Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Wie stark sollte die Batterie sein?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von Futura87, 16.12.2013.

  1. #1 Futura87, 16.12.2013
    Futura87

    Futura87 Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1.6L, 101PS, BJ 2000, Automatik
    Moin,

    der User @blackisch hat mir in meinem anderen Thread die Batterie Panther +30% empfohlen. Doch sind 75Ah wirklich ausreichend? An meiner Batterie hängt bisher ein Kondensator dran, ein Monoblock für den Sub und eine 4-Kanal-Endstufe. Und ja, ich habe durchaus Probleme mit einer "leeren Batterie", daher hab ich momentan eine Kippsicherung im Innenraum verbaut, welche ich immer betätigen muss, damit die Batterie nicht leer wird.

    Grundsätzlich die Frage: Reichen 75Ah aus für das, was dranhängt? Und wenn nicht, was dann? Denn je mehr Ah, desto größer ist die Batterie und passt dann nicht mehr in den Kasten rein.

    Und ich habe so weiß-blauen Schaum am Pluspol der Batterie, was ist das und woher kommt das? Und falls es die Panther werden soll, welche genau brauch ich?
    Würde die passen? klick mich.

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 16.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist Batteriesäure, da ist zB. die Batterie mal übergekocht ... bevor du eine neue Batterie einbaust solltest du das mit Wasser wegwaschen


    das hängt von vielen Dingen ab, wenn du zB. nur Kurzstrecke fährst bringt dir die größte Batterie nichts ... eventuell ist es auch sinnvoller eine zweite Batterie zu verbauen (mit einem Trennrelais)

    ich hab die Maße vom Batteriekasten nicht im Kopf, aber du kannst ja selber nachmessen, die Maße von der Batterie stehen ja in der Artikelbeschreibung
     
  4. #3 Futura87, 16.12.2013
    Futura87

    Futura87 Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1.6L, 101PS, BJ 2000, Automatik
    Ich fahre viele Kurzstrecken, also im selben Ort und mehrmals pro Woche 40Km*2. Längere Strecken eigentlich eher weniger.
     
  5. #4 FocusZetec, 16.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    dann wird das Zauberwort Ladegerät heißen, egal ob mit einer oder zwei Batterien
     
  6. #5 Futura87, 16.12.2013
    Futura87

    Futura87 Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1.6L, 101PS, BJ 2000, Automatik
    Und wie oft muss ich dann laden? Und wie lang dauert so ein Ladevorgang? Gibt es da keine andere Möglichkeit? (Außer auf die Anlage verzichten)
     
  7. #6 FocusZetec, 16.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Dauer des Ladevorgangs hängt davon ab wie leer die Batterie ist ... das kann ein paar Stunden dauern oder auch eine ganze Nacht

    am besten mal eine andere Batterie einbauen und schauen was passiert
     
  8. #7 Futura87, 16.12.2013
    Futura87

    Futura87 Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1.6L, 101PS, BJ 2000, Automatik
    Hab mal geschaut.. momentan sind 52Ah drin. Das ist doch viel zu wenig, oder? Naja, hab jetzt die 75Ah bestellt und hoffe dass sie morgen noch kommt. Mein Auto ging vorhin 3x gar nicht an und das Batteriesymbol hat geleuchtet, die kommt einfach nicht klar mit der Kälte.

    Habe in einem anderen Forum gelesen, dass man alle 3-4 Wochen mal die Batterie laden sollte, ist das korrekt? Das wäre ja kein riesiger Aufwand, wenn es der Batterie hilft, würde ich das tun.
     
  9. #8 FocusZetec, 16.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    99
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Normalerweise ist es nicht nötig die Batterie zu laden, außer man fährt wenig bis gar nicht
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Futura87, 16.12.2013
    Futura87

    Futura87 Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1.6L, 101PS, BJ 2000, Automatik
    ok.. naja ich fahre schon einige hundert Km pro Woche, da mein Studienort 40Km entfernt ist. Danke für die Informationen bis dahin, werde mich wieder melden wenn die Batterie verbaut ist.
     
  12. #10 Vavuum, 16.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2013
    Vavuum

    Vavuum Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Gammel am Batteriepol bedeutete für meine Batterien immer, daß ich die wegwerfe.

    Wo auch immer die Zusammenhang ist, gammelt es ist die BATT hin - meine Meinung

    Einen Verbraucher permanent parallel zur Batterie anzuschließen um verwundert zu tun, wenn die sich dann entleert ist aber auch "komisch". Es sei eher vollkommen sinnlos den Kondensator an einen anderen Ort als direkt beim Verstärker zu plazieren und über Klemme 15 bei Bedarf mit zu aktivieren - meine Meinung. Angeblich soll der "so sei der Gedanke" kurzzeitig hohe Ströme liefern. Diese werden duch die langen Zuleitungen zur Batterie aber gar nicht erreicht, wenn das Ding vorne sitzt.

    Eventuell vermag mal einer die Kapazität µF mit AH zu vergleichen :)

    OK anders C = Q/U

    Angenommen 1F und 12V, dann ist die Ladung Q = C x U

    Q = 12V x 1F
    Q = 12As

    Die Batterie hat 75Ah = 75 x 3600 As

    Dort eine Kapazität parallel zu schalten hat einen erstaunlich nicht vorhandenen Effekt :):)


    Wenn ich mich nicht irre sollten an großen Kapazitäten immer Entladewiderstände parallel geschaltet werden - soweit meine geratene Erinnerung. Sonst sei es "höflich" von solch Kapazitäten eventuell hochohmig zu sein, was auch nicht stimmen muss....

    Entsprechend den Rotz rausreißen und zudem eine neue Batt einsetzen - es wird kalt Du wirst liegenbleiben.


    Reicht eine 75Ah Batterie ?

    Nunja - die Lima hat so 120A - geraten. Das seien so bummelig 1,4kW. Sollte die Sinusleistung der Anlage zusammen mit den restlichen Verbrauchern unter 1Kw liegen, dann sollte die Lima das schaffen. Die Batterie ist ohne ernsthaftne Belang und dient eher nur kurzer Überbrückung bis zum Motorstart und dem Anlasser.
     
Thema:

Wie stark sollte die Batterie sein?

Die Seite wird geladen...

Wie stark sollte die Batterie sein? - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert

    Batterie Abs Handbremse leuchten auf wie Licht flackert: Hallo. Ich habe seit heute das Problem,dass bei meinem Fiesta beim Fahren ab 40 km/h die Batterie aufleuchtet,dann das ABS und die Handbremse.Nach...
  3. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Batterie

    Batterie: Hallo, mal ne Frage in die Runde. Ich möchte mir demnächst ne neue Batterie kaufen, da ich in die jetzige kein grosses Vertrauen habe. Gerade...
  4. Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen

    Zweite Batterie in Tourneo -wieder- einbauen: Hallo, bin neu hier, daher noch etwas Forums unerfahren Also sorry für die Frage, gut möglich das eine ähnliche hier irgendwo hier schon...
  5. Batterie Fiesta 1,6TDCI - Bj.2006

    Batterie Fiesta 1,6TDCI - Bj.2006: Hallo, meine Battertie ist nach inzwischen 210 000km und 10,5 Jahre nicht mehr sonderlich robust. Nun suche ich eine Neue, was sich als nicht ganz...