Wie muss ein Auto zurück gegeben werden?

Diskutiere Wie muss ein Auto zurück gegeben werden? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; hallo allerseits, an meinem Auto wurde in der Werkstatt ein Zylinderschaden diagnostiziert weil angebl. der Zahnriemen gerissen ist. Man sagte...

  1. Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    hallo allerseits,
    an meinem Auto wurde in der Werkstatt ein Zylinderschaden diagnostiziert weil angebl. der Zahnriemen gerissen ist.

    Man sagte mir am Telefon, wenn ich noch 400Euro dafür bekäme könne ich froh sein,
    obwohl ich seit letzten Oktober über 1100 Euro in dieser Werkstatt in dieses Auto gesteckt habe.
    (Bremsen incl. Scheiben komplett, Batterie, Auspuff, Zündkabel, -Spule, -kerzen)

    Da ich nicht übers Knie brechen wollte/konnte was mit dem Auto passieren soll,
    wurde er von der Werkstatt auf den Parkstreifen auf der gegenüber liegenden
    Straßenseite geschleppt und steht seither dort.

    Gestern Nachmittag war ich dort, weil der Focus am Montag in eine andere Werkstatt geschleppt werden soll(te).
    Unter der Motorhaube sieht es "wild" aus. Die Zylinderabdeckung (nennt man das so?) fehlt, das Öl ist abgelassen und man kann tief ins Innere sehen. Die Zündkerzen und ein paar Teile liegen im Kofferraum. Darunter auch ein (vermeintlich) intakter Zahnriemen.

    Meine Fragen sind nun:
    Weiß jemand ob die Werkstatt verpflichtet ist, zur Übergabe den Motor wieder zusammen zu bauen oder ob die dem Kunden so die Einzelteile hinstellen dürfen - ohne dass ich die Möglichkeit habe die Vollständigkeit zu überprüfen.

    Kann man das Auto überhaupt so abschleppen???
    Ich muss doch die Zündung einschalten damit das Lenkradschloss nicht einrastet,
    zerreist es den Mototr unterwegs dann nicht endgültig?

    Ratlose Grüße,
    Rina
     
  2. #2 scorpio kombinator, 29.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2014
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    klar warum nicht?
    aber aufpassen ob lose Teile dabei nicht herunter fallen können.

    na und?
    Du startest ja nicht den Motor.

    mit Zylinderkopfschaden ist es ja klar, dass der nicht mehr viel wert ist.

    Wenn Du das zusammenbauen bezahlst, würden die das auch machen.
    Aber ich sehe auch keinen Sinn im Zusammenbau.

    naja bisschen Vertrauen sollte man schon haben

    FAZIT:
    Ich sehe hier erstmal überhaupt kein Versäumnis oder Fehlverhalten der Werkstatt
     
  3. Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    Hallo scorpio kombinator,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Dass "so" nichts weiter passieren kann beruhigt mich.
    Trotzdem werde ich morgen mit der Werkstatt reden,
    damit überprüft wird, damit unterwegs nichts verloren geht.

    Grundsätzlich hatte(!) ich Vertrauen in diese Werkstatt,
    in die ich schon seit 9 Jahren und mittlerweile mit dem 2. Auto ging,
    das jedoch in den letzten Monaten durch etliche Begebenheiten einigermaßen erschüttert wurde.

    Vom "Restauto" abgesehen, allein die Teile die in den letzten Monaten dort verbaut wurden,
    sind schon mehr Wert als die vom Werkstattbesitzer angesetzten 400,-

    Nicht zu vergessen die Erdgasanlage, die ja wohl auch einen gewissen Wert darstellt.

    Wir werden sehen ...
     
  4. #4 scorpio kombinator, 29.06.2014
    scorpio kombinator

    scorpio kombinator LPG Fahrer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    scorpio 2,3 LPG
    Naja, die Werkstatt ist ja nicht unbedingt daran interessiert, den kaputten aufzukaufen.
    Und den Neuwert der Teile darf man nicht einfach so zusammenrechnen, nicht zu vergessen: die Teile sind ja jetzt auch gebraucht.

    Die Teile selber kosten nicht viel, da sehe ich auch keine große Werststeigerung, und vor allem keine 400

    Da muss ich denen auch so ein bisschen recht geben, aber wahrscheinlich kriegst Du natürlich anderweitig mehr.

    Schreib doch mal ein paar Daten hier rein.
    Ein Erdgasauto mit Motorschaden dürfte bestimmt einige hier interessieren.
     
  5. #5 Rina, 29.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2014
    Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    das hoffe ich doch sehr!! ;)

    Das ist ein guter Vorschlag, ich gehe mal suchen wo es am besten passt, danke!
    (Aber erst wenn die andere Werkstatt ihn ebenfalls aufgegeben hat)
     
  6. #6 Kletterbuxe, 29.06.2014
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Noch mal zur ursprünglichen Frage, wie das Auto übergeben werden muss: So wie du es beauftragst und bezahlst. So einfach ist das.

    Wenn du den Schaden in der ersten Werkstatt nicht reparieren lässt, dann wirst du wahrscheinlich die Fehlersuche zahlen müssen. Der Motor zerlegt sich auch auch nicht von selbst in 10 Minuten.

    Was soll die Andeutung mit dem (vermeintlich) intakten Zahnriemen? Du glaubst der Werkstatt also nicht und hast Angst, dass der Wagen eigentlich nciht viel hat und die dir nur einen neuen verkaufen wollen? Eine gewisse Skepsis ist in der Branche mehr als angebracht, aber das ganze hat auch seine Grenzen, irgendwann muss man auch mal ein bisschen was glauben.

    Wenn die Werkstatt sagt, dass der Zahnriemen hinüber ist, dann ist das wohl so und du hast im Kofferraum den Keilriemen gesehen.

    Wenn die dich so übers Ohr hauen wöllten, dann hätten sie dir wohl kaum den intakten Zahnriemen beigepackt...


    400 € sind wirklich zu wenig, aber wie oben schon genannt, kann man die Teilekosten nicht gegenrechnen. Kein Mensch baut gebrauchte Bremsteile ein, und auch eine gebrauchte Batterie ist nur schwer verkäuflich...da kriegste nichts mehr für.

    Bei deinen restlichen Teilen war das Einbauen das teuerste, nicht die Teile.

    Viel Erfolg!
     
  7. #7 MucCowboy, 29.06.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.632
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    "Zahnriemen gerissen" kann auch flappsig dahingesagt sein dafür, dass ein paar seiner Zähne runtergeschliffen sind. Dann ist er genauso kaputt, aber er ist noch im Kreis und nicht zur Wäscheleine umgeformt. ;) Diesen Defekt sieht man ihm aber nur an wenn man genau danach schaut.

    Die Preisangabe von ca 400 EUR ist üblich. Das ist nichts weiter als die Entsorgungspauschaue, die die Werkstatt für das Metall bekommt. Das nämlich würde sie mit dem Auto tun. Zerlegen oder verwerten lohnt die Arbeit nicht, die der Werkstatt selbst ja auch was kostet, und zwar in Form der Lohnkosten der Mechaniker.

    Zur Frage: Du hast beauftragt, den Motor untersuchen zu lassen und dann über den Umfang der Reparatur informiert zu werden, richtig? Nun, genau das hat die Werkstatt getan. Dann hast Du gesagt: Halt, ich will jetzt noch eine 2. Meinung. Auch richtig? Ok, daraufhin hat die Werkstatt alle zugehörigen Teile ins Auto gelegt und den Wagen vom Hof gerollt. Auch völlig korrekt.

    Ja, er kann so abgeschleppt werden. Die Batterie dürfte abgeklemmt sein, also Schlüssel nur zur ersten Raste drehen, dann ist das Lenkrad frei. Unbedingt Gang rausnehmen!! Dann steht der Motor völlig still. Ist also egal ob er halb-zerlegt und ohne Öl als reiner Ballast drin ist. Denke dran, dass der Wagen keinerlei Außenbeuchtung hat und dass die Lenkung und vor allem die Bremse brutal schwer geht. Abschleppen bitte deshalb nicht mit dem Seil, allerhöchstens mit der Stange, und nur bei Tag und guter Sicht. Besser wäre ein Trailer oder ein Abschlepper für Huckepack. Kostet aber meist was.

    Was dem Auto aber in diesem Zustand definitiv schadet, ist die Zeit, die er so mit offenem Zylinderkopf da draußen rumsteht. Denn drei Dinge dürfen keinesfalls in die nun offenen Zylinder reinkommen: 1. Staub (aus der Luft), 2. Feuchte (auch aus der Luft), und 3. Rost (kommt von selbst).

    Grüße
    Uli
     
  8. Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten. Ihr habt mir wirklich geholfen und das Auto wurde am Montag Abend auf die sicherste Art, nämlich per Transporter in die andere Werkstatt transportiert.

    @Kletterbuxe
    Wie schon geschrieben bin/war ich mit dem mittlerweile 2. Auto in dieser Werkstatt (seit fast 9! Jahren),
    was ja ein gewisses Maß an Vertrauen beweist. Doch seit ca. einem Jahr und etlichen neuen Mitarbeitern,
    schwand das Vertrauen mit jeder Reparatur, wobei ich hier jetzt nicht weiter ins Detail gehen möchte.
    Dass man mir keinen neuen/anderen Wagen verkaufen kann ist hinlänglich bekannt,
    weil ich unbedingt mit Erdgas fahren will, was dort nicht im Angebot steht.

    Dennoch eine kleine Info:
    Die "alte" Werkstatt schätzte die Reparaturkosten auf mindestens!!! 1500-1700
    die "neue" Werkstatt spricht von 1000 Euro.

    Nochmals vielen Dank für eure Hilfestellungen.

    Viele Grüße
    Rina
     
  9. #9 GeloeschterBenutzer, 03.07.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    ich denke mal das wort "gas " ist für den schaden verantwortlich .
    der motor ist nicht gasfest und im gasbetrieb brennen die ventile früher oder später durch , weil sich mit der zeit das ventilspiel verringert ,
    wenn keine gegenmaßnahmen getroffen werden .

    ein neuer zylinderkopf kostet halt auch um die 1000 € .

    wenn der motor tatsächlich einen zylinderschaden hat was heist es wird ein neuer block benötigt , fasl der allte nicht repariert werden kann ,
    dann werden auch keine 2000 € ausreichen .
    aber da ja das genaue schadensbild nicht bekannt ist , läst sich auch schlecht eine aussage treffen ob die werke 1 vertrauenswürtig ist oder nicht !
     
  10. #10 Fröschi, 04.07.2014
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Wenn das "restliche" Auto noch gut beieinander ist, würde ich einfach einen Gebrauchtmotor einbauen lassen und gut ;-)


    Gruß Torsten
     
  11. Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus

    Genau das wird gemacht!:top:
    Ein At-Motor ist bestellt.


    Wäre "Gas" das Problem, hätte der Motor wahrscheinlich keine 203.000 km
    bei ganz "normaler" :engel::lol: Fahrweise gehalten.


    Ich denke, es war einfach Pech, dass die Existenz bzw. Wichtigkeit des Zahnriemens in den Jahren
    schlicht an mir vorbei gegangen ist :Zzz2:

    Dann muss der Ford hält ein paar Jahre länger halten.
     
  12. #12 GeloeschterBenutzer, 06.07.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    zitat Post #1 : (vermeintlich) intakter Zahnriemen
    angenohmen wenn der zahnriementrieb den schaden nicht verursacht hat , wie soll der zylinderkopfschaden dann entstanden sein ?
     
  13. Rina

    Rina Neuling

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus
    @Rst was wie und warum passierte kann ich nicht sagen. Fakt ist, dass der erste Motor hin ist.
    Es gab auch ein paar zertrümmerte Zündkerzen und man sagte mir, das 2 Ventile keine Kompression mehr haben.

    Aber jetzt "lebt" Focus wieder.

    Er hat einen neuen Motor und läuft recht nett.
    Ein bisschen muss er noch eingestellt werden, aber das wird schon noch.

    Auf jeden Fall nochmals herzlichen Dank für eure wirklich hilfreichen Tipps.:blumen:
     
  14. #14 meier923, 30.07.2014
    meier923

    meier923 Guest

    Es ist ein UNDING , den Wagen mit offenen "Kopf" auf die Straße zu stellen :mies:, es sei denn die Verschrottung ist von vorne rein verabredet ....
    Es wäre ein Unding , wenn wir in der Werkststatt einen offenen Motor , der noch reparatel ist , der Luft und Korrosion preisgeben .Abgeschraubte Teile und Zubehör ist ja Ok. Zumindest den offenen Motor sichern , sei es mit Fettpapier oder ähnlichen.
    Jede VERNÜNFTIGE Werkstatt weiss Das .
    Hat sich ja jetzt erledigt , wollte nur meine Meinung dazu offenlegen .
     
Thema:

Wie muss ein Auto zurück gegeben werden?

Die Seite wird geladen...

Wie muss ein Auto zurück gegeben werden? - Ähnliche Themen

  1. Android Auto

    Android Auto: Moin allerseits! Ich weiß jetzt nicht ob das hier richtig ist, aber ich stelle mir folgende Frage: Ich habe ja das Radio/Navi mit Sync 3. Wofür...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Auto Tausch ?

    Auto Tausch ?: Plage mich einige Zeit schon damit meinen FF Kombi Titanium nach vier Jahren für einen garantierten Festbetrag von knapp 8000 Euronen abzugeben um...
  3. Schlauch Tropf leicht unter auto hinten beim tankdeckel

    Schlauch Tropf leicht unter auto hinten beim tankdeckel: Hallo , Kann mir jemand sagen was das ist ? Aus dem Schlauch kommt eine Flüssigkeit raus . Das ist unter den auto wo der Tank Deckel ist .
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Auto springt nicht an; Tachonadeln hüpfen; klackern;

    Auto springt nicht an; Tachonadeln hüpfen; klackern;: Hi zusammen, ich habe mir kürzlich einen alten Focus Turnier als Winterauto gekauft. Wir sind über 3 tkm ohne Probleme gefahren. Eine Inspektion...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Auto geht aus

    Auto geht aus: Hallo. Habe ein großes Problem. Diverse Foren haben mir nicht helfen können. Es geht darum : Fahre ich langsam an die Ampel ran, oder Kreuzung...