Wie wechsel ich meinen Zahnriemen selber

Diskutiere Wie wechsel ich meinen Zahnriemen selber im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Leute, ich bräuchte mal etwas hilfe ich bin azubi und Fahre einen Ford Focus 99 1,8 16v. weil ich selber in einer Werkstatt (vw) arbeite...

  1. #1 Sam_Fire, 13.02.2010
    Sam_Fire

    Sam_Fire Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1999, 1,8 16v
    Hallo Leute,

    ich bräuchte mal etwas hilfe ich bin azubi und Fahre einen Ford Focus 99 1,8 16v. weil ich selber in einer Werkstatt (vw) arbeite möchte ich gern meinen Zahnriemen selber wechsel.

    so mein anliegen wäre ob mír nicht jemand einen reparaturleidfaden oder ähnlich mir mal schicken oder schreiben könnte ob und was ich so beachten muss, spezial werkzeug habe ich nun schon besorgt aber mir fällt noch die "anleitung"

    würde mich freuen viel antworten zu bekommen die mir auch helfen.

    mit Ganz netten gruss aus dem Harz

    Sam_Fire
     
  2. #2 autohaus bathauer, 13.02.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Ist ganz einfach den zu wechseln .Kannste ,wenn kein spezialwerkzeug zur verfügung steht, auch mit farbmarkierungen an den rädern machen.Wenn du es genauer wissen willst ich wohne in hbs ;) .Schlagschrauber und hebebühne sollte vorhanden sein ,denn mit wagenheber isses nicht schön geht zur not aber auch.
     
  3. #3 focuswrc, 14.02.2010
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    58
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    kauf dir das buch "so wirds gemacht" da steht alles drin. auch andere sachen die du mal reparieren willst...
     
  4. #4 Sam_Fire, 14.02.2010
    Sam_Fire

    Sam_Fire Neuling

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 1999, 1,8 16v
    vielen dank für eure antworten, und autohaus bathauer wenn ich hilfe brauche oder so dann weiss ich ja wo ich dich finden kann :):top1:

    Netten gruss aus dem Harz
     
  5. #5 autohaus bathauer, 14.02.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    so sieht das aus zur not geb ich dir meine nummer wenn benötigt .
     
  6. #6 flitzi0111, 02.04.2010
    flitzi0111

    flitzi0111 Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo
    2,0 TDCI 116PS Econetic Bl.2009
    Hallo zusammen,also so einfach ist das nicht den Zahnriemen zu wechseln.Hab es selber vor 4 Wochen erst erlebt mit meinem Onkel zusammen und er ist KFZ Meister.Man muß erst mal jede Menge abschrauben sogar den kompl.Motorhalter und der Motor muß dan aufgefangen werden z.b mit einem Wagenheben von unten.Nockenwellenrad,LiMA und einige andere Sachen mußten wir ab machen.Nachdem wir alles soweit zugänglich gemacht haben (nach ca. 2 Stunden Arbeit)hatten wir den Zahnriemen vor den Augen.
    Erstes Problem war das wir die Schraube nicht lösen konnten vom Zahnrad da sie von Werk aus eingeklebt ist um es runter zu nehmen.Als wir dieses endlich geschaft haben kam die große Überraschung.Keine Markierung auf den Zahnrädern wegen den Steuerzeiten.Na schöne sch...Ende vom Lied war das ich noch Aretierdorne bzw. Fixierstifte kaufen mußte(gibts nur im 3 er Pack in versch. Längen und dicken)für 70 Euro um einen OT beim ersten Kolben zumachen.Diese stifte werden von hinten unten am Motor wo der erste Kolben läuft reingeschraubt.Wenn ich mich recht erinnere war es der kürzeste der 3 Stifte.Einfach die schraube raus und Stift rein.Und ein sogenannets Fixierlineal brauchst du auch noch.Ist glaub ich 200mm lang und 4mm dick.Damit muß
    man die Kolbenstangen im Motor fixieren in dem man den Motordeckel ab baut und rechts in die Kerbe der beiden Kolbenstangen reinschiebt so das sie sich nicht verschieben könnnen.Ich habe einen Focus Turnier Bj.2002 1,6 16V Zetec.Achtung es gibt für mein Model 3 verschiedene Spannrollen weiß nicht wie es bei anderen Modelen aussieht.Also es ist nicht so einfach.Nachdem ich das nun selber gemacht habe ist es gerechtfertigt das Ford Werkstätten dafür ca 500 € nehmen.Gesamtzeit lag bei ca 4-5 Stunden.Wenn man weiß was man alles abbauen muß.Materialkosten für Riemen,Spannrolle und Fixierstifte ca 140€.Hoffe ich konnte etwas behilflich sein.
    Mfg flitzi0111
     
  7. #7 Mr.Kleen, 02.04.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin flitzi ....

    Die Stifte hättste doch garnet gebraucht. Warum haste es dann so umständlich gemacht ???

    @ Sam _Fire ...

    Wenn Du den Krempel drum rum abgebaut hast,und der Zahnriemen liegt offen,machst Du wie autohaus bathauer schon sagte,überall deine Markierungen. Du kannst den Motor sogar stehn lassen wo er grad steht. Wenn eh keine werksmässigen Markierungen vorhanden sind. Du musst Dir halt nur die Nockenwellenräder mit Holzkeilchen oder ähnlichem gegen das wegdrehen sichern. Und wenn Du genau auf deine Markierungen achtest,kann garnix schief gehn. Allerdings ist Vorsicht geboten bei Motoren (z.B. Renault) die an der Kurbelwelle keine Fixierung für die Kurbelwellenriemenscheibe haben. In dem Fall geh ich als her,und mach das kleine Blech unten an der Getriebeglocke ab,da sieht man dann von hinten die Schwungscheibe. Ich mach mir dann dort eine Zusatzmarkierung.

    Soweit erst ma von mir.

    :gruebel: ... hatten wir nicht schon diverse Post's zum Thema Zahnriemenwechel bei Zetec-Motoren ???
     
  8. #8 OHCTUNER, 02.04.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    43
    Ja , aber nur ganz wenige wo danach die Ventile krumm waren !
     
  9. #9 p_u, 02.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2010
    p_u

    p_u Don´t damn me...........

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Taunus III Bj. 80, 1,6ltr. H-Zul.
    Hallo,

    also der Wechsel ist eigendlich kein Problem.
    Für einen geübten ca. 1,5 Std.

    Jedoch sollte man die Nockenwellenräder lösen. Die Nockenwellen kann man mit einem Flacheisen an der Getriebeseite fixieren.
    Dies erleichtert die Arbeit beim Spannen.

    An der Riemenscheibe befindet sich eine Markierung. Ebenfalls über der Ölwanne.
    Diese müssen fluchten.

    Wenn man die Riemenscheibe abgenommen hat, am besten am Nockenwellenrad eine Farbmarkierung anbringen.

    Beim Wechsel unbedingt Spann- und Umlenkrolle auswechseln. Meistens reißt nämlich nicht der Zahnriemen sondern die Spannrolle bekommt einen Lagerschaden.

    Nach eigenen Erfahrungen tut es Not, die Wasserpumpe gleich mitzumachen.
    Auch obwohl diese vom Keilrippenriemen angetrieben wird.

    Da bei einem Defekt dieser, die gleiche Arbeit nochmal ansteht.

    Gruß Markus

    PS: Wenn du eine Anleitung mit Bild brauchst, kann ich sie dir mailen. (Centro-Digital)
     
    Mr.Kleen gefällt das.
  10. #10 Mr.Kleen, 02.04.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    @ OHCTUNER ...

    Tja,sollten wir in diesem Fall "Nachricht von Sam" bekommen das nach dem Wechsel seine Ventile krumm sind,hat er aber grundlegend was falsch gemacht. Was ich natürlich nicht hoffe. Desswegen geben wir ja hier so gut es geht Hilfestellung.
     
  11. p_u

    p_u Don´t damn me...........

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Taunus III Bj. 80, 1,6ltr. H-Zul.
    Das Problem ist, wenn man nicht sauber arbeitet, dass bei 2 Zähnen Versatz an der Auslassnockenwelle die Ventiele Kontakt mit dem Kolben suchen.

    Was aber mit Farbmakierungen eigendlich nicht passieren kann.

    Außerdem muß man den Motor von Hand zweimal duchdrehen, dann die Markierungen nochmal kontrollieren.

    Wenn beim händischem Drehen die Ventiele anstehen, verbiegt es sie aber noch nicht.

    Hatte erst einen 1,8er in der Werkstatt. 156 Tkm EZ 12.2000.

    Bei dem hatte die Spannrolle gefressen. Irgendwann war die Plastiklauffläche weggeschmort.
    Der Riemen übersprang nur an der Auslasswelle.

    Ergebnis "8" verbogene Auslassventiele.

    Reperatur bei Ford wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden gewesen.


    Gruß Markus
     
  12. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Die Lackstiftmethode ist aber eine Pfuschlösung,hoffe da sind wir uns einig.

    Wenn ich die NW Räder nicht drehbar lasse beim spannen ist die Zahnriemenspannung ungleichmäßig.

    Es liefen Versuche bei Ford und das Ergebniss war eine deutlich kürzere Laufzeit bis zum Riß durch veränderte Zugkräfte.

    Soll jeder machen wie er will aber ich hatte schon genug Lackstiftmarkierte vom Schrauberdiscounter in den Fingern und ich kann nur davon abraten.


    Die NW Räder müssen beim spannen gelöst und drehbar sein und die NW durch Flachstahl blockiert.
    In der Zeit wie ich 2 Torx löse finde ich keinen Lackstift.
     
  13. p_u

    p_u Don´t damn me...........

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Taunus III Bj. 80, 1,6ltr. H-Zul.
    Was hab ich gesagt???:freuen2:
     
  14. #14 autohaus bathauer, 06.04.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    Sicher ist die lackstiftmethode nicht die perfekte lösung ,wenn man aber keinen zugang zu den spezialwerkzeugen hat ist sie ausreichend sicher beim 1,8-2,0 16v.
    Wie ich es auch schon in anderen threads geschrieben hab bei dem 1,4-1,6 16v im focus gehts einfach nicht ohne spezialwerkzeug sonst gibts ventilsalat wobei ich das anzugsdrehmoment des kurbelwellenriemenrades bei den leinen motoren noch viel wichtiger finde.
     
  15. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Wenn man die ungleichmäßige Spannung des Zahnriemens ausser acht läßt hast du recht,dadurch ist es aber nach wie vor Pfusch und für einen Schrauberlaien der falsche Rat.

    Hab heute ein Lackstiftopfer drin,MIL an seit Riemenwechsel:lol:.
    Hab den P Fehler gerade nicht im Kopf,reiche ich nach.
    Text...Stellung KW zur NW fehlerhaft.
    Erstaunlicherweise entscheiden sich alle zu rotem Lackstift.
    Mir solls recht sein,verdiene mein Geld damit:top1:.
     
  16. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.583
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Schau an, wir hatten einen der hat "nur" die AU nicht bestanden und klang beim Gasweg nehmen wie ein Motor mit Pop-Off Ventil. Sonst nicht mal ein Fehler drin.
     
Thema: Wie wechsel ich meinen Zahnriemen selber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus 1 zahnriemenwechsel selber machen 1 8

    ,
  2. zahnriemen werkzeug

    ,
  3. ford focus turnier keilriemen wechseln

    ,
  4. ford focus zahnriemen wechsel öl ablassen www.ford-forum.de,
  5. spannung zahnriemen 1.6tdci,
  6. Ford mk2 2 0tdci zahnriemen werkzeug,
  7. Focus mk1 nockenwellenradschraube,
  8. 1.6tdci drehmoment zahnriemen ,
  9. 1.6tdci drehmoment umlenkrolle,
  10. zahnriehmen makierumgen ford mk2,
  11. ford focus 1 8 l zahnriemen selber wechsel
Die Seite wird geladen...

Wie wechsel ich meinen Zahnriemen selber - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Starter Batterie wechsel

    Starter Batterie wechsel: Hallo, ich muß meine Starterbaterie (60 AH) am Focus MK3, Modell Titanium ECO Boost 150 PS, mit Start/Stopp erneuern. Der FFH sagte mir, das die...
  2. Ford Ranger 2,3 Liter Zahnriemen gerissen

    Ford Ranger 2,3 Liter Zahnriemen gerissen: Bei meinem Ford Ranger 2,3 Liter 4 Zylinder Benziner EZ 1996 ist der Zahnriemen gerissen. Kann mir jemand sagen oder der Motor eine Freiläufer...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Ambientebeleuchtung selber machen?

    Ambientebeleuchtung selber machen?: Moin! Bei meinem FoFo fehlt ja nun die Fußraumbeleuchtung. Fassungen oder Stecker kann ich jetzt auch nicht entdecken. Allerdings kam mir jetzt so...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Zahnriemen Wechsel bem 1,6 L Benziner

    Zahnriemen Wechsel bem 1,6 L Benziner: Hallo Ich habe mal eine Frage zum Zahnriemen wechsel beim 1;6 L ( Benziner ) 100 Ps Motor Baujahr 2008 . Eine Freundin war beim Ford Händler für...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig

    Brauche Hilfe, Motor läuft nach Kraftstofffilter Wechsel nicht mehr richtig: Hallo zusammen. Bin auf dies Forum gestoßen weil ich dringend Hilfe brauche. Habe vor einigen Wochen den Dieselfilter an dem Focus meiner Frau...