Wie läuft die Schadensregulierung wenn ein Dritter schuldig ist?

Diskutiere Wie läuft die Schadensregulierung wenn ein Dritter schuldig ist? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Moin, als Fiktiver Fall: Fahrzeug A und B fahren nebeneinander. Fahrzeug C kommt rechts aus einer Parkspur und rollt in die rechte Spur. Fahrer B...

  1. #1 Fordbergkamen, 24.10.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    29
    Moin,
    als Fiktiver Fall:
    Fahrzeug A und B fahren nebeneinander.
    Fahrzeug C kommt rechts aus einer Parkspur und rollt in die rechte Spur.
    Fahrer B erschreckt und verreißt aus Reflex nach links und trifft Fahrzeug A.
    C fühlt sich unschuldig und meint er hätte die Reaktion von B nicht ausgelöst.
    Somit unklare Rechtslage, wird wahrscheinlich vor Gericht entschieden.
    Aber Fahrzeug A ist durch B beschädigt.
    Wen muss Fahrer A nun in Haftung nehmen, bzw. wie läuft jetzt die Regulierung?
    MfG
    Dirk
     
  2. #2 Tomotada, 24.10.2013
    Tomotada

    Tomotada Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Die Versicherung von Fahrer B wird erstmal zahlen denn B ist ja auch eingeschlagen ;)

    Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk
     
  3. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Kuga ST-Line 1.5 EB, 150PS, EZ 11/17
    Und sich die Kohle von Fahrer C zurückholen?
     
  4. #4 Meikel_K, 24.10.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.937
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Halter A hält sich an die Haftpflichtversicherung von Fahrzeug B und wird von ihr entschädigt.

    Die Haftpflichtversicherung von B wird versuchen, Fahrer C in Anspruch zu nehmen. Ebenso wird Fahrer B versuchen, Fahrer C für seinen Schaden in Anspruch zu nehmen. Der Ausgang dürfte ungewiss sein, die Klärung langwierig.

    Halter A muss nicht darauf warten, wie das ausgeht, er hält sich an B. Hätte C sich z.B. unerlaubterweise von Unfallort entfernt und wäre nicht greifbar oder nicht versichert, bliebe B auf dem gesamten Schaden sitzen. A muss das nicht kratzen.
     
  5. #5 Tomotada, 24.10.2013
    Tomotada

    Tomotada Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Da kannste von ausgehen wenn die Schuldfrage geklärt ist

    Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk
     
  6. #6 Fordbergkamen, 24.10.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    29
    Danke euch,
    MfG
    Dirk
     
  7. #7 Fröschi, 25.10.2013
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Und wenn ICH Fahrer C wäre, würd ich "Euch" was husten!:banned:

    Bin ich in den Unfall verwickelt? Ist mein Auto beschädigt? NEIN! Könnte ja Jeder™ daherkommen und behaupten, ich wäre schuld, nur weil der wahre Unfallverursacher (Fahrer B) seine Kiste nicht unter Kontrolle hat.

    Überlegt mal kurz, wie ginge das denn weiter, wenn ab Heute jeder Unfallverursacher immer einen Fremden parat hätte, der "mich erschrocken hat und deswegen bin ich Ihnen reingefahren!" Weia, Leute gibts....



    Gruß Torsten
     
  8. #8 Fordbergkamen, 25.10.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug nicht beschädigt bedeutet aber nicht gleichzeitig Unschuldig.
    Wenn Fahrzeug C die Vorfahrt missachtet, ist er sehr wohl dran, ist nicht immer leicht zu beweisen... aber nicht unmöglich.
    MfG
    Dirk
     
  9. Pommi

    Pommi Guest

    Genau das dachte sich ein Marbella Fahrer bei mir vor etwa 8 Jahren auch. Ampelkreuzung, Ampel aus, daher Vorfahrt nach Schilder. An der Stelle gang und gebe, da die Ampel nur im Berufsverkehr an war. Ich auf Vorfahrtstraße, Marbella kam von rechts, Stoppschild bei ihm. Ist zwar langsamer geworden, hielt aber nicht an und zog einfach raus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste ich voll in die Eisen und links rüber ziehen. Durch das Links rüber ziehen ist mir mein Hintermann noch auf die rechte Ecke des Anhängers geknallt. Zusammenstoß war zwar nicht stark, trotzdem durch den unglücklichen Winkel 2 mal Totalschaden: Mein Hänger und der R19 vom Hintermann. Die Versicherung vom Marbella musste alles voll bezahlen. Meinen Schaden bekam ich zwar von der Versicherung des Hintermannes, die hat sich aber alles wieder vom Marbella geholt.

    Soviel zum Thema: Ich habe keinen Schaden, also bin ich nicht Schuld. Der Marbella-Fahrer hatte danach sogar noch ein anderes Problem: Er durfte 6 Monate zu Fuss gehen, weil er genau so dachte. Ich habe mit dem Unfall nichts zu tun, also fahre ich heim.
     
  10. #10 Kletterbuxe, 25.10.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Man liest hier im Rechtsforum ja schon ab und an mal abenteuerliche "Meinungen", aber deine Antwort schafft es locker in die TOP 3 der ******* Beiträge überhaupt. In diesem Sinne passt nichts besser zu deiner Antwort, als dein eigener Avatar.

    Also erstmal wirfst du hier einiges durcheinander. Es ging nicht um "da könnte ja jeder kommen", sondern um bewiesene Tatsachen, etwa durch Zeugen, oder eine Verkehrskammera. Dass ein solcher Unfallhergang ohne Zeugen schwer zu beweisen ist wurde oben schon genannt, steht hier aber gar nicht zur Debatte.

    Dein Handeln ist selbstverständlich kausal. Dazu gibt es in der Rechtslehre 2 Ansätze.

    Dein Handeln ist ursächlich, wenn:
    - deine Handlung nicht hinweggedacht werden kann, ohne dass der Erfolg entfiele. (wärst du nicht rausgezogen, hätte sich B nicht erschrocken, wäre er nicht in den A geknallt)
    oder
    - ein pflichtgemäßes Handeln (vorher in den Spiegel schauen) anstelle des pflichtwidrigen Unterlassens (ohne zu schauen rausziehen) den Eintritt des schädigenden Erfolges mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verhindert hätte.

    Einfaches Beispiel: Du sitzt mit deiner Liebsten unter nem Apfelbaum beim Picknick. Du stehst auf und schüttelst den Baum. Es fallen Äpfel runter. Einen bekommt sie auf den Kopf, 2 andere zerdeppern das Geschirr.
    Hast du den Apfel geworfen, der ihr die häßliche Platzwunde zugefügt hat? Nein.
    Bekommst du trotzdemdem ein riesen Theater und 2 Wochen keinen Sex? Ja!
     
  11. #11 Fordbergkamen, 25.10.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    29
    :rofl::top::boesegrinsen::lol:
    Besser hätte man es garnicht erklären können...
     
  12. #12 Fröschi, 25.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2013
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ja gut, wenn ihr euch mit solche Prinzesschen einlaßt, kann das sein... :lol:

    Wenn es Beweise, Zeugen und Kameraaufzeichnungen gibt, müßt ihr das SAGEN!
    Ich ging halt davon aus, daß der Eine dem Anderen reinknallt und behaupet, ein Dritter sei schuld. So liest es sich nämlich ;-)


    Gruß Torsten



    PS: Ich weiß, daß ich hier öfters anecke. Aber hier im Forum spiegelt sich die deutsche Vollkaskomentalität ganz besonders stark wieder. Wenn man Schei** baut, steht man dazu, fertig! Und nicht das Winkeladvokatengeeiere, was man hier oft liest.
     
  13. #13 Fordbergkamen, 25.10.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    29
    Hatte ich doch auch so geschrieben
    Daher behaupte ich das Fahrzeug C real war und eben keine "Notlüge"

    Jamei, wenn man immer nur jedem Hindernis ausweicht, wird das Leben grau, trist und langweilig.
    Ecke selbst oft genug an, von daher kenne ich es selbst ganz gut, aber egal, wir haben alle gemeinsam wieder viel gelesen, gelernt und besonders wichtig auch gelacht, also weiter geht es mit der Bowling-Kugel durchs Unterholz --->AUF DAS VIELE BÄUME UMKNICKEN
    MfG
    Dirk
     
Thema:

Wie läuft die Schadensregulierung wenn ein Dritter schuldig ist?

Die Seite wird geladen...

Wie läuft die Schadensregulierung wenn ein Dritter schuldig ist? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig

    Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig: Hallo zusammen. Bin auf dies Forum gestoßen weil ich dringend Hilfe brauche. Habe vor einigen Wochen den Dieselfilter an dem Focus meiner Frau...
  2. Wasser läuft aus Heckklappe

    Wasser läuft aus Heckklappe: Hallo, wie ist es bei euch,wenn ich mit meinem Auto aus der Selbstwaschbox komme und danach den Kofferraumdeckel öffne kommen mir gefühlte 10...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Gebläse läuft nicht mehr (Klimaautomatik)

    Gebläse läuft nicht mehr (Klimaautomatik): Hallo Experten! nachdem jetzt lange Ruhe war ärgert mich mein Focus MK1 Ghia X 2.0 EZ03/2004 seit gestern mit einem Totalausfall des...
  4. Fiesta läuft heiß

    Fiesta läuft heiß: Hallo Zusammen, bin neu hier und glich mal ein Problem der kleine meiner Frau läuft heiß. Zum Auto der kleine hat den 1,6 Liter 100 PS Motor...
  5. Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Kraftstoffpumpe läuft nicht nach ZEB-Tausch

    Kraftstoffpumpe läuft nicht nach ZEB-Tausch: Liebe Gemeinde, ich will mal wissen, ob die alten Escort- Elektriker noch lebendig sind in diesem Forum hier und deswegen trage ich mein Problem...