Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Wie lange hält der Motor noch ?

Diskutiere Wie lange hält der Motor noch ? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo,ich habe mir einen Ford Escort MK7 Cabrio Bj.Okt.1995 gekauft. Der Wagen ist sehr gepflegt,alle Inspektionen wurden durchgführt,dh.1x im...

  1. #1 Kellermann, 07.11.2011
    Kellermann

    Kellermann Neuling

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Escort MK7 Cabrio
    Hallo,ich habe mir einen Ford Escort MK7 Cabrio Bj.Okt.1995 gekauft.
    Der Wagen ist sehr gepflegt,alle Inspektionen wurden durchgführt,dh.1x im
    Jahr Ölwechsel (was ich für Unsinn emfinde),Zahnriemen wurde immer rechtzeitig gewechselt usw.also sehr gepflegt.Der Vorbesitzer hat den Wagen
    elf Jahre lang behutsam gefahren (73 Jahre alt,jetzt).Der Escord hat jetzt org.
    178000KM,wie lange kann der Motor noch halten bzw.kann ich hoffen das der Motor noch einige tausen Kilometter hält.

    Es ist ein Escort XR3i,1,8 16V,115PS
     
  2. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    tja also da wird dir keiner einen Rat geben können

    Es ist so wie beim Wahrsagen... keine Wahrheit unter den Antworten...

    normal laufen die Motoren bis über die 220tkm

    PS: Vatti hat immer gesagt mitm ÖL nich sparsam sein! Ich wechsle auch 1x im Jahr oder 15tkm so wirds von Ford empfohlen dann noch das gute 5W40 (bitte nicht das 5W30, denn das ist so ziemlich die billigste Plörre zum hohen Preis)

    Tipp: Öl bei Ebay kaufen denn dort kosten 5l Markenöl z.b. Liqi Moly nur ca. 30€ das kann man sich 1x im Jahr wohl leisten!
     
  3. #3 ploetsch10, 08.11.2011
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ....was ist denn das für eine merkwürdige Aussage??? :gruebel:

    5W30 dürfte wohl das anspruchvollere Öl sein, alle VW PD-Motoren wollen dieses haben.

    0Wx oder 5Wx, das sollte es sein. Nicht 10Wx oder 15Wx.....

    xW30 oder xW40 ist dem 16V Motor recht egal.

    mfg

    Ploetsch10
     
  4. #4 rs2000fan, 08.11.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG

    Hier gehts um nen Escort Mann kein son VW-neumodischdingens....>.<

    Dem Essi schmeckt das 5W40 am besten und das sollte auch rein.:top1:
    Es gibt hier unzählige Threads über das Thema also lassen wirs ...:wuetend:

    Und das ist nen Benziner und kein Pumpe-Düse-Diesel

    5W40 und Punkt fertig aus.:boesegrinsen:
     
  5. #5 Timo1986, 08.11.2011
    Timo1986

    Timo1986 Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    ich habe 10w40 drin. Ölwechsel kommt bei der Karre jedes Jahr dran.

    Kann ich denn einfach von 10w40 auf 5w40 umstellen?
     
  6. #6 MTC, 08.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2011
    MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    ja kannst du.

    @TS: wer viel kurzstrecken bzw wenig im jahr (unter 10tkm/jahr) fährt sollte häufig bzw einmal pro jahr wechseln (kondenswasser und emulsionsbildung) und wer wenig aber langstrecke fährt kann ein höheres wechselintervall wählen. tja und wer viel und langstrecken fährt sollte eh einmal pro jahr wechseln.

    es ist also nicht unsinnig einmal pro jahr zu wechseln, denn es kommt auf den betrieb drauf an. und wenn man weiß wie und wo man wechseln sollte, wird man auch nicht arm bei.

    frage in die runde: neigen mineralische und synthetische öle gleichermaßen zu emulsionsbildung?
     
  7. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    hi also hab schon nen essi geshen der hatte die 300tkm überschritten udn der läuft auch heute noch 1a ohne Porbleme
    man kann das nicht so genau sagen wie lange ein motor hält aber denke wenn du behutsahm mit ihm umgehst dann wird das dein essi dir danken :top1:

    ich arbeite bei Renault und
    5w40 ist so das öl das fast überall von uns verwendet wird
    5w30 verwenden wir überwiegend bei FAP Autos (Diesel mit Rußpartikelfilter)
     
  8. #8 ploetsch10, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ..... es ging auch nicht um 5W40 oder 5W30.......

    Das ist im Endeffekt wurscht beim 16 V.

    Es ging darum, dass jemand schrieb, "bloss nicht so 'ne Scheissplörre wie 5W30....."


    Und: "5W40, Punkt aus und fertig". Kann man schreiben, aber....

    .....in meiner TIS steht :

    Öl für den 16V: 5W30 (kein weiteres)

    Als Alternative, ab '99 nur zum Nachfüllen:

    1.) 10W30, 2.) 10W40 und 3.) 5W40


    mfg

    Ploetsch10
     
  9. #9 rs2000fan, 09.11.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Kann ja jeder sein Wunderzeugs reinkippen was und wieviel er will.Und ja das 5W30 ist ne ******-Plörre die nur teuer ist aber nicht wesentlich besser als 5W40.:nene2:
    Da geb ich @Snaxx vollkommen recht.ÜPbrigens das ****** kommt von dir nicht von Snaxx !:lol:
    Das klappern der Hydros und das ruckeln des Motors beim kaltlauf werden es bezeugen.Es gab schon so viele User hier mit eben diesen Problemen und ?
    5W40 rein und gut wars.:top1:
    Dies sind Erfahrungswerte von Usern hier und das steht nirgends im TIS.(Hab ich selbst auch:zunge1:)
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    @RS2000fan:

    ein 5W30 kann genausogut wie ein 5W40 das klappern von hydros im kaltlauf beseitigen. sind ja beides 5W-Öle.

    das 5W40 hat halt mehr reserven nach oben raus und ist günstiger zu bekommen, als das 5W30. das entnehme ich aber dem forum, da ich selber nie ein 5W30 gekauft habe.
     
  11. snaxxx

    snaxxx Motorsport für alle ;-)

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    2x Essi RS 2000 (MK 5)
    der Grund warum es überhaupt noch 5W30 gibt ist das in den USA die Emissionen durch mehrere (Unsinnige) Faktoren gemessen werden. Welche genau weiss der Fuchs aber das 5W30 ist für geringeren Spritverbrauch bei deren Maßstäben.

    Das 5W40 hat eine höhere Scherstabilität und ist zudem meinst ein Vollsynthetik Öl, es gibt aber auch sogenannte Hydrocrack öle aber immer noch besser wie das 5W30.

    Ich fahren z.b. im Sommer ein 10W60 da ich viel auf Motorsportveranstaltungen unterwegs bin und im Winter ein 5W40.

    Das 5W40 ist aber bei normalfahrern die richtige Wahl da es im Sommer einen bessere Wärmebeständigkeit hat also das 5W30. Glaub mir ich hab mich mit dem Thema beschäftigt und was auch kaum einer weiss das 5W30 wird zu 2€/l z.b. beim FFH eingekauft und dann zum teuersten Preis wiederverkauft. Also teuerer als ein 5W40 das ist im EK sogar etwas teurer.
     
  12. #12 Jackson!, 09.11.2011
    Jackson!

    Jackson! Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort MK VII '98 1,6 16V 90PS
    Also ich arbeite im Großhandel und was du da über die Preise schreibst ist nicht richtig.

    Die Preise haben ja nicht allein was mit der Viskosität als vielmehr mit den Herstellerfreigaben zu tun. Je mehr Freigaben (nicht Empfehlungen) besitz umso teurer wird es. Und es ist nunmal so, das dun kein 5w40 mit Longlife-Freigaben finden wirst. VW 507 00 BMW Longlife04 ect......

    Man kann bei VW auch ein Castrolwerksöl 5w30 für 3 Euro den liter bekommen. Allerdings erfüllt das Öl dann nur eine VW-Freigabe und nichts anderes.
     
  13. #13 ploetsch10, 10.11.2011
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Mit ein wenig technischem Verständnis versteht man leicht, dass das Hauptargument für ein 5W40 der geringere Preis ist.

    Und 5W30 keine "Billig-Plörre" ist.

    In diesem Sinne

    Ploetsch10
     
  14. #14 rs2000fan, 10.11.2011
    rs2000fan

    rs2000fan RS-Fan=Riesenschnitzelfan

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    RS2000Cabrio+ RS2000+Chevrolet Kalos LPG
    Hauptargument ist das das 5W30 nicht schlecht ist und bei einem modernen Diesel mit Longlife und was weiß ich noch alles auch zu empfehlen ist.:top1:
    Wir haben hier aber einen unmodernen Benziner und der möchte eben lieber das veraltete 5W40...:lol:
    Und ja 5W30ist keine Billig-Plörre sondern eher die Teuer-Suppe.*Spaß*

    Nee wie gesagt da könnte man sich drüber kloppen was nu besser ist aber Fakt ist am Ende der Preis.Und das 5W40 ist für nen Essi ratsamer.Was nicht heisst das man kein 5W30 verwenden kann.
     
  15. #15 ploetsch10, 11.11.2011
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ... Frieden .....!!!! :bier:

    Gruss

    Ploetsch10
     
  16. Dert88

    Dert88 Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Rs 2000 , 1994
    Also um Auf deine Frage zurück zu kommen... ohne zu heitzen knacken eigentlich fast alle Motoren ab 1990 die 300.000der Marke.

    Man muss sich Eher gedanken um Rost machen anstadt das der Motor kaputt geht.

    Das a und o ist halt immer den Motor Warm zu fahren und nicht kalt abzustellen...

    Meine Autos bis jetzt:

    Bmw e39 528: 489.000 (der sprang immernoch sofort an aber durch jobwechsel nicht mehr tragbar)
    Fiesta Xr2i: 280.000 (dann karm der Tüv)
    Mazda Mx 5 : 270.000 (dann karm der Rs2000)
    Vw Lupe 3L:322850 (fährt meine Mom immernoch)
    Opel Omega 2,5 Diesel: 320.000 (dann Riss die Steuerkette bei 160 auf der Bahn)
     
  17. Cedy23

    Cedy23 Frauenversteher

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Escort,1995,1,4l 75PS
    nen kollge hatt von seinem opa nen mercedes 190 geschenkt bekommen udn der hat über 490.000km und läuft immrt noch ohne macken
    mein dad hatte auch nen opel omega aber der 2,5l v6 und der hatte wie er verkauft wurde 385.000km auf der uhr
    je nach auto,pfelge und umgang kann ein motor doch schon recht lange halten
     
Thema:

Wie lange hält der Motor noch ?

Die Seite wird geladen...

Wie lange hält der Motor noch ? - Ähnliche Themen

  1. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Dringend! Bauteil zwischen Thermostat und Motor

    Dringend! Bauteil zwischen Thermostat und Motor: Hallo, ich habe folgendes Problem. Bei dem Scorpio 2.3 Automatik Baujahr 1997, Benziner, von meinem Vater wurde der Kühler, das Thermostat und...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus

    Motor geht beim Bremsen/Kuppeln während der Fahrt aus: Guten Tag, ich wollte letzte Woche den Focus Mk1 1.8 Zetec meiner Lebensgefährtin durch den TÜV bringen. Der hat die leicht siffende...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Motor reagiert nicht

    Motor reagiert nicht: Hallo liebe User, ich habe ein "kleines" Problem, beim zurücksetzen des Fiesta war noch alles gut, als ich aber dann aus "R" in "N" um auf "1" zu...
  4. Fiesta 1.4 59KW Motor tauschen

    Fiesta 1.4 59KW Motor tauschen: Hallo, ich hoffe auf Eure Hilfe. Kann mir jemand eine genaue Anleitung für einen Motor Ausbau eines 1.4er Bj. 2004 mit 59KW geben. - Ich möchte...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein

    Rückwärtsgang geht nur bei Kälte/kaltem Motor/Getriebe nicht rein: Guten Morgen, Habe jetzt seit kurzem das Problem, dass der Rückwärtsgang nicht reingeht, wenn der Wagen vorher stand/kalt ist. Habe versucht...