
  4. #4 Carcasse, 27.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Dafür sind die auch nicht zuständig. Der Händler, bei dem du das Auto gekauft hast, ist für die Regulierung verantwortlich. Bzw. jeder offizielle Ford Händler.
     
  5. Bello

    Bello Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Nachfrage bei denen bezog sich auch eher darauf wie sein kann, dass ein Fordhändler mich abweist und sich so wie oben beschrieben rausreden möchte.
     
  6. #6 Carcasse, 27.10.2012
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Vllt. hat der Händler mit "ich gehe in Vorrauskasse" sich selbst gemeint?
    Vllt. gibt es Gründe die hier keiner kennt? :boesegrinsen:
    Der werte User "FocusZetec" hat die allgemeine Vorgehensweise schon beschrieben!
     
  7. Bello

    Bello Neuling

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Er hat sicher mich gemeint.

    Was willst du damit sagen?

    Ich werd wohl noch einmal zu meinem Händler gehen und ein bisschen Radau im Verkaufsraum machen. War mein erster und letzter Ford. Hatte mit keiner anderen Marke wegen so einer Kleinigkeit Probleme.:mies:
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Unfähige Händler gibts überall, da kann Ford auch nichts dafür.
     
  9. #9 GeloeschterBenutzer, 28.10.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    fahr noch mal zum händler und kläre das ab , das er die reparatur im ramen der garantie durchzufühern hat , weigert er sich , schreibe einen beschwertebrief nach köln und benutze doch schon mal das wörtchen "anwalt " .

    wurden an dem fahrzeug irgendwelche umbauten durchgeführt , welche die funktion des fensterhebers beieinflußen könnten ?
    wenn ja dann ist es möglich das der garantieanspruch erlischt , wenn bei der überprüfung des defekten bauteils eine fremdeinwirkung festgestellt wird
    und dann bekommst du die rechnung für die reparatur ;)
     
  10. #10 Fröschi, 29.10.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Wenn der Händler nicht will, will er nicht.
    Dann geht man zu einem anderen Händler und gut!

    Sicher könnte man ihm per Anwalt oder so drohen, nur: Wenn ich einem Händler erst zur Mitarbeit "verdonnern" muß, wie kann ich da noch Vertrauen in die Qualität der durchgeführten Arbeiten haben? Also ICH hätte das nicht... Müßte Angst haben, daß der die Karre zusammenwich*t.
    Wäre mir's nicht wert. So einem unkooperativen Zeitgenossen zeigt man die kalte Schulter und gut!
    Wir haben Marktwirtschaft, macht er das Geschäft nicht, macht's ein Anderer *ggg*

    Wie läuft ein Garantiefall ab?
    Bekommst du als Kunde i.d.R. nicht mit. Macht der Händler mit Ford "unter sich". Ich hatte bei meinem Fiasko mal einen Garantiefall, der war grenzwertig. Kulanz nicht sicher. Mein Händler meinte auf meine FRage, ob das klappt, nur: "Es kommt darauf an, was ICH schreibe!" ;-)


    Gruß Torsten
     
  11. #11 Gradenkov, 02.11.2012
    Gradenkov

    Gradenkov Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Mk2 , 1,6, 2007
    Also bei mir wars vor 1 Monat so :

    Hatte hinten links einen Daumennagelgroßen Rostfleck im Kotflügel, und noch Garantie.
    Bin zu meim FFH hab dem gesagt das das ja wohl net sein kann.
    Der meinte er macht Fotos und schiockt die mit einem Antrag nach Köln und dann soll ich auf Freigabe seitens Köln warten.
    Gesagt, Getan.
    vor 2 Wochen dann der Anruf das ich mein Auto abgeben könne und das gemacht wird.
    Hab kostenlos nen Ersatzwagen bekommen (Citroen C1*würg*) und war mobil.
    Alles Recht unbürokratisch.
    Funktionierte alles recht unproblematisch, und das bei nem Händler von dem mir bisher nur abgeraten wurde.
    Das hat mich schon positiv überrascht.
     
  12. #12 GeloeschterBenutzer, 03.11.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dieser fall betrift die Lack und Korrosionsgewährleistung/garantie
    und da läuft das ganze etwas anders ab .
    diese reperaturen müssen erst beantragt werden und werden vor genehmigung der reparatur auch in einigen fällen erst noch vor ort begutachtet ( durch aussendienstler vom werk ) ob der schaden nicht durch aüßere einwirkung wie steinschläge oder ... entstanden ist .

    also ein ganz anderer sachverhalt ;)
     
  13. #13 Schakeline, 16.11.2012
    Schakeline

    Schakeline Neuling

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war vor zwei Wochen bei meinem FH. Hatte da auch einige Sachen zu beanstanden. Unter anderem die Qualität der Nähte von den Ledersitzen. Wurde fotografiert und gestern bekam ich den Anruf, dass der neue Bezug da wäre.

    Außerdem habe ich einen Lackpickel auf der Motorhaube. Da werde ich wahrscheinlich eine neue bekommen, aber das läuft über die Zentrale. Ansonsten werden beim Termin zum Bezugwechsel auch die Spaltmaße an Kofferraum und Scheinwerfer korrigiert.

    Alles in allem kein Problem. Muss aber dazu sagen, dass ich da schon das 3. Auto gekauft habe und 4 weitere vermittelt habe. Das gibt unter Umständen einen kleinen Bonus.
     
  14. chris1

    chris1 Guest

    Schwierig wird ein Beweisen das der Fensterheber bei Fahrzeugauslieferung schon nicht funktionierte. Ansonsten ist es wohl normaler Verschleiß.
     
  15. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Du kriegst eine neu lackierte Haube, keine neue Haube.
    Hatte ich beim Fiesta auch. Wurde anstandslos neu lackiert (und sehr gut gemacht wars dann auch)
     
  16. #16 Fröschi, 17.11.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ich würde mir das gut überlegen, wegen eines winzigen Lackpickelchens gleich die ganze Haube neu lackieren zu lassen.

    Denn das Ergebnis siehst dann in der Zukunft: Die nachlackierte Haube (auch wenn es einen komplett neue sein sollte...) wird so wahnsinnig schnell voller dicker, fetter Steinschläge und eingebrannter Insektenresten sein, daß dir dein Lackpickelchen wieder zurück wünscht. Denn der Lack aus den Lackiereien ist nicht mal im Ansatz so widerstandsfähig wie die Werkslackierung


    Gruß Torsten
     
  17. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Entschuldigung wenn ich Dir das sagen muß, aber das ist so ziemlich der größte Mist den ich bis jetzt gehört habe.
    Gerade die Werkslackierung ist durch die maschinelle Aufbringung so derartig hauchdünn daß man gar nicht von Farbe sprechen kann.

    Und weil kein Lackierer auf der Welt so dünn lackieren kann ist eine Nachlackierung IMMER dicker und somit widerstandsfähiger.

    Als einziges Argument würde ich noch einen leicht anderen Farbton durchgehen lassen, aber die Qualität der Lackierung kann nur besser werden, niemals schlechter sofern der Lackierer seinen Beruf gelernt hat.
     
  18. #18 Fröschi, 18.11.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ich sprach von der Qualität des Lackes, also des Materiales, du von der Lackierung, also der Ausführung - erkannt? ;-)


    Ich sehe nur, daß meine Haube, mein Stoßfänger vorne und der linke Kotflügel, welche vor 2 Jahren aufgrund eines unfähigen Verkehrsteilnehmers (...ich sprach ja an anderer Stelle schonmal von Verkehrslegasthenikern *ggg*) erneuert werden mußten, nicht im Entferntesten so widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und Steinbeschuß sind wie die Werkslackierung. Das vordere Drittel der Haube und die untersten 10 Zentimeter des neuen Kotflügels sind schon regelrecht gesandstrahlt. So sahen die Originalteile bei Weitem nicht aus und die war mehr als doppelt so lang auf'm Auto. Bei den Kotflügeln seh ich's ja heute noch: Rechts Werkskotflügel, links neuer Kotflügel - böös, böös kann ich nur sagen.

    Ist übrigens kein Einzelfall: Das Vorgängermobil hatte ähnliche Probleme mit den nachlackierten Teilen und in meinem Bekanntenkreis hör ich das auch immer wieder.

    Außerdem ist das seit Jahren bekannt: Keine Lackierung ist so gut wie die Werkslackierung! ;-)



    Gruß Torsten
     
  19. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.196
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Das ist vielleicht Dir so bekannt, ich hab da andere Erfahrungen.
    Ja, Du hast ganz bestimmt Recht wenn mans von der Seite betrachtet daß keine Lackierung so gleichmässig und optisch vergleichbar ist wie die Werkslackierung.
    Da stimme ich Dir zu.

    Aber alleine von der Lackdicke her ist jede nachlackierte Stelle haltbarer als das mikrometerdicke Irgendwas was Ford Lack nennt. (Beispiel gefällig? An meinem Fofi MK7 war auf der C-Säule ein Schweißspritzer, grade so hoch daß man ihn mit dem Fingernagel spüren konnte. Der umliegende Lack war so derartig dünn daß es nichtmal reichte den Schweißspritzer komplett zu lackieren, der war noch silber unterm Klarlack!)

    Da kein Lackierer in der Lage ist so hauchdünn zu lackieren ist zwangsläufig mehr Lack auf der Stelle.
    Das kann jetzt natürlich auch in die Hose gehen wenn der Lackierer sein Handwerk nicht versteht, ich hatte geschätzt so knapp 10 Lackierungen bei Ford in den letzten 20 Jahren und da war die Handarbeit immer vorne.

    Wenn es Dir Dein Auto sandstrahlt im Winter solltest Du vielleicht mal soviel Abstand zum Vordermann lassen daß Du seine Rücklichter wieder erkennen kannst, das hilft. :lol:
     
  20. #20 Fröschi, 19.11.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ach du meinst mit dem Tag, wo ich die neue Motorhaube bekam, hat sich mein Fahrstil geändert?? :lol:

    Neee, nicht wirklich...
    Ich sag mal so, AUCH die Werkslackierung hatte hier und da nen Steinschlag, aber längst nicht so viel wie die Handlackierung in der halben Zeit. Da haut wirklich alles rein und reißt dir teilweise Löcher von 3-4mm Durchmessern in die Farbe, der Klarlack splittert nochmal ein Stück weiter. Und das hat nichts mit der Schichtdicke zu tun. Im Gegenteil: Wenn ich hochwertiges Material nehme, kann ich auch dünner lackieren bei gleichzeitig besserem Ergebnis. Denn eine zu dicke Lackschicht hat meist mehr Nachteile als Vorteile: Reißt schneller, bei "Feindkontakt" splittert sie schneller, werden Anbauteile montiert, bricht der Lack schneller in der Bohrung im Blech usw...

    Und wie eine zu dicke Lackschicht sich im Laufe der Jahre verhält, hab ich auch erfahren müssen: Sie setzt sich, wird wellig, verliert die Haftung an den kritischen Stellen... Nee, nee nich mit mich *ggg*

    Und das waren allesamt Profilacker mit gutem Ruf, die sich bislang an meinen Autos austoben durften ;-)



    Gruß Torsten
     
Thema:

Wie läuft der Garantieprozess beim Ford ab

Die Seite wird geladen...

Wie läuft der Garantieprozess beim Ford ab - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus C Max 1.8

    Ford Focus C Max 1.8: Hallo ich bin neu hier im Forum und kenne mich sehr wenig mit Foren und so aus. Ich hoffe man kann es in den richtigen Bereich verschieben. Vllt...
  2. Ford Escort Cabrio 1.8 1994

    Ford Escort Cabrio 1.8 1994: Guten Abend liebe Community Dar ich langsam am verzweifeln brauch ich eure Hilfe Ich richte in Moment mein Escort Cabrio 1.8 Baujahr 1994 für...
  3. Brauche Hilfe Ford Escort Cabrio 1.8

    Brauche Hilfe Ford Escort Cabrio 1.8: Guten Abend liebe Community Dar ich langsam am verzweifeln brauch ich eure Hilfe Ich richte in Moment mein Escort Cabrio 1.8 Baujahr 1994 für...
  4. Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?

    Upgrade Sync 2 auf Sync3 für Ford Focus Turnier Baujahr 12/2014 ?: Hallo , Hätte mal gerne gewusst ob schon jemand Erfahrung mit einem Upgrade von Sync 2 auf Sync 3 in einem Ford Focus Eco Boost Turnier Baujahr...
  5. Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect

    Radlager Vorderachse wechseln Ford Tourneo Connect: Hallo, kann mir jemand helfen? Gibt es worauf man besonders achten soll beim Radlager wechsel? Beim Tourneo Connect Bj 2010 , Diesel wie hoch ist...