Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Winterkompletträder?!

Diskutiere Winterkompletträder?! im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Community, nachdem mein Focus Turnier aus 2010 letzte Woche einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat, habe ich mich nun für...

  1. #1 Matzi1009, 10.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Hallo liebe Community,

    nachdem mein Focus Turnier aus 2010 letzte Woche einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat, habe ich mich nun für einen neuen Focus Sport Turnier FL Automatik mit 1,5l Ecoboost (110kw) aus 2015 entschieden. Dieser ist ein EU Fahrzeug und hat wohl um die 100km auf der Uhr, was aber alles nix zur Sache tut.

    Viel sagen kann ich zu dem Fahrzeug leider nicht, es steht noch nichtmal bei meinem FFH, sondern kommt erst nächste Woche von einem anderen Fordautohaus einmal quer durch die Republik zu mir. Allerdings wollte ich vorab schonmal eine für mich wichtige Informations holen, die in naher Zukunft auf micht zukommen wird, nämlich die Winterreifenwahl. Meinen Focus Turnier bekomme ich mit 17 Zoll LM-Felgen, mehr weiß ich leider selbst noch nicht.

    Habe heute mal meinen FFH nch Winterkompletträdern gefragt und er sagt, ich solle auf jeden Fall LM-Felge nehmen, da diese auf Dauer pflegeleichter sind als Stahlfelge und er könnte mir Winterkompletträder mit Winterreifen der Marke Kleber für 850 Euro anbieten (alles mit RDKS System selbtsverständlich). Reifen + Stahlfelgen würden wohl ca 600 Euro kosten, wobei da noch die Radmuttern mit drauf kommen und Radzierblenden und dann würde man auf den gleichen Preis kommen.

    Da ich im Moment absolut planlos bin und seit dem Unfall so viel auf mich einschlägt mit Gutachten, Rechtsanwalt, Autosuche etc wollte ich euch um Hilfe bitten, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen? Ich habe keine Designansprüche bei den Felgen ( aus dem Alter bin ich raus, oder war noch nie drin :) ) . Gute Winterreifen sind mir wichtig, da meine Frau im Winter mit dem Auto durch ungeräumte Waldgebiete muss.

    Wäre euch für Tipps sehr sehr dankbar.

    Grüße

    matzi1009
     
  2. #2 busch63, 10.09.2015
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Hallo, erstmal wünsche ich Dir/euch noch alles Gute für die Erledigung der ganzen Laufereien und einen positiven Ausgang der Angelegenheit.

    Es ist rihctig das Du mit Alu Winterrädern etwas besser stehst da das Handlich etwas easier ist, wenn man nicht schon Stahlfelgen hat. Man kann natürlich das Angebot annehmen. Weißt Du ob es original Fordfelgen sind? Es würde 16" Felgen mit 205/55R16H reichen.
    Du kannst ruhig mal Vergleiche mit Zubehör Rädern dazu machen und dir einen eigenen Eindruck für das Angebot machen (ich finde es nicht schlecht). Die Reifen sind auch ok, man kann aber auch mal andere z.b. Dunlop, Continental, etc. vergleichen.
    Generell ist es eher ratsam umgehend zu schauen, da ja noch etwas Zeit für den Wechsel ist. Andererseits sollte man in rund 4-6 Wochen wechseln (vielleicht macht es Sinn den Wagen gleich mit aufgezogenen WR abzuholen, wenn du nicht in 4-6 Wochen wieder hin möchtest).
     
  3. #3 Matzi1009, 10.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir sehr weiter.

    Nein, es wären keine original Ford Felgen sondern es wären Felgen aus dem Zubehörmarkt, wie es mein FFH so schön sagte. Das ich zu meinem FFH in 4-6 Wochen nochmals hinfahre ist gar kein Problem. 1 . ist er nicht sonderlich weit weg und zweitens haben wir durch die ganze Unfallschadenabwicklung mitlerweile ein fast freundschaftliches Verhältnis. Und da ich hoffe, es bleibt noch ein paar Tage warm und ich natürlich auch meinen FoFo noch ein wenig spazieren fahren möchte, werde ich die Sommerreifen erstmal drauf lassen.
     
  4. #4 Meikel_K, 10.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Zum Vergleich kannst Du hier nach Original Ford Winterkompletträdern schauen: http://www.ford.de/Rund-um-den-Service/ReifenRaeder

    Ford Originalräder mit Sensoren und Kleber Reifen kosten auch nur 209 Euro UVP pro Stück, also dasselbe. Es stehen 2 Designs zur Auswahl. Ein Vorteil ist, dass man dieselben Radmuttern verwenden kann, weil das Auto ab Werk schon Aluräder hat. Ich persönlich finde Originalräder immer besser als Zubehör, aber das ist Geschmackssache.

    Mit dem Stahlrad kosten sie 165 Euro pro Stück incl. Sensoren. Dazu käme noch ein Satz Radabdeckungen für 56.91 Euro UVP und 20 Stahlradmuttern, die aber nicht die Welt kosten. Jedenfalls bleibt man schon noch unter der Aluradvariante. Der Vorteil beim Stahlrad ist, dass die Kombination 6.5Jx16 ET50 schneekettentauglich ist. Das Alurad 7Jx16 ET50 ist als nicht schneekettentauglich ausgewiesen. Handelsräder mit 6.5J könnten hingegen schneekettentauglich sein.

    Ich persönlich würde das Original-Winterkomplettrad bevorzugen, schon wegen der Radmuttern, falls Schneeketteneignumg kein Kriterium ist. Design B finde ich hübscher (habe ich als Serienrad), aber Design A ist eindeutig am besten sauber zu halten.

    PS: der Trend Sport ist eine feine Ausstattungslinie. Ich hatte vor wenigen Monaten ebenfalls das Problem, nach einem Unfall schnell ein Ersatzfahrzeug besorgen zu müssen und habe auch einen Trend Sport aus CZ.
     
  5. #5 Matzi1009, 10.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Oha viele Infos, dafür schonmal danke.

    ich freue mich schon sehr drauf. Meiner kommt sicherlich auch aus CZ, zumindest ist es laut meinem FFH ein Re-Import, aber da mein alter auch ein Tscheche war, ist das irgendwie, als wenn ein Familienmitglied das Häuschen verlässt und dafür ein anderes aus dem Ausland kommt :)

    Schneektteneignung ist kein Kriterium aber eigentlich würde ich für den Winter eher schwarze LM-Felgen bevorzugen und habe mal ein wenig rumgeschaut und habe auf bekannten Reifenhändlerseiten die DEZENT TD dark (black matt) (7 x 16 Zoll ET48, LK 5 x 108, MZ 70.1) gefunden, die angeblich für den turnier gedacht sind und zusammen mit Kleber - Krisalp HP 2 (205/55R 16 91H) auf 189,00 als RDKS Variante kommen. Aber über was ich da gestolpert bin ist die ET 48 bei den Dezent, die original Ford LM haben ET50. Ist das ein Problem? Würde die Kombi auf dem Ford ohne Probleme passen oder nicht? Ich stelle hier ziemlich blöde Fragen, aber beim letzten Auto haben ich Stahlfelgen für Sommer und Winterreifen beim Kauf direkt dazu bekommen und musste mich daher bisher nicht damit beschäftigen.
     
  6. #6 Meikel_K, 10.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Nein, ET48 statt ET50 ist überhaupt kein Problem. Die Dimensionen in der Typgenehmigung beziehen sich nur auf Originalräder. Wenn die ABE der Handelsräder keine Auflagen enthält (und das wird sie bei ET48 kaum), kann man die ohne Weiteres ohne Eintragung verwenden (ABE mitführen).

    Da die Räder auf 70.1 gebohrt sind, muss man allerdings Zentrierringe verwenden, um auf den Ford-Nabendurchmesser von 63.4 zu kommen. Außerdem muss man einen zweiten Satz Radmuttern auseinanderhalten, der nicht mit den Serienmuttern verwechselt werden darf. Beides ist zwar im Lieferumfang der Handelsräder enthalten, macht es aber etwas komplizierter.
     
  7. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS
    Nimm bitte einen anderen Winterreifen wie den Kleber,Nokian WR-D3 wäre viel besser und vom Preis gleich,bei e-bay gibt es zur Zeit sehr viele Winterkompletträder für den Focus,dort sind auch super Felgen dabei!!
     
  8. #8 wurzel65, 11.09.2015
    wurzel65

    wurzel65 Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Servus, eigentlich bin ich immer für das Zeug aus dem Werk. Da passt in der Regel alles 100%. Vom Preis her kann man auch nicht meckern. Weiß jemand wieviel Spanne da drauf ist? Wir haben jetzt für den FoFi die Alu Kompletträder mit den Sync Felgen und Semperit Reifen für 149,- das Stück bestellt. Für den Focus ST hab ich in den sauren Apfel beißen müssen . Da sind anscheinend nur die 17 " Alu freigegeben. Eigentlich wollt ich ja 16"er wie beim 182 PS EB möglich. Geht aber nicht, wegen dem Reifendrucksystem.
    Willst Du Auswahl und auch mal andere Desings bleibt nur der Weg ins Zubehör. Wobei mir ein alter Lackierprofi mal gesagt hat, dass die Lackierung auf den Original Felgen oftmals um Welten besser ist als bei denen im Zubehör Handel.
    VG
    Alex
     
  9. #9 Meikel_K, 11.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Beim ST geht auch 215/55R16, aber nur auf dem Stahlrad. Die Klebegewichte bei 16"-Alurädern passen beim ST wegen der großen vorderen Bremssättel nicht. Mit dem RDKS hat das nichts zu tun, das geht auch mit Stahlrädern.
     
  10. #10 wurzel65, 11.09.2015
    wurzel65

    wurzel65 Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Wieder was dazu gelernt.
    VG
    Alex
     
  11. #11 Karsten86, 11.09.2015
    Karsten86

    Karsten86 Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2015
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Diesel
    Hi, 16 Zoll aber nur mit den Standard Bremsen vom ST, oder? Bei der Wahl zur größeren Bremse brauche ich min. 17 Zoll?
     
  12. #12 Matzi1009, 11.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Okay vielen dank schonmal für die vielen Antworten. Ich hab mir jetzt die ganze Geschichte durch den Kopf gehen lassen. Da meine Frau nicht die sicherste Einparkerin ist wären vielleicht auch Reifen mit Felgenschutz sinnvoll und eigentlich auch einen der leise ist und auch eine gute Bewertung bei Nässe hat, daher werde ich vielleicht doch Abstand vom Fordkatalog nehmen müssen. Werde dann wohl zu den Dunlop SP Winter Sport 4D MFS 205/55 R16 91 H greifen und dazu schwarze Felgen, wobei ich einfach ned weiß wo ich die Räder bestellen soll. Bei reifendirekt würde oben gennanter Reifen + ALUTEC Poison mattschwarz 7.0J x 16 ET 48 mm mit RDKS zusammen 805 euro kosten aber die wollen schlappe 10 Euro pro Rad Versandkosten. Tirendo versendet kostenlos aber bieten keine RDKS an. Ich komme nicht so recht weiter. Man will ja auch nix falsches kaufen :(
     
  13. #13 Tomber42, 11.09.2015
    Tomber42

    Tomber42 Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch gerade bei Reifendirekt gekauft,
    Komplettrad für FORD Focus Turnier 1.5 TDCi* (Typ DYB 88kW) 1499ccm Lochkreis 5/108, Felge DEZENT RE dark mattschwarz 6.5 x 16 (LK 5/108, ET 50), RDKS Schrader OEM 3021 mit Continental WinterContact-TS-850* mit Felgenrippe 205/55 R16 91H
    Stückzahl: 4
    Einzelpreis: 204,50 EUR
    Versand:* * * *39.60 EUR

    Die Versandkosten sind hoch, aber insgesamt immer noch das günstigste Angebot. Reifen ohne verbauten RDKS würde ich nicht kaufen, der nachträgliche Einbau geht zwar, aber die Reifen und Felgen werden ja nicht besser bei der Demontage von der Felge.

    Die Reifen Größe ist übrigens die einzige mit Schneeketten Zulassung, is ja nicht ganz unwichtig bei Winterreifen
     
  14. #14 Meikel_K, 12.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Auf die Felge kommt es an. Mit 6.5Jx16 ET50 ideal - geht sogar mit 215/55R16 - beim C-Max mit denselben Radkästen hat man ja oft keine andere Wahl.

    Bei den angepeilten 7Jx16 wird es wohl in der ABE offiziell nicht gestattet sein, wobei da mit 205/55R16 und ET48 in der Praxis auch keine Probleme zu erwarten sind. Eng wird es ja immer nur bei Lenkungsvolleinschlag und vollem Einfedern (das kriegt man auf Schnee gar nicht gleichzeitig hin).
     
  15. #15 Matzi1009, 12.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Mhhh wie gut, das es euch gibt. Ja Schneeketten sind heute und morgen nicht interessant aber Felgen behält man ja doch in der Regel etwas länger.

    Dann wäre meine Entscheidung unter Berücksichtigung der Schneekttentauglichkeit, dem Wunsch nach schwarzen LM-Felgen (sieht man den Dreck im Winter vllt nicht ganz so doll) und Reifen mit guter Bewertung + Felgenschutz : Winterkomplettrad für FORD Focus Turnier 1.5 EcoBoost (Typ DYB 110kW) 1498ccm Lochkreis 5/108, Felge DEZENT RE dark mattschwarz 6.5 x 16 (LK 5/108, ET 50), RDKS Schrader OEM 3021 mit Dunlop SP-Winter-Sport-4D M+S Kennung, mit Felgenschutz (MFS) 205/55 R16 91H Preis inkl. Versand 821,60 €

    Jetzt de blöde Frage: kommt da jegliches Zubehör mit das meine Ford-Werkstatt einfach von Sommer auf Winter umstecken kann oder muss ich etwas zusätzlich bestellen/beachten?Grüße
     
  16. #16 Meikel_K, 12.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Du musst in den Lieferumfang schauen und überprüfen, ob folgende Teile mit enthalten sind, wie es sich gehört:
    - Radmuttern (die originalen vom Fahrzeug dürfen auf keinen Fall mit den Dezent-Rädern verwendet werden. Niemals nicht. Gar nie nicht.:nene:)
    - Dezent-Nabenkappen (die Ford-Nabenkappen passen nicht)
    - Zentrierrringe, falls erforderlich, d.h. falls die Räder auf einen größeren Zentrierdurchmesser als 63.4 mm gebohrt sind.
    - ABE (kann man aber auch selbst ausdrucken)

    Einen 210 km/h-Aufkleber hat der Ford-Händler sicher noch übrig.
     
  17. #17 Matzi1009, 12.09.2015
    Matzi1009

    Matzi1009 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 2015, 1,5L Ecoboost 110KW
    Naja steht dabei "Im Lieferumfang der Felgen/Kompletträder sind die vom Felgenhersteller vorgeschriebenen Radbefestigungsteile enthalten. Ausnahme sind Felgen, die laut Hersteller ausdrücklich mit den original Radschrauben/Muttern am Fahrzeug zu montieren sind." , also wird schon alles dabei sein und den 210er Aufkleber brauche ich doch nicht, weil mein Focus nur 210 km/h laut EG-Übereinstimmung / ZB I fährt. Diesen Aufkleber braucht man doch nur, wenn die zugelassene Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges über dem der Reifen liegt, richtig!?
     
  18. #18 Meikel_K, 12.09.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    284
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Ja, beides richtig. Auch wenn bei einer Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h H-Reifen als Sommerbereifung nicht zulässig wären, wird bei M+S Reifen in H kein Aufkleber benötigt.
     
  19. fouser

    fouser Neuling

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    "- Radmuttern (die originalen vom Fahrzeug dürfen auf keinen Fall mit den Dezent-Rädern verwendet werden."

    Habe folgende gebrauchte Felgen Rial Milano 16" .

    http://www.ebay.de/itm/RIAL-MILANO-...z-/291563007136?hash=item43e2826ca0#vi-ilComp

    Kann ich bei diesen Felgen die Orginal Schrauben von den Ford Alufelgen verwenden ???

    Fahrzeug: Focus Turnier Titanium 150PS Benziner Bj. 2015
     
  20. #20 caramba, 13.09.2015
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Da im Lieferumfang der Rial bei Neukauf die passenden Muttern enthalten sind, müssen diese verwendet werden.

    Die Muttern bekommt man aber problemlos nachgekauft.
     
Thema:

Winterkompletträder?!

Die Seite wird geladen...

Winterkompletträder?! - Ähnliche Themen

  1. Biete Winterkompletträder 195/60R15 88 T auf 6Jx15 ET37,5

    Winterkompletträder 195/60R15 88 T auf 6Jx15 ET37,5: Ich mag keinen Radwechsel mehr durchführen und steige auf Ganzjahresbereifung um, daher biete ich die Kompletträder an. Die Bereifung wurde...
  2. Winterkompletträder Neu

    Winterkompletträder Neu: 4 x Nagelneue Dezent 16,5 x 16 J H2 ET 50 Alufelgen mit Wintereifen Conti Wintercontact 215/60R16 99 H Extra Load. Neu und unbenutzt. Mit...
  3. Biete 16 Zoll Winterkompletträder

    16 Zoll Winterkompletträder: Hallo liebe Ford Community, da ich meinen Focus leider verkaufen musste, habe ich noch einen guten Satz Winterreifen von Nokian auf Aluett...
  4. Suche Winterkompletträder,oder Felgen

    Winterkompletträder,oder Felgen: Suche Winterkompletträder oder Felgen für Ford Ecosport.
  5. Verkaufe einen Satz 17" Winterkompletträder

    Verkaufe einen Satz 17" Winterkompletträder: Verkaufe einen Satz Winterkompletträder von meinem S-Max MK1. Die Felgen sind original 7J x 17" ET 55 Ford Felgen mit 225/50 Reifen, welche im...