Wie verhalten bei Parkrempler durch anderes Auto?

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Commander18, 14.09.2009.

  1. #1 Commander18, 14.09.2009
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Hallo,

    heute hat sich bei mir folgendes ereignet:

    Wenn ich arbeite, parke ich meistens auf einem öffentlichen Parkplatz. Ich habe mir schon öfters gedacht, hoffentlich passiert mir das nicht mit Parkremplern durch andere Autos. Deswegen schaue ich auch meistens flüchtig ums Auto wenn ich nach Hause fahren will, ob mir jemand gegen mein Auto gefahren ist. Heute war es dann so weit. An der Beifahrertür hat es mich erwischt. Es ist nicht besonders groß ca. 1cm großer "Strich" sieht so aus als ob mein Auto ne andere Tür bei öffnen abbekommen hat. Ich habe mich natürlich sehr geärgert über diese Sache. Ich meine gut ich fahre einen Mondeo Mk2, es ist bestimmt kein Neuwagen aber es ist trotzdem mein Auto und es ärgert mich eben.:rasend: Ich bin danach nach Hause gefahren, weil ich gehört habe das man da warscheinlich eh nicht viel machen kann außer Anzeige gegen unbekannt, welche nicht weiter verfolgt wird.

    Ich habe mir jetzt aber zu Hause nochmal Gedanken darüber gemacht. War es falsch was ich gemacht habe? Wie sollte man bei soetwas vorgehen?

    Wenn ich zur Polizei gefahren wäre, hätten die eine Lackprobe vom anderen Fahrzeug, also von den Resten die an meiner Tür hängen, genommen um somit den "Täterkreis" einzugrenzen? Wie wäre das verlaufen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jörg990, 14.09.2009
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Commander,

    ist ärgerlich sowas.
    Die Polizei nimmt nur Lackproben bei Verkehrsunfällen mit Fahrerflucht.
    Bei einer Bagatelle wie deinem Fall nehmen sie zwar den Sachverhalt auf für den Fall, dass sich doch noch jemand meldet, aber das war's dann.


    Gruß

    Jörg
     
  4. raupi

    raupi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du konkret einen Wagen hättest nennen können, von dem der Schaden stammt, möglicherweise. Also wenn du beim Parken die Nummern und Typen, Farben der neben dir parkenden Wagen notiert hättest und der Abrieb von der Farbe zu einem dieser Wagen gepasst hätte, dann hätten sie vermutlich weiterermittelt. Das wäre dann wohl so verlaufen dass sie über die Nummer den Halter ermittelt hätten und da wäre dann mal ein Beamter vorbei und hätte geschaut ob an dem seiner Tür irgendwelche Farbantragungen vorhanden sind, die zu deiner Wagenfarbe passen. Und ob sie von der Höhe, in der sie sich befinden, zum Schaden an deinem Wagen passen. Dazu wäre der Halter befragt worden und je nachdem was sich daraus ergibt möglicherweise auch weitere Untersuchungen der Lackantragungen.

    Wenn du aber nichts hast ausser einer Beule und ein wenig Fremdlack dann nehmen die das zwar auf, es geschieht aber weiter nichts. Was sollten sie auch machen, die können ja schlecht wegen so einer Kleinigkeit alle z.B. silberfarbenen Fahrzeuge genau untersuchen. Aufwand und Verhältnismässigkeit...

    Ausser sich ärgern bleibt dir da halt nur der Beulendoc, der das wieder hinbiegt.
     
  5. #4 Mondeo-Driver, 14.09.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Nunja , jeder sieht das ein wenig anders . Ich für meinen Teil zb würd da gar nichts machen , wenns nur bei nem 1 cm Lackkatscher bleibt . Reparaturstift drauf und gut . Wenn jetzt aber ein Streifschaden am Auto ist wo mehrere Lackschürfungen sichtbar sind , dann würd ich ggf die Polizei einschalten , denn sowas kann gut um die 200 bis 300 Eur kosten je nach Größe der Beschädigungen.
    Hab vor kurzem eine Audifahrerin gesehen die hat die Polizei kommen lassen weil an ihrem A3 die hintere Stossstange eingedrückt war und zwar genau an der Ecke vom Seitenteil zur Heckpartie hin .
    In dem Fall hätte ich genauso gehandelt , wobei das sicherlich im Sande verläuft.

    An meinem Roller wurd mir das Vorderrad gestohlen , hab auch die Polizei kommen lassen und Anzeige erstattet , ist auch nix draus geworden , hat mich letztendlich 75 Eur neuanschaffung gekostet und ein paar strapazierte Nerven weils kurz vorm TÜV Termin war .

    Ergo : nich ärgern .... hätte schlimmer kommen können ;)
     
  6. #5 Commander18, 14.09.2009
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Danke für die Antworten, so in etwa habe ich mir das schon gedacht. Echt ärgerlich soetwas!

    Es ist zum Glück keine Delle oder so in der Tür nur ein "Lackschaden".

    Wie ist das eigentlich mit dem Lack? Ganz oben ist ja der "Hauptlack" drauf, also z.b. schwarz, rot,... und darunter dann so ein weißer "Grundierlack" und dann kommt das Blech?
     
  7. #6 raupi, 14.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2009
    raupi

    raupi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn da keine Delle drin ist sondern nur ein wenig Fremdlack angetragen, dann wird man das vermutlich mit etwas schleifmittelhaltiger Politur restlos auspolieren können.

    Ganz oben ist bei Metalliclacken ein Klarlack, dann kommt der farbgebende Basislack und drunter dann die Grundierung. Leichte Kratzer und Schleifspuren sind nur im Klarlack, das geht dann mit Polieren raus.
     
  8. #7 Commander18, 14.09.2009
    Commander18

    Commander18 Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 2,0l MK2
    Also der Kratzer reicht schon bis auf die Grundierung. Allerdings der blanke Stahl ist noch nicht zu sehen. Hm, dann geh ich da am besten mal mit dem Lackstift ran, wenn die Sonne wieder scheint!:lol:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 V6-24vChristian, 15.09.2009
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Ich habe auch zwei Parkrempler ans Ex-Auto meines Stiefbruders gemacht, weil der 2003er Mondeo Tunier voll unübersichlich nach hinten ist. Zwei mal Heckstoßi rumser, 1x Laterne 1x Baum ,dann haben wir herraus gefunden, das die Heckstoßi schon lange schädigt war,die wurde bloß zusammen geflickt.:gruebel: und dann ein voll*****, der ein kratzer ind die Heckbeifahrertür gemacht hat,könnten wir auch nix machen,ausser zu versuchen,des zu polieren. Ein bissl hats gebracht,aber nur für kurze zeit.:mies:
     
  11. zaehp

    zaehp Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier Ghia, 10/01
    wenn du das nächste mal auf dem parkplatz verdächtig eng eingeparkt wirst, notier dir das kennzeichen des wagens und die farbe, um das evtl mit farbabrieb zu vergleichen. dann solltest du anzeige erstatten. grds würde ich sagen, dass jeder parkrempler ein unfall ist, und demnach das wegfahren ohne hinterlassen auch ein unerlaubtes entfernen vom unfall ort ist. allerdings kann ich mich nicht mehr erinnern, ob es hier eine grenze für bagatellschäden gab. schließlich kann man für einen kleinen lackfleck keine neulackierung einer türe verlangen. ich wäre aber vorsichtig, einen "türschlag" als bagatelle einzustufen, denn immerhin kann auch das herausziehen von dellen etwas mehr geld kosten.
     
Thema:

Wie verhalten bei Parkrempler durch anderes Auto?

Die Seite wird geladen...

Wie verhalten bei Parkrempler durch anderes Auto? - Ähnliche Themen

  1. Android Auto im Sync 3

    Android Auto im Sync 3: Hallo, ich bin neu hier, habe die Suche bemüht aber nichts gefunden. Ich habe einen SMax bestellt und warte nun auf die Auslieferung. :pfeifen:...
  2. Auto lässt sich nicht öffnen!!!!

    Auto lässt sich nicht öffnen!!!!: Hallo liebe Ford Freunde, ich fahre einen Ford Mk4 Baujahr 2008 und habe folgendes Problem: Heute als ich aus meinem Auto ausgestiegen bin und die...
  3. hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an

    hilfe nach dieselfilter wechsel springt auto nicht mehr an: hallo da wir haben gestern bei meinem ford transit connect (90 ps 1.8 ltr 2013) die batterie und den dieselfilter gewechselt, seitdem springt der...
  4. Farbspritzer auf dem Auto :(

    Farbspritzer auf dem Auto :(: Ich glaub ich bekomm ne krise hab vorgestern meinen ollen essi gewaschen , weil er in den winterschlaf gehen sollte , dabei hab ich festgestellt...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Auto ruckelt andauernd

    Auto ruckelt andauernd: Seit ein paar Wochen, habe ich immer wieder das gleiche Problem mit meinem Focus. Jedesmal wenn es draußen geregnet hat und ich mein Auto starten...