Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wie sollte sich ein fehlerfreies ABS-System anhören?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von mattis, 23.08.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Hallo,

    mal eine kurze Frage: Wie sollte sich ein korrekt und ohne Fehler arbeitendes ABS-System eines Ford Focus 04-08 im Regelbereich anhören?
    Also z.B. auf Schnee, Sand, etc. wo keine "Störgeräusche" vom Asphalt dazu kommen.

    Ich habe den Eindruck, das bei meinem immer noch was im Argen liegt.
    Wenn das Teil auf Schnee oder (wie heute) auf Sand aktiv wird, macht es einen ordentlichen Radau (so ein undefinierbares Rattern, Schraddeln, etc.).

    Wie hören sich eure ABS-Systeme in Aktion an? :)

    Werde die Tage eh mal in die Werkstatt müssen, weil ich von der Vorderachse ein Pfeifgeräusch habe, welches beim Betätigen der Bremse verschwindet.
    Nicht das da ein Belag, etc. defekt ist.


    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fofi103, 23.08.2010
    fofi103

    fofi103 Guest

    das ist normal, das nicht wirklich schön der ton. noch schlimmer ist das ASR:lol:
     
  4. #3 Polenta, 23.08.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Kann ich bestätigen. Liegt im normalen Bereich!
    Auf Sand habe ich das noch nicht ausprobiert, aber auf Schnee!
     
  5. #4 Grabbi-TDCI, 23.08.2010
    Grabbi-TDCI

    Grabbi-TDCI Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.6 TDCI Sport MK2
    das ist ganz normal das haben irgendwie alle autos die ich bis jetzt hatte da sind irgendwelche abs-ringe und den radnaben oder so.. die machen dieses geräusch was man auch im pedal spürt
     
  6. #5 Polenta, 23.08.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Vor Jahren hatte ich mal einen Mietwagen, einen Ford Sierra 2.0 l Benziner.
    Mit dem bin ich Vollgas von Frankfurt nach Basel gefahren. Alle Gänge immer voll ausgefahren, bis zum Drehzahlbegrenzer. Auch das waren keine höchst ungute Geräusche!!!
    Das würde ich mit meinem Wagen nie machen....

    Gruss Marco

    PS: Ich würde mir auch nie einen ehemaligen Mietwagen als Gebrauchten zulegen!!!
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Was hat das mit der ABS frage zu tun??? :gruebel:

    @ TS das sind ganz normale geräusche die durch die abs pume unteranderem erzeugt werden.
     
    Mondeo-Driver gefällt das.
  8. #7 Mondeo-Driver, 23.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Witzige Geschichte am Rande:

    "Notruf" bei der Zivizentrale: Die Fahrerin eines Pflegedienstfahrzeugs meldet Bremsprobleme (Winterzeit , Nebenstrassen leicht glatt ;)) , beschreibt das als eine Art rattern beim Bremsen. Sie dachte Bremsen sind kaputt. EIn Zivi fährt mit einem Ersatzfahrzeug zu ihr hin und tauscht vor Ort das Fahrzeug. Anschließend fährt der Zivi ein paar mal die Strasse rauf und runter und stellt fest, dass die Strasse teilweise glatt ist und das ABS eingreifen musste. Auch auf dem Rückweg Richtung Werkstatt keinen nennenswerten Probleme mit dem Auto.


    (Ich musste das mal an dieser Stelle loswerden :))

    Warum nicht ? Meiner ist so einer , hat bisher ausser Verschleißteile keine nennenswerten Defekte gehabt, bin etwas mehr als 3 Jahre OHNE Werkstattaufenthalt unterwegs gewesen(Ölwechsel ausgenommen;) ).
     
  9. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Soso.
    Wahrscheinlich wegen dieser Vollspackos, die mit Mietwagen immer Vollgas fahren und Gänge voll ausdrehen, weil denen der Mietwagen ja nicht gehört und die das mit dem eigenen Wagen nie machen würden, oder?

    Boah, da bekomm ich Krämpfe, wenn ich sowas lese
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cmaxl

    cmaxl Berliner

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max, 2006, 1.8l 125 PS
    Auch wenn das offtopic ist, aber ich hatte mal ein Test gesehn, wo sie deutsche (!) Mietwagen getestet haben. Und der Zustand eines gebrauchten Mietwagens war größtenteils nicht schlechter.
     
  12. #10 Polenta, 24.08.2010
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Wir kommen zwar etwas vom Thema ab....

    Aber mal Hand aufs Herz: Die meisten Leute, die sich einen Wagen mieten fahren nicht so, wie mit dem eigenen Wagen. Den eigenen Wagen fährt man definitiv schonender!!

    Die grossen Autovermieter in Europa und USA tauschen daher ihre Fahrzeuge auch recht schnell aus. In der Türkei, Südamerkia, etc. bleiben Mietfahrzeuge länger im Einsatz. Entsprechend sind sie dann auch in einem schlechten Zustand. Vergleicht man gleich alte Mietfahrzeuge mit "normalen" Fahrzeugen, dann stellt man sehr grosse Unterschiede fest!

    Ich habe in meinem vorherigen Beitrag lediglich ausgesprochen, was viele machen, aber niiiiiiiiiiiiiiiie zugeben würden!!!
     
Thema:

Wie sollte sich ein fehlerfreies ABS-System anhören?

Die Seite wird geladen...

Wie sollte sich ein fehlerfreies ABS-System anhören? - Ähnliche Themen

  1. Verwarngeld/Anhörung

    Verwarngeld/Anhörung: Hallo, Ich hoffe das ich hier richtig bin. Ich habe folgendes Problem. Ich parkte mein Fahrzeug früh um 5.45 Uhr hinter ein Halteverrbotsschild....
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Ford Sync 3 und Premium Sound System

    Ford Sync 3 und Premium Sound System: Hi, habe gerade meinen Ford Focus ST-Line geliefert bekommen. Hatte die Version Version mit 9 Lautsprechern (statt 6) und "Premium Sound"...
  4. Transit V (Bj. 00-06) F**Y abs-hydraulikblock ausbauen

    abs-hydraulikblock ausbauen: hi, hat den schon mal jemand ausgebaut? was gibt's zu beachten? man muss ja keine vermeidbaren fehler machen ... anlernen muss man das teil nicht,...
  5. Abs lampe

    Abs lampe: Hallo ich hab ein Problem. Meine ABS Lampe geht einfach nicht aus. Bremsen neu Koppelstangen neu. Abs sensoren vorn neu. Ob er hinten welche hat...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.