Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem

Diskutiere Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Zusammen, ich würde mal gerne wissen wie oft sich bei euch das RDKS meldet. Bei mir sind es im Durchschnitt 4-5 Wochen. Zudem würde mich...

  1. #1 losbonos, 05.07.2015
    losbonos

    losbonos Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich würde mal gerne wissen wie oft sich bei euch das RDKS meldet. Bei mir sind es im Durchschnitt 4-5 Wochen.
    Zudem würde mich auch interessiere bis wieviel bar ein Druckverlust noch normal ist.
    Als heute das Signal ertönte, bin ich direkt zur Tankstelle gefahren und habe die Reifen kontrolliert. Drei Reifen hatten 2,2 und das vierte 1,8 bar. Also 0,4 bar Verlust find ich schon viel.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 05.07.2015
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo namenloser,

    bei meinem Mondeo kontrolliere und korrigiere ich nach dem saisonbedingten Wechsel auf Sommer- / Winterreifen einmal, dann halten die Reifen den Druck über die ganze Saison.
    Ich verwende normale Druckluft, Reifengas halte ich für rausgeschmissenes Geld.

    Dein Verlust von 0,4bar in 4-5 Wochen ist in der Tat viel.


    Grüße

    Jörg
     
  4. #3 aspire77, 05.07.2015
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Der meldet sich bei mir nie? Ich kontrolliere alle 2 Monate mal und da fehlt meist nichts.

    Der eine Reifen oder das Ventil hat definitiv einen weg.
     
  5. #4 GeloeschterBenutzer, 05.07.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dafür ist das system (RDKS/TPMS) ja da um sich zu melden, wenn es an einem oder mehreren reifen einen druckverlust gibt und auch nur dann sollte sich das system melden
    bzw wenn eine batterie eines sensors leer ist .

    beim alten DDS ( hieß doch so oder ) ist das nur bedingt der fall , dieses system konnte nicht erkennen wenn alle reifen einen gleichmässigen druckverlust haben ,
    rein theoretisch konnte man bei diesem system ohne reifen auf der felge fahren ohne das sich das system gemeldet hätte .
     
  6. Maxfly

    Maxfly Planwagen Kutscher

    Dabei seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    StreetKa 06/2003 & 04/2003
    Moin wie schon beschrieben verliert ein Intakter Reifen selten Luft :verdutzt:
    Um dir auf dem kleinen Dienstweg Hilfe angedeihen zu lassen prüfe nach OMA´S bewährten tricks einmal ob nicht eventuell nur dein Ventileinsatz lose ist. Etwas Speichel (spucke) oder Wasser mit Spülmittel bei abgeschraubter Ventilschutzkappe aufbringen und schauen ob sich etwas tut ähnlich den Seifenblasen pusten in unserer Kindheit ;)
    Weiter könntest du die Felge mit Reifen in einer Wanne mit Wasser durchdrehen um zu schauen ob es zwischen Felgen und Reifen eine Undichtigkeit gibt oder ein Fremdkörper im Profil steckt der für den Luftverlust verantwortlich ist.
    Wenn du die einfachen Prüfmöglichkeiten nicht umzusetzen kannst fahr kurz beim Reifenfachhändler vorbei.
    Mit Druckverlust ist nicht zu spaßen…. :polizei-r:
    Hab erst am W.E den einen oder anderen Urlauber auf der BAB gestrandet gesehen :rotwerden:
     
  7. #6 losbonos, 06.07.2015
    losbonos

    losbonos Neuling

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ich danke euch.
     
  8. #7 kiezkoeter, 21.08.2015
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Wenn du einen vFL FoFo hast, hast du ein DDS also ein Passives Reifendruckkontrollsystem. Du kannst also deine Reifen runter und wieder drauf machen wie du möchtest. Das System meckert erst, wenn der Druck der Reifen vom eingespeicherten Druck abweicht. Dann einfach an die Tanke und alle Reifen prüfen. Über den Bordcomputer kannst du dann den Reifendruck neu Speichern und die Meldung wird gelöscht.
     
  9. #8 Casi-fo, 21.08.2015
    Casi-fo

    Casi-fo Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier
    2014
    1.6 Liter Ecoboost 15
    Das ist nicht ganz korrekt . Alle vFL von Mai 2014 an haben auch das aktive RDKS.
    Wenn die SENSOREN aber einmal angelernt sind, braucht man beim Wechsel der Bereifung nichts weiter tun.
    Wird automatisch erkannt vom System.
     
  10. #9 kiezkoeter, 21.08.2015
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Wieder was dazu gelernt. :top: Mein Wissensstand war noch, dass das aktive RDKS erst ab dem Facelift kam.
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 21.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Auch nicht ganz richtig . denn es muß zurückgesetzt werden .
     
  12. #11 kiezkoeter, 21.08.2015
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Zeigt der beim aktiven RDKS nicht sogar den Reifendruck an und welcher Reifen Luft verliert? Bei mir steht, wenn ich im Bordcomputer blättere nur Reifendruck OK oder ggf. zeigt der im Tacho ne Meldung an wenn der Druck nicht stimmt. meiner ist 11.2013 und hat nur das Passive System.
     
  13. #12 Meikel_K, 21.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.783
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn die Räder nur vorübergehend abgenommen und an denselben Radpositionen wieder montiert werden, muss weder bei DDS noch bei RDKS etwas unternommen werden. Anders als früher beim Laguna macht es nichts, wenn sich Sensor-ID's vorübergehend vom Fahrzeug entfernt haben und während der Parküberwachung nicht gefunden wurden. Wenn die Radpositionen jedoch dabei getauscht wurden (z.B. vorne/hinten), muss der Luftdruck aufgrund der unterschiedlichen Solldrücke angepasst werden und danach bei beiden System ein Reset vorgenommen werden.

    Wenn neue Radsätze montiert werden, muss der Luftdruck grundsätzlich überprüft und ggf. eingestellt werden. DDS muss danach immer resettet werden, schon weil die Eigenschaften der neuen Reifen anders sind (Abrollumfang). RDKS sollte nach der Luftdruckeinstellung ebenfalls stets resettet werden, weil entweder neue Sensor-ID's auf das Fahrzeug gekommen sind, für die das RDKS noch keine Solldrücke gespeichert hat oder weil nach einem Reifenwechsel nicht nachgehalten werden kann, welche Positionen die Sensor-ID's vorher hatten. Eine Sensor-ID, die vorher hinten lief und den hinteren Luftdruck eingelernt hat, würde bei einer Montage vorne erst zu spät warnen - umgekehrt zu früh.

    Auch das aktive RDKS bei zeigt weder Absolutdrücke noch Lokalisierung an. Die Position der Sensoren wird gar nicht erkannt. Das ist auch nicht erforderlich, weil nicht gegen feste Solldrücke, sondern gegen den eingelernten Luftdruck beim Reset verglichen wird. Nur der neue S-Max / Galaxy hat die Funktion der lokalisierten Anzeige und verwendet deshalb auch Sensoren mit erweiterter Funktionalität.
     
  14. #13 kiezkoeter, 21.08.2015
    kiezkoeter

    kiezkoeter Forum Profi

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Focus '13 Titanium 1,6 EB150 Flexifuel
    Okay. Ja kenn das aktive System nur vom Arbeitskollegen. Der hat das im Insignia und bekommt da Drücke und Position angezeigt.
    Bin damit noch nicht so in Berührung gekommen. War zwar mal auf ner Schulung von Rema, aber habe seitdem nicht eine Anfrage gehabt.
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 21.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Endweder am baujahr oder an den ventilen .
    oder man macht mal einen versuch
    bei dem man an allen reifen den druck auf 1.2 bar abläst .
    DDS wird da nichts merken TPMS wird alarm schlagen .
     
  16. #15 GeloeschterBenutzer, 21.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Bei MJ 2013 ist eh nur das passive DDS verbaut
    TMPS erst ab frühjahr 2014
     
  17. #16 Meikel_K, 22.08.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.783
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es genügt, an einem Reifen etwas Luft abzulassen. Aber nur an der Tankstelle, damit man vor dem Losfahren wieder den korrekten Luftdruck einstellen kann. TPMS hat nicht nur 4-Rad Erkennung, es bemerkt auch Luftverlust im Stand aufgrund der Parküberwachung und gibt beim Einschalten der Zündung eine Warnung aus (ein großer Vorteil: der Fahrer erhält die Warnung rechtzeitig vor dem Losfahren, solange das Fahrzeug noch auf einem sicheren Parklplatz steht und nicht im fließenden Verkehr). Wenn die Warnung unterbleibt, ist das indirekte DDS verbaut. DDS kann im Stand keinen Luftverlust bemerken. Nicht losfahren, bevor nicht wieder der korrekte Luftdruck eingestellt wurde.

    Luftdruck korrekt einstellen und Reset drücken. DDS lernt keine Luftdruckwerte ein (die kennt es ja gar nicht), sondern Reifenzustände (Abrollumfänge über Geschwindigkeitsklassen) während der Fahrtzyklen nach dem Reset. Deshalb muss nach jeder Änderung am Reifenzustand ein Reset vorgenommen werden.

    Die Bedienung von TPMS und DDS ist dieselbe, auch wenn die Funktionsweise unterschiedlich ist. Wenn derselbe Luftdruck eingestellt wird wie zuvor eingelernt und an den Radpositionen und Sensor-ID's nichts verändert wurde, braucht man beim TPMS jedoch keinen erneuten Reset vorzunehmen.
     
  18. #17 GeloeschterBenutzer, 22.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Damit hast du natürlich recht .
    Ich wollte mit meiner Aussage auch nur noch den Vorteil von TPMS
    gegenüber von DDS darstellen ,weil DDS einen gleichmäßigen
    Druckverlust an allen 4 Reifen nicht erkennt
    auch nicht während der Fahrt.
     
  19. #18 GeloeschterBenutzer, 23.08.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Schon mal die BA gelesen ?
    da steht sowas in der regel drin. )
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meikel_K, 11.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.783
    Zustimmungen:
    125
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja. In der Bedienungsanleitung steht es doch klipp und klar: Beachte: Das System darf nicht während der Fahrt zurückgesetzt werden.

    DDS lernt buchstäblich jeden Reifenzustand ein, und wenn er noch so schief ist. Deshalb ist es ja so wichtig, den korrekten Luftdruck einzustellen und direkt danach den Reset vorzunehmen. Auch hier hilft die Bedienungsanleitung: Eine Rücksetzung ist immer dann erforderlich, wenn der Reifenluftdruck geändert oder die Räder gewechselt wurden (Anm. von mir: aber auch nur dann).
     
  22. #20 flipi0815, 26.10.2015
    flipi0815

    flipi0815 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2015 1,0 Ecoboost
    Fiesta Ja8 1,25
    Gestern kam bei mir die Meldung reifendruck prüfen als ich in Frankfurt im Stau stand. An der nächsten tanke habe ich den Druck über prüft konnte aber keine Abweichung feststellen. Das einzigste was aufgefallen is, das die Felgen etwas warm waren. Ich weiß das die Sensoren auch Temperatur prüfen. Kann das einen Fehler auslösen?

    Oder ist einfach nur der Funkkontakt kurzzeitig von einem sensor verloren gegangen und hat mir deshalb den Fehler ausgespuckt?

    Nach dem rücksetzen war alles OK und in den 70 km bis nach Hause ist kein Fehler mehr aufgetreten.

    PS: es handelt sich um ein facelift bj 03/15

    Gesendet von meinem CINK PEAX 2 mit Tapatalk
     
Thema:

Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem

Die Seite wird geladen...

Wie oft meldet sich bei euch das Reifendruckkontrollsystem - Ähnliche Themen

  1. Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an

    Motokontrollleuchte öfters an, ca alle 2/3000 km Ölwechsel, Motorwarnleuchte an: Focus Kombi. 30.06.2010 titanium, Automatik/tipptronik Diesel. 167 000 km hab lange gesucht aber mein Problem nicht gefunden. Letztes Jahr wurde...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Handbremsleuchte leuchtet des öfteren wärend der fahrt

    Handbremsleuchte leuchtet des öfteren wärend der fahrt: Guten Abend zsm, also ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen DNW zugelegt, da war alles tutti erst seit ca 2-3 Wochen flackert die...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Bordcomputer meldet "Motorölwechsel erforderlich"

    Bordcomputer meldet "Motorölwechsel erforderlich": Seit ca. 3 Wochen bekomme ich die Meldung "Motorölwechsel erforderlich". Das Fahrzeug: Focus Turnier 1.6 TDCI 95PS Baujahr 2012 Laufleistung: ca....
  4. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Zündkerzenwechsel wie oft?

    Zündkerzenwechsel wie oft?: Mal eine Frage in die Runde, wie oft wechselt ihr eure Zündkerzen? Habe so in Erinnerung, beim Fusion reichen alle 60.000km, ist das korrekt? Und...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB SYNC2 USB -> hängt sich oft auf und kann nicht mehr verwendet werden

    SYNC2 USB -> hängt sich oft auf und kann nicht mehr verwendet werden: Hallo zusammen, nun habe ich dieses Phänomen schon mehrere male innerhalb von wenigen Wochen und weiß nicht weiter. Vielleicht hat von Euch...