Wie lange halten Bremsscheiben und Klötze?

Diskutiere Wie lange halten Bremsscheiben und Klötze? im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, mein Focus fährt mit über 71000km noch mit seinen ersten Bremsscheiben-und Klötzen durch die Gegend. Wie lange halten die bei euch?

  1. chris1

    chris1 Guest

    Hallo,

    mein Focus fährt mit über 71000km noch mit seinen ersten Bremsscheiben-und Klötzen durch die Gegend. Wie lange halten die bei euch?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 26.09.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das lässt sich absolut nicht pauschal beantworten. Es sind einfach zu viele Faktoren, die da eine Rolle spielen. Spontan fallen mir ein (ohne auf die Reihung zu achten):
    1. Welche Qualität haben die Klötze?
    2. Wie plan sind die Bremsscheiben? (rauhe Scheiben nutzen die Klötze eher ab)
    3. Fährst Du oft auf staubigen Wegen? (gibt rauhe Reibung auf den Klötzen)
    4. Fährst Du vorausschauend? Lässt Du den Wagen eher ausrollen / motorbremsen oder nimmst Du immer das Bremspedal?
    5. Bremst Du reflexiv heftig oder achtest Du auf moderaten Bremseinsatz?
    6. Fährst Du in ebenem Gelände oder hast Du viele Gefälle?
    7. Wieviel fährst Du auf dem Land (wenig Bremsen), in der Stadt (viel Bremsen) oder auf der Autobahn (fast garkein Bremsen)?
    8. Ist es durchschnittlich eher trocken oder regnet es, wenn Du fährst?
    9. Wie beladen ist das Fahrzeug (Mitfahrer, Gepäck)?
    10. Welche Reifen sind drauf (Breite, Sommer/Winter/Allwetter)?
    11. Hast Du Automatik- oder Schaltgetriebe?
    12. Hast Du einen Anhänger dran?
    ... u.s.w.

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 Fröschi, 26.09.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Ich hab meine bei 180tkm rausgeschmissen - und da waren die noch nicht mal komplett verschlissen!!!
    Noch ca. 5mm Belag gehabt, aber die Beläge waren zum Schluß verglast gewesen ----> zu alt ;-)


    Gruß Torsten
     
  5. #4 MucCowboy, 26.09.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Es ist eben so unterschiedlich. Der Focus Automatik meiner Frau hat schon nach 45.000 vorn neue gebraucht, völlig runter. Automatik eben.

    Grüße
    Uli
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Bei mir isses wahrscheinlicher, dass die Bremsscheiben vorher verrosten :D
     
  7. #6 jörg990, 26.09.2012
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Ich benutze sie so, das selbst die hinteren immer schön blank sind :)
    Trotzdem sind nach 60tkm noch immer die ersten Scheiben und Beläge auf meinem Mondeo Turnier, in dem ich immer einen Kofferraum voll Werkzeug rumfahre.


    Grüße

    Jörg
     
  8. #7 focuswrc, 26.09.2012
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.191
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    45tkm aufm 2er focus und immernoch über die hälfte drauf..
     
  9. #8 Focus06, 26.09.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.056
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    hab die Vorderen bei 100000 und die Hinteren bei 110000 gewechselt. Klötze hinten wären noch gegangen, aber Scheibe war durch...
     
  10. #9 Polenta, 27.09.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    111'000 km
    Alles noch im grünen Bereich!
     
  11. chris1

    chris1 Guest

    Boah hätte niemals gedacht das Beläge und Scheiben bis 180000 km halten. Dann hab ich ja noch etwas Ruhe:cooool:
     
  12. #11 Polenta, 27.09.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Das hängt ganz alleine von der individuellen Fahrweise ab! Es ist schon sehr erstaunlich zu lesen, dass manche Beläge/Scheiben von bei 45 TKM gewechselt werden müssen. Andere halten das 3-4 fache!
     
  13. #12 Focus06, 27.09.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.056
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS

    Genau so ist es. Bei Lkw's schafft ein guter Fahrer z. B. locker 1000000km mit einem Satz, ein schlechter nur die Hälfte. Nun hat man im Pkw z. B. weder Konsantdrossel, Retarter usw., aber bischen die Motorbremse einsetzen hilft schon viel ;)
     
    Polenta gefällt das.
  14. #13 Polenta, 28.09.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Meine Worte!!:top1:
     
  15. #14 Polenta, 30.09.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Nachtrag:
    Wer Bremsenschonend fährt, fährt auch sonst Materialschonend und verbraucht nebenbei noch weniger Sprit als die "Brake-Eaters"!
     
  16. #15 sierratreiber, 30.09.2012
    sierratreiber

    sierratreiber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S Max und VITARA 93er
    Also bei manchen Beiträgen dreht sich mir der Magen rum.

    "Gute LKW Fahrer" schaffen 1000000 km, Im Fernverkehr möglich, aber sind deshalb Nahverkehrsfahrer "schlecht" weil sie nur 300000km schaffen?????ßßß
    Sicher nicht.

    Und genau so ist es bei PKW Fahren,
    Wir im Th Wald zb verbrauchen schon Geländetechnisch mehr Bremsen wie Fahrer in Norddeutschland.

    Dann hängt das auch SEHR stark vom Auto ab.

    Unser S Max (viel Stadtverkehr) kommt auf 50-70 tkm aber selbst das hängt vom verbauten Material ab.

    Mein 1.4 Escort hat schon über 120tkm mit einem Satz Bremsen hinter sich.

    Aber der ist auch nur "halb" so schwer wie der S Max.

    Will sagen eine Formel zum Bremsverschleiß gibt es nicht.

    Ist mit Kupplungen ja genauso. Wer viel Autobahnen fährt schafft auch 300tkm, Stadtfahrer und Anhängerfahrzeuge aber Meist nichtmal die hälfte.

    Sind das dann auch schlechte Fahrer??????????


    Mfg sw
     
  17. #16 Tankerherz, 30.09.2012
    Tankerherz

    Tankerherz Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus CC Titanium 2,0, Baujahr 12/07
    Bremsscheiben

    Hallo.
    Habe jetzt bei 62000 km auf der Hinterachse neue Scheiben und Klötze bekommen.
    Bei der Vorderachse bei 42000 km nur neue Klötze. Bremsscheiben sind noch OK.
    Fahre viel Landstrasse und Berge rauf und runter.( Sauerland und Wittgenstein).
     
  18. #17 Polenta, 30.09.2012
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Es geht doch nicht um schlechte und gute Fahrer. Es geht um materialschonende Fahrer. Schumi ist sicher ein begnadeter Autofahrer. Materialschonend fährt er jedoch nicht!

    Das erlebe ich jeden Tag mehrfach:
    2 Spuren. Von weitem sieht man die rote Ampel, also fahre ich vorausschauend und lasse den Wagen "ausrollen". Dann gibt es immer wieder Autofahrer, die auf der anderen Spur an mir vorbei rauschen, um dann kurz vor der Ampel voll zu bremsen. Sinnlos hoch drei!!!!
     
  19. #18 mamax5, 15.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2012
    mamax5

    mamax5 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    s-max 2008 2.0tdi
    bei meine smax sind die bremsem(scheiben & Klötze) hinten rechts komplett runter, links ist noch ok. Ich hab 46000 drauf jetzt hat der werkstatt festgestellt das die bremssattel kapput ist, das wird jetzt über garantee gemacht, muss ich aber die bremssheiben selbe bezahlen, was meint ihr?????? (entschuldige meine rechtschreiben, bin kein Deutsche)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fröschi, 15.10.2012
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Weil Bremsscheiben und Klötze Verschleißteile sind und nicht über irgendwelche Garantieen abgebildet werden.

    Selbst wenn man sagt, daß der defekte Sattel die Scheibe ruiniert hat, so ist davon auszugehen, daß nach 45tkm die Scheibe eh nicht mehr neuwertig war, also Verschleiß vorhanden war.

    Kulanzhalber hätte die Werkstatt sagen können, daß man sich die Kosten für neue Scheiben und Klötze teilt...

    Übrigens wechselt man Bremsen immer paarweise, das hängt mit der Gleichmäßigkeit der Bremse zusammen. Du würdest es bestimmt nicht witzig finden, wenn dir das Auto bei einer etwas stärkeren Bremsung ausbricht und abfliegt, oder? ;-)



    Gruß Torsten
     
  22. mamax5

    mamax5 Neuling

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    s-max 2008 2.0tdi
    Ok danke für schnelle antwort!!. Das mit beide seiten wechseln war mir klar, das weis ich noch vom meine verstorben mann, er war kfz mechaniker, er hat alles am auto selbst gemacht und ein bischen ist bei mir noch hängen geblieben. Scheiben und klötze hab ich schon selber gekauft und mit gegeben. Mal kucken was die sagen heute wenn ich das Auto wieder abhole.

    Gruß Ela
     
Thema:

Wie lange halten Bremsscheiben und Klötze?

Die Seite wird geladen...

Wie lange halten Bremsscheiben und Klötze? - Ähnliche Themen

  1. Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?

    Länge Ladefläche beim GCM mit umgeklappten Sitzreihen 2+3 ?: Hallo, kann mir jemand bitte sagen, wie lang die ebene Ladefläche bei umgeklappten Sitzen ist, angefangen hinter den hochgeklappten Sitzflächen...
  2. JH1 hält ein beim Fahren - EZ 06/2005

    JH1 hält ein beim Fahren - EZ 06/2005: Hallo zusammen, bei normaler Fahrt (normales Gas geben), egal ob Motor kalt oder warm, hält der JH1-Motor kurz ein, als ob er irgendwie keine...
  3. Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager

    Ford Transit 00-06 MONROE Stoßdämpfer, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Bremsklötze, Federbeinlager: Zum Verkauf stehen folgende NEUE Teile, (übriggeblieben von meinem Ford Rimor Wohnmobil) 2x MONROE Stoßdämpfer V4502 (1x original verpackt, 1x...
  4. Kofferraumschloss klemmt- Dorn zu lang?!?!

    Kofferraumschloss klemmt- Dorn zu lang?!?!: HAllo, ich habe für meine Tochter einen 2005er Fiesta gebraucht gekauft. Der hat ein Problem: Der Kofferraumdeckel / Heckklappe schließt nicht...
  5. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...