Winderäusche Fahrertür beim Galaxy Bj06

Diskutiere Winderäusche Fahrertür beim Galaxy Bj06 im Galaxy Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Galaxy / S-MAX Forum; Hallo Habe da mal eine frage und zwar wer hat noch wind geräusche an der fahrertür und was kann man da machen (auser ihn in der garage lassen)....

  1. #1 Peter68, 29.01.2007
    Peter68

    Peter68 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe da mal eine frage und zwar wer hat noch wind geräusche an der fahrertür und was kann man da machen (auser ihn in der garage lassen).
    Hatte es schon bei meinem Händler probiert aber der hat es nicht geschaft :wuetend: der meinte nur das das eine einstellungssache wäre was er dann auch machte(hallo warum rauscht es dann immer noch)
    na ja stück watte ins linke ohr und es wir leiser:lol:

    wer kann mir da helfen

    Gruß der mit der watte im ohr (Peter)
     
  2. JMaxx

    JMaxx Guest

    Habe ich auch, so ab ca. 120km/h. Der Händler meinte, das wäre normal (ich denke, die lernen alle diesselbe Schallplatte auswendig) und sie wüssten nicht, was sie machen sollen.

    Momentan gibt die Witterung einen richtigen Test nicht her, aber ich werde auf jeden Fall dran bleiben - hatte am Freitag abends keinen Bock, noch zu streiten, als ich mein Auto (wegen etwas anderem) abgeholt habe.

    Klar, daß bei steigender Geschwindigkeit die Geräusche zunehmen; aber daß es sich so anhört, als wäre ein Fenster einen Spalt weit geöffnet, kann nicht normal sein.

    Ich denke übrigens, die Geräusche kommen nicht von der Fahrertür, sondern am Scharnier der Tür links hinten.
     
  3. tom10

    tom10 Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Was man machen kann? Natürlich reklamieren ! Sich nicht abwimmeln lassen und die Türscharniere einstellen lassen, so das die Tür winddicht auch bei höheren Geschwindigkeiten an den Dichtungen anliegt.:rolleyes:
     
  4. #4 Spacelord, 30.01.2007
    Spacelord

    Spacelord Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hatte windgeräusche an der Fahrertür an der Seite der B-Säule.
    Als ich die Plastikverkleidung etwas rangerdückt habe, war es besser. also habe ich die Gummidichtung des Fensters vorsichtig rausgezogen. Unter der Dichtung ist eine schwarze MEtallleiste am Türrahmen angerschraubt, die einige Aussparungen aufwies. ICh habe über diese leiste eine dünne Bitumenmatte reingeklebt und die Fensterdichtung wieder drauf montiert. Seit dem ist Ruhe.

    Windgeräusche von der hinteren Tür habe ich auch. Die horizontale Gummilippe unter der Türverkleidung steht im hinteren Bereich etwas ab und außen paßt die schwarze metallabdeckung in der oberen Ecke nicht mit der Gummiumrandung. Von da rauscht es auch.
     
Thema:

Winderäusche Fahrertür beim Galaxy Bj06

Die Seite wird geladen...

Winderäusche Fahrertür beim Galaxy Bj06 - Ähnliche Themen

  1. ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten

    ABS und Feststellbremse leuchten beim Starten: Hallo zusammen Bin im Forum für mein Problem leider nicht fündig geworden, deshalb frage ich jetzt mal. Ich habe mal eine Frage, seit etwa 5...
  2. Winterbereifung Galaxy / Kuga

    Winterbereifung Galaxy / Kuga: Liebe Ford-Freunde, ich habe einen Galaxy bestellt, den ich in ca. einer Woche abholen kann. Derzeit fahre ich einen Kuga, Allrad, BJ 10/2014....
  3. Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka

    Wie wechselt man den Wärmetauscher beim Ford Ka: Halo liebe Foristis:top:,meine Frage steht schon in der Betreffzeile. Leider ist der Wärmetauscher in dem F.-Ka eines Freundes von mir defekt.Er...
  4. Rückfahrlicht Schalter Galaxy MK2 Getriebe

    Rückfahrlicht Schalter Galaxy MK2 Getriebe: [ATTACH] Hallo Members. Nach langer Zeit wieder :-) Rückfahrlich Schalter scheint fertig zu sein, da die Lichter nur aufleuchten, wenn man den...
  5. Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen

    Fehlgeschlagener Versuch beim Autoradio anklemmen: Hallo! Ich habe heute probiert ein anderes Radio in meinem Ford einzubauen über Iso mit losen kabeln. Beim verbinden der Kabel ist ein leichtes...