Wiederzulassung aus EU

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von BlackWolf, 21.05.2007.

  1. #1 BlackWolf, 21.05.2007
    BlackWolf

    BlackWolf Guest

    Hy,
    ich hab ma ne frage. Da ich momentan auf Dienstreise in Toulouse bin für 3 Monate und danach eventuell für 15 Monate auf Entsendung ebenfalls in Frankreich. Muss ich mein Auto in Frankreich zulassen. Nach der Entsendung arbeite ich allerdings wieder in Deutschland und muss dort mein Auto wieder "zurück"anmelden.
    Hat einer ne ahnung ob das so ohne weiteres geht oder brauch ich speziell für die Anmeldung in Frankreich besondere Papiere?
    Wie sieht das dann mit der Anmeldung wieder in Deutschland aus. Wird da wieder ein spezielles Gutachten benötigt, welche kosten kommen da auf mich zu und geht das überhaupt so einfach wie ich mir das denk ??

    Gruß Katja
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 crazyrob, 22.05.2007
    crazyrob

    crazyrob Guest

    Hy, die Notwendigkeit der Anmeldung des Autos ist davon abhängig, ob Du einen festen Wohnsitz in Frankreich haben wirst. Wenn, ja, dann muss der Wagen bei längerem Aufenthalt als 3 Monate dort angemeldet werden. Wenn nicht ( wohnst in ner Pension oder im Hotel, oder in einer Firmenwohnung ohne Anmeldung. ohne festen Wohnsitz ) dann muss der Wagen auch nicht angemeldet werden.

    Das begründet sich darin, dass EU-Bürger sich ohne festen Wohnsitz nicht mehr Anmelden müssen, sondern, sich im EU-Ausland unbegrenzt frei bewegen und aufhalten können. Hab neulich deswegen extra mit der Meldestelle gesprochen, und die haben mir auch die betreffenden Verordnungen und Gesetzblätter benannt. Also: fester Wohnsitz ist nicht nötig, und damit entfällt nicht nur die Grundlage für die Anmeldung des Autos, sondern auch die Möglichkeit,- ohne festen Wohnsitz kann man das Auto garnicht dort anmelden.
    Wenn Du einen festen Wohnsitz dort hast, dann musst Du Dein Auto dort anmelden, wenn Dein Auto länger als drei Monate dort ist. Welche Unterlagen man dort für die Anmeldung braucht weiss ich nicht, aber bestimmt die gleichen wie hier, oder ein paar weniger ( Haben die dort HU? und AU? ).


    Frage an die andern: Wie wird der Wagen dann hier abgemeldet ( bei der Hinreise ). Braucht man ne Ausfuhrbescheinigung? Oder Abmelden und mit ner Tageszulassung nach Frankreich. Oder mit den Deutschen Kennzeichen hinfahren, dort ummelden und die Ummeldung hier für die Abmeldung vorlegen?

    Ist nen komplexes Thema.
    Zunächst musst Du klären, ob Du einen festen Wohnsitz mit Anmeldung ( für Dich, nicht fürs Auto ) haben wirst, oder nicht.
    Dann ruf die Meldestelle hier an und frag Dich durch wie genau der Ablauf in Bezug aufs Auto ist. Und dann sprich das mit der französischen Behörde ab.
    ( Konsulat is für sowas zuständig )

    Viel Glück und viel Spaß im schönsten Land Europas
     
  4. #3 crazyrob, 23.05.2007
    crazyrob

    crazyrob Guest

    Wäre schön, wenn hier noch jemand antworten würde. Da gibts bestimmt noch ne menge anmerkungen und ergänzungen und erfahrungen.

    Ich habe mich damit beschäftigt,weil ich diesen Fall umgekehrt prüfen musste: Für nen franzosen der hier ohne festen wohnsitz dauerhaft lebt. ( Langzeittourist in Hotels und so ).

    Aber für den eigentlichen Fall von Black Wulf wisst ihr bestimmt noch mehr; also schreibt doch mal, - bin sehr interessiert

    bis dann, der rob
     
  5. #4 BlackWolf, 23.05.2007
    BlackWolf

    BlackWolf Guest

    Hy,
    ich bedank mich schonmal für deine Informationen. Eigentlich möchte ich das Auto nicht in Frankreich zulassen, da es wieder nur rennerei ist und zusätzliche kosten verursacht die eventuell nicht sein müssten.
    Nur wollte ich das eben vorhe noch geklärt haben bevor meine Dienstreise zu ende geht und ich dann auf Entsendung in Toulouse bleibe.
    Nochmals Danke

    Gruß Katja
     
  6. #5 Fordbergkamen, 23.05.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    interessante Frage....
    Ist ja auch wichtig sofern man im Ausland einen gebrauchten kauft.
    Sollte doch eigentlich mit den Neuen Euro-Zulassungspapieren eigentlich kein Problem mehr darstellen?
    MfG
    Dirk
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ford Escort 16V, 23.05.2007
    Ford Escort 16V

    Ford Escort 16V Guest

    Hallo

    wenn du in Frankreich bist nimm dir ne zweit wohnung... hauptsitz whg in deutschland.....


    dann brauchst du glaub ich nix ummelden....


    lg. maik
     
  9. #7 BlackWolf, 24.05.2007
    BlackWolf

    BlackWolf Guest

    Hy,
    geht auch ein Drittwohnsitz. Weil mein zweiten hab ich auch schon in Deutschland. Und den wollt ich auch nich unbedingt aufgeben wenns nich sein muss.

    Gruß Katja
     
Thema:

Wiederzulassung aus EU

Die Seite wird geladen...

Wiederzulassung aus EU - Ähnliche Themen

  1. Bullet Bird (Bj. 1961–1963) EU Scheinwerfer und wo ich die am besten bekomme

    EU Scheinwerfer und wo ich die am besten bekomme: Hallo Leute, um dem guten alten TÜV gerecht zu werden, benötige ich demnächst einen Satz EU-gerechte Hauptscheinwerfer. Nun finde ich die...
  2. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Standheizung EU Fahrzeug Zeitschaltuhr und Funk?

    Standheizung EU Fahrzeug Zeitschaltuhr und Funk?: Hallo, ich überlege an einem EU Grand C-Max mit Standheizung. Laut Händler (aus Waldfeucht) gibt es "Zeitvorwahl per Bordcomputer". Laut...
  3. Spiegel.de: Gutscheine und Bargeldzahlungen: EU fordert von VW Entschädigung europäis

    Spiegel.de: Gutscheine und Bargeldzahlungen: EU fordert von VW Entschädigung europäis: In den USA zahlt VW an vom Abgasskandal betroffene Autobesitzer jeweils 1000 Dollar. Jetzt hat die EU-Kommission den Hersteller aufgefordert, auch...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Eu Neuwagen Mk3

    Eu Neuwagen Mk3: hallo zusammen, bin hier neu im Forum da ich mit dem MK3 liebäugele. Das Facelift Modell gefällt mir sehr gut. ich möchte euch fragen, was ihr...
  5. Spiegel.de: Nach VW-Skandal: EU-Parlament fordert realistischere Abgastests

    Spiegel.de: Nach VW-Skandal: EU-Parlament fordert realistischere Abgastests: Der VW-Abgasskandal könnte Konsequenzen für alle Autobauer haben. Das EU-Parlament verlangt neue Fahrtests unter realen Bedingungen - und zwar...