Wie lange hält meine Batterie noch?

Diskutiere Wie lange hält meine Batterie noch? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hi, habe gerade heute entdeckt E200 und weiter 9318 d.h.Batteriespannung kleiner als 10V. Die Batterie ist schon ca.13 Jahre alt. Die Frage...

  1. #1 josef51, 13.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Hi, habe gerade heute entdeckt E200 und weiter 9318 d.h.Batteriespannung kleiner als 10V. Die Batterie ist schon ca.13 Jahre alt.
    Die Frage ist:wann stirb sie endlich, oder wie lange hält sie noch? Rein theoretisch gesehen und von Faraday bestätigt sorgt 1Ah beim Ausladen der Batterie für 4,46 g PbO2=PbSO4 auf der Plusklemme und für 3,86 g Pb=PbSO4 auf der Minusklemme, was bei dieser Umwandlung einer Masse von 3,66 g H2SO4 entspricht.Ob das noch reicht weiß ich nicht, weil 30% Saft nach dem Aufladen der Batterie ca.12 g H2SO4 für 1Ah verlangt.Nach Baume ist die Sache noch komplizierter.Hat jemand irgendwelche Erfahrungen? Die technische Daten von Herstellern machen mich einfach verrückt.
     
  2. #2 Meikel_K, 13.02.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.373
    Zustimmungen:
    1.155
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit einer 13 Jahre alten Batterie gibt wahrscheinlich nicht viele Erfahrungswerte, weil kaum eine Batterie überhaupt so lange hält. Ich hatte das im Streetka tatsächlich geschafft, obwohl sie im 1. oder 2. Winter sogar mal tief entladen war.

    Sei froh, dass sie bis jetzt gehalten hat und besorg dir umgehend eine neue. Die wirst du wahrscheinlich sowieso nicht zu Ende fahren - egal, ob du sie jetzt wechselst oder noch 2 Monate rauskitzelst. Unter Belastung kann die jederzeit zusammenbrechen, egal was du misst.
     
    josef51 gefällt das.
  3. #3 josef51, 13.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Ja, ich freue mich wirklich.Bin echt gespannt wann sie zusammenbricht.Zwei Monate ist leider nicht viel.Besteht noch die Möglichkeit sie zu regenerieren?
     
  4. #4 MucCowboy, 13.02.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.472
    Zustimmungen:
    1.602
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Eine 13 Jahre alte Batterie ist rund 100% über die zugedachte Lebensdauer hinaus.
    Was immer Du damit auch anstellst, verlässlich ist sie keinesfalls mehr.
    Entweder gleich wechseln, oder den Spaß haben dass sie von einem Moment zum anderen platt ist. Jederzeit.
     
    josef51 gefällt das.
  5. #5 josef51, 13.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Also doppelt gemoppelt?Das klingt nicht gut! Aber den Spaß muss man haben! Lassen wir uns überraschen!Eine so alte“Dame“ ist doch kein Semtex und explodiert nicht, wie ein Handy beim Aufladen!Oder?
     
  6. #6 Meikel_K, 13.02.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.373
    Zustimmungen:
    1.155
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, die ist dann einfach tot. Und zwar dann, wenn du es am wenigsten gebrauchen kannst. Ich würde schon mal anfangen zu sparen.
     
    Wotschi und josef51 gefällt das.
  7. #7 Schrauberling, 14.02.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    oder immer eine Starthilfepowerbank mitführen :pfeifen:

    Komischerweise hielten die Batterien früher länger. In meinem Fiat war sie beim Exodus 19 Jahre alt, im Polo ist die auch schon 12 Jahre und hält sich wacker. Im Focus Mk3 war die nach knapp 5 Jahren platt. Wie alt die im Fusion ist :gruebel: . Wenn die so alt ist, kannst du möglicherweise noch destilliertes Wasser nachfüllen und es fehlt einfach ein bisschen. Es gibt ReCon Lademodi aber die sind eher dazugedacht, tiefentladene Batterien wiederzubeleben, aber versuch es halt einfach mal. Mittelfristig wirst du sowieso eine neue Batterie brauchen.
     
    josef51 gefällt das.
  8. #8 josef51, 14.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Alles stimmt. Gute alte Zeiten sind leider vorbei.Habe ein gutes Buch über Akkus vom Jahre 1949 (160 Seiten) gefunden.Dort ist alles schön geschrieben, leider auf polnisch.Der Autor hat festgestellt, dass bei sorgfältiger Bedienung der Batterie ist ihr Lebensdauer zwar nicht unbegrenzt, aber wesentlich länger als es normal angenommen und bekannt wird.Interessant ist es nicht nur für mich.Natürlich muss ich eine neue kaufen, oder eine powerbank ständig in Bereitschaft halten, aber es gibt verschiedene Methoden die alte wiederzubeleben ohne ReCon Lademodi zu verwenden.Und das ist wirklich komisch wie einfach geht es.Elon Musk würde baff geworden.
     
  9. #9 MucCowboy, 14.02.2020
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    19.472
    Zustimmungen:
    1.602
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Und Du meinst, dass sich in den vergangenen 70 Jahren in Sachen Batterietechnologie nichts geändert hat? ;)
    Akkus kann und konnte man schon immer trainieren. Aber ein Wundermittel ist das nicht. Je neuer die Batterien (Akkus) sind, desto weniger. Es sind schon lange keine Salzsäure-getränkten Bleiplatten-Akkus á la 1949 mehr.

    Übrigens hilft Dir eine Powerbank auch nur begrenzt. Wenn die Batterie platt ist, puffert und glättet sie aber auch den Strom von der Lichtmaschine nicht mehr genug. Das kann die empfindliche Elektronik im Fahrzeug übel nehmen. Für den Notfall zum Weg-kommen okay, aber nicht auf Dauer.
     
    josef51 und Wotschi gefällt das.
  10. #10 josef51, 14.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Ja die Technik begeistert uns.Welche Powerbank ist für den Notfall besser, die mit Li-Ionen oder die mit Polymer-Akku? Haben die den Überladungsschutz um ein Überladen des Akkus zu verhindern?
     
  11. #11 Meikel_K, 14.02.2020
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    14.373
    Zustimmungen:
    1.155
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Man kann auch eine Doktorarbeit schreiben, statt den Gegenwert einer Tankfüllung für eine Batterie auszugeben und das Thema einfach abzuhaken.
     
    josef51, Carcasse, Fordbergkamen und 2 anderen gefällt das.
  12. #12 Schwaelzer, 14.02.2020
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
  13. #13 Schrauberling, 15.02.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    habe eine von Audew auf Amazon gekauft, gibt es leider dort nicht mehr, hat mich 55€ gekostet. Habe damit schon 5.5 V8 mit platter Batterie gestartet bekommen und 2.8V6 mit toter Batterie war absolut kein Problem. Auch mehrfache Startversuche durch ein Problem an der WFS eines 2.5TDi A6 war auch kein Problem. Nach 12-15 Startversuchen mit gleichzeitig entladener Batterie war das Gerät handwarm
     
    josef51 gefällt das.
  14. #14 josef51, 15.02.2020
    josef51

    josef51 team wise

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    MK2 2007, 1,6 Benziner
    Heute habe ich eine neue Batterie gekauft, leider weiß ich nicht welche Technologie drinnen steckt.Oben steht DIN 54459/55014 CB 500, 450A und nix mehr. Ist das EFB,AGM,GEL,Li-Ion oder nicht immer aber immer öfter die konventionelle Technologie?
     
  15. #15 Wolle1969, 15.02.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    448
    Das ist eine normale Batterie mit Säurefüllung, "Nassfüllung".
     
    josef51 gefällt das.
  16. #16 Schrauberling, 16.02.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Ich weiß nicht, ob der MK2 bereits SmartCharge hat und daher mindestens eine EFB Batterie braucht, aber ich gehe mal stark davon aus.
     
    josef51 gefällt das.
  17. #17 Wolle1969, 16.02.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    448
    Mein MK2 hatte nur eine normale Batterie drin, ohne Smartdingsbums.
     
    josef51 gefällt das.
  18. #18 Schrauberling, 16.02.2020
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Zumindest der Mondeo Mk3 hat meines Wissens nach SmartCharge und da der MK2 Foto deutlich später kam, bin ich jetzt einfach mal davon ausgegangen. Der Fiesta Mk7 ab 09 hatte es ja auch (oder erst ab dem fl?)
     
    josef51 gefällt das.
  19. #19 Wolle1969, 16.02.2020
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    4.411
    Zustimmungen:
    448
    Nö, mein Mondeo Bj 2002, hatte auch kein SmartCharge. Alte Batterie raus, neue rein, fertig.
     
    josef51 gefällt das.
  20. jumbo1

    jumbo1 Forum As

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    C-Max TDCI, Titanium, Powershift
    Doch, gibt es noch !! Habe ich vor 2 Wochen gekauft !!:top:
     
Thema:

Wie lange hält meine Batterie noch?

Die Seite wird geladen...

Wie lange hält meine Batterie noch? - Ähnliche Themen

  1. Batterie leer ? Auto startet nicht.

    Batterie leer ? Auto startet nicht.: Hallo, Ich melde mich hier in diesem Forum an weil ich hilfe mit meinem Auto bräuchte und hier ja einige Experten sind. Und zwar ist das Problem...
  2. Leere Batterie

    Leere Batterie: Hallo an die Fachleute. Ich habe vor kurzem einen Ford Transit Jumbo 2.4 TDCI Baujaahr 2007 erworben und zum Camper umgebaut. In diesem Gefährt...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Kann der Mk1 mit einer EFB-Batterie umgehen?

    Kann der Mk1 mit einer EFB-Batterie umgehen?: Guten Abend, liebe Gemeinde, der Titel sagt ja eigentlich schon alles :) Die Batterie meines Focus (Varta Silver Dynamic mit 74 Ah) gibt den...
  4. Wann wechselt ihr eure Batterie?

    Wann wechselt ihr eure Batterie?: 'n Abend allerseits, Ich habe 2018 einen Focus MK3 (BJ 2013) mit dem 125PS EcoBoost Motor gekauft. Neben vielen Extras hat der auch eine...
  5. Fehlerhafte Systeme nach leerer Batterie

    Fehlerhafte Systeme nach leerer Batterie: Servus zusammen, nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Ich bin ein Seltenfahrer. Das Auto steht tagelang in der Garage. Letzten Samstag war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden