Wie Neuwagenlack schützen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ffreak, 26.07.2009.

  1. ffreak

    ffreak Neuling

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2009 1,4 l
    Hallo,

    gerne möchte ich den Lack meines neuen Ford Focus (Grau Metallic) lange Zeit schön erhalten. Mein Händler meinte, man müsse zunächst nichts Besonderes machen.

    Wenn ich nun im Internet rumgoogle, werde ich nicht schlau. Versiegeln oder Wachsen, da scheiden sich offensichtlich die Geister.

    Ich habe nicht die Möglichkeit und zeit, da selber etwas zu machen, aber es gibt hier in der Nähe Firmen, die Wachsen oder Hochglanzpolitur erledigen würden (z.B. www.autopflege-bremen.de). Da es sich nicht vermeiden lässt, dass auch mal Vögel auf den Lack sch... (denn der Wagen steht meist unter Bäumen), würde ich schon gerne den Lack irgendwie schützen.

    Was empfehlt Ihr als Erstmaßnahme, damit er tadellos bleibt? Wachsen oder Versiegeln lassen?

    Dank voraus!
    ffreak
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 26.07.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
  4. #3 biggieessitrophy, 26.07.2009
    biggieessitrophy

    biggieessitrophy BegeisterterEinzelkämpfe r

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    essi trophy 94`1.8l&econoline 5,8lV8
    da geb ich dir recht janosch...nanoversiegelung is schon was feines nur sollte man vielleicht vorher den lack egal wie alt er ist grundreinigen...

    bei unserer lackiererei machen wir das meist so:

    1:lack reinigen (porentief)mit zb der feinschleifpaste 3M finesse it
    2:lack aufbereiten meistens mit 3M polish-it
    und dann wirklich mit nanoversiegelung arbeiten...weil alles was unterm lack ist wird meist dann auch zu 30% in der versiegelung mit eingeschlossen (ist fast das gleiche als wenn man versucht auf nem leicht staubigen untergrund zu lackieren)

    guck mal nach was für tips du davon verwenden kannst...
     
  5. Traxxy

    Traxxy Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Facelift - Baujahr 2009
    Hallo,

    hab das selbe Fahrzeug wie ffreak (selbe Farbe etc.pp).

    Hab nun leider schon kleine Blessuren in Form von Haarkratzern auf dem Lack :(

    Waschanlage lässt grüssen.... :skeptisch:

    Kann man die per Hand wieder rauspolieren, und wenn ja, womit ?

    Danke und Gruss

    Traxxy
     
  6. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Naja, von Hand ist schwierig bzw. sauanstrengend... Ne Lackaufbereitung bei alten Autos kostet bei uns hier glaub ich ca. 100-150€... Gleich mit Versiegelung... Da ises bei nem neuen vielleicht bissl günstiger, da weniger Arbeit...

    Ich würde auch am Unterboden was machen... Denn am Unterbodenschutz wird ja ab Werk oft gespart... Ich denke, ne Stunde Arbeit und ca 20€ sollte einem die Rostvorsorge wert sein...
     
  7. #6 Barungar, 27.07.2009
    Barungar

    Barungar Mondeofahrer

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Titanium 2.2 TDCi
    Schmutz... ich sage nur Schmutz der beste Schutz! :lol:

    Meine letzten beiden Autos sind im Schnitt einmal pro Jahr gewaschen worden, und dann auch nur in der Inspektion. Beim Verkauf des einen Fahrzeugs ist durch den Händler der "Pflegezustand" gelobt worden. O-Ton: "Ihr Wagen ist besser gepflegt als die Mehrheit der Jahreswagen, die wir angeboten bekommen!". Das andere Fahrzeug war ein wirtschaftlicher Totalschaden, nachdem ein Smart in meinem Kofferraum geparkt hatte; auch hier stand im Schadensgutachten: "Sehr guter Pflegezustand des Fahrzeugs."
     
  8. Traxxy

    Traxxy Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Facelift - Baujahr 2009
    Nun, wer mag schon mit einem Dreckauto losfahren ? :skeptisch: Grade, wenn es neu ist ?
     
  9. #8 Barungar, 27.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2009
    Barungar

    Barungar Mondeofahrer

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Titanium 2.2 TDCi
    Es ist ein Auto... Ich will damit von A nach B kommen. Es steht die meiste Zeit auf der Straße. Warum also sollte ich das Ding andauernd waschen, wenn es bei nächster Gelegenheit sowieso wieder dreckig wird? :rolleyes:

    Mein aktueller Mondeo ist jetzt genau 25 Tage alt... ich schätze die Ford Werkstatt wird ihn nächstes Jahr im Februar bei der 20.000er Inspektion mal waschen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Traxxy

    Traxxy Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier Facelift - Baujahr 2009
    Recht hast Du, es ist ein Gebrauchsgegenstand, allerdings möchte ich etwas, wofür ich ne Menge Geld ausgebe bzw. ausgegeben habe , auch dementsprechend hegen und pflegen.

    Oder lässt Du Dir von Vögleins auf deinen Neuwagen kacken und machst danach nichts ?

    Edit:

    Waaaaah, mein Traumauto.... Ein Mondilein. *hust* Ich glaube, ich würde drin schlafen und ihm jedem Abend ein Küsschen geben :lol:

    Ich weiss nicht, ich könnte det nicht, wäre mir zu schade drum....
     
  12. #10 Barungar, 27.07.2009
    Barungar

    Barungar Mondeofahrer

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Titanium 2.2 TDCi
    Bei "gefiederten Bestien" mach ich eine Ausnahme... da wird die Schrotflinte aus dem Kofferraum genommen und das Problem entgültig beseitigt und dann wird das auch weggewischt. Aber ich würde dafür nicht in die Waschanlage fahren, das kann man mit einem feuchten Lappen erledigen.

    Und jo, auch mein "Traumauto"... die ersten zwei Wochen bin ich alle paar Stunden zum Fenster gelaufen und hab' geguckt, ob er noch da ist. :lol:
     
Thema:

Wie Neuwagenlack schützen?

Die Seite wird geladen...

Wie Neuwagenlack schützen? - Ähnliche Themen

  1. Ein Zylinder abklemmen um Kat zu schützen

    Ein Zylinder abklemmen um Kat zu schützen: Ist es möglich einen Zylinder ( beim Fiesta 1.3L MK4 ) ab zu klemmen um den Kat zu schützen ? Kann man ohne Bedenken den Stecker von der...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Neuwagen> Lack Schützen

    Neuwagen> Lack Schützen: Hallo zusammen, da in den nächsten (hoffentlich) mein neuer C-Max geliefert werden soll, stelle ich mir die Frage der Lack ist ja dann noch...
  3. auto-reporter.net: Deutsche Verkehrswacht fordert besseren Schutz vor Baumunf

    auto-reporter.net: Deutsche Verkehrswacht fordert besseren Schutz vor Baumunf: [IMG] In Deutschland sind in den letzten 20 Jahren die bei Unfällen mit Anprall an Bäume verunglückten Personen deutlich weniger...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Winter/Sommer Reinigung Innen und Aussen usw.

    Winter/Sommer Reinigung Innen und Aussen usw.: Hi @ all! als Neuling bin ich bei den ersten suchergebnisse überfordert:lol: Autopflege Aussen - für doofe. Kann mir jemand helfen was ich...
  5. auto-reporter.net: ADAC fordert zuverlässigen Schutz gegen Fehlbetankung

    auto-reporter.net: ADAC fordert zuverlässigen Schutz gegen Fehlbetankung: [IMG] Auf seinem aktuellen Staatsbesuch in Israel war die „rollende Festung" des US-Präsidenten - ein Cadillac im Wert von einer...