Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Wie zuverlässig ist ein Escort Classic 16V?

Diskutiere Wie zuverlässig ist ein Escort Classic 16V? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo! Ich stehe derzeit vor der Schwierigkeit, mir innerhalb kurzer Zeit ein Auto kaufen zu müssen. Das allein ist ja noch kein Problem, nur...

  1. Damian

    Damian Neuling

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins
    Hallo! Ich stehe derzeit vor der Schwierigkeit, mir innerhalb kurzer Zeit ein Auto kaufen zu müssen. Das allein ist ja noch kein Problem, nur ist es leider so, dass mir 95 Prozent der heute gebauten Autos nicht gefallen und ich mir ungern einen Wagen zulegen möchte, der mir optisch nicht zusagt. Als Fan der älteren Fords überlege ich nun, mir entweder einen Ford Escort Classic (1999/2000) oder einen Ford Puma 1.6 zu kaufen. Das sind (neben dem rasanten Cougar, der mir zu viel verbraucht) die letzten beiden Fords, die mir sehr gut gefallen. Wie ihr wisst, hat das letzte Escort-Modell seine zehn Jahre auf dem Buckel, der Puma immerhin acht. Da stellt sich schon die Frage der Zuverlässigkeit bzw. Werkstattkosten. Daher meine Frage an die Escort- und Puma-Fahrer(innen): Würdet ihr euch einen Wagen in diesem Alter kaufen? Lohnt sich das überhaupt im Vergleich zu wertbeständigeren neueren Fahrzeugen? Wie zuverlässig ist der Escort Classic? Und außerdem: Wie sieht es mit der (bekannten) Rostanfälligkeit des Escort aus? Gibt es zehnjährige Escorts ohne Rost? Da ich keine Garage habe und auch in schneereichen Gebieten unterwegs bin, gibt mir dieser Punkt sehr zu denken ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Ein Blick auf den Schrottplatz meines Vertrauens bestätigt das Gerücht, dass die Escorts ab Ende 1998, also die Classic Modelle, Rostanfälliger sind als die vorigen.
    Dort stehen bis auf einen 95er MK7 und einen MK6 nur Classics rum. Das tolle daran is ja, dass man einen Großteil der Elektrik nicht in den anderen verwenden kann.

    Wenn du jetz also nich grad nen silbernen Turnier mit digitaler KM Anzeige, ASR und Rost haben willst, nimm lieber einen bis 98.
     
  4. Leon

    Leon Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    VW Tiguan 2.0 TDI
    Ich hatte bei meinen beiden Escorts (jeweils mit 10 Jahren gekauft) Glück was Rost betraf.

    Der rote 95er Turnier Fun hatte nur leichten Ansatz an den hinteren Schwellern, der 98er Turnier Ghia hatte absolut gar kein Rost.

    Probleme machen da eher die Wasserpumpen, die bei mir bei beiden Autos bei rund 130.000 die Viere von sich streckten.

    Und die Querlenker, die halten nicht besonders lange. Denke nicht, dass das beim Classic anders sein wird. Am besten irgendwann mal gegen PU Buchsen tauschen, dann haste mit den Querlenkern ruhe - hab ich mir zumindest sagen lassen.

    Ansonsten ein schönes Auto, ich vermisse den roten :(
     
  5. #4 ralfcdc, 28.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2009
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Ja, muss ich auch sagen, schau nach Rost.
    Die Schweller und Längsträger hinten sind für Rost anfällig.
    Gerne haben die Autos auch Probleme beim Kaltstart, was aber locker zu beheben ist. Halb so wild, meist.
    Und von den Querlenkern les ich auch immer wieder, aber die kommen bei anderen Autos auch mal und wenn du gleich vernünftige kaufst, hast du lange deine Ruhe.
    Und man kann viel selber machen.
    Von der ZEB (Sicherungskasten) liest man hier auch immer wieder, dass sie kaputt gehen.
    Aber ich zB hatte das coh nicht (teu teu teu).
    Das gute ist, dass du Ersatzteile an Mass vom Schrott kriegst und auch sonst sehr viele Teile für den Essi neu sehr günstig sind.
    Der Motor ist als 16V drehfreudig und wenn man ihn gut fährt hält er meist länger als die Karosserie, so liest man es jedenfalls.
    Alles in allem ein Auto mit Charakter und nicht eines aus dem Einheitsbrei, den man heute vorgesetzt bekommt, die alle gleich.
    Es gibt auch schöne Bodykits und sonstige Spielereien, die man für den Escort bekommt.

    P.S. Schau bei Escorts mit Schiebedach genauer nach Rost, vor allem an den A-Säulen und den Schwellern.
    Oder nimm lieber gleich einen ohne Schiebedach.
     
  6. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.413
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    :top1: Die Schiebedachversionen sind sehr Rostanfällig...
    dort laufen 2 entwässerungsschläuche den A-Holm runter und Enden
    genau IM SCHWELLER! Das war damals bei mir schon ne echte Pest!
    Es soll aber auch da Ausnahmen geben...

    Vergiss aber den Classic! Soweit ich weiß wurde die Classic,
    also die letzte Escortserie nicht mehr hier sondern in Spanien (??)
    gebaut worden. Wenn du davon nen Guten findest mit nem Motor
    der dir zusagt, erstmal schön Rostschutz und auftretende Rostpickel
    beseitigen!
    Egal bei was für einem Escort...
    Schweller, A-Holm, Träger unterm Kofferraum, Radläufe
    und vorallem beim MK5 der Tankdeckel
    Ansonsten kann man viel Selber machen.... teile gibs überall und
    auch aufm Schrott günstig :)
     
  7. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Das der Classic woanders gebaut wurde, hört man zwar oft, aber Belege dafür gibt es keine. Einer Sagt Spanien, der andere wiederum England.
    Soweit ich weiß, und es meine gesammelten Fahrgestellnummern von Kumpels und Schrottautos auch belegen, wurden alle Essis bis zum Schluss im Werk Saarluouis in Deutschland gebaut. Auch die Exportfahrzeuge, die dann als Spanienreimport wieder hier gelandet sind.

    Einzige Ausnahme bildet da glaub ich nur der Express. Der wurde auch in England gebaut, aber auch nur für den Englischen Markt.
     
  8. Leon

    Leon Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    3.095
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    VW Tiguan 2.0 TDI
    Das Bild vom allerletzten produzierten Escort der vom Band gelaufen ist stammt jedenfalls aus dem Werk in Saarlouis.
     
  9. hempel

    hempel Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Escort Classic hat mich pannenmäßig noch nie im Stich gelassen. Der ist BJ 1999 und ich hab ihn vor ca 1 3/4 Jahr geschenkt bekommen, weil er wegen einem Wildschaden ein wirtschaftlicher Totalschaden war.
    Da er grade so gut wie neuen TÜV hatte, hab ich ihn mit ner Stoßstange aus dem Zubehör und ein paar Scheinwerfern und Teilen vom Schrott wieder fit gemacht (insgesamt so 300€).
    Für den TÜV vor kurzem musste dann allerdings sehr viel geschweißt werden an den Schwellern und hinten an den Radkästen. Doof ist natürlich, wenns irgendwo unterm Endtopf rostet durch die thermische Belastung (wie bei mir), wo man absolut nicht gut drankommt. Aber der TÜV-Mann meinte es ginge noch gerade so (Glück gehabt). Querlenker waren natürlich auch hin und mussten neu. Aber für 2 Tage arbeit und 300€ Material kann ich ihn jetzt mit 175tkm noch 2 Jahre fahren.
    Dummerweise läuft seit neuestem Kühlwasser aus der Lüftung im Fußraum, was bedeutet, dass ich wohl das Armaturenbrett ausbauen muss, um den Wärmetauscher zu wechseln. Aber das hat Zeit, denn in zwei Jahren geht er eh nicht mehr über den TÜV - egal, wenn er feucht ist und rostet. Bleibt nur zu hoffen, dass der Motor hält.

    Wenn man die Möglichkeit hat viel selbst zu machen und auch evtl sogar noch Spaß daran, dann ist er meiner Meinung nach ziemlich günstig und treu gewesen. Aber bevor ich viel Geld für so einen ausgeben würd, würde ich mich nach einem umschauen, der weniger Arbeit macht.

    Gruß und frohes neues, Hempel
     
  10. Damian

    Damian Neuling

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins
    Wie kann das denn sein, dass die späteren Escorts rostanfälliger sind als die davor? Die werden bei Ford doch sicher nichts zum Negativen geändert haben. Erst mal danke für eure Beiträge. Also im Moment tendiere ich eher zum Puma, rein des früheren Baujahrs wegen. Obwohl ich die derzeit im Internet angebotenen für ihr Alter recht teuer finde ...
     
  11. #10 Janosch, 02.01.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Die Kiste war ja eigentlich ausm Programm genommen. Und um dann doch noch die letzte Mark rauszuquetschen, ging es sicher auf Kosten der (Material-) Qualität.
     
  12. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Es wird öfters was zum Negativen hin geändert.
    Man hat bei den Classics dann wohl etwas am Hohlraumschutz gespart.


    Mal als Beispiel:
    Escort und Fiesta haben keine Probleme mit rostenden Bürdelkanten/Türfalzen. Auch die Classics nicht.
    Aber warum dann Focus und Mondeo, die teilw. im gleichen Zeitraum produziert wurden?
     
  13. Damian

    Damian Neuling

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins
    Das ist ja interessant.

    Mal ganz konkrete Frage an die Escort-Fahrer: Wie viel Geld gebt ihr im Schnitt für euer Fahrzeug im Jahr an Werkstattkosten/Ersatzteile aus?

    Ich habe selbst keine Ahnung von Autoreparaturen und müsste da immer eine Werkstatt aufsuchen.
     
  14. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Da ich alles selbst mache und die meisten Teile gebraucht kaufe, bin ich mit 200 Euro an Teilen dabei gewesen bis jetzt in fast 2 Jahren. Habe in der Zeit aber keine wirklich großen Reparaturen außer einen Schweller gemacht. Am Motor auch nur Ölwechsel und Leerlaufschwankungen beseitigt.

    Wenn du alles in der Werkstatt machen lässt was so anfällt und für den Tüv gemacht werden muss, kannst du für 2 Mal Tüv , also 4 Jahre, ungefähr den Kaufpreis rechnen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Es kommt auch drauf an was kaput geht.

    Wenn de glück hast und nur kleinigkeiten sind wie querlenker bist mit 50 da bei.
    Wenn dir der motor hops geht sinds 300

    Das is schwer zu sagen.

    Ich hab jetzt letzte jahr ca 130 ohne reifen an material ausgegben.
     
  17. #15 CK1964-srm, 04.01.2010
    CK1964-srm

    CK1964-srm Benutzertitel ausverkauft

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Escort 7
    Was beim Escort Seltenheitswert hat...

    Ganz ehrlich: Wenn ich das abzählen würde, was Tuning oder teilweise aufschiebare Wartung betrifft, bin ich bei 250 Euro in 5 Jahren.
    Mann kann sagen was man will: Ein rosttechnisch guter Escort macht wesentlich weniger Probleme als seine Zeitgenossen ála Golf 3, Astra und auch die Japaner.
     
Thema:

Wie zuverlässig ist ein Escort Classic 16V?

Die Seite wird geladen...

Wie zuverlässig ist ein Escort Classic 16V? - Ähnliche Themen

  1. Biete Ford Escort RS 2000 MK6 1. Hand, Lückenloses Scheckheft

    Ford Escort RS 2000 MK6 1. Hand, Lückenloses Scheckheft: Biete hier einen Ford Escort RS 2000 16 V MK 6 mit Heckschaden, Rahmenschaden?? an. EZ 20.07.1994, 1. Hand, 126344 Km, gepflegter Garagenwagen im...
  2. Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer

    Suche Ford Escort Mk5-Mk6 Doppelscheinwerfer: Moin Leute. Bin für mein Projekt auf der Suche nach Morette Doppelscheinwerfer. Bitte nicht die schmale Version Es muss unbedingt für einen...
  3. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Escort 1,6i säuft ab

    Escort 1,6i säuft ab: Hallo liebe Forumnutzer, mein escort mit ke spritzt zu viel Benzin in einen Zylinder ein und säuft dadurch ab. Ich muss ihn anrollen, damit er...
  4. Belägungs/Schaltpläne Escort mk5

    Belägungs/Schaltpläne Escort mk5: Hallo,ich habe in meinen Escort MK4 cabrio den 1.8er105PS Aus einem escort mk5 eingebaut.Hab auch den Motorkabelbaum aber jetzt bräuchte ich mal...
  5. Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!

    Ford Escort MK2 RS2000 Mint / Matching numbers!: Ford Escort RS2000 Mint/ Nummerns stimmen ! Diese Escort von 1977 hat sehr niedrige original km!! Leider gibt es keine echte dokumentierte...