Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wiedermal Partikelfilter

Diskutiere Wiedermal Partikelfilter im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, nachdem ich hier jetzt einiges über den Austausch des DPF gelesen habe, bin ich noch verwirrter als vorher :) . Hier scheinen...

  1. Fragi

    Fragi Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich hier jetzt einiges über den Austausch des DPF gelesen habe, bin ich noch verwirrter als vorher :) .

    Hier scheinen die Meinungen ja ziemlich auseinander zu gehen. Einige sagen, ja er muss bei 120.000 gewechselt werden, andere fahren schon 200.000, und haben ihn noch nicht gewechselt :gruebel: , oder berichten von FH, wo der Meister sagt, dass er erst gewechselt werden muss, wenn eine Warnlampe angeht. Wiederum andere reinigen ihn, oder lassen ihn reinigen. Dann gibt es welche, die bauen ihn gleich ganz aus.

    Auch bei den Preisen teilen sich die Meinungen. Hier geht es von 600 - 900 für den Filter, und mit Einbau 1.000 bis 1.800.

    Was mich jetzt interessiert, wäre folgendes:

    - Muss er nun bei 120.000 gewechselt werden, oder erst, wenn eine Kontroll-Lampe angeht?
    - Hat jedes Modell diese Kontroll-Lampe? Ich habe einen Kombi mit 109 PS EZ. 2007, sehr spartanische Ausstattung.
    - Muss der Filter bei Ford gewechselt werden, oder kann das auch eine freie Werkstatt machen?
    - Und wie sind die Erfahrungen bei denen, die ihn nur gereinigt haben?
    - Einige kaufen den Filter auch in England, oder bei ebay. Sind diese Filter OK, oder doch besser den von Ford? Wenn sie OK sind, wie weiß ich, dass er auch wirklich passt?

    Ich finde das schon ein Bisschen übertrieben, was das kosten soll. Wenn ich den Austausch rechne, plus die 120.000er Inspektion, bin ich doch locker mal bei min. 1.500 EUR.

    Freue mich über Eure Meinungen und Erfahrungen.
    Fragi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rookie83, 03.06.2012
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Also ich habe gerade einen von Ebay verbaut für 275€ und der läuft. ASU ist I.O. mein Mechaniker hat nur die Löcher von dem Hitzeblech etwas nachgearbeitet und dann hat es gepasst. Die neuen Löcher sitzen ggf. nicht 100%tig aber das ist nur minimal.
     
  4. #3 Focus06, 03.06.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    1. Im Wartungsplan steht nichts vom Filterwechsel, was intern von Köln vorgegeben wird, wird dir hier keiner sagen können... Die Praxis zeigt aber, dass es ab 130000km vermehrt zu Ausfällen des Filters kommt.
    2. Es gibt keine Kontrolllampe speziell für den DPF. Es erscheint bei Problemen die Kontrolllampe "Motorsystemfehler" oder "Antriebssystemfehler". Wie die aus sieht entnimmst du am besten deinem Handbuch.
    3. Den Filter kann jede Werstatt wechseln und auch das Additivsystem kann jede Werkstatt zurück setzten. Ausnahme: wenn bereits eine Warnleuchte an ist, muss das System mit dem WDS von Ford zurückgesetzt werden.
    4. Bisher kenne ich hier nur einen, der das gemacht hat, aber der ist bisher zufrieden. Andererseits ist die Laufleistung seines Filters (so weit mir bekannt) auch noch gerade im Tolleranzbereich. Es gibt allerdings auch Firmen, die die DPF's professionell regenerieren, in wie weit das in einem Kosten-Nutzen-Verhältnis steht kann ich nicht sagen.
    5. Bei Ersatzteilen aus der Bucht oder aus dem Ausland kann es immer Probleme geben. Einfach auf die Bewertungen des Anbieters achten und auch hier nur bei Fachhändlern kaufen, dann sollte nichts schief gehen. Wenn du es dir nicht traust, dann wird dich jede Werkstatt gerne beraten. Einen Filter direkt von Ford brauchst du nicht.


    Wenn man hier alle Erfahrungen zusammen nimmt, dann ist ein Wechsel bei 120000km nicht zwangsläufig notwendig. Beachte aber bitte, dass bei einem defekten DPF auch noch andere Motorkomponenten wie Turbolader und Injektoren beschädigt werden können und das kostet auch noch Geld...
     
  5. Fragi

    Fragi Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi, und danke für die schnellen Antworten.

    @ rookie83
    Hast Du vielleicht einen Link, wo Du ihn gekauft hast?
    Oder nach was muss ich da genau suchen?

    @ Focus06
    Auch vielen Dank für Deinen ausführlichen Beitrag.

    Ich denke mal, ich werde ihn auf jeden Fall in den nächsten 2 -3 Wochen wechseln lassen. Ich fahre ca. 40.000 km im Jahr, und möchte im Sommer auch noch mit dem Focus in Urlaub fahren. Bei meinem Glück bleibe ich sonst noch irgendwo im Ausland damit stehen :) .

    Hat vielleicht hier schon mal jemand das in einer freien Werkstatt machen lassen, und wenn ja, kann man da etwas sparen?
    Fragi
     
  6. #5 rookie83, 03.06.2012
    rookie83

    rookie83 Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    VW T4 2.5TDI,
    Ford Ka
    Ich hab mir diesen hier gekauft!
     
  7. #6 Dogtrainer, 05.06.2012
    Dogtrainer

    Dogtrainer FocusMK1 & MK2 Tunier D

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus T/07/1,6 D & Focus T/04/1,8 D
    Bei 121.000 kam der Motorsystemfehler.

    Der DPF wurde von meinem Meister gereinigt - Jetzt habe ich ein Jahr später schon 160.000 auf der Uhr. Reinigung hat mich 60 Euro gekostet. Soll angeblich 60 tkm halten.

    Leider war das Additiv auch leer. Eine befreundete Werkstatt meines Meisters hatte ein anderes Diagnosegerät und der Fehler konnte zurückgestellt werden.
    Freundschaftdienst unter den Werkstätten für Lau....

    Also, ich war und bin zufrieden.


    Dogtrainer
     
  8. #7 Focus06, 05.06.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Frage ist ja, wie er gereinigt wurde. Der User hier im Forum, den ich kenne, hat den DPF einfach entgegen der Strömungsrichtung mit seinem Kärcher ausgeblasen. Ich nehme mal an, dass bei dir eine spezielle Reinigungsflüssigkeit eingesprüht wurde, die wohl den Ruß lösen soll. Hat dein Focus danach eine Zeit lang sehr stark gerußt?
    Das mit der Flüssigkeit wird von einigen hier angezeifelt, dass das funktioniert. Vielleicht wurde es bei denen auch nur falsch angewendet. Wenn das mit den 60€ alle 60000 km stimmt, dann kannst du locker 25 Wartungen a 60000km gegen einen Filterwechsel rechnen (1500000km). Rechnet sich also locker. Das Spülen mit dem Kärcher würde dich paar Liter Wasser und die Zeit für Aus- und Einbau kosten, also noch billiger. Bei beiden ist der Erfolg aber nicht garantiert!
     
  9. Silent

    Silent Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Bj 2006 1,6 TDCI
    Hallo

    Das Thema beschäftigt mich auch immer mehr . Im September habe ich 6 Jahre voll. Aktuell sind knapp 109400 km auf der Uhr.
    Da ich ein vergleichbares Modell beim Händler mit Ghia Ausstattung 2.0 TDCI (ich hab den 1.6 mit Fun X Ausstattung) für ca. 10000 € inklusive dem DPF Wechsel gesehen habe, frag ich mich, ob sich der Wechsel überhaupt noch lohnt. Meiner dürfte ja dann grad mal vllt. 6-7500 € noch wert sein.

    Wie sieht es denn aktuell so im Durchschnitt mit den Kosten aus? Ford-Händler vs. freie Werkstatt.
     
  10. Fragi

    Fragi Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erst mal vielen Dank für die vielen Antworten.
    Selbst ausbauen, weiß ich nicht, ob ich mich das trauen würde. Ich wäre bestimmt nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht hätte. Ist das eigentilich ein großer Aufwand, den Filter aus- und wieder einzubauen?

    Habe heute bei einem FH angerufen, der Filter soll incl. Einbau und Aditiv 1200 EUR kosten. Die haben mir gesagt, dass der Kat auch noch da dran hängt :verdutzt: . Stimmt das?

    Eine freie Werkstatt hat schon gesagt, dass die keine DPF tauschen, da noch die Flüssigkeit aufgefüllt werden muss, und das würde die nicht machen.

    Wenn ich die 1.200 EUR rechne, noch die fällige Inspektion, dann hat man mir gesagt, evtl, auch noch den Zahnriemen zu wechseln, dann kommt noch hier was, da vielleicht noch die Bremsen, und schon sind mal locker 2.000 EUR weg :boesegrinsen: .

    Wann ist denn der Zahnriemen dran, bei dem Auto?

    Fragi
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 11.06.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

  12. #11 Herkuules21, 12.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.06.2012
    Herkuules21

    Herkuules21 Guest

    Hallo, also ich habe meinen DPF auch mit dem Kärcher auf Arbeit gereinigt, erst Grillreiniger und Bremsenreiniger und dann aufgedreht auf 80C° und durch damit, von beiden Seiten, danach mit Druckluft ausblasen, einbauen und zurücksetzen lassen. Das war vor 25000km und bis jetzt läuft er damit noch nur das jetzt die Saugrohklappe jetzt einen weg hat, ansonsten hat mich das 10 € gekostet für den Grillreiniger.

    Gereinigt wurde bei 152TKM.

    Ausbau hat bei mir vor der Garage 15 min gedauert, aber bei mir ist das auch nur ein Zwischenrohr was raus muß.
     
  13. #12 Focus06, 12.06.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Die Frage nach dem Aufwand hat sich ja schon geklärt. Das ist keine große Sache.
    Das Additivsystem zurücksetzen auch nicht. Wenn du dir das nicht zu traust, dann beschreib die Vorgehensweise doch mal der freien Werkstatt und hör mal, was die dann dazu sagen.
    Der Kat ist tatsächlich mit im Gehäuse des DPF unter gebracht. Muss aber nichts heisen. Auf dem freien Markt gibt es die komplette Einheit schon für weniger als 500€. Ein Diesel-/Oxidationskatalysator ist rein vom Materialwert her billiger als ein Drei-Wege-Katalysator für Otto-Motoren, da auf das seltene und daher teure Rhodium verzichtet werden kann.
    Das eine Inspektion immer ein teurer Spaß ist, ist klar, aber wenn Teile kaputt sind, oder mit einem baldigen Defekt gerechnet werden muss, dann müssen sie eben getauscht werden. Oder willst du mit kaputten Bremsen drausen herum fahren? Es ist lediglich zu überlegen, ob man die Inspektion wirklich in der Fachwerkstatt machen lässt, oder in einer freien Werkstatt.
    Der Zahnriemen wird alle 10 Jahre oder bei 160000km gewechselt, wobei ich aber schon gehört habe, dass sogar Ford dazu rät, den Wechsel bereits bei 120000km durchführen zu lassen. Der Zahnriehmenwechsel ist aber gerade beim Dieselmotor nicht ganz unproblematisch, weswegen hier nur Fachwerkstätten mit den geeigneten Werkzeugen arbeiten sollten!
     
  14. Fragi

    Fragi Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein, natürlich will ich nicht so rum fahren :fahren2:. Was gemacht werden muss, muss halt gemacht werden, ist ja klar.

    Ist halt nur ärgerlich, wenn alles auf einmal kommt :boesegrinsen: .
    Also, der Aus- und Einbau von dem DPF ist dann nicht so ein großes Thema?
    Über Nacht in Grillreiniger einlegen, dann gut heiß auswaschen, bis nur noch sauberes Wasser raus kommt. Dann jemand suchen, der das Steuergerät zurücksetz, und die Flüssigkeit auffüllen lassen. Glaube hier im Forum gelesen zu haben, dass noch ein paar Dichtungen und Muttern erneuert werden müssen.

    Was mich jetzt noch verwirrt, ist die Sache mit dem Kat. rookie83 hat mir netterweise diesen Link hier http://www.ebay.de/itm/170578123222?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649 gepostet, wo er seinen DPF gekauft hat. Ist dieser jetzt mit Kat, oder muss der gesondert gekauft werden?

    Gruß,
    Fragi
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schwuppes, 12.06.2012
    Schwuppes

    Schwuppes Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Sport 2.0 TDCI 06 Turnier
    ich habe heute die 108000km vollbekommen und mache mir auch Gedanken um die 120tkm Inspektion. Ich denke ich werde weiterfahren bis 140tkm weil das nur ne kleine Inspektion ist und dann den DFP wechseln lassen. Weiß auch noch nicht so recht wo da es schwer ist eine Werkstatt zu finden die man Vertrauen kann.
    Jeder möchte Geld verdienen aber ich möchte für nichts bezahlen was nicht gemacht werden muß.
     
  17. #15 Focus06, 13.06.2012
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Bitte nutze doch mal die Suchfunktion des Forums. Hier gibt es mehrere Beiträge, wo beschrieben wird, wie das alles mit Bordmitteln funktioniert (vorrausgesetzt, er zeigt keine Fehler an). Die letzten Beiträge, wie das Steuergerät zurückgesetzt wird, dürften keine 2 Wochen alt sein...

    Und bitte Beiträge/Angebote richtig lesen!
    Jetzt alles klar?!
     
Thema:

Wiedermal Partikelfilter

Die Seite wird geladen...

Wiedermal Partikelfilter - Ähnliche Themen

  1. Symbol Partikelfilter bei 1,2er Benziner

    Symbol Partikelfilter bei 1,2er Benziner: Hallo, Vorwarnung: um 17:22 Uhr nochmal bearbeitet. ich bin neu hier :) eine Freundin hat ein tolles Problem mit ihrem KA, BJ 2011. Zum einen...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?

    Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?: hallo, bei meinem Monedo II, Bj 2007, 2,0 DTCI leuchten die Kontrolllampen und er fährt nur im Notlauf. DPF wurde gewechselt,ebenso der...
  3. Biete Partikelfilter Ford - neu ,Originalware, Finis 1570372

    Partikelfilter Ford - neu ,Originalware, Finis 1570372: Biete einen originalen Partikelfilter - neu und ungebraucht. Für weitere Informationen bitte den unten stehenden Link benutzen oder mir eine...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Partikelfilter spielt verrückt

    Partikelfilter spielt verrückt: Hallo Leute Hat vielleicht jemand von euch schon mal so ein Problem gehabt. Laut Diagnose Partikelfilter defekt. Habe ich wechseln lassen War ja...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Fehlercode P2459 Diesel-partikelfilter regenrationshäufigkeit

    Fehlercode P2459 Diesel-partikelfilter regenrationshäufigkeit: Hallo, gestern habe ich meinen ford 1.6tdci abgeholt, auf der autobahn viel mir auf, dass er bei ca 140 teilweise bei vollgas einfach abgetourt...