Wie sparsam ist der Mondeo TDCi 96 KW wirklich ?

Diskutiere Wie sparsam ist der Mondeo TDCi 96 KW wirklich ? im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, habe gestern meinen Mondeo TDCi mit V-Power Diesel voll getankt und von Stuttgart nach Köln gefahren (40km Überland, 10km Stadt-Verkehr,...

  1. #1 Chef_2, 12.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2007
    Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hallo,

    habe gestern meinen Mondeo TDCi mit V-Power Diesel voll getankt und von Stuttgart nach Köln gefahren (40km Überland, 10km Stadt-Verkehr, 315km Autobahn) macht Gesamt 365km.

    So das ganze ohne schnell bzw. ruckartig zu beschleunigen!

    Habe dann bestmöglichst die Drehzahl bei 1875 gehalten +- 125U/min.

    Als ich am Ziehl war, war ich sehr überrascht die Tanknadel ist noch 7/8 voll! Grob geschätzt passen nun 15 - 20l rein.

    Würde einen Durchschnitt zwischen 4,1l und 5,4l sein. Werde das nachher mal nachprüfen!

    Ich werde euch auf dem laufenden halten...

    Mfg
    Chef_2
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    So war jetzt eben Tanken (wieder V-Power Diesel)

    Es gingen 18,74l rein bei 431,2km macht 4,34l/100km

    Wenn das mal kein sparsames Auto ist ;)
     
  4. #3 bluekacorinna, 12.05.2007
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    was hast du genau für einen??? kann man das bei jedem Mondeo Diesel dieses Modells tanken . Was kostet denn der Diesel? ich war schon überrascht als ich das erste mal den Tank leer gefahren hatte nur kurzstrecken und übderland im schnitt die Drehzahlen bei 2-3 T Umdrehungen und ich kam über 800 km weit. Da war ich schon erstaunt.Worallem kann mir mal jemand sagen wie groß der tank ist?ß
     
  5. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Hab den Mondeo Kombi TDCi 96KW Bj. 03 6 Gang

    Ähm das kannst in jeden Diesel rein tun.... nur wird es mit normalem nicht all zu viel schlechter aussehn... ich glaub 4% machts aus... ich leer den nur rein, weil der Motor damit ruhiger läuft...

    2 - 3 tU/min ? Das ist ein Diesel mein Freund ;) 1500 - 2500U/min reichen aus!

    Wie gesagt mein Test war bei 110km/h 6 Gang Getriebe rund 1900U/min (Punkt vom Maximalen Drehmoment.

    Morgen fahr ich wieder nach Hause... wieder mit 110km/h... ich finde, das es von der Zeit nix aus macht... 110 oder 150.... bringts eh ned.. und von 6,5 auf 4,3l find ich einfach das bessere argument.
     
  6. #5 silent-death, 13.05.2007
    silent-death

    silent-death Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,2002,2.0 TDCI 96KW
    ....

    tach,

    also mein BC zeigt mir 6 Liter Verbrauch an, aber der errechnete Verbrauch ist bei mir 5,6 liter (find ich einen sehr gute wert für so ein gr0ßes auto) .... fahr fast keine stadt, viel land und etwas autobahn....

    fg ulrich
     
  7. #6 lutscher011, 13.05.2007
    lutscher011

    lutscher011 Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,0 TDCI
    super Verbrauch...

    Fahre auch einen TDCI mit 96KW, 6 Gang, Bj '03...

    Bin neulich von Ingolstadt nach Dresden gefahren (geht viel Berg auf). Tempomat bei 2000Touren rein (ca. 115km/h) und hatte in Dresden laut Bordcomputer nen Verbrauch von 5,1Liter! Was will man denn mehr!? ...und das sogar mit herkömmlichen Diesel!!! :)

    Rückzu bin ich tief geflogen, hab echt mal richrig auf den Pinsel getreten... Sprich Berg runter, Rückenwind und Kneipe in Sicht laut Tacho 220/230 (ab da nimmt er bei 3800/3900 Touren im 6. Gang kein Gas mehr an!), auf der Geraden selten unter 180 km/h... Da meinte der Bordcomputer lediglich 9 Liter!!!

    Was will man denn mehr!? Der hat immerhin ein Lehrgewicht von 1,6 Tonnen + Zusatzaussattung)! Also ich bin voll und ganz zufrieden!
     
  8. #7 bluekacorinna, 13.05.2007
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    hmmm , ich bin bisher immer Benziner gefahren und habe beim Mondeo wenn ich bei 2000 u schalte das gefühl das er mir bei ort und stelle aussäuft. Ich weiß nicht ich glaube ich muss mich noch an den Diesel gewöhnen, villt reizt mich auch nur der Turbo , denn der ist spritziger als unser alter 1,8 l Benziner. Muss wahrscheinlich bisschen ruhiger werden. Sag mal ab wann schlatet eigentlich der Turbo ein?
     
  9. #8 Mondeo 2364, 13.05.2007
    Mondeo 2364

    Mondeo 2364 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier TDCI 2005, Passat Edition One 1
    Ich fahre auch einen 130PS Diesel mein Verbrauch liegt nie über 7,0Liter auch wenn ich mal etwas zügiger fahre habe auf lange Strecken (Berlin) 5,3Liter verbraucht ! Mein alter Mondeo mit 90PS (auch Diesel) war da durstiger , aber den teuren Diesel brauch ich nicht tanken der bringt ausser das er mehr kostet nichts , wurde vom ADAC ja schon bewiesen , weiß net warum ich den Ölscheichs noch mehr Kohle bringen soll , die sollen mal lieber die Preise an der Tanke angleichen (Ölpreis sehr niedrig und Euro hoch) die Preise sind fast genauso hoch als das Öl 68Dollar gekostet hat ! Wenn der Staat was für uns tun wollte würde er das mal prüfen ! Mein Vorschlag für jeden Cent Erhöhung ohne wahren Grund 10Millionen Strafe , dann ist der Preis an der Tanke wieder normal ! Ach ja zum Thema zurück ich schalte öfters schon vom 3. Gang in den 5. Gang und ab 80km/h fahre ich im 6. Gang auf der Autobahn wo es erlaubt ist fahre ich auch mal 200km/h und mehr aber meist ist ja 100-120Km/h beschränkt und das fahre ich dann auch ca. !!! :) :) :)
     
  10. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ich sag nur 4,34l :D

    Turbo kommt um die 2000U/min richtig... ;)
     
  11. #10 XKnobiX, 13.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    immer diese krümelkackerrei.... was spielt es denn für eine rolle ob die karre 4,5 oder 5,5 braucht... wie geizig muss man denn sein????
     
  12. Locke

    Locke Guest

  13. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    @XKnobiX: Es ist ned egal, ob 4,5 oder 5,5. Es geht ja nicht immer darum, wer schneller ist, sonder was es im verhältnis bringt... 30 min länger fahren, oder 30% mehr bezahlen...

    Zudem reizt mich das, zu testen, wie sparsam kann man fahren... zudem ist es eine Kunst, 350km am stück so Präzise zu fahren, das man eine Drehzahl mit einer abweichung von +- 125U/min zu halten! mach das mal auf ner Bergigen Autobahn nach!

    Zuletzt ist es auch schön zu sehn, das bei 4,34l nur noch einen Co2 Ausstoß von 115mg hat...

    Also das geht so: Bei Diesel: Verbrauch x Faktor 26,5

    Bei Benzinern: Verbrauch x Faktor 23,7

    In diesem Sinne: Gute Nacht
     
  14. #13 XKnobiX, 14.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    also ich kann das gewissermassen nachvollziehen, interessant ist das ja mal ich habe auch meine "teststrecke" Schweiz: Zug bis Bregenz autobahn konstant 120 im windschatten von kleinlaster optimaler reifendruck kein unnötiger balast leichtlauföl energiesparreifen blablabla und dann nachtanken ist immer sehr interessant mit wie wenig treibstoff eine 2.5liter maschine auskommt ich hatte schon werte von 7.8 liter ... aber spätestens wenn ich wieder deutsche autobahn unter die räder bekomme ist mir co2 und faktor XXX egal da muss wieder ordentlich was in die Brennräume!!! der 6töpfer ist durstig und von 4.3465783239Liter diesel kommt auch keine leistung ganz einfache physik...

    Mal gucken und testen OK aber solche dieselthreads wo es auf 3 kommastellen genau darum geht wer den niedrigsten verbrauch hat nerven!
    schliesslich will ich autofahren und nicht bei jeder gaspedalbewegung ein schlechtes gewissen bekommen

    Und dieser Bullshit mit dem C02 wenn du effektiv den co2 ausstoss senken möchtest dann ess einfach weniger fleisch!! klingt blöd ist aber tatsache das der austoss von schweinen und kühen bis zu einem drittel!!!!! ausmacht hab ich auch nicht gewusst aber die fleisch lobby hat auch gar kein interesse daran und schiebt lieber alles dem autofahrer in die schuhe....
     
  15. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Joa, das mit dem Co2 ist mir auch relativ egal... es wird sogar von Wissenschalftlern schon in frage gestellt, ob dieser Stoff überhaupt an der Erderwärmung schuld ist... denn es gab schon immer Schwankungen....

    Ne was ich mit den 115mg sagen wollte: Man braucht kein Japaner, um so wenig ausstoß zu haben... Deutsche Autos können das genauso gut ;)
     
  16. #15 extracten, 14.05.2007
    extracten

    extracten Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Meiner verbraucht nie unter 6,0 und nie über 7,5 Ltr. Diesel auf 100 km. Auf der letzten längeren Strecke waren das über 450 km bei sehr zügiger Fahrt 7,3 Ltr. (6 Gg. Getriebe)

    Da säuft dann ein gieriger, nur mäßig spritziger 2,5 Ltr. Mondeo mit 6 Zylindern wahrscheinlich grad genau doppelt soviel und muß zwischendurch auch noch an die Tankstelle, weswegen er dann später ankommt...

    Darüber könnte ich mich kringeln
     
  17. #16 Taxidriver, 14.05.2007
    Taxidriver

    Taxidriver Guest

    Ob man übrigens ein, von einem amerikanischen Konzern in Belgien montiertes Auto, dass einen englischen Dieselmotor hat, ein deutsches Fahrzeug nennen kann, erscheint mir recht zweifelhaft ;)
     
  18. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    So darst ned denken... ist bei allen Herstellern das selbe...

    für mich ist der entscheidende Punkt: Fordwerke Köln

    Zudem stammt Ford vielleicht vom Amerikanischen Konzern ab... jedoch haben die 2 heute nix mehr miteinander zu tun... außer vielleicht die leute, die wohl besser wissen
     
  19. #18 bluekacorinna, 14.05.2007
    bluekacorinna

    bluekacorinna Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect 1,8L TDCi
    und wenn ein ami zu haben find ich auch süß:schuechtern:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 XKnobiX, 14.05.2007
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    mmhh ami autos sind doch das geilste wo gibt oder??? saufen ordentlich,haben fette motoren, klingen geil sehen megaböse aus... charger, hemi, impala und der ganze kram... Autos für Jungs hehehehe.... ok bei unseren spritpreisen muss man da schon ein bissl leidensfähig sein aber egal!!

    da bin ich ja richtig stolz das mein mondi über 3 ecken mit den verwandt ist hihi.

    aber um das mit dem Co2 nochmal aufzugreifen, ich denke das da von politik und wirtschaft wieder gezielt in ein horn geblasen wird. besteuerung nach co2 ausstoss und so ein kram.

    zufällig hat VW passend zu dem thema eine Bluetec???blueray??? irgendsowas Passat vorgestellt. ist nix anderes als ein stink normaler 115ps tdi mit aerodynamik paket und längerer übersetzung spart also nochmal 0,5 liter= weniger co2.
    kostet aber 700euro mehr als der normale.

    wer auf solche PR aktionen reinfällt kann ein ja schon leid tun...
     
  22. #20 Chef_2, 14.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2007
    Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    VW Passat kommt ned an meine 4,34l :p

    Vielleicht wenn der VW aufm Standstreifen steht und die Standheizung läuft :D
     
Thema:

Wie sparsam ist der Mondeo TDCi 96 KW wirklich ?

Die Seite wird geladen...

Wie sparsam ist der Mondeo TDCi 96 KW wirklich ? - Ähnliche Themen

  1. Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?

    Alufelgen Mondeo MK4 auf CMax Baujahr 2013?: Auf der Suche nach Alufelgen (mir wurden meine gerade geklaut) für meinen CMax, Baujahr 2013, bin ich auf scheinbar passende des Mondeos MK 4...
  2. magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci

    magneti marelli saugrohrklappe 2.0 tdci: hallo, war schon ewig nicht mehr hier online.. aber nun hat es mich doch mal wieder hier her verschlagen :) bei meinem fofo mk2 fl 2.0tdci leiden...
  3. Biete Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009

    Mondeo MK4 Titanium Turnier 2009: zum Verkauf hier mein Ford Mondeo Titanium Turnier wegen Fahrzeugwechsel Baujahr 2009 KM: ca. 156000 (wird noch täglich genutzt) Motor: 2l...
  4. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Notlauf 1.6 TDCI

    Notlauf 1.6 TDCI: Hat jemand einen Fingerzeig für mich? Warnton & kurz Anzeige "Motorstörung - bitte Service" im BC-Display; Anschließend keine weitere Anzeige,...