Wie schließt man eine PowerCap(Kondensator)an?

Diskutiere Wie schließt man eine PowerCap(Kondensator)an? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Moin, Ich unterscheide mal zwischen 2 Möglichkeiten: Beim Anschließen von Kondensatoren gibts es ja bekanntlich 2 Varianten 1) Cap liegt in der...

  1. #1 Cenaturis, 18.01.2010
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    Moin,
    Ich unterscheide mal zwischen 2 Möglichkeiten:
    Beim Anschließen von Kondensatoren gibts es ja bekanntlich 2 Varianten
    1)
    Cap liegt in der Plusleitung vor dem Amp
    Der Amp wird auf einen Massepunkt an der Karrosserie angeschlossen
    Der Cap wird mit einem eigenen Massekabel auf den selben Massepunkt der Karrosserie angeschlossen
    [​IMG]

    2)
    Cap liegt in der Plusleitung UND der Minusleitung vor dem Amp
    D.h. Minus geht vom Amp auf den Cap. Von dor auf einen Massepunkt der Karrosserie.
    [​IMG]

    Welche der beiden Anschlussmöglichkeiten ist die RICHTIGE und WARUM?
    Ich persönlich gehe immer nach Variante 2 vor, mich würde interessieren wie ihr das seht?
     
  2. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ich kenn möglichkeit 1 nur und weiss das es so auch geht.

    Möglichkeit 2 ist mir neu.
     
  3. #3 MArtin.Ford.Focus, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Hier mal ne Anleitung von Carpower :

    http://www.monacor.de/de/FLE/CAP10T.pdf

    Meiner Meinung sollte das Minus vom Cap sollte schon direkt mit dem Minus der Stufe verbunden sein, also wie Möglichkeit 2

    Auch diese Skizze zeigt es so !

    http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=592628

    In Skizze eins fehlt ja die direkte Verbindung zwischen Minus- Anschluss des Caps und Minus- anschluss der Endstufe. Es müßte aber trotzdem funktioieren, die Verbindung läuft dann eben über das Blech statt direkt !

    _____________________________________

    Was auch noch geht : Plus-Und Minuskabel an einem Verteiler oder direkt an den Terminals abzweigen und zum Cap führen.

    Ich habe in meine Anschlussterminals ZUSÄTZLICH zum 25mm2-Versorgungskabel noch ein 2,5 mm2-Kabel dazu hineingesteckt, dessen Ende auf kürzestem Weg mit dem Kondensator verbunden ist.

    So spart man sich die Kabelschuhe. Für das kleine Stück zum Cap genügt sowieso was ganz Dünnes............so viel Strom fließt da nicht.
     
  4. #4 poppi, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    poppi

    poppi Teilchenbeschleuniger

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FoFo MK 1 Turnier 1,8 16V
    gehen eigentlich beide zeichnungen ... denn wo sich das cap die masse holt (vorzugsweise in nähe des cap´s) ist völlig egal weil der massepunkt (DIE KAROSSE )bleibt der selbe ;) ... nur um etwaige störungen zu vermeiden nimmt man den kürzesten weg ...



    gruss .....



    Poppi
     
  5. #5 Cenaturis, 18.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2010
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    nicht das wir uns falsch verstehen, ich weiß schon wie man einen powercap anschließt, dennoch gibt es ja diese zwei verbreiteten Methoden.
    Mir gings darum wie ihr das macht und warum.
    Ich weiß das die masse in variante 1 eigentlich verbunden gehört, ich bin aber einfach mal davon ausgegangen das jeder der halbwegs weiß was er macht einen zentralen Massepunkt nimmt um Potentialunterschiede zu vermeiden.
     
  6. Moerff

    Moerff Guest

    Das einzige, was deine beiden Schaltungen unterscheidet, ist die Zeichnung selbst. Wenn du mal ein wenig Elektrotechnisch darüber nachdenkst, wirst du feststellen, dass in beiden Varianten der Kondensator parallel zur Endstufe geschaltet ist. Das ist für den Zweck die einzig Richtige Schaltung.
     
  7. #7 Bikelive, 20.01.2010
    Bikelive

    Bikelive Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Mal von den schaltungen abgesehen... Denk dfran, das cap VORHER zu laden!!!!
    Sonst machsdte es dir kaputt oder im schlimmsten fall fliegt es dir um die ohren (was aber eigentlich sehr unwarscheinlich ist). Wenn du das jetzt schon wusstest, hab ich nix gesagt:rolleyes:
     
  8. #8 Cenaturis, 21.01.2010
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    <---- hat mittlerweile ca 200 powercaps angeschlossen weiß also wie es geht!
    Dieser Thread sollte eine art umfrage sein und keine unterrichtsstunde für mich xD
    btw nicht jeden Kondi muss man vorher laden, manche haben auch eine ladeautomatik, wer (die bedienungsanleitung) lesen kann ist klar im vorteil!
     
  9. #9 Bikelive, 21.01.2010
    Bikelive

    Bikelive Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    A: Wusste ich nicht das du es wusstest! Und B: Hätte ich gewusst das du weist, das man das nicht immer braucht und du schon so viele eingebaut hast, hätte ich auch nix dazu geschrieben! :) Ich frag mich nur warum du wegen einer vermeindlich anderen verkabelung nen frage stellst, wenn du schon 200 von den dinger eingebaut hast? :zunge1:
     
  10. #10 MArtin.Ford.Focus, 21.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2010
    MArtin.Ford.Focus

    MArtin.Ford.Focus TUNINGVERWEIGERER

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus 1.8 16V
    Also so wie in Zeichnung 1, das könnte Pfeifen geben.............das gibts sowieso allzu leicht, liest man oft
     
  11. #11 Cenaturis, 21.01.2010
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    jop, potentialunterschied, aber irgendwo hab ich noch eine auszug aus dem audiotec fisher forum wo gesagt wird von einem mitarbeiter das var.1 die einzig richtige ist Oo
     
  12. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2

    Ja prima!

    Da macht man einen Kondensator rein, um Hochstromspitzen auszugleichen und dann lässt man das Ganze über einen Relaiskontakt der Schutzschaltung fließen. Das habe ich noch nie verstanden, was das denn soll.:verdutzt:

    @ Moerff: genau richtig - Parallelschaltung! Dabei möglichst kurze Kabel und Cap möglichst nahe an die Endstufe. Egal wie man das aufmalt.


    Zur "Umfrage": Ich nehme meißtens Nr. 1, weils einfacher ist, wenn man eh schon das Plus auf dem Kondensator verteilt eben auch die Masse dort abzugreifen.
     
  13. #13 Cenaturis, 21.01.2010
    Cenaturis

    Cenaturis Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2005, 2.0
    @dmdft kann das sein das du dich verschrieben hast?
    das müsste dann aber var2 sein?
     
  14. #14 Bikelive, 21.01.2010
    Bikelive

    Bikelive Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Um das zu vermeiden, lege ich IMMER eine zusatz-masse vom cap zur karosse/batt und die werksmasse verstärke ich auch immer. Seit dem hab ich das nicht mehr gehabt. PS: Ich habe es gehasst, wenn im schlimmsten fall die werks-chinchmasse vom radio durchgesaust ist:lol:
     
  15. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    uups:gruebel:

    Variante 2 richtig

    Werksmasse "verstärken" auch wichtig:top1:, klar.
     
Thema:

Wie schließt man eine PowerCap(Kondensator)an?

Die Seite wird geladen...

Wie schließt man eine PowerCap(Kondensator)an? - Ähnliche Themen

  1. Manueller Schlüssel schließt Tür nicht

    Manueller Schlüssel schließt Tür nicht: Hallo, der manuelle Schlüssel schließt die Tür nicht. Der Schlüssel dreht sich im Schloss, die ZV öffnet aber nicht. Kennt jemand das Problem und...
  2. Kondensator der Klimanalge defekt

    Kondensator der Klimanalge defekt: Hallo Leute, ich war kürzlich in der Werkstatt, weil die Klimaanlage den Dienst quittiert hat. Die Werkstatt sagte mir, dass der Kondensator ein...
  3. Hintere Türe schließt nicht ab

    Hintere Türe schließt nicht ab: Bei meinem Galaxy Bj. 2006 verschließt die hintere linke Türe seit gestern nicht mehr über die ZV. Was könnte der Grund dafür sein? Danke für...
  4. Sonnenschutzrollo schließt nicht

    Sonnenschutzrollo schließt nicht: Hallo, ich bin nun seit einem halben Jahr stolzer Besitzer eines CMax. Bislang bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Jedoch stört mich eine Sache:...
  5. Fofo zv schließt nicht

    Fofo zv schließt nicht: Hallo , Erster Tagim Forum , erste Frage auf die ich keine explizite Antwort fand: Bei meinem fofo sind die Schlösser ziemlich hinüber. Daher...